Anlieger

Beiträge zum Thema Anlieger

LokalesSZ
Der Findling hat nur noch zwei statt fünf Plaketten.
2 Bilder

Anlieger vertreibt Metalldiebe
Drei Gussplaketten von Findling geschnitten

win Rehringhausen. Noch ist die Empörung in Saßmicke nicht abgeklungen über den dreisten Diebstahl der Johannes-Nepomuk-Statue vom Geländer der Biggebrücke, da werden ähnliche Nachrichten aus einem Dorf am anderen Ende des Stadtgebiets laut: Vom Findling, der auf dem Dorfplatz steht und als „Trophäenstein“ genutzt wird, wurden drei Metallplaketten abgetrennt und gestohlen. Bei zweien handelt es sich um Auszeichnungen, die der Ort Rehringhausen beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ erstritten...

  • Kreis Olpe
  • 06.12.21
LokalesSZ
Für rund 400.000 Euro soll die Untere Industriestraße (Im Gewerbegebiet) erstmals hergestellt werden. Der Einmündungsbereich an der Daadener Straße soll aufgeweitet werden, damit Lkw beim Einbiegen nicht mehr über das Bankett fahren müssen.
2 Bilder

Erschließungsstraße im Gewerbegebiet
Ortsgemeinderat plant Anliegerversammlung

rai Derschen. Aus einer Baustraße eine Erschließungsstraße – nach 30 Jahren: Die Untere Industriestraße im Gewerbegebiet soll fertig erschlossen werden. Für die Ausführung hat der Ortsgemeinderat grünes Licht erteilt. Die Baukostenberechnung beziffert sich mit fast 400.000 Euro. Den Grobentwurf für die Planung hatte Volker Höfer von BauPlan Ingenieure Siegen im Sommer vorgestellt. Damals hatte der Rat festgelegt, dass der von der Einmündung der Daadener Straße (K109) der erste Teil mit einer...

  • Daaden
  • 02.12.21
LokalesSZ

Schutzbacher Weg: Zugeständnis an die Anlieger
Schlacke und Teer gehen auf die Gemeinde

dach Alsdorf. Es ist durchaus ein Erfolg für die Anlieger der Schutzbacher Wegs: Die horrende Summe, die für die Ersterschließung „ihrer“ Straße aufgerufen worden war, reduziert sich um etwa 230 000 Euro. Der Alsdorfer Gemeinderat hat am Dienstag einstimmig beschlossen, die Kosten für die Entsorgung der bisherigen Straße zu übernehmen. Straßenbauprojekt schlug hohe WellenBekanntlich hatte das Straßenbauprojekt hohe Wellen geschlagen. Die Kosten, die bei der Gemeinderatssitzung im Februar...

  • Betzdorf
  • 29.09.21
LokalesSZ
Mitten durch die Rabatten ist einer der Schwerlast-Lkw gefahren. Tagtäglich brummen Holz-Lkw den neu gebauten, aber offenbar mit Mängeln behafteten, Sasselberg hinauf.
2 Bilder

Sasselberg: Anlieger sorgen sich um Mehrkosten
Kritische Fragen zu Mängeln

howe Bad Laasphe. So langsam droht die Straßenbaumaßnahme am Sasselberg zur absoluten Farce zu werden. Am Donnerstagabend stellte Susanne Linde als Sprecherin der Bürgerinitiative gegen das Kommunalabgabengesetz (KAG) durchaus unbequeme Fragen an den Bad Laaspher Rat – dasjenige Gremium, das seinerzeit die Maßnahme trotz des enormen Widerstands aus der Feudinger Bevölkerung auf den Weg gebracht hatte. Mehrere Bewohner der Straßen am Sasselberg demonstrierten am Donnerstagabend im Haus des...

  • Bad Laasphe
  • 21.05.21
LokalesSZ
Die Anwohner von Marienstraße, Lasdorfer Straße und Helenenweg im Betzdorfer Stadtteil Bruche trifft es zuerst. Ihre Straßen sollen bereits im Frühjahr 2021 erschlossen werden – diesen Status besitzen sie nämlich noch nicht.

