Andreas Müller

Beiträge zum Thema Andreas Müller

Lokales SZ-Plus
Landrat Andreas Müller (l.) kommt im Social-Media-Check gut weg.

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Andreas Müller (SPD): Aufmachung mit rotem Faden

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Landrat Andreas Müller (SPD). sz Siegen. Die Funktion des amtierenden Landrates, findet der Experte, unterstreiche Andreas Müller (SPD) mit seinen Social-Media-Auftritten gut. „Es sieht professionell aus.“ Lob gibt es neben der „Aufmachung mit rotem Faden“ auch für ein paar private Einblicke und eine Ausschöpfung der möglichen...

  • Siegen
  • 07.07.20
  • 386× gelesen
Lokales
In seiner Rolle als Vorsitzender des Heimatbundes kündigt Andreas Müller Seminare sowie die Schaffung einer neuen Ehrenamtsstelle an.

Andreas Müller reagiert auf Alchen-Entwicklungen
Seminare und neue Ehrenamtsstelle

sz Siegen/Alchen. Per Brief wendet sich Andreas Müller in seiner Rolle als Vorsitzender des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein an alle Unterstützer der Heimatarbeit im Kreisgebiet. Das Unglück von Alchen und die Verkündung der Staatsanwaltschaft, gegen ein Vorstandsmitglied des Heimat- und Verschönerungsvereins wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung zu ermitteln, habe zu einer großen Verunsicherung in den Vereinen geführt. Seminare in VorbereitungSobald die Corona-Pandemie es zulasse,...

  • Siegen
  • 01.07.20
  • 155× gelesen
Sport
Unverdrossen zum Firmenlauf: Die heimischen Laufsportler, hier symbolisch die ersten Starter am Dienstagabend, lassen sich vom Coronavirus nicht unterkriegen und absolvieren in diesem Jahr unter besonderen Voraussetzungen ihr ganz persönliches Rennen.
  36 Bilder

Schon rund 5000 Anmeldungen (mit Foto-Galerie)
Historischer Siegerländer Firmenlauf gestartet

ubau Siegen. Geht nicht, gibt’s nicht: Kaum ein anderer Organisator von Sportveranstaltungen in der Region erfüllt diesen Leitspruch so sehr mit Leben wie Martin Hoffmann. Und so hat sich der umtriebige Eiserfelder auch von den corona-bedingten Einschränkungen für sportliche Großveranstaltungen nicht entmutigen lassen und es zusammen mit seinem Helfer-Team geschafft, den Siegerländer AOK-Firmenlauf auch in diesem Jahr stattfinden zu lassen – wenn auch unter ganz anderen Bedingungen als...

  • Siegen
  • 23.06.20
  • 773× gelesen
Kultur
Die Teilbaugenehmigung für das Haus der Musik liegt vor. Deshalb konnten (v. l.) Landrat Andreas Müller, Vorsitzender des Stiftungsrates der Philharmonie Südwestfalen und gleichzeitig Mitglied des Trägervereins, Siegens Bürgermeister Steffen Mues und Wilfried Groos, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, jetzt den ersten Spatenstich vornehmen.

Spatenstich für Haus der Musik in Siegen
Philharmonie soll in zwei Jahren einziehen

sz Siegen. Jetzt geht es los! Nachdem in den vergangenen Wochen die ersten Erdarbeiten auf dem 2300 Quadratmeter großen Grundstück für das Haus der Musik an der Siegener Oranienstraße abgeschlossen wurden, erhielt die Stiftung Philharmonie Südwestfalen nun vom Bauamt der Universitätsstadt Siegen die Teilbaugenehmigung für das exakt an die Bedürfnisse des Landesorchesters Philharmonie Südwestfalen angepasste Probenhaus im Herzen der Stadt. Dies teilte die Stiftung am Mittwoch mit. Zum...

  • Siegen
  • 17.06.20
  • 166× gelesen
Kultur
Großformatige Bilder erinnern auf dem KulturPur-Gelände an KulturPur. Zur Freude von Landrat Andreas Müller (vorn) und Festivalmacher Jens von Heyden.
  2 Bilder

KulturPur: Bilderschau auf dem Giller
Schönste Festivalmomente

sz Siegen/Grund. Das internationale Musik- und Theaterfestival KulturPur steht seit 1991 vor allem für Tausende spaßige, skurrile und oftmals legendäre Shows und Konzerte. Aufgrund der Corona-Pandemie muss das Festival nun ausgerechnet über Pfingsten 2020 zum ersten Mal aussetzen. Dort, wo im Jahr des 30. Geburtstags die leuchtend weißen Theaterzelte in den Himmel wachsen sollten, erinnert deshalb bis 9. Juni eine großformatige Motivschau an die schönsten und charakteristischsten...

