Altenheim

Beiträge zum Thema Altenheim

Lokales
Ein Glas Wasser, die Sonne, ein Stapel Zeitungen - diese Kombination löste am Sonntag einen Großalarm aus.

Altenheim Freier Grund in Salchendorf
Wasserglas löst Großalarm aus

bjö Neunkirchen-Salchendorf. Die „Lupenwirkung“ eines Wasserglases in der Sonne ist laut Polizei die Ursache für einen Brand, der am Sonntagnachmittag im Senioren- und Pflegezentrum Freier Grund in Salchendorf für Aufregung sorgte. Eine Bewohnerin des Betreuten Wohnens an der Straße Am Birkenwald hatte einen Stapel Zeitungen auf dem Tisch ihrer Terrasse liegenlassen, woneben sie ein Wasserglas gestellt hatte. Die durch das Glas gebündelten Sonnenstrahlen sorgten demnach dafür, dass sich der...

  • Neunkirchen
  • 13.06.21
  • 3.109× gelesen
LokalesSZ
Dass ein liebevoller Umgang mit Patienten und Bewohnern trotz Hochleistungsmedizin möglich ist, beweisen täglich viele hilfsbereite Pflegekräfte aus der Region.
4 Bilder

Tag der Pflegenden
Mehr als nur Applaus für die Helden der Krise

gro Siegen. „Darf ich dich noch ein Stück zudecken?“, fragt Laura-Marie Issinger ihren achtjährigen Patienten. Eine kurze Berührung, ein freundliches Wort und ein Lächeln – das müsse auch bei ihrem eng getakteten Zeitplan drin sein, betont die junge Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin. Um die besondere Bedeutung der Arbeit und der unverzichtbaren Leistungen der Pflegekräfte für die Gesellschaft herauszustellen und ihre Professionalität allgemein sichtbar zu machen, findet jedes Jahr am 12....

  • Siegen
  • 11.05.21
  • 84× gelesen
LokalesSZ
Anneliese Lindner und die anderen Bewohner des Christofferhauses freuen sich über die täglichen Besuche von Thomas Schleifenbaum, der mit seinem Akkordeon für musikalische Abwechslung sorgt.

Einige Einschränkungen bleiben auch in Altenheimen
Einsam trotz Impfung?

gro Siegen. Vergangene Woche hat Werner Kolb sich mal erkundigt: Wann es denn wieder ein gemeinsames Mittagessen im Speisesaal gibt? Auch Gottesdienste wolle er endlich wieder besuchen. Die geselligen Stunden fehlen ihm und den anderen Bewohnern. Seit dem Ausbruch der Pandemie, vor mehr als einem Jahr also, gibt es sie nicht mehr. Denn das Land Nordrhein- Westfalen sowie die Betreiber der Einrichtungen setzten bisher auf doppelte und dreifache Sicherheitsvorkehrungen, um die besonders...

  • Siegen
  • 05.05.21
  • 178× gelesen
Lokales
Auch im „Haus Mutter Teresa“ in Niederfischbach (im Vordergrund), wo die Immunisierungsquote bei 95 Prozent liegt, darf man auf baldige Lockerungen hoffen.

Bei hoher Immunisierung kaum noch Einschränkungen in Altenheimen
Land lockert Regeln

dpa/sz Mainz/Kreis Altenkirchen. Rheinland-Pfalz lockert die Regeln für Gemeinschaftsaktivitäten und Besuche in den Altenheimen. Zudem stehen jetzt für Menschen in Obdachlosen- und Erstaufnahmeeinrichtungen sowie in Frauenhäusern, dem Maßregelvollzug und der psychiatrischen Tagespflege 12 000 Dosen des neuen Corona-Schutzimpfstoffs Johnson & Johnson bereit, wie Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) am Mittwoch in Mainz sagte. Mehr als eine Million Menschen und damit etwa ein...