Straßenprogramm in Betzdorf
Anwohnerin vergießt bittere Tränen

goeb Betzdorf. Tränen gab es am Rande der jüngsten Bau- und Umweltausschusssitzung der Stadt Betzdorf am Donnerstagabend in der Stadthalle, in die das Gremium Corona-bedingt umgezogen war. Tränen nicht etwa deshalb, weil Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer wegen der verschärften Pandemie-Regeln gezwungen war, den Einlass in die Halle zu beschränken und gut 20 Interessierte draußen vor der Tür bleiben mussten. Tränen gab es in der anschließenden „Einwohnerfragestunde“, bis zu der eine...

  • Betzdorf
  • 30.10.20
LokalesSZ
Schon zu Beginn der 2000er-Jahre wollte die Gemeinde Wenden auf diesem Areal am Baugebiet „Vor dem Hillgenstock – Teilbereich Süd“ in Wenden Bauplätze schaffen, doch die Eigentümerin gab die Flächen nicht ab. Nach Informationen der SZ hat sich die Kommune die Grundstücke immer noch nicht sichern können, plant hier aber bereits für 2021 entsprechende Erschließungsmaßnahmen. Man ist also guter Dinge.  SZ-Archivfotos: hobö
2 Bilder

Weitere Straßenbauten im Visier

hobö ■ In großer Einmütigkeit, nämlich einstimmig, ermächtigte der Bau- und Planungsausschuss (BPA) den Bürgermeister der Gemeinde Wenden, verschiedene Straßenbauprojekte auszuschreiben und an den „wirtschaftlichsten Bieter“ zu vergeben. Unter dem Punkt „Straßenbauprogramm – Fortschreibung bis 2021“ informierte die Verwaltung über den Stand der Baumaßnahmen aus dem Programm 2019 sowie über die bereits für das nächste Jahr beschlossenen Projekte und schlug weitere qualifizierte...

  • Wenden
  • 07.10.19
LokalesSZ
Dieser Weg verbindet die Kolbestraße mit der Burgstraße. Laut der Anwohner wird er von vielen Wilnsdorfern genutzt, beispielsweise um zum Friedhof zu gelangen.  Foto: sp

113 Unterschriften gesammelt
„Wollen den Weg weiter nutzen“

sp Wilnsdorf. Ein kleiner Weg verbindet in Wilnsdorf die Burg- und die Kolbestraße – und der führt jetzt zu Unmut bei einigen Bürgern. Im Sommer dieses Jahres stimmte der Bau- und Umweltausschuss mit einer Enthaltung dafür, dass die Zweckwidmung „Wirtschaftsweg“ für diese Parzelle mit der Nummer 482 aufgehoben wird. Martin Klöckner, zuständiger Fachbereichsleiter, betont auf Nachfrage, dass es erst einmal auch nur darum gehe. In der Vorlage der Verwaltung heißt es, dass die umliegenden...

  • Wilnsdorf
  • 24.09.19
LokalesSZ
Seit die Ferndorfer Ortsdurchfahrt ausgebaut wird und Ampeln geschaltet sind, suchen viele Verkehrsteilnehmer ihr Heil in einer Fahrt durch das Wohngebiet. Anlieger bitten darum, dabei das Tempolimit einzuhalten.

Ferndorfer Wohngebiet
„In Ferndorf wird mit Priorität kontrolliert"

nja Ferndorf. Seit einigen Monaten sorgt der Ausbau der Ferndorfer Ortsdurchfahrt (Marburger Straße) für Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses. Nach Veröffentlichung des jüngsten SZ-Artikels über den Fortschritt der Maßnahme unter Federführung des Landesbetriebs Straßen NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen, meldeten sich Anlieger der Nordoststraße in der Redaktion, um auf ihr Dilemma aufmerksam zu machen: Ihre Straße, wie andere im Wohngebiet auch, werde täglich von vielen...

  • Kreuztal
  • 23.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.