  • Siegen
  • 27.05.20
  • 175× gelesen
Kultur
Aufnahmestudio-Atmosphäre statt Veranstaltungsflair: Milan Pešl und seine Gäste Ann-Katrin Drews und Andreas Müller, die Musiker Achim Weiss und Mario Mammone, David Penndorf an den Kameras und Tim Lechthaler am Aufnahme- und Übertragsungstisch – und dennoch wird es nicht nur eine „Sendung“, sondern birgt für alle Anwesenden eine Runde emotionalen Seins, ein Miteinander-Erleben.

Bruchwerk-Theater im Livestream-Gespräch mit Drews und Müller
Mit Mattscheiben sprechen

ne Siegen. Die Livestreams aus der Kreativschmiede Bruchwerk-Theater am Fuße des Siegberges unter dem Motto „Endzeitdekadenz“ (die SZ berichtete mehrfach) gingen vergangenen Donnerstagabend pünktlich nach der „Tagesschau“ in die achte Runde, die vorletzte vor der Spielzeitpause des Sommers. Milan Pešl begrüßte sein Publikum, die Musiker und die beiden eingeladenen Talkgäste auf den Mindestabstands-Couches zum Endzeittalk „Nullen und Einsen“, oder kurz und knapp: „Digitalisierung und Kunst – und...

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 92× gelesen
Kultur
Die szenische Lesung „Kauf-Land“ (im Bild Valentin Stroh und Kyra Lippler) streamte das Bruchwerk-Theater in seiner Reihe „Endzeitdekadenz“.

Bruchwerk-Theater streamt dritte szenische Lesung
„Kauf-Land“ will Bewusstsein schaffen

pav Siegen. „Verkaufen, verkaufen, verkaufen.“ Unter diesem gemeinsamen Motto agieren die Figuren in dem Stück „Kauf-Land“ von Philipp Löhle. Damit zeigte das Siegener Bruchwerk-Theater zum dritten Mal in seinem Quarantäne-Livestream „Endzeitdekadenz“ ein Stück als szenische Lesung. Nachdem es bei der ersten Lesung, „Atem“, um private Sehnsucht nach Nähe und bei dem zweiten Stück, „Nach dem Ende“, um Zerfall und Besitztum ging, hat sich der Kreis mit dem dritten Stück nun am Donnerstagabend...

  • Siegen
  • 09.05.20
  • 68× gelesen
Kultur SZ-Plus
Alles anders … auch im Apollo-Theater Siegen. Schwarze Hussen decken einen Großteil der Sitze ab. Statt 521 Personen können im Publikumsraum bis auf Weiteres 70 Menschen sitzen. Der Abstand zu Nachbar und Nachbarin bleibt gewahrt.
  6 Bilder

Apollo-Theater bietet sich als abstandssicherer Ort an
"Stehen Raum bei Fuß"

ciu Siegen. Man sieht sich … noch nicht im Apollo. Aber möglicherweise bald. Denn das Haus ist vorbereitet, hat Türen (zum Beispiel die zu den WC-Anlagen) geöffnet, hat Desinfektionsspender installiert, hat Sitzplätze und -reihen so auseinander gezogen, dass von Platz zu Platz jeweils mindestens anderthalb Meter Luft liegen. Der veränderte Saal präsentiert sich auf ästhetisch durchaus ansprechende Art. Denn zwischen den überwiegend mit schwarzen Hussen überzogenen Sesseln, genäht hat die...

  • Siegen
  • 21.04.20
  • 860× gelesen
Kultur
Auch Tom Jones hat Kultur Pur nun für 2021 auf dem Zettel. Die Festivalmacher hatten einen Plan B.
  2 Bilder

Kultur Pur wird komplett auf 2021 verschoben
Eintrittskarten bleiben gültig

sz Siegen/Grund. Kultur Pur 2020 findet nicht statt, sondern wird mit dem kompletten Line-up auf 2021 verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Bis zuletzt hatten die Macher und Verantwortlichen des internationalen Musik- und Theaterfestivals Kultur Pur auf ein kleines Wunder im Kampf gegen die Corona Pandemie gehofft. Nachdem jedoch die Bundesregierung am Mittwoch das Verbot für Großveranstaltungen bis zum 31. August verlängerte, musste nun auch die Entscheidung zur...

