Altenkirchen

Beiträge zum Thema Altenkirchen

Lokales
So lange es beim Bier am Abend bleibt, ist alles gut, aber wenn Nico S. zu Getränken mit sehr viel mehr „Umdrehungen“ greift, endet das zumeist äußerst ungut.

20-Jähriger vor Gericht
Wenn es Schnaps gibt, dreht er durch

nb Betzdorf/Altenkirchen. So lange es beim Bier am Abend bleibt, ist alles gut, aber wenn Nico S. zu Getränken mit sehr viel mehr „Umdrehungen“ greift, endet das zumeist äußerst ungut. Das sagt der 20-Jährige selbst – und das sagte jetzt vor dem Betzdorfer Jugendschöffengericht ein Polizeibeamter, dem Nico S. aus dem beruflichen Alltag nur allzu bekannt ist. „Dann verliere ich mich selbst“, so Nico S. (Name geändert) über sein Verhalten, wenn er „ordentlich dabei“ ist. Der Polizist beschrieb...

  • Betzdorf
  • 01.03.21
  • 135× gelesen
Lokales
Die Krankenhäuser in Kirchen und Altenkirchen sind grundsätzlich dazu bereit, ihre Fieberambulanzen als Testzentren zu reaktivieren.

Verwaltungschefs kritisieren Pläne auf Landesebene
Vorbehalte gegen Feuerwehren in Testzentren

sz Altenkirchen/Kirchen. Die Ankündigung des Landes Rheinland-Pfalz, zum 1. März flächendeckend Zentren für Corona-Schnelltestungen einführen und dabei die Freiwilligen Feuerwehren mit der Durchführung beauftragen zu wollen, hat bei Kreis, Verbandsgemeinden und den Feuerwehren erheblichen Unmut ausgelöst. Am Wochenende war ein entsprechendes Schreiben des Innenministeriums, der kommunalen Spitzenverbände und des Landesfeuerwehrverbands in den Verwaltungen eingetroffen. „Ihre gemeinsame...

  • Altenkirchen
  • 22.02.21
  • 307× gelesen
LokalesSZ
Leider kommt man als Siegerländer viel zu selten an dieser Stelle der A 3 vorbei: Das alte Fördergerüst der Grube „Georg“ markiert den südöstlichsten Zipfel des einstigen Einzugsbereichs der Erzbergbau Siegerland. Nun soll der Turm illuminiert werden.

Grube „Georg“: Förderverein und BI wollen Industriedenkmal aufwerten
Kritik an Beleuchtung des Förderturms

sz/thor Willroth. Es ist die letzte große Erinnerung an den Siegerländer-Wieder-Spateisenbezirk: Mächtig thront der ehemalige Förderturm der Grube „Georg“ in Willroth an der A 3. Überall sonst im Revier der früheren Erzbergbau Siegerland AG sind die Anlagen abgebaut und verschrottet worden – und gerade aus dem Oberkreis können die Freunde der heimischen Montangeschichte nur neidisch auf die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld schauen. Nun ist die Idee entstanden, das Fördergerüst nachts...

  • Altenkirchen
  • 17.02.21
  • 141× gelesen
Lokales
Der Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein ist knapp unter die 50er-Marke gefallen.

Die Inzidenzwerte in der Region
Siegen-Wittgenstein knapp unter 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert - das sind die Corona-Infektionsfälle auf die vergangenen sieben Tage und je 100.000 Einwohner gerechnet - im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt ganz knapp unter 50. Das Robert-Koch-Institut (RKI) gibt ihn Stand Mittwoch, 17. Februar, 4.36 Uhr, mit 49,8 an. Das ist kaum eine Veränderung im Vergleich zum Vortag (50,2/minus 0,4). Ebenso kaum Bewegung gibt es bei den Zahlen im Kreis Olpe. Aktuell liegt der Wert bei 72,4, zuvor betrug er 71,7 (plus 0,7). Im...