  • Altenkirchen
  • 29.04.21
  • 180× gelesen
LokalesSZ
Heinz Zote hat eine Wohnung im Seniorenwohnheim an der Struthstraße in Erndtebrück, das dort in den 80er Jahren gebaut wurde. Der 83-Jährige ist auf seinen Krankenfahrstuhl angewiesen.
2 Bilder

Keine Lösung für geeigneten Parkplatz im Haus
Mit dem Taxi zum Krankenfahrstuhl

bw Erndtebrück. Heinz Zote ist nicht mehr gut zu Fuß. Links ist das Knie kaputt, rechts hat der Erndtebrücker eine Beinprothese. Um mobil zu bleiben, ist er deswegen auf einen Krankenfahrstuhl angewiesen. Allerdings hat der 83-Jährige, der im Seniorenwohnheim an der Struthstraße lebt, ein weiteres Problem: Er würde sein Fahrzeug, das mit einem Elektromotor ausgestattet ist, gerne unten im Flur neben dem Treppenaufgang parken. Das gestattet ihm sein Vermieter, die Wohnungsbaugenossenschaft (WBG)...

  • Erndtebrück
  • 28.04.21
  • 528× gelesen
LokalesSZ
„Ein Stück Normalität“ soll in den Altenheimen einkehren, kündigt NRW-Gesundheitsminister Laumann an. Dann werden auch die Bewohner im Marienheim aufatmen – und zwar ganz ohne Masken, die bis jetzt noch den Alltag bestimmen.

Corona-Regeln gelockert
In Altenheimen fallen die Masken

ihm Siegen/Düsseldorf. Mit einer überraschenden Nachricht trat NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann am Donnerstag vor die Presse: Es wird weitgehende Lockerungen der Corona-Beschränkungen in den Altenheimen geben. Die Bewohner sollen nicht mehr zum Maskentragen verpflichtet sein, gemeinsame Beschäftigungsangebote wie Basteln oder Singen, Gottesdienste, gemeinsames Mittagessen und Kaffeetrinken im Speisesaal – all das soll wieder erlaubt sein. Die Verordnung, die Laumann ankündigte, war am...

  • Siegen
  • 11.03.21
  • 970× gelesen
Lokales
Spritzen mit Marmelade:  Diese speziellen Berliner hatten sich die Mitarbeiter und Bewohner im Haus St. Klara in Friesenhagen am Karnevalsdienstag mehr als verdient.

Haus St. Klara wieder offiziell infektionsfrei
Zweimonatige Isolation beendet

sz Friesenhagen. Diese speziellen Berliner hatten sich die Mitarbeiter und Bewohner im Haus St. Klara in Friesenhagen am Karnevalsdienstag mehr als verdient. Das Alten- und Pflegeheim gilt seit Montag wieder offiziell als infektionsfrei. „Alle Bewohner sind negativ getestet“, teilte Dr. Christian Stoffers als Sprecher der Marien-Gesellschaft mit. Die Menschen dürften somit ab Mittwoch wieder Besuche empfangen. Die zweimonatige Isolation sei nun vorbei. „Das lange Warten auf ein Wiedersehen der...

  • Kirchen
  • 17.02.21
  • 182× gelesen
LokalesSZ
Volker Kuhli ist seit 33 Jahren Soldat. Aktuell hilft der Feudingen im Seniorenstift Elim in Oberndorf in Sachen Corona aus.
2 Bilder

Bundeswehr leistet Corona-Unterstützung in Pflegeheimen
An der Pforte sitzt Stabsfeldwebel Volker Kuhli

kay Bad Laasphe-Oberndorf. Ein eher ungewöhnliches Bild bietet sich seit Montag den Bewohnern und Besuchern von sechs Seniorenzentren im Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein. Direkt im Empfangsbereich der Einrichtungen werden die Besucher von einer Soldatin oder einem Soldaten in Einsatzmontur freundlich empfangen. Der Grund ist schnell erklärt: Die Truppe des Einsatzführungsbereiches 2 aus der Erndtebrücker Hachenberg-Kaserne unterstützt die Altenheime der Region beim Anfertigen von Schnelltests....

  • Bad Laasphe
  • 02.02.21
  • 605× gelesen
Lokales
Die Gerüchte, dass sich zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter im Friederike-Fliedner-Haus in Bad Berleburg mit dem Coronavirus infiziert hätten, bestätigten sich nicht. Im Januar gab es in der Einrichtung allerdings vereinzelte Corona-Fälle.