  • Siegen
  • 16.04.20
  • 1.179× gelesen
Kultur
Das Internationale Musik- und Theaterfestival Kultur Pur (Archivbild) findet in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Bund und Länder haben sich am Mittwoch darauf geeinigt, Großveranstaltungen bis 31. August zu verbieten.

Kultur Pur 2020 abgesagt!
Festival fällt Corona-Krise zum Opfer

aww/sz Siegen. Das Internationale Musik- und Theaterfestival Kultur Pur findet in diesem Jahr nicht statt! Das hat Andreas Müller, Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein, am Mittwochabend in einem Statement zu den aktuellen Entscheidungen von Bund und Ländern zum weiteren Vorgehen in der Corona-Krise bekannt gegeben. Die beinhalten unter anderem, dass Großveranstaltungen bis 31. August untersagt sind, wie dpa meldet. In der Stellungnahme von Landrat Müller heißt es: "Dass...

  • Siegen
  • 15.04.20
  • 2.708× gelesen
Kultur
Im gebührenden Abstand fürs Pressefoto auf der Bühne des Schauplatzes im Lÿz (v. l.): Martin Horne, Dirk Hartmann, Sebastian Zimmermann, Jens von Heyden, Peter Büdenbender, Carsten Breuer und Landrat Andreas Müller.

Live aus dem Kulturhaus Lÿz
Hörgerät spielt zum Start der neuen Reihe

sz/ciu Siegen/Netphen. Mit dem Ziel, einen Fonds zu bilden, mit dem Kulturschaffende im Siegerland unterstützt werden sollen, haben Sebastian Zimmermann, Dirk Hartmann (Rezeptor Film) und Martin Horne sowie Frank Schwedes (Strategiereich)  das Projekt „Support Your Local Artists“ („Unterstütze deine lokalen Künstlerinnen und Künstler) ins Leben gerufen. Unter dieser Web-Adresse werden ab diesem Samstag die Live-Streams zu sehen und zu hören sein – ab 20.15 Uhr, also zur „besten Sendezeit“, nach...

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 654× gelesen
Lokales
Landrat Andreas Müller (Bild) und Dr. Christoph Grabe vom Siegen-Wittgensteiner Gesundheitsamt standen den SZ-Nutzern Rede und Antwort.

Landrat Andreas Müller im Livestream
SZ-Leser stellen Corona-Fragen: Das ganze Video

sz Siegen. Landrat Andreas Müller und Gesundheitsamts-Chef Dr. Christoph Grabe standen den Nutzern der Siegener Zeitung im Rahmen eines einstündigen Facebook-Livestreams Rede und Antwort zum Thema Coronavirus. Dabei ging es um verschiedenste Fragen. Dürfen Partner sich sehen, wenn sie nicht in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben? Wie kann das Personal in Apotheken oder Kitas sich vor Corona schützen? Und warum müssen Betroffene derzeit so lange auf das Testergebnis warten? Diese und...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 1.044× gelesen
Lokales
Landrat Andreas Müller muss den Kreis aktuell durch die Corona-Krise führen. Am Wochenende besuchte er das DRK beim Aufbau des Ausweichkrankenhauses in Kredenbach. Am Dienstag steht er im SZ-Livestream Rede und Antwort.

Stellen Sie Ihre Fragen im SZ-Stream
Jetzt hier live: Landrat Müller im Corona-Interview

sz Siegen/Bad Berleburg. Momentan bestimmt ein winzig kleines Virus unser ganzes Leben, das sogenannte Coronavirus. Es sorgt für große Unsicherheit und wirft jede Menge Fragen auf. Einige Antworten werden am Dienstag Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller und Dr. Christoph Grabe, Leiter des Kreisgesundheitsamtes, per SZ-Facebook-Livestream geben. Die beiden stehen den SZ-Lesern und der SZ-Community zwischen 16 und 17 Uhr auf der Facebook-Seite der Siegener Zeitung Rede und Antwort – gehen...

  • Siegen
  • 23.03.20
  • 3.690× gelesen
Kultur
Freuen sich, dass das „Haus der Musik“ jetzt in trockenen Tüchern ist: Stifterin Barbara Lambrecht-Schadeberg, Wilfried Groos (l.), Vorstandsvorsitzender der Stiftung Philharmonie Südwestfalen, und Landrat Andreas Müller, Vorsitzender des Stiftungsrates und des Trägervereins der Philharmonie Südwestfalen.

