Angeklagte

Beiträge zum Thema Angeklagte

LokalesSZ
Das Bad Berleburger Amtsgericht hat am Dienstag einen Betrüger zu einer Freiheitsstrafe von sieben Monaten auf Bewährung verurteilt, dessen Frau zu einer Geldstrafe. Beide hatten ihre Gebühren für die Fahrschule nicht beglichen.

Amtsgericht Bad Berleburg
Ehepaar betrügt Fahrschule

howe Bad Berleburg. Dass er seiner Frau bei einem Imbiss in Siegen mit dem Fuß in den Rücken getreten hatte, war nicht einmal die Hauptsache, die am Dienstag im Bad Berleburger Amtsgericht verhandelt wurde. Richter Torsten Hoffmann stellte das Verfahren im Hinblick auf die im Übrigen zu erwartende Strafe ein. „Ich gebe das zu. Ich schäme mich dafür“, so der 23-jährige Angeklagte, der jetzt in Erndtebrück lebt. Viel fataler war die „gemeinschaftliche“ Betrugssache mit seiner Ehefrau. Beide...

  • Bad Berleburg
  • 01.12.21
Lokales
Die Polizisten fühlen sich bedroht und ziehen ihre Pistole.

Ein Jahr auf Bewährung
Frau bedroht Polizisten mit Küchenmesser

howe Bad Berleburg. Kuriose Geschichte: Ein Bad Berleburger lernt eine Frau in einem Erotik-Portal kennen, bestellt sie zu sich nach Hause. Sie bleibt eine Weile bei ihm, wegen eines lautstarken Streits klopft die Polizei an der Wohnungstür. Die Beamten treten ein, wollen die Personalien der 28-Jährigen aufnehmen. ,,Wir hätten geschossen'' Die soll sich, so heißt es in der Verhandlung vor dem Bad Berleburger Amtsgericht, illegal in Deutschland aufgehalten haben. Das habe der Mitbewohner den...

  • Bad Berleburg
  • 30.11.21
LokalesSZ
Ein ungewöhnliches Verfahren beschäftigte am Montag das Olper Amtsgericht.

Autofahrer nach Ohrfeige von Kontrahent umgefahren
Wildwest auf der Bundesstraße

win Olpe/Griesemert. Ein durchaus ungewöhnliches Verfahren fand am Montag vor dem Olper Amtsgericht statt, bei dem sich zwei Kontrahenten einer tatsächlich blutigen Auseinandersetzung im Straßenverkehr wiedersahen. Ungewöhnlich: Beide saßen auf der Anklagebank, obwohl sie nicht mit-, sondern quasi gegeneinander gegen das Gesetz verstoßen hatten. Vorsitzende Richterin Stephanie Scheepers verhandelte den Fall, der sich Anfang März auf der Griesemert zugetragen hat. Beide Angeklagten gaben das...

  • Kreis Olpe
  • 23.11.21
Lokales
In der Wohnung des Ehepaars wurde Cannabis, Munition und Pyrotechnik gefunden.

Ehepaar aus dem Daadener Land vor dem Kadi
Sprengkapsel im Kleiderschrank

nb Betzdorf. Verborgen unter Decken: ein ordentlicher Vorrat Cannabis. Ganz offen herumliegend: eine Langwaffe und jede Menge Munition. Zudem fanden die Polizisten bei der Durchsuchung einer Wohnung im Daadener Land Pyrotechnik und – im Kleiderschrank – eine Sprengkapsel. Eigentlich hatte die Durchsuchung am 22. August 2019 dem Zimmer des Sohnes von Ehepaar B. gegolten, doch dann machten die Beamten in der restlichen Wohnung die genannten Funde. Und so mussten Sven B. und seine Frau Martina...

  • Betzdorf
  • 13.11.21
LokalesSZ
Im Fall der Frau aus Erndtebrück, die Ende 2018 mit einem Hammer und einem Küchenmesser auf ihren damaligen Ehemann losging, soll am Montag das Urteil gesprochen werden.

Angeklagte aus Wittgenstein gesteht Angriff
Leid des Ex-Manns im Sinn

mick Siegen. Im Fall der Frau aus Erndtebrück, die Ende 2018 mit einem Hammer und einem Küchenmesser auf ihren damaligen Ehemann losging, soll am Montag das Urteil gesprochen werden. Der zweite Verhandlungstag am Donnerstag war kurz, beschränkte sich auf die Plädoyers und das letzte Wort. Die Anträge lagen nicht weit auseinander – in beiden kommt das Wort Bewährung vor. Zudem viel Anerkennung für das Verhalten der Angeklagten. Staatsanwalt Fabian Glöckner forderte sieben Monate auf Bewährung....

  • Siegen
  • 22.07.21
LokalesSZ

22 Anklagepunkte vor dem Amtsgericht
Mit vielfachem Betrug Spielsucht finanziert

nb Betzdorf. Im Grunde ist die Coronapandemie für Sandra M. ein Segen, sind doch derzeit auch die Spielhallen geschlossen. Zuvor hat sie fast täglich vor den Automaten gesessen – nach eigener Aussage vier, fünf Stunden am Stück. Mehrere hundert Euro seien dabei teilweise draufgegangen. Als Richterin Beatrice Haas von der Sozialhilfe-Empfängerin wissen wollte, woher sie denn das Geld dafür hatte, zeigte Sandra M. (Namen geändert) stumm auf die Akte mit der Anklageschrift. 22 Betrugstaten –...

  • Betzdorf
  • 16.05.21
LokalesSZ
Die Angeklagte kam noch einmal mit einem blauen Auge davon.

51-Jährige akzeptiert siebenmonatige Haftstrafe nicht
Polizisten angegriffen und beleidigt

js Siegen. Das hätte ins Auge gehen können. Die 51-jährige Angeklagte, die am Mittwoch vor der 2. kleinen Strafkammer des Landgerichts Siegen auftrat, machte zu Prozessbeginn keinen Hehl daraus, dass sie „zutiefst enttäuscht“ sei von der deutschen Gerichtsbarkeit und der Polizei. Dabei sollte in diesem Berufungsverfahren ein Urteil des Amtsgerichts neu aufgerollt werden, in dem ihr im Dezember eine siebenmonatige Haftstrafe auferlegt worden war – zu ihrem völligen Unverständnis nicht auf...

  • Siegen
  • 13.05.21
Lokales
Im Burbach-Prozess lichten sich die Reihen der Angeklagten. Das Verfahren gegen zwei Sicherheitsmänner wurde wegen Geringfügigkeit eingestellt.

Bewegung im Burbach-Prozess
Verfahren gegen Sicherheitsmänner eingestellt

mick Siegen. Es bewegt sich etwas im Burbach-Verfahren. Nach zwei Einlassungen am Mittwoch stehen die Vorzeichen gut, dass die Gruppe der Angeklagten sich bis Ostern auf acht Personen verkleinert – vielleicht sogar auf noch weniger. In der Pause bis zum nächsten Verhandlungstag am 24. März wird sich die Kammer mit den beiden Einstellungsanträgen beschäftigen, die von Verteidigern und Oberstaatsanwalt kamen und eine Folge der umfangreichen Gespräche sind, die Christian Kuhli in den vergangenen...

  • Siegen
  • 03.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.