Altenhundem

Beiträge zum Thema Altenhundem

Lokales

17-Jährige trat gezielt zu

Unbekannter Mann wollte Jugendliche ins Auto ziehen sz Altenhundem. Mit einem beherzten Tritt in den Genitalbereich konnte sich am Montagabend eine 17-Jährige vor einer versuchten Entführung retten. Wie die Polizei berichtet, war die Jugendliche gegen 19.20 Uhr zu Fuß auf der Sandstraße in Richtung Hochstraße unterwegs. In Höhe des Friedhofs hielt ein Pkw neben ihr an, und der Fahrer versuchte, die 17-Jährige in ein Gespräch zu verwickeln. Nachdem sie den Mann aufgefordert hatte, sie in Ruhe...

  • Lennestadt
  • 13.02.02
  • 4× gelesen
Lokales

Hunde vereitelten Einbruchsversuch

Altenhundem. Da haben die Einbrecher die Rechnung ohne den Hund gemacht. Jedenfalls versuchten unbekannte Täter, am Freitag gegen 15 Uhr die Tür zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Straße In der Rübecke aufzubrechen. Die Wohnungsinhaber waren zur Tatzeit nicht anwesend, sehr wohl aber ihre drei Hunde. Als diese den Einbruchsversuch bemerkten, bellten sie und vertrieben laut Polizei die Täter. So blieb es nur bei einer beschädigten Tür, die aus den Angeln gehoben war.

  • Lennestadt
  • 17.12.01
  • 3× gelesen
Lokales

Ministerin Höhn auf der Hohen Bracht

Altenhundem. Hochkarätige Gäste haben die Verantwortlichen des SPD-Unterbezirks Olpe für die nächste Veranstaltung in ihrer Reihe »Talk im Turm«–gewonnen. Am Donnerstag, 6. Dezember, werden ab 19 Uhr im Aussichtsturm auf der Hohen Bracht sechs Gäste zum Thema »Neuorientierung der Landwirtschaft nach BSE- und MKS-Fällen«–sprechen. Prominentester Gast ist die nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerin Bärbel Höhn. Weiterhin nehmen der heimische Bundestagsabgeordnete Willi Brase, der...

  • Lennestadt
  • 04.12.01
  • 18× gelesen
Lokales

Einbruchwerkzeuge in gestohlenem Wagen

Altenhundem. Verdächtig kam Polizeibeamten aus Lennestadt in Altenhundem ein Mercedes mit einem Kennzeichen aus Frankfurt vor. Bevor er jedoch angehalten und überprüft werden konnte, versuchte der Fahrer, mit hoher Geschwindigkeit zu flüchten. Am Kolberger Weg, der Fahrer hatte sich in einer Sackgasse festgefahren, konnte das Fahrzeug gestellt werden. Der Fahrer flüchtete zu Fuß. Der Beifahrer, ein 39-Jähriger Hesse, wurde festgenommen. Die Beamten stellten fest, dass das Fahrzeug im Oktober im...

  • Lennestadt
  • 24.11.01
  • 4× gelesen
Lokales

Frisieren per Bremshebel

Elektronischer Zusatz schaltet Drosselung ein und aus Altenhundem. Mit immer neuen Tricks versuchen viele Fahrer vor allem solcher Fahrzeuge, die aufgrund von gesetzlichen Vorgaben vergleichsweise beschaulich unterwegs sein müssen, die Tempodrosselung zu umgehen. War es früher bei Mofas beliebt, den Auspuff abzusägen oder ein anderes Ritzel zu montieren, kann mittlerweile durch Manipulation an der Steuerelektronik viel erreicht werden.Gestern meldete die Polizei, dass am Sonntagabend einer...

  • Lennestadt
  • 22.11.01
  • 5× gelesen
Lokales

Weißer Stoff sorgte im Postamt für Unruhe

Paket war aufgeplatzt / Großen Einsatz eingeleitet Altenhundem. Ein aufgeplatztes Paket sorgte am Donnerstagmorgen im Postamt Altenhundem für Unruhe und einen großen Einsatz von Polizei, Feuerwehr, Ordnungsbehörde und Gesundheitsamt.Gegen 7.15 Uhr war ein Paket in einem Rollbehälter von Mitarbeitern entdeckt worden, aus dem weißer Stoff rieselte. Weil nicht sofort festgestellt werden konnte, worum es sich dabei handelte, und um kein Risiko einzugehen, ließ der Leiter des Postamtes das Gebäude...

  • Lennestadt
  • 27.10.01
  • 13× gelesen
Lokales

Mit 124 km/h durch Ortschaft gerast

Altenhundem. »Ja, ich war ein bisschen schnell«, bekannte am Donnerstag ein 25-jähriger gegenüber der Polizei. Übertrieben hatte er mit dieser Aussage nicht. Denn er war um 22.30 Uhr auf der Hundemstraße in Altenhundem mit 124 km/h geblitzt worden –– 50 km/h sind nach wie vor in geschlossener Ortschaft erlaubt. Auf den 25-jährigen Rennfahrer kommen laut Polizei ein Bußgeld von 850 DM, ein Fahrverbot von drei Monaten und vier Strafpunkte in der »Sünderkartei« in Flensburg zu.

