Altenkirchen

Beiträge zum Thema Altenkirchen

Lokales
Das Robert-Koch-Institut hat die tagesaktuellen Werte veröffentlicht.

Inzidenzwert in Olpe steigt
Kennziffer sinkt in Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen leicht

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Vergleich zum Vortag vermeldet das Robert-Koch-Institut einen leichten Rückgang der Inzidenzwerte für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen. Demnach sinkt die Kennziffer, die die Corona-Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen angibt, in Siegerland und Wittgenstein von 148,4 auf 140,1. In Altenkirchen liegt der Wert bei 114,9 (Stand: 13.12.20 um 0 Uhr), tags zuvor lag er bei 139,7. Für den Krei Olpe meldet das RKI einen leichten Anstieg...

  • Siegen
  • 13.12.20
  • 4.472× gelesen
Lokales
Die Inzidenzen: In Siegen-Wittgenstein gibt es wenig Bewegung, der Kreis Olpe sinkt vom drei- in den zweistelligen Bereich, und im Landkreis Altenkirchen sind die Zahlen aktuell widersprüchlich.

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Widersprüchliche Zahlen in AK

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Erneut fast keine Bewegung beim Inzidenzwert des Kreises Siegen-Wittgenstein: Das Robert-Koch-Institut (RKI) vermeldet am Freitag, 27. November (Stand 0 Uhr), 173,3 Fälle von Corona-Infizierungen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Tags zuvor waren es 175,1. Das ergibt ein leichtes Minus von 1,8. Der Kreis Olpe ist nun wieder zweistellig und damit nicht mehr im dunkelroten Bereich: Das RKI beziffert die Inzidenz dort kreisweit auf 95,6. Am Donnerstag...

  • Siegen
  • 27.11.20
  • 2.968× gelesen
Lokales
Fast unverändert sind am Donnerstag die Inzidenzwerte in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe. Der Landkreis Altenkirchen verzeichnet ein zweistelliges Minus.

Inzidenzen: Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe nahezu unverändert
Zweistelliges Minus in Altenkirchen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nahezu unverändert im Vergleich zum Vortag zeigen sich die Werte bei den Sieben-Tage-Inzidenzen, die das Robert-Koch-Institut (RKI) Stand Donnerstag, 26. November, 0 Uhr, für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe veröffentlicht hat. Lag die Zahl der Corona-Infizierungen in Siegen-Wittgenstein am Mittwoch bei 174,8 Fällen pro 100.000 Einwohner in den sieben Tagen zuvor, so sind es nun 175,1 (+0,3) – ein weiterhin hohes Niveau. Für den Kreis Olpe gibt das RKI an diesem...

  • Siegen
  • 26.11.20
  • 1.792× gelesen
LokalesSZ-Plus
So sieht die Deutschlandkarter der Überschuldeten aus.
6 Bilder

Schuldneratlas 2020
Jeder Zehnte kann die Zeche nicht zahlen

js Siegen/Olpe/Betzdorf. Schulden zu machen ist an sich noch kein Problem. Fast jeder zehnte Erwachsene in Deutschland allerdings ist überschuldet, kommt beim Bezahlen seiner Rechnungen nicht mehr hinterher. Das geht aus dem aktuellen Schuldneratlas hervor, den die Wirtschaftsauskunftei Creditreform jetzt vorgelegt hat. Bei 6,85 Millionen Bürgern der Bundesrepublik sind die Gesamtausgaben über einen längeren Zeitraum höher als die Einnahmen – sie können ihren Verbindlichkeiten damit nicht...

  • Siegen
  • 14.11.20
  • 2.457× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Sirenenalarm jeden Samstag um 12 Uhr ist keine Alternative - das wurde auch im Rahmen des bundesweiten Alarmtages noch einmal deutlich.

Bundesweiter Alarmtag
App „NINA“ ein Totalausfall

mir/damo Siegen/Altenkirchen. 11.04 Uhr am Donnerstag am Obergraben: Kollege Daniel steht in der Tür und horcht: „Noch immer kein Ton, ich höre nichts.“ Just in der Sekunde beginnt das Geheule, von allen Seiten sind durchs offene Fenster unterschiedliche Sirenentöne zu hören. Nach ein paar Minuten ist der Spuk vorbei, der bundesweite Alarmtag ist schon längst Geschichte.Gegen Mittag häufen sich die OnlineKommentare, die SZ hatte um Reaktionen gebeten. „Hier ging nur die Kirchenuhr“, meldet ein...

