Annette Kurschus

Beiträge zum Thema Annette Kurschus

LokalesSZ
Annette Kurschus wollte schon vergangenes Jahr nach Geisweid kommen, doch Corona machte einen Strich durch die Rechnung. In diesem Jahr hat es mit dem Festgottesdienst zum 1. Advent geklappt.

EKD-Ratsvorsitzende Kurschus predigt in Talkirche
Zuversicht in bleierner Zeit

goeb Geisweid. Auf dem lange vorher in Druck gegebenen Flyer zum Weihnachtsmarkt Geisweid firmiert Annette Kurschus noch als Präses der Ev. Kirche von Westfalen. Als sie am Sonntagmorgen zum 1. Advent die ganz in violettes Licht, die Kirchenfarbe für den Advent, getauchte Kanzel der Talkirche besteigt, um zu predigen, da ist sie schon seit 18 Tagen EKD-Ratsvorsitzende. Ein Stück HeimatDie Talkirche ist für sie ein Stück Heimat, ein Ort, den sie gut kennt, denn hier trat sie 1993, nach ihrem...

  • Siegen
  • 28.11.21
Lokales
Annette Kurschus, frühere Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Siegen, ist Favoritin auf den Ratsvorsitz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Zwei-Drittel-Mehrheit im ersten Wahlgang
Annette Kurschus ist Favoritin auf den EKD-Ratsvorsitz

sz Bremen/Siegen. Annette Kurschus, frühere Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Siegen und Pfarrerin in Klafeld und Weidenau, ist Favoritin auf den Ratsvorsitz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Bereits in  der ersten Abstimmungsrunde der Synode über den Ratseinzug am Dienstag erhielt die bisherige Stellvertreterin des EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit. Im Oktober hatte Bedford-Strohm angekündigt, nicht mehr für den...

  • Siegen
  • 09.11.21
Lokales
Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, gilt als eine der beiden Favoritinnen um die die Nachfolge des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche Deutschlands.

Ratsvorsitz der Evangelischen Kirche Deutschlands
Annette Kurschus hat bei Wahl gute Chancen

RND Siegen/Bremen. Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen und ehemalige Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Siegen, gilt als eine der beiden Favoritinnen im Rennen um die die Nachfolge des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD), Heinrich Bedford-Strohm. Der 61-jährige Theologe will den Weg für Neues in der EKD freimachen und sich nach Ende seiner Tätigkeit als bayrischer Landesbischof in zwei Jahren wieder mehr auf Lehraufträge an...

  • Siegen
  • 03.11.21
LokalesSZ
Der geplante Auftritt des Bach-Chors Siegen in der Martinikirche am Pfingstsonntag musste coronabedingt ausfallen.
3 Bilder

Kantaten-Gottesdienst mit Präses Kurschus
Mächtige Botschaft in leisen Worten

tile Siegen. Ohne die üblichen „Trommeln und Trompeten“, wie Präses Annette Kurschus feststellte, fand am Pfingstsonntag der Kantaten-Gottesdienst in der Martinikirche Siegen statt. Auf den zu diesem Anlass eigentlich geplanten großen Auftritt des Bach-Chors mussten die Gläubigen coronabedingt verzichten; sie durften dennoch Kirchenmusik auf hohem Niveau genießen und einer Predigt aus berufenem Munde lauschen: Die leitende Geistliche der ev. Kirche von Westfalen griff die Themen Abschied (Tod)...

  • Siegen
  • 31.05.20
LokalesSZ

Präses Annette Kurschus wiedergewählt
Landessynode bestätigt leitende Theologin für zweite Amtszeit

sz Siegen/Bielefeld. Präses Annette Kurschus ist für eine zweite Amtszeit als leitende Theologin der evangelischen Kirche von Westfalen bestätigt worden. Mit 149 von 160 Stimmen wählte das „Kirchenparlament“ am Mittwoch die seit 2012 amtierende Präses für eine weitere Amtszeit von acht Jahren. Sieben Synodale enthielten sich, vier stimmten dagegen. Es gab keine Gegenkandidaten. Ihr Amt verstehe die Landesbischöfin der viertgrößten deutschen Landeskirche mit knapp 2,2 Millionen Mitgliedern...

  • Siegen
  • 20.11.19
Lokales

Kurschus stellt sich zur Wiederwahl
Leitende Theologin tritt bei Landessynode erneut an

sz Siegen/Olpe/Bielefeld. Annette Kurschus (56) stellt sich nach Ablauf ihrer ersten Amtsperiode von acht Jahren zur Wiederwahl ins Präsesamt. Für die Position eines theologischen Oberkirchenrats und Mitglieds der Kirchenleitung der evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) kandidieren Superintendentin Katrin Göckenjan-Wessel (56) und Pfarrer Dr. Urs-Ullrich Muther (51). Vorschlag des landeskirchlichen Nominierungsausschusses Einen entsprechenden Vorschlag des landeskirchlichen...

  • Siegen
  • 13.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.