  • Siegen
  • 17.02.21
  • 966× gelesen
LokalesSZ

Kinderarzt plädiert für schnelle Wiedereröffnung von Schulen und Kitas
Shutdown ist Therapie mit Nebenwirkungen

js Siegen. Wann werden die Schulen und Kitas wieder aus dem Shutdown herausgeholt? Wie lange werden Homeschooling und -office unter einem Dach oder gar im selben Zimmer noch weitergehen? Der Antwort auf diese Fragen dürften derzeit Millionen von Eltern entgegenfiebern – am Mittwoch könnten aus Berlin erste Signale kommen, wenn die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten. Aus Sicht von Dr. Ansgar Schmidt, der bis im vergangenen Jahr als...

  • Siegen
  • 09.02.21
  • 449× gelesen
Lokales
Ob man in Brachbach im September so ausgelassen hätte feiern können, steht in den Sternen. Daher haben die Verantwortlichen die Feierlichkeiten zum 550-jährigen Jubiläum nun um fünf Jahre verschoben.

Festwochenende wegen Pandemie abgesagt
Dorfjubiläum um fünf Jahre verschoben

damo Brachbach. Steffen Kappes kennt die Brachbacher – schließlich ist er nicht nur Ortsbürgermeister, sondern auch Sitzungspräsident der Karnevalsgesellschaft. Und so hat er ein ziemlich genaues Bild vor Augen, wie in Brachbach zu vorgerückter Stunde gefeiert wird. „Es ist ja bekannt, dass die Brachbacher gerne noch mal drei Schippen drauflegen“, sagt er. Also kann er sich an zwei Fingern abzählen: Ein großes Festwochenende im 2000-Mann-Zelt wird in Zeiten der Corona-Pandemie nicht machbar...

  • Kirchen
  • 08.02.21
  • 1.346× gelesen
Lokales
Die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen musste am frühen Sonntagmorgen ausrücken, um den Brand eines Bauwagens in Sörth zu löschen.

Feuerwehr im Einsatz
Bauwagen in Brand

sz Altenkirchen. Am Montagmorgen gegen 1.40 Uhr ist bei der Polizeiinspektion Altenkirchen der Brand eines Bauwagens in Sörth gemeldet worden. Der Bauwagen wurde privat genutzt. Die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen musste ausrücken und löschte den Brand. Laut Polizeimeldung wurden keine Personen verletzt. Der Bauwagen brannte vollständig aus.

  • Altenkirchen
  • 08.02.21
  • 504× gelesen
LokalesSZ
Katharina Brast hat bereits mehr als 1000 Verstorbene auf ihrem letzten Weg begleitet – manchmal sind es zwei, teilweise auch fünf oder sechs am Tag.

Arbeit beginnt, wenn andere sterben
Bestatterin aus Berufung

ap Niederschelden/Altenkirchen. Es ist der 9. Juni 2001. Opa Heinz wird 68 Jahre alt. Gefeiert wird mit frischgebackenem Erdbeerboden, aber im Krankenhaus. Denn dort liegt Ehefrau Anita auf der Palliativstation – und verstirbt genau an diesem Tag. Und plötzlich geht alles ganz schnell: Verabschiedung, Bestatter, ein letztes Mal die Oma sehen, bevor sie beigesetzt wird. Aber wer hat ihr den Lippenstift aufgetragen? Und wie sind die Blumen in ihren Sarg gekommen? – Fragen, die ihre fünfjährige...

  • Siegen
  • 05.02.21
  • 1.379× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Olpe weiter gesunken.

Corona-Update
Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein stagniert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Stagnation und weiterer Rückgang - so lassen sich die Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die heimische Region am Donnerstag zusammen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt der Wert, der bekanntlich die Corona-Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt (0 Uhr) laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 69,3. Das entspricht exakt der Zahl des Vortages. Im Kreis Olpe sinkt die Inzidenz von 73,2 auf jetzt 70,2. Und für den Kreis Altenkirchen...

