Anlieger

Beiträge zum Thema Anlieger

LokalesSZ-Plus
Die Anwohner von Marienstraße, Lasdorfer Straße und Helenenweg im Betzdorfer Stadtteil Bruche trifft es zuerst. Ihre Straßen sollen bereits im Frühjahr 2021 erschlossen werden – diesen Status besitzen sie nämlich noch nicht.

Straßenprogramm in Betzdorf
Anwohnerin vergießt bittere Tränen

goeb Betzdorf. Tränen gab es am Rande der jüngsten Bau- und Umweltausschusssitzung der Stadt Betzdorf am Donnerstagabend in der Stadthalle, in die das Gremium Corona-bedingt umgezogen war. Tränen nicht etwa deshalb, weil Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer wegen der verschärften Pandemie-Regeln gezwungen war, den Einlass in die Halle zu beschränken und gut 20 Interessierte draußen vor der Tür bleiben mussten. Tränen gab es in der anschließenden „Einwohnerfragestunde“, bis zu der eine...

  • Betzdorf
  • 30.10.20
  • 14.609× gelesen
LokalesSZ-Plus
Schon zu Beginn der 2000er-Jahre wollte die Gemeinde Wenden auf diesem Areal am Baugebiet „Vor dem Hillgenstock – Teilbereich Süd“ in Wenden Bauplätze schaffen, doch die Eigentümerin gab die Flächen nicht ab. Nach Informationen der SZ hat sich die Kommune die Grundstücke immer noch nicht sichern können, plant hier aber bereits für 2021 entsprechende Erschließungsmaßnahmen. Man ist also guter Dinge.  SZ-Archivfotos: hobö
2 Bilder

Weitere Straßenbauten im Visier

hobö ■ In großer Einmütigkeit, nämlich einstimmig, ermächtigte der Bau- und Planungsausschuss (BPA) den Bürgermeister der Gemeinde Wenden, verschiedene Straßenbauprojekte auszuschreiben und an den „wirtschaftlichsten Bieter“ zu vergeben. Unter dem Punkt „Straßenbauprogramm – Fortschreibung bis 2021“ informierte die Verwaltung über den Stand der Baumaßnahmen aus dem Programm 2019 sowie über die bereits für das nächste Jahr beschlossenen Projekte und schlug weitere qualifizierte...

  • Wenden
  • 07.10.19
  • 197× gelesen
LokalesSZ-Plus
Dieser Weg verbindet die Kolbestraße mit der Burgstraße. Laut der Anwohner wird er von vielen Wilnsdorfern genutzt, beispielsweise um zum Friedhof zu gelangen.  Foto: sp

113 Unterschriften gesammelt
„Wollen den Weg weiter nutzen“

sp Wilnsdorf. Ein kleiner Weg verbindet in Wilnsdorf die Burg- und die Kolbestraße – und der führt jetzt zu Unmut bei einigen Bürgern. Im Sommer dieses Jahres stimmte der Bau- und Umweltausschuss mit einer Enthaltung dafür, dass die Zweckwidmung „Wirtschaftsweg“ für diese Parzelle mit der Nummer 482 aufgehoben wird. Martin Klöckner, zuständiger Fachbereichsleiter, betont auf Nachfrage, dass es erst einmal auch nur darum gehe. In der Vorlage der Verwaltung heißt es, dass die umliegenden...

  • Wilnsdorf
  • 24.09.19
  • 2.076× gelesen
LokalesSZ-Plus
Seit die Ferndorfer Ortsdurchfahrt ausgebaut wird und Ampeln geschaltet sind, suchen viele Verkehrsteilnehmer ihr Heil in einer Fahrt durch das Wohngebiet. Anlieger bitten darum, dabei das Tempolimit einzuhalten.

Ferndorfer Wohngebiet
„In Ferndorf wird mit Priorität kontrolliert"

nja Ferndorf. Seit einigen Monaten sorgt der Ausbau der Ferndorfer Ortsdurchfahrt (Marburger Straße) für Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses. Nach Veröffentlichung des jüngsten SZ-Artikels über den Fortschritt der Maßnahme unter Federführung des Landesbetriebs Straßen NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen, meldeten sich Anlieger der Nordoststraße in der Redaktion, um auf ihr Dilemma aufmerksam zu machen: Ihre Straße, wie andere im Wohngebiet auch, werde täglich von vielen...

  • Kreuztal
  • 23.09.19
  • 1.802× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.