Alles zum Thema Apollo-Theater

Beiträge zum Thema Apollo-Theater

Kultur
Kira van der Giet, Sarah Bäumer und Luisa Schmidt präsentieren ihre Entwürfe für ein junges Theater über den Dächern der Stadt. Die Modelle sind augenblicklich im Sieg-Foyer des Siegener Apollos ausgestellt.

Architektur-Studentinnen zeigen Arbeiten
Entwürfe für Apollo-Aufbau

sz Siegen. Zur letzten Vorstellung der Operettenproduktion „Im weißen Rössl“, die in Zusammenarbeit des Apollo-Theaters mit der Universität Siegen entstanden ist und mit 135 Mitwirkenden zu der personalintensivsten Aufführungsserie des Siegener Theaters wurde, präsentierten die zwei Masterstudentinnen Luisa Schmidt und Sarah Bäumer sowie die wissenschaftliche Assistentin Kira van der Giet Projektentwürfe für einen Probenraum und eine Studiobühne auf den Dächern des Apollo-Theaters. Bezug zum...

  • Siegen
  • 14.06.19
  • 215× gelesen
Kultur
So beginnt eine zweistündige zauberhafte Märchenreise: Schmetterlinge, Blumen und Elfen tanzen auf der Lichtung – im „Zauberwald“, einer Tanz-Show von Akzep-Tanz, der Schule für Tanz und Bewegung von Leiterin Carolin Borromeo Ferri, im zweimal ausverkauften Apollo-Theater Siegen.

Tanzschule Akzep-Tanz im Apollo
Viel los im „Zauberwald“

ne Siegen. Zweimal volles Haus am ersten Juniwochenende, zweimal prickelt die Atmosphäre im Apollo, denn das Publikum ist bunt gemischt, mitunter sehr jung und voller Empathie, gilt es doch, einen lieben Verwandten bei ersten Bühnenerfahrungen zu unterstützen. Schön sind die Tanzschul-Saisonabschlussaufführungen immer, weil sie Ausdruck von Leidenschaft und Bewegungslust sind, weil sie vom Mut und Engagement der oft noch ganz kleinen Protagonistinnen und Protagonisten zeugen, weil Choreografien...

  • Siegen
  • 02.06.19
  • 352× gelesen
Lokales
Über 500 Studenten und knapp 50 Doktoranden feierten ihren Abschluss – unter ihnen Rene Winchenbach. Ihm vergab die Krombacher Brauerei in diesem Jahren erstmals für „herausragende Leistungen in Informatik“ einen IT-Preis. Foto: Uni

Studenten und Doktoranden feierten Abschluss
Abschied im Apollo-Theater

sz Siegen. Dunkelheit, Nebel und grelle Lichtstrahlen: Mehr ließ sich mit bloßen Augen nicht erfassen, als sich der Vorhang im Apollo-Theater öffnet. Schlagartig verschwand der Nebel und die Bühne wurde sichtbar. Dieser futuristische Einstieg in die Absolventenfeier der Fakultät IV der Universität Siegen stand ganz im Zeichen des diesjährigen Mottos „Zurück in die Zukunft“. Über 500 Studenten und knapp 50 Doktoranden feierten an diesem Nachmittag ihren Abschluss. Darüber hinaus gab es Anlass...

  • Siegen
  • 31.05.19
  • 19× gelesen
Kultur
Medea steht im Zentrum des Geschehens, das Christa Wolf in "Medea.Stimmen" in einen politisch-gesellschaftlichen Kontext gestellt hat. Foto: Julian Declair (Deutsches Theater Berlin)

5. Siegener Biennale
"Medea.Stimmen" im Apollo-Theater

gmz Siegen. „Echt ist nur die Idee“, heißt es es als Fazit in Brechts „Trommeln in der Nacht“, mit denen die 5. Siegener Biennale Ende April im Apollo-Theater eröffnet worden ist. Medea, in Christa Wolfs „Medea. Stimmen“ (2010), das am Samstag und Sonntag vor gut gefülltem Haus zum Abschluss der Biennale gezeigt worden ist, scheitert an „der Idee“: an ihrer Idee von der Aufdeckung von Unwahrheit, an ihrem absoluten Ideal vom Ende der Menschenopfer für das große Ganze, an der Idee der Massen,...

  • Siegen
  • 20.05.19
  • 21× gelesen