  • Siegen
  • 04.02.21
  • 4.045× gelesen
Lokales
In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sinkt der Sieben-Tage-Inzidenzwert erneut.

Corona-Update
Inzidenzwert in Si-Wi und OE sinkt erneut

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch (0 Uhr) einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 69,3. Am Dienstag hatte er noch bei 74,7 gelegen. Die Inzidenz für den Kreis Olpe wird jetzt mit 73,2 angegeben (tags zuvor 77,6). Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Dienstagnachmittag einen Wert von 51,2 übermittelt. Die deutschen Gesundheitsämter meldeten dem Robert-Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 9705 ...

  • Siegen
  • 03.02.21
  • 2.213× gelesen
Lokales
Dieses Bild stammt ebenfalls von der CD und zeigt Kirchen, vom Riegel aus gesehen. Im Vordergrund dominieren die Anlagen der Lokomotivfabrik Jung.
2 Bilder

Aufnahmen stammen wohl von H. Schmeck
Rätsel um historische Fotos ist gelöst

thor Kreis Altenkirchen. Eines war Heinz-Robert Stettner von Anfang an klar: Die CD mit den historischen Fotos, die er da beim Aufräumen fast zufällig entdeckt hatte, war ein kleiner Schatz. Und doch umgab die qualitativ hervorragenden Aufnahmen ein großes Geheimnis: Wer hat hier vor über 100 Jahren an der Glasplatten-Kamera gestanden? Nach vielen Vermutungen und Spekulationen konnte das Rätsel am vergangenen Wochenende gelüftet werden. Es dürfte sich fast ausnahmslos um Bilder der...

  • Altenkirchen
  • 03.02.21
  • 277× gelesen
Lokales
Die allermeisten Busse im ÖPNV haben jede Menge freie Polsterbänke zu bieten, so wie hier am unteren Struthof in Betzdorf.

Regulärer Fahrplan im Corona-Lockdown
Viele leere Busse im AK-Land unterwegs

dach Kreis Altenkirchen. Viele leere Busse sind derzeit auf den Straßen im AK-Land unterwegs. Ja, sagt Tobias Gerhardus, „wir fahren viel leere Luft durch die Gegend“. Zum Geschäftsbereich des Ersten Kreisbeigeordneten zählt auch die kreiseigene Westerwaldbahn – und somit auch deren Tochter, die Westerwaldbus GmbH. Die ist zuständig für den öffentlichen Busverkehr in den Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain, Kirchen, Daaden-Herdorf und vereinzelt darüber hinaus. Vor daher weiß Gerhardus,...

  • Altenkirchen
  • 01.02.21
  • 177× gelesen
Lokales
33 Neuinfizierte in Siegerland  und Wittgenstein und 17 im Kreis Olpe wurden dem RKI am Freitag gemeldet.

Eine Berleburgerin verstorben
In heimischen Kreisen: 50 Menschen neu infiziert

nja Siegen/Olpe/Altenkirchen.  Das Corona-Virus verbreitet sich nicht mehr so rasant wie in den vergangenen Wochen:  Die  Sieben-Tage-Inzidenzen im Kreis Siegen-Wittgenstein und in Altenkirchen sinken weiter, im Kreis Olpe ist im Vergleich zu Freitag ein leichter Anstieg zu verzeichnen.   Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete (Stand 0 Uhr, Samstagnacht) für Siegerland und Wittgenstein  33 neu mit dem Coronavirus infizierte Menschen und auch ein weiteres Todesopfer.  Eine Seniorin aus Bad...

  • Siegen
  • 30.01.21
  • 3.064× gelesen
LokalesSZ
Bei der beliebte SZ-Randwanderung – wie hier 2017 an der Bigge – ist das Helmtragen für viele Teilnehmer eine Selbstverständlichkeit. Aber sollte es auch zur gesetzlich festgeschriebenen Pflicht werden?