Philharmonie Südwestfalen: Haus der Musik kommt
Stiftung rechnet mit Einzug im Sommer 2022

sz/ciu Siegen/Hilchenbach. Der offizielle Startschuss ist gefallen: Das Haus der Musik kommt.  Wie der Kreis Siegen-Wittgenstein mitteilt, hat die Stiftung der Philharmonie Südwestfalen den Weg für das neue Probenhaus an der Oranienstraße in Siegen frei gemacht. In einer Sitzung am Dienstagabend hätten sich Vorstand und Stiftungsrat für den Bau nach den jetzt vorliegenden Plänen ausgesprochen. „Auf dieser Basis gehen wir davon aus, dass das Orchester das Haus der Musik bereits im Sommer 2022...

  • Siegen
  • 11.03.20
  • 341× gelesen
Kultur SZ-Plus
Eitel Sonnenschein - der herrschte noch 2016. Aktuell gibt es Diskussionen, angestoßen vom einstigen Kreiskulturreferenten Wolfgang Suttner (l.). Das irritiert Landrat Andreas Müller (M.) und Festivalleiter Jens von Heyden durchaus.

Wolfgang Suttner formuliert für CDU kritischen Fragen-Katalog / Festivalmacher verwundert
"Zampano" als Zuschauer

ciu/gmz Siegen. Wolfgang Suttner dementiert gar nicht erst. Ja, er habe in die CDU-Anfrage zu KulturPur, die eine detaillierte Aufstellung von Kosten, Nutzen und Perspektiven erwartet, „einiges an Beratung reingesteckt“. Es stünden viele seiner Gedanken darin. Eben das irritiert. Warum hinterfragt der einstige Kreiskulturreferent ein Festival, das er doch mitentworfen hat? Und wie reagieren darauf jene, die das Event aktuell zu verantworten haben und zum Teil auch jahrelang an Suttners Seite...

  • Siegen
  • 28.02.20
  • 473× gelesen
Lokales

Bei der Landratswahl:
FDP unterstützt Andreas Müller (SPD)

ihm Siegen/Bad Berleburg. Die FDP Siegen-Wittgenstein unterstützt den amtierenden Landrat Andreas Müller (SPD) bei der Kommunalwahl 2020. Das bestätigte gestern Abend der FDP-Kreisvorstand, nachdem die Fraktion bereits für Andreas Müller votiert hatte. Bei der Kreiswahlversammlung Ende März soll das Votum untermauert werden. "Guten Job gemacht"Guido Müller, Sprecher der FDP-Kreistagsfraktion, begründete die Entscheidung so: Der Landrat habe „in vielen Sachen seinen Job gut gemacht, vor allem...

  • Siegen
  • 25.02.20
  • 154× gelesen
Kultur SZ-Plus
Das Marmen Quartett mit (v. l.) Johannes Marmen (Violine), Ricky Gore (Violine), Steffan Morris (Violoncello) und Bryony Gibson-Cornish (Viola) war im Festkonzert zum 25-Jährigen des Studios für Neue Musik eine echte Entdeckung.
  Video   3 Bilder

Marmen Quartet erwies sich im Siegener Apollo-Theater als Entdeckung
Studio für Neue Musik feierte Silberjubiläum

Nicht das Kuss Quartett, sondern das Marmen Quartet spielte zum Jubiläum des Studios für Neue Musik im Apollo-Theater Siegen auf. ciu Siegen. Mit „mixed feelings“, gemischten Gefühlen, genössen sie es, an diesem Donnerstagabend im Apollo-Theater auftreten zu können, seien „very happy to be here“ – auch um denen, die eigentlich dieses Festkonzert zum 25-Jährigen des Studios für Neue Musik hätten spielen sollen, im besten Sinne etwas zurückzugeben. Siegen nämlich hatte das Marmen Quartet nicht...

  • Siegen
  • 07.02.20
  • 191× gelesen
Kultur SZ-Plus
Machten bei KulturPur 2019 Spaß: Les Dodos. Die lustigen Tiere samt Reiter waren Teil des Familienprogramms, mit dem die KulturPur-Macher seit Jahren ein vieltausendköpfiges Publikum anziehen.

