Altpapier

Beiträge zum Thema Altpapier

Lokales
Hier werden künftig die Wertstoffcontainer für das obere Ferndorftal aufgebaut.

Neuer Standort für Hichenbach und Helberhausen
Hier stehen künftig die Wertstoffcontainter

ihm Hilchenbach/Helberhausen. Die Wertstoffcontainer für das obere Ferndorftal werden künftig am Minigolf-Platz in Hilchenbach aufgestellt. Dieses Anliegen aus der Kommunalpolitik – und zwar sowohl von der CDU als auch von der SPD – war schon länger in der Welt, aber getan hatte sich nichts. Tim Lukas Debus (SPD) kritisierte: „Ich kann nicht nachvollziehen, warum das in elf Monaten nicht geklärt worden ist.“ Bürgermeister Kyrillos Kaioglidis bat um „ein bisschen Nachsicht“. Man habe personelle...

  • Hilchenbach
  • 22.02.22
Lokales
In Birkelbach sammelte am Wochenende die Dorfgemeinschaft nach längerer Auszeit wieder das Altpapier ein.

Helfer sammeln in Birkelbach
Altpapier für Projekte der Dorfgemeinschaft

lz Birkelbach. Am Samstagvormittag sammelten zwölf fleißige Helfer des Dorfvereins in Birkelbach nach etwas längerer Auszeit wieder Altpapier in den Birkelbacher Straßen. Zuletzt wurde die Sammelaktion nicht durchgeführt, da die Rohstoffpreise keinen Gewinn versprechen konnten. Seit nun gut einem halben Jahr zeigt die Rostoff-Knappheit allerdings wieder einen vielversprechenden Preis für die Altpapiermengen. Rund sechs bis sieben Tonnen werden pro Termin und pro Sammlung eingeholt. „Dabei kommt...

  • Erndtebrück
  • 16.01.22
LokalesSZ
Noch nicht ganz fertig, aber auf einem sehr guten Weg: Schon jetzt ist klar, dass der Birkelbacher Dorfplatz als Treffpunkt der Bevölkerung ein echter Hingucker wird.

Sammeln für Projekte im Dorf
Altpapier zu Geld machen

vö Birkelbach. In Zeiten steigender Rohstoffpreise kommt dem Recycling eine immer größere Bedeutung zu – vom Umweltfaktor einmal ganz abgesehen. Beispiel: Mit Altpapier ist wieder Geld zu verdienen, nachdem das zwischenzeitlich eher nicht der Fall war. Dies wurde zuletzt noch in einer Sitzung des Bad Berleburger Ausschusses für Bauen, Planen, Wohnen und Umwelt thematisiert. Helfer des Dorfvereins sammeln Altpapier Die Mitgliederversammlung des Dorfvereins Birkelbach hat sich jetzt mehrheitlich...

  • Erndtebrück
  • 14.12.21
LokalesSZ
Eigentlich ein Kinderspiel: Pappverpackungen müssen vor der Entsorgung möglichst klein gemacht werden – ansonsten verstopfen sie die Abfuhrcontainer, die längst noch nicht gefüllt sind.

Kartons müssen zerschnitten werden
Altpapier-Entsorger ächzen unter Online-Bestell-Boom

js Siegen. Das Corona-bedingte Klick-Verhalten der Onlinekundschaft bringt nicht nur die Paketboten ins Schwitzen. Auch den Mitarbeitern von Entsorgungsunternehmen beschert der boomende Versandhandel spürbar Mehrarbeit. Übervolle Altpapier-Container, nicht selten „garniert“ mit zusätzlich danebengestellten Kartons, machen den Abtransport nicht leichter. Müssen in diesen Zeiten die Abfuhrintervalle vielleicht verkürzt werden? 180 Container-Standorte alleine in Siegen Rund 180 Standorte für...

  • Siegen
  • 22.02.21
LokalesSZ
Das waren noch Zeiten: Alle zwei Monate wurde in Aue und Wingeshausen Altpapier gesammelt. Es deutet einiges darauf hin, dass die gemeinnützigen Sammlungen künftig nicht mehr stattfinden.

Die "fetten Jahre" sind vorbei
Warum sich Altpapiersammlungen nicht mehr lohnen

vö Aue/Wingeshausen. Mit dieser Idee wurde in Aue und Wingeshausen sprichwörtlich Papier zu Geld gemacht: Die ehrenamtlich organisierten Altpapiersammlungen des dortigen SPD-Ortsvereins verfolgten ein großes Ziel. Geld für gemeinnützige Einrichtungen und örtliche Vereine zu erwirtschaften. Alle zwei Monate wurde am ersten Samstag des Monats an den Haushalten in Aue, Wingeshausen und Müsse das Altpapier eingesammelt, um den Wertstoff dann zu einem möglichst guten Tarif an den Entsorger zu...

  • Bad Berleburg
  • 05.02.21
LokalesSZ
Bislang ist reichlich Altpapier aus Europa in China gelandet – aber die Zeiten sind vorbei. Das bringt den europäischen Abfallmarkt in eine Schieflage, die letztlich auch die Menschen zwischen Friesenhagen und Flammersfeld zu spüren bekommen.

Der Weltmarkt und die blaue Tonne
Papiermüll bringt kein Geld mehr

damo Kreis Altenkirchen. „Abfall kennt keine Grenzen mehr“, sagt Gerd Dittmann, und das meint er ganz anders, als man vermuten würde: Der Kreisbeigeordnete will damit nicht die Flut an Müll anprangern – er meint es wörtlich. Abfall, und zwar insbesondere die darin enthaltenen Wertstoffe, ist längst Bestandteil des weltweiten Güterstroms.Okay, könnte man sagen, ist ja gut und schön, aber was hat das mit meiner Mülltonne zu tun? Eine ganze Menge, wie ein Blick auf die blaue Tonne verdeutlicht. Es...

  • Betzdorf
  • 08.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.