Radfahrer dürfen weiter "oben ohne" strampeln (mit Kommentar)
Helmpflicht kommt nicht

js Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Radfahren ist im Kommen, wachsendes Klimabewusstsein und vor allem der Corona-Krisenmodus haben dem Verkauf der Velos Schwung gegeben. Ist es da nicht an der Zeit, noch einmal über einen gewichtigen Sicherheitsaspekt zu diskutieren? Wäre es nicht angezeigt, das Tragen von Radhelmen zur Pflicht zu machen? Nein, meint Jura-Professor Ansgar Staudinger, der am Freitag als Präsident den Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar eröffnen wird, jetzt in einem Interview mit...

  • Siegen
  • 28.01.21
  • 273× gelesen
LokalesSZ
Der Grundschulverbund Wendener Land verteilt die Halbjahreszeugnisse ab heute durch die Fenster der Einrichtungen.. Hier übergibt Rektor Wolfgang Linz symbolisch der Schülerin Lina das Dokument, links schaut Mutter Sabrina Ott-Hürtgen zu.

Corona-Pandemie: Schulen gehen bei Zeugnisausgabe neue Wege
Noten durch das Fenster

juka Siegen/Olpe. Am 29. Januar ist Stichtag. Dann soll es in den Schulen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz Halbjahreszeugnisse geben. Wegen der Corona-Pandemie und der Aussetzung des Präsenzunterrichts braucht es für diesen normalerweise routinemäßigen Vorgang nun neue Lösungen. Genaue Vorgaben vom Gesundheitsministerium NRW gibt es für die Schulen dabei nicht. „Aufgrund der besonderen Pandemiesituation haben die Schulen in diesem Jahr bei der Zeugnisvergabe flexible Möglichkeiten“,...

  • Siegen
  • 26.01.21
  • 1.165× gelesen
LokalesSZ
61 Prozent der Christdemokraten im Kreis Altenkirchen haben sich für Friedrich Merz als Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer an der Parteispitze ausgesprochen.

Delegierten-Trio könnte seine Stimmen dennoch aufteilen
AK-CDU wünscht sich Friedrich Merz

dach Kreis Altenkirchen. Das ist mal ein eindeutiges Votum: 61 Prozent der Christdemokraten im Kreis Altenkirchen haben sich für Friedrich Merz als Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer an der Parteispitze ausgesprochen. Zumindest diejenigen, die sich an einer vom Kreisvorstand initiierten Befragung beteiligt haben. Am Freitag hat Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach das Ergebnis öffentlich gemacht. Demnach kommt Norbert Röttgen auf 29 Prozent der „Stimmen“. Abgeschlagen: Armin Laschet....

  • Altenkirchen
  • 15.01.21
  • 111× gelesen
Lokales

Zahlen des RKI
Inzidenz sinkt minimal

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In allen drei Kreisen sind die Inzidenz-Werte im Vergleich zum Vortag leicht gesunken. Laut Robert-Koch-Institut liegt die Zahl der Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen im Kreis Olpe bei nun 218,7 (vorher 221,7). Noch minimaler ist der Unterschied im Kreis Siegen-Wittgenstein mit 152,7 zu vorher 153,5 und im Kreis Altenkirchen, wo die Inzidenz von 113,3 auf 111,8 absank.

  • Siegerland
  • 22.12.20
  • 785× gelesen
LokalesSZ
Mehr Geld für klamme Kommunen: Der Verfassungsgerichtshof gibt Mainz bis zum Jahr  2023 Zeit für eine Neuregelung.

