Andreas Schmidt

Beiträge zum Thema Andreas Schmidt

KulturSZ
„GO!!“ Deutlicher lässt sich der Startschuss in die neue Saison kaum darstellen. Auf das Jubiläumsprogramm des Lÿz freuen sich (v. l.): Stefanie Schierling, Jens von Heyden, Dr. Christine Tretow, Andreas Schmidt und Landrat Andreas Müller.

25 Jahre Lÿz: Kulturhaus startet mit dynamischem Programm
„Silbersaison“ wird in Präsenz gefeiert

pebe Siegen. Wiedereinstieg in ein volles Programm, neue Formate, ein „reifer“ Geburtstag – die To-do-Liste beim Pressegespräch im Kulturhaus Lÿz des Kreises Siegen-Wittgenstein am Mittwoch war lang, die Gesichter der Beteiligten allerdings alles andere als dies! Er freue sich sehr, meinte Landrat Andreas Müller zur Begrüßung, wieder zu einem „leibhaftigen“ Programm einladen zu können. Das Lÿz, fuhr er fort, sei in den 25 Jahren seines Bestehens ein „impulstragendes und impulsives Zentrum im...

  • Siegen
  • 25.08.21
KulturSZ
Helene Bockhorst, Shootingstar der Comedy-Szene, gehört zur illustren Schar von Künstlerinnen und Künstlern, die sich im Lÿz mit Maske und Abstandsregeln die Klinke in die Hand geben werden.

Lÿz legt ersten Teil des neuen Programms vor
Wieder auf Kleinkunstkurs!

pebe Siegen. Wieder auf Kleinkunstkurs! Das ist die Botschaft, die am Freitag aus dem Siegener Lÿz in die Welt, mindestens aber in die hiesige Region ging. Verantwortliche Macher und Sponsoren stellten die neue Spielzeit vor – kein leichtes, dafür aber ein mutiges und anspruchsvolles Unterfangen in Corona-Zeiten. "Freuen uns auf Kultur live"Wie wichtig Kunst und Kultur gerade auch in diesen Zeiten sind, unterstrich Landrat Andreas Müller in seiner Begrüßung. Dem Bundeswirtschaftministerium...

  • Siegen
  • 21.08.20
Kultur
Jens von Heyden, Leiter des Kreiskulturbüros und Kultur-Pur-Chef, ist „frohen Mutes“, dass das Festival auf dem Giller Ende Mai wie geplant starten und – wie im vergangenen Jahr (Foto) – erfolgreich über die Bühne gehen kann.

Kultur Pur in Zeiten der Corona-Krise: Es gibt nur hopp oder top!
Vorbereitungen auf Festival laufen unbeirrt weiter

aww Siegen/Lützel. Corona und Kultur Pur: Da gibt’s ganz klar nur hopp oder top. Das bestätigten der Chef des Kreiskulturbüros Siegen-Wittgenstein, Jens von Heyden, und sein Pressesprecher Andreas Schmidt am Mittwochnachmittag im Gespräch mit der SZ-Kulturredaktion. Soll heißen: Ein kleineres, abgespecktes Festival, in welcher Form auch immer, wird es nicht geben können, wäre sowieso angesichts der aktuellen Veranstaltungsverbote – wer weiß, wie lange sie noch andauern? – gar nicht denkbar....

  • Siegen
  • 18.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.