  • Siegen
  • 10.09.20
  • 545× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Corona-Krise ist ein Januskopf: Einerseits bremst sie die Wirtschaft aus, andererseits besitzt sie auch das Potential, neue Ideen entstehen zu lassen.

„Corona-Delle“
Viele Existenzgründer zögern noch

goeb Siegen/Olpe/Altenkirchen. Die Corona-Pandemie hat ab Mitte März nicht nur die Geschäftserwartungen existierender Unternehmen über den Haufen geworfen, naturgemäß überlegen sich Gründungswillige in diesen unsicheren Zeiten dreimal, ob dies der richtige Zeitpunkt ist, um mit der eigenen Firma loszulegen.Eine klare Sprache spricht das Zahlenwerk des Statistischen Bundesamtes, nach dem im ersten Halbjahr 2020 deutlich weniger Betriebe angemeldet wurden als im Vergleichszeitraum ein Jahr zuvor....

  • Siegen
  • 25.08.20
  • 237× gelesen
LokalesSZ-Plus
Viele neue Coronafälle in Siegerland und Wittgenstein  sind auf Rückkehrer aus Risikogebieten zurückzuführen - insbesondere auf Urlauber, die auf dem Balkan waren.

Balkan-Rückkehrer im Blick
Beim Heimaturlaub infiziert

js/nb Siegen/Olpe/Altenkirchen. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hebt abermals den mahnenden Zeigefinger – die Sorge um einen Wiederanstieg der Corona-Fallzahlen mitten in der Ferienzeit nimmt zu. Auch die Gesundheitsämter in unserer Region melden nun wieder täglich Veränderungen in der Covid-19-Statistik. Baut sich da gerade eine vielfach befürchtete zweite Welle auf?  Dr. Christoph Grabe hält sich diesbezüglich mit Prognosen zurück. Der Leiter des Kreisgesundheitsamts Siegen-Wittgenstein geht...

  • Siegen
  • 28.07.20
  • 6.260× gelesen
LokalesSZ-Plus
Als Basis zur Schätzung der durchschnittlichen Lebenserwartung in den Landkreisen dienten den Forschern des Max-Planck-Instituts die Geburten- und Sterbezahlen der Jahre 2015 bis 2017.

Hiesige Lebenserwartung im Bundesschnitt
Anderswo lebt man länger

tile/dpa Siegen/Olpe/Altenkirchen. Die Lebenserwartung der Menschen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen entspricht etwa dem Bundesschnitt. Das geht aus einer aktuellen Prognose des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung hervor. Im Vergleich zwischen den 402 Landkreisen in Deutschland schneidet die Region allerdings nicht sonderlich gut ab. Bezogen auf Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz landen die heimischen Kreise nur im Mittelfeld oder in der unteren...

  • Siegen
  • 22.07.20
  • 2.061× gelesen
LokalesSZ-Plus
So sieht es mit den Schulden in der Region aus.

Schuldenbilanz 2019
Siegen „Schuldenprimus“ in Südwestfalen

tile Siegen/Olpe. Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen haben bis 2019 einen Schuldenberg von insgesamt rund 60 Mrd. Euro angehäuft. Im Zehnjahresvergleich nahm die Verschuldung seit 2009 (52 Mrd. Euro) landesweit um 14,6 Prozent zu. Die Pro-Kopf-Verschuldung stieg im gleichen Zeitraum von 2923 auf 3344 Euro an (+14,4 Prozent). Das geht aus einer aktuellen Schulden Statistik von Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt hervor. Unberücksichtigt bleiben hierbei...

  • Siegen
  • 03.07.20
  • 108× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Kreis Olpe schafft es im IW-Vergleich in den Kreis der 134 sogenannten Outperformer, die eine dynamische Wirtschaftsstruktur aufweisen. Die Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen hingegen hinken als Underperformer hinterher.

