Arbeiterwohlfahrt

Beiträge zum Thema Arbeiterwohlfahrt

Lokales

Arbeiterwohlfahrt
Einbruch in Bildungszentrum

sz Deuz. Unbekannte drangen am Wochenende in das Bildungszentrum der Arbeiterwohlfahrt in Deuz ein. Am Montagmorgen entdeckten Mitarbeiter, dass die Täter Fenster aufgehebelt hatten und so in das Gebäude gelangt waren. Dort hatten sie mehrere Türen von Büroräumen aufgebrochen und Schränke und Schreibtische durchsucht. Dabei richteten die Diebe nach ersten Schätzungen einen Sachschaden in Höhe von von etwa 6000 Euro an. Hinweise erbittet die Polizei in Kreuztal.

  • Netphen
  • 05.11.19
  • 56× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Großtagespflege „Abenteuerland“ lud am Montagnachmittag zum Tag der offenen Tür an die Siegener Straße nach Erndtebrück ein und präsentierte schon eine kleine, einjährige Erfolgsgeschichte.

Tag der offenen Tür im "Abenteuerland"
Großtagespflege mit positiver Bilanz

howe Erndtebrück. Komm mit ins Abenteuerland – hat die Gruppe „Pur“ einst gesungen. Das Motto rief die Arbeiterwohlfahrt (AWo) am Montag in Erndtebrück aus. Und da mochte man sich als Besucher beim Tag der offenen Tür vorstellen, wie die Lütten der gleichnamigen Großtagespflege „Abenteuerland“ im Planschbecken auf dem Balkon an der Siegener Straße ihren riesigen Spaß haben – freilich im Sommer, wenn es das Wetter zulässt. „Dann müssen sie eben im Sommer nochmal vorbeikommen“, sprach Tagesmutter...

  • Erndtebrück
  • 05.11.19
  • 60× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im AWo-Seniorenzentrum in Erndtebrück sorgte der Vortrag von Bernd Weiskirch (r.) zur Sicherheit im Internet für Gesprächsstoff. Foto: Sarah Benscheidt

Vortrag im AWo-Seniorenzentrum
Bewusstsein schaffen für die Gefahren im Internet

sabe Erndtebrück. In Echtzeit bekommen wir mit, was in den fernsten Regionen geschieht, fast alle Arbeitsabläufe wurden erleichtert und das Wissen der Menschheit ist auf Knopfdruck abrufbar. Ja, das Digitalzeitalter hat uns zweifellos viel Gutes beschert, aber (und das ist kein Geheimnis) es birgt eben auch Gefahren. Seit das Internet 1990 für die breite Masse zugänglich gemacht wurde, erstreckten sich neue Möglichkeiten in alle Richtungen – in positive wie negative. Beim Vortag von Bernd...

  • Erndtebrück
  • 08.10.19
  • 158× gelesen
Kultur
Kultur für Menschen mit geringem Einkommen ermöglichen die Ehrenamtlichen Christel Kühl (l.) und Jennifer Schulte vom Projekt „AWo Kultur: live“.
3 Bilder

AWo-Kulturprojekt für Engagementpreis nominiert
Voting läuft im Internet

sz Siegen/Olpe. Die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe (AWo) ist mit ihrem Projekt „AWo Kultur: live“ für den diesjährigen Deutschen Engagementpreis nominiert. Damit hat sie die Chance, den mit 10 000 Euro dotierten Publikumspreis 2019 zu gewinnen.Das öffentliche Online-Voting zum Publikumspreis findet, wie die AWo mitteilt, noch bis zum 24. Oktober statt. Wer für das Projekt stimmen möchte, findet unter www.deutscher-engagementpreis.de die Gelegenheit zu...

  • Siegen
  • 19.09.19
  • 116× gelesen
Lokales SZ-Plus
2009 erfolgte die Grundsanierung des Kulturbahnhofs, ein Jahr später eröffnete das erste Restaurant. Rund zwei Jahre stand dieser Teil der Immobilie nun leer.
3 Bilder

Inklusives Restaurant
Neue Gastronomie im Kulturbahnhof geplant

nja Kreuztal. Nach dem süßen Leben (Dolce Vita) kam der „Kuhstall“ – und danach das Aus für die Gastronomie in einer der Vorzeige-Immobilien der Stadt – dem Kreuztaler Kulturbahnhof. Seit rund zwei Jahren wird dort kein Drink mehr kredenzt, keine Mahlzeit serviert. Das soll sich Anfang kommenden Jahres wieder ändern. Stadt Kreuztal als Eigentümerin des Gebäudes und AWo-Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe stellten am Donnerstagmorgen die Pläne für ein inklusives Gastronomiekonzept vor, das in...

  • Kreuztal
  • 05.09.19
  • 365× gelesen
Lokales
Die Siegener Künstlerin Dr. Marlies Obier erläuterte die Ausstellung im Foyer des Siegener Apollo-Theaters.  Foto: Thomas Grab

100 Jahre Arbeiterwohlfahrt
Stets auf der Höhe der Zeit

tom ■ Es war ein großes Ereignis, als der AWo-Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe am Samstagabend Mitglieder, Mitarbeiter, Unterstützer und geladene Ehrengäste ins Siegener Apollo-Theater lud. Unter dem Motto „100 Jahre AWo – 100 Jahre Menschlichkeit“ zelebrierten sie gemeinsam den Jubiläumsauftakt. Als Schirmherr fungierte der ehemalige Vizekanzler Franz Müntefering. Bevor das Theater jedoch seine Pforten für die Öffentlichkeit öffnete, boten AWo-Kreisverbandsvorsitzender Karl Ludwig...

  • Siegen
  • 16.06.19
  • 352× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.