Friederike-Fliedner-Haus Bad Berleburg
Falsche Gerüchte um Corona-Ausbruch

ako Bad Berleburg. Ausgerechnet in Pflege- und Altenheimen schlägt das Coronavirus immer wieder besonders zu. Nun kursierten Gerüchte, dass auch eine Einrichtung in Bad Berleburg von einem Corona-Ausbruch betroffen wäre. So hieß es, dass sich mehrere Bewohner und Mitarbeiter im Friederike-Fliedner-Haus mit Covid-19 infiziert hätten. Dies bestätigte sich auf Anfrage der SZ jedoch nicht. Zwar habe es im Januar vereinzelt Klienten und Mitarbeiter gegeben, deren Test auf das Virus positiv...

  • Bad Berleburg
  • 01.02.21
  • 598× gelesen
Lokales
Ab Samstag werden in Alten- und Pflegeheime in Nordrhein-Westfalen wieder Erstimpfungen gegen das Coronavirus vorgenommen.

Früher als geplant
Ab Samstag Erstimpfungen in Heimen

juka Siegen. Bereits ab Samstag werden in Alten- und Pflegeheime in Nordrhein-Westfalen wieder Erstimpfungen gegen das Coronavirus vorgenommen. Das gab das Bundesgesundheitsministerium am Nachmittag bekannt. Seit Donnerstag seien die Buchungssysteme dafür wieder freigeschaltet. In einem Erlass des Landes vom 19. Januar, der der SZ vorliegt, gab das Land bekannt, ab dem 22. Januar keine Erstimpfungen mehr in den Einrichtungen durchführen zu können, da schlichtweg kein Impfstoff mehr zur...

  • Siegen
  • 29.01.21
  • 721× gelesen
LokalesSZ
Im Kampf gegen das Coronavirus greifen auch heimische Einrichtungen vermehrt auf die Hilfe von Bundeswehr-Soldaten zurück.

Antreten zum Corona-Schnelltest
Zusätzliche Soldaten rücken in Siegen-Wittgenstein an

ch Siegen/Olpe. Kaum hat das Bundeskabinett am Mittwoch den Weg politisch geebnet, marschiert auch schon die Verstärkung an: Ab Montag wird die Bundeswehr im Kreis Siegen-Wittgenstein nicht nur zur Verfolgung von Corona-Kontakten eingesetzt, sondern die Truppe unterstützt die Altenheime der Region beim Anfertigen von Schnelltests. Zunächst werden sechs Soldaten aus der Erndtebrücker Hachenbergkaserne in sechs Einrichtungen antreten, um die Pflegeteams zu entlasten. Der Hilferuf –...

  • Siegen
  • 27.01.21
  • 924× gelesen
LokalesSZ
Knapp 40 Mitarbeiter und mehr als 50 Bewohner des Altenheims St. Klara in Friesenhagen haben ihre erste Impfdosis erhalten. Den Impftermin hat das Heim
praktisch in Eigenregie organisiert.
2 Bilder

Impfaktion im Altenheim
"Licht am Ende des Tunnels"

Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter im Altenheim St. Klara Friesenhagen leiden seit Wochen unter dem Coronavirus. Nun haben die ersten Impfungen stattgefunden. Die Impfquote ist beachtlich. damo Friesenhagen. Wie das Coronavirus es geschafft hat, die Mauern des Friesenhagener Altenheims zu überwinden, weiß bis heute niemand. Aber die Folgen, die es seit dem 21. Dezember in St. Klara hinterlässt, sind verheerend. Acht Menschen sind gestorben, Besuche sind seit Wochen tabu, die Bewohner müssen...

  • Kirchen
  • 20.01.21
  • 241× gelesen
Lokales
Die Zahl der positiv Getesteten im Haus Abendfrieden ist weiter gestiegen.

"Haus Abendfrieden": Zahl der Fälle steigt
Nun auch Mitarbeiter positiv getestet

nja Helberhausen. Waren es vor zwei Tagen noch zwölf sind es nun 15 der 68 Bewohner des Helberhausener Seniorenwohnheims „Haus Abendfrieden“ die in dieser Woche positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Zudem sind auch drei der 50 Mitarbeiter positiv getestet worden. Dieses Ergebnis der PCR-Untersuchung, vorgenommen vom Deutschen Roten Kreuz, teilte am Mittwochmittag Hausleiter Michael Becker mit: „Die Infizierten haben keine oder nur leichte Symptome und befinden sich in strenger...