Kulturelles Leitbild für Kreis Siegen-Wittgenstein diskutiert
KulturPur und Lÿz - quo vadis?

ciu Siegen. Zurückgestellt hat der Kulturausschuss des Kreises Siegen-Wittgenstein in seiner Sitzung am Montag zunächst eine Empfehlung für ein „Kulturelles Leitbild“. Kulturbüro als Dreh- und Angelpunkt Der Grund: Zum einen war offenbar ein wichtiger Passus zur Philharmonie Südwestfalen redaktionell auf der Strecke geblieben, zum anderen vermissten einige Ausschussmitglieder Hinweise auf zukunftsorientierte Maßnahmen (obschon die Politik selbst aktiv in den Entwicklungsprozess eingebunden...

  • Siegen
  • 03.12.19
  • 539× gelesen
Kultur SZ-Plus

(Update) „Haus der Musik“: Finanzierung steht
Probenhaus für Philharmonie Südwestfalen wird größer

ciu/sz Siegen/Hilchenbach. Es ist noch lange nicht gebaut und hat doch schon seine Geschichte: das „Haus der Musik“ für die Philharmonie Südwestfalen, das in der Siegener Innenstadt entstehen soll. Zunächst als Idee für den Obergraben, später – inzwischen war das Areal für die niversitätserweiterung in Betracht gezogen worden – als Projekt, das an der Oranienstraße, zwischen der Kindertagesstätte des Christofferwerks und dem Löhrtor-Gymnasium, angesiedelt werden sollte. Kurz bevor der...

  • Siegen
  • 13.09.19
  • 609× gelesen
Kultur
Sponsoren und Macher stellten das neue Lÿz-Programm vor (v. l.): Stefanie Schierling, Peter Imhäuser, Landrat Andreas Müller, Andreas Schmidt, Jens von Heyden, Dr. Christine Tretow und Patrick Zöller.
  9 Bilder

Deutsche Stimme von Daniel Craig liest Walter Moers
Kulturhaus Lÿz präsentiert neues Programm

gmz Siegen. Schein-Haie (aka Goldfischchen in der Glaskugel mit handgeklöppelter Haifischflosse obendrauf) oder auch Wölfe im Schafspelz: Das Lÿz ist immer für eine Überraschung gut! Seit 23 Jahren gibt es das Kulturhaus Lÿz in Siegen, als „Sammelbecken“ für Kleinkunst, Kabarett, Theater, Musik und auch Literatur. Nicht nur mit regionalen Vertretern, die teils erst erste Schritte tun, sondern auch mit Künstlern von bundesweiter Bedeutung. Und auch das Programm der kommenden Saison, das am...

  • Siegen
  • 02.09.19
  • 407× gelesen
Kultur
Anna Hetzer, Kali Drische aus Berlin und Crauss aus Siegen (v. l.) feierten im Bruchwerk-Theater literarische Vielfalt.

50 Jahre "Christopher Street Day"
"Neulich im Schrank" im Bruchwerk-Theater

ne Siegen. „Wir sind bunt und feiern rund“ heißt das Motto des diesjährigen Jubiläums-CSD, dem wieder Landrat Andreas Müller als Schirmherr vorsteht: Seit 20 Jahren wird unterm Krönchen regenbogenbunt die individuelle Vielfalt gefeiert und für Toleranz gegenüber queeren Lebensstilen geworben, seit zehn Jahren auch mit einem erfolgreich etablierten ökumenischen Gottesdienst in der Martinikirche.Überdies jährte sich der Ursprung der weltweit begangenen „Christopher Street Days“ (CSD) zum 50. Mal...

  • Siegen
  • 23.07.19
  • 384× gelesen
Sport
Das Bild zeigt Landrat Andreas Müller zusammen mit den Vertretern der teilnehmenden Vereine sowie Ottmar Haardt, Nadine Dietrich und Daniel Ruiz (Kreissportbund bzw. Sportjugend Siegen-Wittgenstein), Dr. Vanessa Scherer (Kreisgesundheitsamt) und Bernd Krämer (Berater im Schulsport).

"Sportgutscheine für Erstklässler"
KSB initiiert neues Projekt

sz Siegen. „Sport zu treiben bedeutet, sich und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Wer fit ist, ist auch ausgeglichener und kommt besser durchs Leben“, sagte Landrat Andreas Müller jetzt bei der Vorstellung einer neuen Gemeinschaftsaktion des Kreisgesundheitsamtes, des Kreissportbundes (KSB) und zahlreicher Sportvereine aus Siegen-Wittgenstein. Die Idee: „Sportgutscheine für Erstklässler“. Alle Kinder, die ab Sommer 2020 im Kreis Siegen-Wittgenstein eingeschult werden, erhalten ab September bei...

  • Siegen
  • 15.07.19
  • 181× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.