Ranking des deutschen Wirtschaftsinstituts
Olpe schlägt Siegen-Wittgenstein klar

cs/sz Siegen/Olpe/Altenkirchen. Rang 301 für den Kreis Siegen-Wittgenstein, der Kreis Altenkirchen ist an 336. Stelle gelistet, Olpe schafft es dagegen auf Platz 198. Das Abschneiden der heimischen Region im Regionalranking 2020 des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) kommt auf den ersten Blick recht ernüchternd daher. Die Forscher Vanessa Hünnemeyer und Hanno Kempermann haben für alle 401 Landkreise und kreisfreien Städte in der Bundesrepublik den Erfolg und die Entwicklung der jeweiligen...

  • Siegen
  • 07.06.20
  • 543× gelesen
Lokales
In Müsen öffnete Pfarrer Andreas Weiß die ev. Kirche am Sonntagvormittag für eine Stunde, um Gläubigen die Gelegenheit zum <jleftright>Innehalten oder zum Gebet zu geben.
2 Bilder

Geselligkeit? Fehlanzeige!
So still war Ostern noch nie

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Altenkirchen. Leere Kirchen am Ostersonntag. Angesichts der Corona-Pandemie blieben Gotteshäuser geschlossen oder öffneten nur stundenweise ihre Pforten zum stillen Verweilen und Gebet. Gottesdienste und Andachten wurden aufgezeichnet oder live via Internet in die Wohnungen übertragen. Die Idee eines „stillen Flashmobs“ zu Ostern aus Parchim im Kreis Mecklenburg-Vorpommern griffen Christen aus dem pastoralen Raum Siegen-Freudenberg auf. Die Idee dahinter war, dass...

  • Siegen
  • 13.04.20
  • 467× gelesen
Lokales
Dass der Osterhase nicht kommt, das müssen Kinder am Wochenende wohl nicht befürchten. Aber das höchste christliche Fest wird anders werden als gewohnt. Corona macht auch vor den Feiertagen nicht halt. Foto: Tim Lehmann

Was ist Ostern erlaubt, was verboten?
Wegen Corona bleibt der Hase im Nest

tile Siegen. Politik und Behörden werden vor Ostern nicht müde, die Bevölkerung dazu aufzurufen, während der Feiertage die Kontaktbeschränkungen einzuhalten und möglichst zu Hause zu bleiben. Zusätzliche Maßnahmen bzw. weitere Einschränkungen sind indes nicht vorgesehen, es gelten die bekannten Erlasse und Verfügungen. Trotzdem sorgt die Situation für Unsicherheit. Die SZ klärt deshalb die wichtigsten Fragen rund um Corona-Ostern. Darf ich mit der Familie zu Hause zusammen Ostern feiern?...

  • Siegen
  • 09.04.20
  • 11.005× gelesen
LokalesSZ-Plus
Viel los am Biggegrill. Vergangenes Wochenende musste dort eine größere Bikergruppe aufgelöst werden. Am Karfreitag will der Betreiber von sich aus schließen. Mögliche weitere Maßnahmen werden mit den Behörden besprochen.

Sonst kaum zusätzliche Corona-Maßnahmen
Zu Ostern wird verstärkt kontrolliert

tile Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Auf die Vernunft der Bürger statt auf eine Ausweitung vorsorglicher Maßnahmen setzen die Entscheider in der Region für die anstehenden Feiertage. Dieser Optimismus erwächst aus der positiven „Generalprobe“ am vergangenen Wochenende, so der gleichlautende Tenor in Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen. Die Menschen seien „sehr diszipliniert“ gewesen, die Einsatzzahlen „überschaubar“, bilanziert Landrat Andreas Müller (Siegen-Wittgenstein). Dennoch...

  • Siegen
  • 09.04.20
  • 358× gelesen
Lokales
Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein berichtet wenigen Verstößen gegen die Vorgabe, soziale Kontakte zu meiden.

Corona-Appell zeigt Wirkung
Insgesamt wenige Verstöße

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Appell zur Einhaltung der verschärften Corona-Regeln zeigte zumindest am Wochenende die erhoffte Wirkung. Nach Angaben der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein wurden kaum Verstöße registriert, die Menschen hätten sich überwiegend an die Vorgaben der Behörden gehalten. Shisha-Bar in Siegen war unerlaubt geöffnetNur vereinzelt seien Unbelehrbare von Mitarbeitern des Siegener Ordnungsamtes in Gruppen angetroffen und zerstreut worden, berichtete Arne Fries,...