  • Hilchenbach
  • 13.01.21
  • 3.799× gelesen
Lokales
Nur ganz langsam ging es am Samstag voran.
3 Bilder

Massentestung in Neunkirchen-Salchendorf
Personal einer Seniorenresidenz getestet

kay Neunkirchen-Salchendorf. Eine lange Menschenschlange bildete sich am frühen Samstagnachmittag vor der seit Ende 2016 geschlossenen Kleinschwimmhalle am Kramberg in Neunkirchen-Salchendorf. Grund hierfür war eine Massentestung auf Covid-19 des gesamten Personals der nahegelegenen Seniorenresidenz „DRK-Stiftung Freier Grund“. „Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme“, so Einrichtungsleiter Christian Groth gegenüber der Siegener Zeitung. Es seien weder bei den Bewohnern noch bei dem...

  • Neunkirchen
  • 22.11.20
  • 6.852× gelesen
LokalesSZ
Pflegedienstleiterin Melanie Schweitzer führt an ihrer Kollegin Birgit Willmes den Schnelltest durch. Im Foyer des Wohnguts Osterseifen ist eine Ecke eingerichtet worden, wo Besucher einem Corona-Schnelltest unterzogen werden.

Im Wohngut Osterseifen gibt es seit drei Wochen Schnelltests
Gewissheit nach 15 Minuten

win Olpe. Schnell reagiert hat das Wohngut Osterseifen, als klar wurde, dass Corona-Schnelltests das Mittel der Wahl sein werden, um die Alten- und Pflegeheime in Deutschland vor einer erneuten Schließung zu bewahren und dennoch einen hohen Schutz vor der Ausbreitung von Covid-19 zu gewähren. Geschäftsführerin Lena Zöller bestellte, bekam eine ausreichende Lieferung, und nun läuft die Testung bereits in der dritten Woche. Rund 800 Tests sind im Wohngut bereits verbraucht worden – „alle...

  • 12.11.20
  • 387× gelesen
LokalesSZ
Mittwochsritual: Peter Kaufmann, Roswitha Kloiber und ihr Lebensgefährte Peter Ganzer, Senta Monien sowie Katrin Dietermann (v. l.) trinken gemeinsam Kaffee.

"Lebendiges Haus" am Häusling in Siegen
Gemeinschaft kennt kein Alter

ap Siegen. Frischer Filterkaffee, lauwarmer Streuselkuchen und ein liebevoll eingedeckter Tisch. Hier kommen jede Woche ganz unterschiedliche Menschen zusammen – zum Reden, Debattieren, um in Erinnerungen zu schwelgen und um nicht allein zu sein. Was alle Charaktere des geselligen Kaffeekränzchens hinter der bunten Fassade vereint? Sie erfüllen einander die Sehnsucht nach familiärer Harmonie, leben generationenübergreifend unter einem Dach und gleichen die Schwächen des anderen mit den eigenen...

  • Siegen
  • 16.10.20
  • 391× gelesen
LokalesSZ
Sexuelle Übergriffe während der Nachtschicht werden einem 32-Jährigen zur Last gelegt - und vor dem Betzdorfer Amtsgericht hat er die Taten eingeräumt.

Altenpfleger hat junge Kolleginnen bedrängt
Übergriffe in der Nachtschicht

damo Betzdorf. Jasmin U. (alle Namen geändert) hat ihre Ausbildung zur Altenpflegerin gerade begonnen – und nun hat die 16-Jährige Nachtdienst. Und diese Schicht wird die junge Frau so schnell nicht vergessen: Gleich zweimal wird sie während ihrer Arbeitszeit massiv sexuell bedrängt. Um 3 Uhr gerät sie im Wäscheraum in die Fänge ihres 32-jährigen Kollegen Maik M., zwei Stunden später wird er im Vorratsraum noch einmal übergriffig. Am Montag hat er seine Strafe bekommen: Maik M. muss für zwei...