  • Lennestadt
  • 27.10.01
  • 3× gelesen
Lokales

»Plattfuß« stellt sich Polizei

Betrunkener Autofahrer bittet Ordnungshüter um Hilfe Altenhundem. Über diesen betrunkenen Autofahrer schmunzelt sogar die Polizei: Er schellte an der Lennestädter Wache, bat die Beamten um Hilfe, weil er sich einen »Platten« gefahren hatte.Gegen 22.30 Uhr am Mittwoch sind die Beamten von der Leitstelle des Nachbarkreises über einen Fahrer informiert worden, der mit einem Audi A3 in der Ortschaft Fleckenberg bei Schmallenberg »herum heizen« würde. Zudem habe der vordere rechte Reifen des Autos...

  • Lennestadt
  • 12.10.01
  • 3× gelesen
Lokales

Drogenkonsument provozierte Polizei

Altenhundem. Direkt vor einen vorbeifahrenden Zivilwagen der Polizei trat in der Nacht zum Sonntag ein Mann an der Helmut-Kumpf-Straße in Altenhundem. Die Beamten sprachen den Mann an, der ihnen schnell verdächtig vorkam. Eine nähere Begutachtung ergab, dass der Mann unter der Einwirkung von illegalen Rauschmitteln stand. Eine sofortige Durchsuchung förderte Drogen und zum Konsum nötiges Zubehör zum Vorschein. Die Beamten erstatteten Anzeige gegen den Mann.

  • Lennestadt
  • 20.08.01
  • 1× gelesen
Lokales

Kennzeichen gestohlen

Altenhundem. Unbekannte Täter haben am Freitag das hintere Kennzeichen eines Pkw entwendet. Es handelt sich um die Zulassungsnummer OE-AG 693.

  • Lennestadt
  • 14.08.01
  • 2× gelesen
Lokales

Wolfgang Friedrichs ist tot

Bundesliga-Schiedsrichter wurde nur 44 Jahre alt Altenhundem. Die heimische Fußball-Szene trauert um Wolfgang Friedrichs. Der bekannte Schiedsrichter nahm sich in Kirchhundem im Alter von nur 44 Jahren das Leben. Nach SZ-Informationen sind die Umstände hierfür im privaten Bereich zu suchen. Der für den Tv Oberhundem pfeifende Unparteiische hinterlässt Ehefrau Monika, seine beiden Kinder Andre und Yvonne und Enkelsohn Maximilian.Der hochaufgeschossene Friedrichs begann seine...

  • Lennestadt
  • 13.06.01
  • 66× gelesen
Lokales

Die meisten Brote sind »gut«

Jury nannte sieben von 51 Laiben »verbesserungsbedürftig« Altenhundem. Anlässlich der kürzlich in der Sauerlandhalle in Altenhundem stattgefundenen Berufsmesse standen Fachleute aus dem Nahrungsmittelhandwerk nicht nur Rede und Antwort, sie sorgten auch gleichzeitig für die Versorgung der über 3000 vorwiegend jugendlichen Messebesucher. Heutzutage nehmen moderne Geräte wie Knetmaschinen den Mitarbeitern in den Betrieben meistens die schwere Arbeit ab. Es geht vielmehr ums Zubereiten und...

  • Lennestadt
  • 12.06.01
  • 6× gelesen
Lokales

Pflegeberufe attraktiver gestalten

»AG 60Plus« der SPD traf sich mit Bundestagsabgeordnetem Altenhundem. Die Seniorinnen und Senioren der SPD im Kreis Olpe kamen jetzt auf der Hohen Bracht zusammen. Der Vorsitzende der »AG 60Plus«, Berthold Wirth aus Hillmicke, begrüßte zusammen mit den Anwesenden den heimischen Bundestagsabgeordneten Willi Brase. Unter anderem wurde über vergangene Aktivitäten in den einzelnen Stadt- und Gemeindeverbänden berichtet. Der Seniorenbeauftragte der SPD Wenden, Lutz Schabelon aus Hünsborn,...

  • Lennestadt
  • 12.06.01
  • 4× gelesen
Lokales

Wahre Fundgrube für die Schüler

Positive Bilanz der dritten Berufsmesse in Altenhundem Altenhundem. Die nunmehr dritte Berufsmesse am vergangenen Dienstag und Mittwoch in der Sauerlandhalle stieß auf durchweg positive Resonanz. Organisiert von Kreishandwerkerschaft, Arbeitsamt, Wirtschaftsjunioren, IHK und Arbeitgeberverband, gaben 36 Firmen einen Einblick in die Vielfältigkeit der vorhandenen Berufsbilder.In der Sauerlandhalle bot sich den ausstellenden Firmen eine gute Gelegenheit zur Präsentation. Insbesondere Firmen,...

  • Lennestadt
  • 02.06.01
  • 5× gelesen
Lokales

Treffsicher mit 3,5 Promille

Schlägerei am Bahnhof: Kontrahent hatte nur 2,5 Promille Altenhundem. Wieder musste die Polizei am Dienstagnachmittag ein bekanntes »Schauspiel« beenden. »Schauplatz« war der Busbahnhof, die bekannten »Freilufttrinker« waren die Akteure. Gegen 14.40 Uhr gerieten zwei Zechkumpanen aneinander. Nach einem verbalen Streit schlug ein 40-Jähriger einem 49-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, fügte ihm weitere Körperverletzungen zu. Der Geschlagene lief blutüberströmt zu einem nahen Kiosk und...

  • Lennestadt
  • 31.05.01
  • 5× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.