  • Siegen
  • 22.03.20
  • 683× gelesen
Kultur
"Der Mond ist aufgegangen ..." - das Lied mit dem tröstlichen Text von Matthias Claudius soll Menschen (auch) in Krisen-Zeiten Hoffnung machen.
Video

"Der Mond ist aufgegangen" und "Freude schöner Götterfunken"
Mit Musik der Corona-Krise trotzen

ciu Siegen. Die Evangelische Kirche in Deutschland lädt schon seit ein paar Tagen abends um 19 Uhr dazu ein, gemeinsam „Der Mond ist aufgegangen“ zu singen oder zu musizieren – jeder und jede auf seinem Balkon, am Fenster oder im Garten. Weil Musizieren verbindet und gut tut. Dieses starke Zeichen der Ermutigung haben in der Corona-Krise zunächst die Menschen in Italien gesetzt, vielerorts folgen inzwischen Initiativen diesem Vorbild. So wurde am Sonntag (22. März) - auch mit Unterstützung des...

  • Siegen
  • 22.03.20
  • 25.114× gelesen
Lokales
Das Kreisklinikum bereitet sich darauf vor, schwer am Coronavirus Erkrankte Patienten aufzunehmen und zu versorgen.

Sieben neue Corona-Fälle in Siegen-Wittgenstein, zwei im Kreis Olpe
15 zusätzliche Beatmungsplätze

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Fünf neue Corona-Infizierte meldet das Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein am Dienstagabend. Alle Personen waren – zum Teil an unterschiedlichen Orten – in Österreich und haben sich dort infiziert. Es handelt sich um drei Männer um die 40 Jahre aus Kreuztal, die gemeinsam unterwegs waren, einen Mann Mitte 50 ebenfalls aus Kreuztal und eine Frau Ende 50 aus Siegen. Wie in diesen Fällen üblich, werden die Betroffenen unter Quarantäne gestellt. Zugleich ermittelt das...

  • Siegen
  • 17.03.20
  • 31.293× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ob sich die Reihen in den Kirchen und Gemeinden am morgigen Sonntag füllen, wird sich zeigen, teilweise wurden Gottesdienste abgesagt, teilweise werden sie bewusst gefeiert.  Foto: rt

Kirchen und Gemeinden
Gottesdienste finden teilweise nicht statt

sp Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Altenkirchen. Sollen Gottesdienste stattfinden oder nicht? Diese Frage stellen sich zurzeit die Kirchen und Gemeinden in der Region. Die beiden ev. Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein gaben an, dass sie sich an die Hinweise der Landeskirche halten. Sie empfiehlt vorläufig bis zum 5. April „alle nicht zwingend notwendigen Veranstaltungen abzusagen.“ Gottesdienste sollten „im Sinne eines Grundangebots“ weiter gefeiert werden. Dabei sollen die empfohlenen...

  • Siegen
  • 14.03.20
  • 683× gelesen
Lokales
Zeitung lesen, Zeitung machen - Impressionen vom Projekt "Zeitung in der Grundschule". Auch die Siegener Zeitung lud zum Frühstück in die Chefetage.
48 Bilder

Kinder aus über 50 Klassen lasen die Siegener Zeitung
"Zeitung in der Grundschule 2019" beendet

ciu Siegen/Olpe/Bad Berleburg. Fast die ganze erste Jahreshälfte war bei der Siegener Zeitung „Zigsch“-Zeit. Mit dem Erscheinen des Sonderhefts für alle teilnehmenden Klassen ist das Projekt „Zeitung in der Grundschule 2019 “ nun beendet. Dieses in diesem Jahr 48 Seiten starke Extra-Blatt (Download: hier) bündelt sämtliche Reportagen der Kinder. Es erzählt von Abenteuern im Wald, von Einblicken hinter manche beeindruckende Kulisse (wie die des Siegerlandflughafens, zum Beispiel), von...

  • Siegen
  • 08.07.19
  • 932× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.