  • Betzdorf
  • 31.08.20
  • 3.198× gelesen
Lokales

Altenheim St. Josef
Rauchmelder schlägt an

rai Betzdorf. Ein Rauchmelder im Altenzentrum St. Josef rief am Sonntagmorgen die Feuerwehren Betzdorf und Scheuerfeld auf den Plan. Aus unbekannte Ursache hatte ein Rauchmelder im Flurbereich ausgelöst, berichtete Einsatzleiter Oliver Pfeifer. Die Feuerwehrleute kontrollierten und stellten die Rauchmeldeanlage zurück. Danach rückten die Löschzüge wieder ab.

  • Betzdorf
  • 17.08.20
  • 164× gelesen
Lokales
Aufatmen im Haus Mutter Teresa.

Corona: Zweit- und Dritttests negativ
Entwarnung im Haus Mutter Teresa

sz Niederfischbach. Es gibt doch keinen Fall von Covid-19 im Haus Mutter Teresa. In der vergangenen Woche hatte die Kreisverwaltung noch mit Verweis auf das Gesundheitsamt die Erkrankung einer 82-jährigen Bewohnerin des Niederfischbacher Seniorenheims vermeldet. Ein Corona-Test, routinemäßig bei einem Krankenhausaufenthalt gemacht, war positiv ausgefallen. Daraufhin wurde die Seniorin, die zu diesem Zeitpunkt bereits wieder im Haus Mutter Teresa weilte, zurück ins Krankenhaus verlegt und war...

  • Kirchen
  • 20.07.20
  • 568× gelesen
Lokales
Das Corona-Virus hat das Haus Mutter Teresa in Niederfischbach erreicht – eine 82-jährige Frau wurde positiv auf Covid-19 getestet. Mehrere Mitarbeiter sind in Quarantäne, vorsorgliche Reihentests laufen.  Foto: rai

Im Haus Mutter Teresa in Niederfischbach
Heimbewohnerin positiv getestet

sz Niederfischbach. Insgesamt gestaltet sich die Lage im Kreis Altenkirchen ruhig, aber: Eine Bewohnerin des Seniorenheims Haus Mutter Teresa in Niederfischbach ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Symptome, so die Pressemitteilung des Kreisgesundheitsamtes Altenkirchen, zeigt die 82 Jahre alte Frau nicht. Die Seniorin war nach einem Krankenhausaufenthalt in das Niederfischbacher Alten- und Pflegeheim verlegt worden und wurde routinemäßig auf das Virus getestet. Sicherheitshalber,...

  • Kirchen
  • 15.07.20
  • 990× gelesen
LokalesSZ
Ursprünglich wurde von einer Eröffnung des Alten- und Pflegeheims der Diakonischen Altenhilfe Mitte 2022 gesprochen. Von Bauaktivitäten kann bisher aber keine Rede sein.

Alten- und Pflegeheim auf der Sieghütte
Baubeginn nicht in Sicht

ihm Siegen. Mitte 2022 sollte das 12-Millionen-Projekt der Diakonischen Altenhilfe in Betrieb gehen. Das geplante Alten- und Pflegeheim auf der Sieghütte mit 110 Plätzen ist Bestandteil des Pflegebedarfsplans für den Kreis Siegen-Wittgenstein, aber bis zur Stunde hat die Diakonie noch keinen Bauantrag eingereicht. Keine Aktivitäten erkennbarIm Sommer 2019 hatte das alte Stadtbad bereits dem geplanten Neubau weichen müssen. Zuvor hatte der Kreis der Diakonischen Altenhilfe nach einer...

  • Siegen
  • 05.06.20
  • 221× gelesen
Lokales
Im Alten- und Pflegeheim St. Klara in Friesenhagen hat es einen Covid-19-Fall gegeben.

Keine Infektion in Friesenhagen
Altenheim-Bewohnerin negativ getestet (2. Update)

thor Friesenhagen/Siegen.  Die Marien Gesellschaft in Siegen gibt endgültig Entwarnung: Der Covid-19-Test bei der Seniorin aus dem Altenheim St. Klara in Friesenhagen hat ein negatives Ergebnis erbracht. Der vermeintlich positive Test des Gesundheitsamts Altenkirchen hat sich somit nicht bestätigt. "Die Verunsicherung in den letzten Tagen war recht groß,  wir sind daher sehr erleichtert, dass wir hier eine Entwarnung geben können", so  Pressesprecher Dr. Christian Stoffers.  Aufgrund der hohen...

  • Kirchen
  • 26.05.20
  • 1.244× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.