Aquatherm

Beiträge zum Thema Aquatherm

LokalesSZ
Ralph Brinkhaus, Fraktionschef von CDU und CSU im deutschen Bundestag (M.), besuchte die Firma Aquatherm und warf auch einen Blick in die Fertigung des Kunststoffrohrspezialisten. Firmengründer Gerhard Rosenberg (l.) und dessen Söhne Maik (2. v. l.) und Dirk Rosenberg (3. v. r.) stellten Firma und Produkte vor. Mit dabei die neue Vorsitzende der CDU Attendorn, Dr. Friederike Brodhun (r.), CDU-Kreisvorsitzender Jochen Ritter (2. v. r.) und CDU-Bundestagskandidat Florian Müller (5. v. r.).

Unions-Bundestagsfraktionschef Brinkhaus zu Gast bei Aquatherm
Jährlich einmal um die Welt

win Attendorn. Wenn man das, was die Aquatherm-Werke Attendorn und Radeberg jährlich an Kunststoffrohren ausstoßen, hintereinander legen würde, dann würde diese Rohrschlange einmal um die Erde reichen. Entstanden aus Rohren für Fußbodenheizungen, die der Attendorner Elektromeister Gerhard Rosenberg Anfang der 1970er-Jahre entwickelte und produzierte, fertigt das Unternehmen heute mit rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Kunststoffrohre für Anlagenbau und Haustechnik. Unter anderem kommen...

  • Attendorn
  • 02.09.21
Lokales
Auf der Baustelle mussten die einzelnen Fertigteildeckenelemente lediglich miteinander verbunden werden.
2 Bilder

Aquatherm Black System sorgt für Klimatisierung
Bauelement kühlt und heizt zugleich

sz Attendorn. Das derzeit wohl innovativste Wohngebäude Deutschlands ist im nordrheinwestfälischen Beckum entstanden: Das zweigeschossige Einfamilienhaus mit rund 160 Quadratmetern Wohnfläche wurde nicht in herkömmlicher Bauweise erstellt, sondern von einem 3D-Betondrucker gedruckt und ist damit das erste seiner Art in Deutschland (die SZ berichtete). Das Projekt, das vom Land Nordrhein-Westfalen im Rahmen seines Förderprogrammes „Innovatives Bauen“ mit 200 000 Euro gefördert wurde, sollte...

  • Attendorn
  • 03.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.