Finanzausgleich verfassungswidrig
Richter rüffeln Regierung

dach Kreis Altenkirchen. Wer schon einmal einer Haushaltsberatung in einer Kommune im AK-Land beigewohnt hat, der kennt den doch recht abstrakten Begriff der Finanzausstattung. Denn diese wird jedes Mal, wenn‘s ums Geld geht, bemängelt. Der Vorwurf: Das Land lasse die Orts- und Verbandsgemeinden sowie die Städte im Regen stehen. Das sieht auch der Verfassungsgerichtshof so. Die obersten Juristen in Rheinland-Pfalz haben am Mittwoch ein Urteil gesprochen, das eine ziemlich eindeutige Ohrfeige...

  • Betzdorf
  • 17.12.20
  • 106× gelesen
Lokales
Telefonisch, schriftlich und digital sind die Jobcenter weiterhin erreichbar.

Altenkirchen, Betzdorf, Wissen
Jobcenter ab Mittwoch geschlossen

sz Betzdorf. Die Jobcenter in Altenkirchen, Betzdorf und Wissen sind wegen der Pandemie-bedingten Kontaktbeschränkungen ab Mittwoch, 16. Dezember, geschlossen. Entsprechend der Geltungsdauer der 14. Rheinland-pfälzischen Corona-Bekämpfungsverordnung ist eine Öffnung erst wieder ab 11. Januar 2021 vorgesehen. Telefonisch, schriftlich und digital sind die Jobcenter erreichbar.

  • Betzdorf
  • 14.12.20
  • 143× gelesen
Lokales
Das Robert-Koch-Institut hat die tagesaktuellen Werte veröffentlicht.

Inzidenzwert in Olpe steigt
Kennziffer sinkt in Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen leicht

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Vergleich zum Vortag vermeldet das Robert-Koch-Institut einen leichten Rückgang der Inzidenzwerte für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen. Demnach sinkt die Kennziffer, die die Corona-Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen angibt, in Siegerland und Wittgenstein von 148,4 auf 140,1. In Altenkirchen liegt der Wert bei 114,9 (Stand: 13.12.20 um 0 Uhr), tags zuvor lag er bei 139,7. Für den Krei Olpe meldet das RKI einen leichten Anstieg...

  • Siegen
  • 13.12.20
  • 4.476× gelesen
LokalesSZ
Milli Zauberwald und ihre kleine Rasselbande – gezeichnet von Nadine Linke.

Bühnenreifes Hörspiel
Premiere für Milli Zauberwald

dach Altenkirchen.  Schon mal von Lalahausen gehört? Nein? Kein Wunder! Ging auch gar nicht, denn ab heute erlebt Milli Zauberwald ihr allererstes Abenteuer. Und die kleine Fee Milli lebt nun mal in Lalahausen.Milli Zauberwald und ihre kleine Rasselbande feiern Weihnachten: So lautet der Titel des Hörspiels, das sich Milena Lenz ausgedacht hat. Und das ist – so muss man es wohl nennen – ein Nebenprodukt der Corona-Pandemie. Die 35-Jährige ist hauptberuflich Sängerin sowie Gesangslehrerin (und...

  • Altenkirchen
  • 05.12.20
  • 109× gelesen
LokalesSZ
Das Graue-Flecken-Programm bietet ungeahnte Möglichkeiten - de Kreis Altenkirchen will beim Ausbau der Glasfaseranschlüsse ganz vorne mit dabei sein.

AK-Kreis will ganz vorne dabei sein
Kommt bald das Turbo-Internet für alle?

dach Kreis Altenkirchen. Das ist mal eine echte Ansage: Über das sogenannte Graue-Flecken-Programm könnte es in Internetleitungen im AK-Land bald so richtig abgehen. Glasfaser-Anschlüsse an (fast) alle Firmen und viele, viele Wohnhäuser wären damit verbunden. Direkte Kosten für den Endverbraucher: keine.Was beinahe zu schön klingt, um wahr zu sein, skizziert Lars Kober im Gespräch mit der SZ. Und der Leiter der Wirtschaftsförderung des AK-Kreises macht deutlich, dass es sich um eine durchaus...

  • Altenkirchen
  • 03.12.20
  • 200× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.