Arbeitgeber

Beiträge zum Thema Arbeitgeber

Lokales
Seit Ende März bietet Ejot an den Standorten in Wittgenstein für alle Mitarbeiter, die nicht im Homeoffice arbeiten können, die Möglichkeit, Selbsttests durchzuführen. Nun plant die Bundesregierung offenbar, eine Testpflicht für Unternehmen einzuführen.

Ministerium gibt Blockade auf
Unternehmen werden wohl zu Corona-Tests verpflichtet

sz Siegen/Berlin. Der Widerstand auch aus der heimischen Wirtschaft ist groß, aber offenbar wird die Bundesregierung in Kürze eine Corona-Testpflicht einführen.  Nachdem Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) angekündigt hatte, eine solche Verpflichtung für Unternehmen einzuführen, lenkt nach Medienberichten nun auch das Bundeswirtschaftsministerium von Peter Altmaier (CDU) ein. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte schon vor Wochen angekündigt, die Unternehmen zur Bereitstellung von...

  • Siegen
  • 12.04.21
  • 1.655× gelesen
LokalesSZ
Arbeitnehmer-unfreundlicher geht’s nicht: Die Weihnachtsfeiertage fallen im Jahr 2021 auf einen Samstag und einen Sonntag.
3 Bilder

Viele Feiertage fallen 2021 aufs Wochenende
Wirtschaft stemmt sich gegen "Nachholtermine"

rege Siegen. Der 1. Mai fällt auf einen Samstag, der 3. Oktober auf einen Sonntag. Und zur Krönung des Ganzen lachen uns die beiden Weihnachtsfeiertage im Jahr 2021 ebenfalls an den beiden Tagen des Wochenendes entgegen. Was die Arbeitgeber freut, ist für Arbeitnehmer die Höchststrafe: Neben Oster- und Pfingstsonntag fallen vier weitere Feiertage auf Tage, an denen bei den meisten Beschäftigten die Arbeit ruht. Diese ungewöhnliche Häufung der Wochenend-Feiertage, die es letztmals anno 2016 gab,...

  • Siegen
  • 09.02.21
  • 834× gelesen
LokalesSZ
Die Corona-Pandemie hat heftige Auswirkungen auch auf die Industrie – das Tragen von Mund-Nasen-Schutz in der Produktion ist inzwischen selbstverständlich, wie hier im Kirchhoff-Werk Ungarn.
2 Bilder

Arbeitgeberverband Kreis Olpe
Corona-Lockdown sorgt für miese Stimmung

win Olpe. „Es wird Sie nicht wundern, dass die Stimmung in der Branche ziemlich schlecht ist.“ Arndt G. Kirchhoff, Vorsitzender des Arbeitgeberverbands für den Kreis Olpe, ist kein Freund von Schönfärberei, daher redete er beim Jahrespressegespräch auch nicht groß „um den heißen Brei“ herum. Bei der jährlichen Umfrage zu Jahresbeginn, die der Verband schon fast traditionell bei seinen Mitgliedsbetrieben durchführt, sagt jede vierte Antwort, dass die Unternehmer die Lage „ganz schwierig“ sehen....

  • Stadt Olpe
  • 21.01.21
  • 360× gelesen
Lokales
So mancher Küchen-, Ess- oder Wohnzimmertisch verwandelt sich in den kommenden Wochen in ein Minibüro. Bis zum 15. März sollen Arbeitgeber ihren Beschäftigten das Arbeiten zu Hause ermöglichen, sofern es die Tätigkeit zulässt.

Wichtig für Arbeitgeber und Arbeitnehmer
Homeoffice-Pflicht: Das sollten Sie wissen

tile Siegen. Während des Corona-Gipfels wurde eine zeitlich begrenzte Homeoffice-Pflicht beschlossen, wonach Arbeitgeber ihren Beschäftigten „das Arbeiten im Homeoffice ermöglichen müssen, sofern die Tätigkeiten es zulassen“, heißt es im Beschlusspapier. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales wird dazu eine Verordnung befristet bis zum 15. März 2021 erlassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort sowie auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. Wie beim ersten Lockdown könnte das Thema...

  • Siegerland
  • 20.01.21
  • 372× gelesen
LokalesSZ
Auch wenn der Druck in der Produktion steigt: Die Kurzarbeit hat dafür gesorgt, dass die Beschäftigten vieler Unternehmen nicht entlassen werden mussten, als für sie keine ausreichende Arbeit mehr vorhanden war. Wie schon in der Finanzkrise vor gut zehn Jahren habe sich das Instrument bewährt, sagen die Arbeitgeber.
2 Bilder

SZ-Interview-Serie zum Jahreswechsel (6) - Thorsten Doublet, M+E-Verband
„Das wird noch eine heiße Phase“

ch Siegen/Bad Berleburg. Glück im Corona-Unglück, so könnte man das Interview mit Dr. Thorsten Doublet, Geschäftsführer der Arbeitgeberverbände der hiesigen Metall- und Elektroindustrie mit Blick auf die Pandemie zusammenfassen. Dabei bescheinigt er den heimischen Betrieben in erster Linie Tatkraft, wertet die Erfahrung, wie die Unternehmen auf die Krise reagiert haben, überaus positiv. Herr Dr. Doublet, wie groß ist der Corona-Schaden insgesamt für die heimischen M+E-Unternehmen bislang? Der...

  • Siegen
  • 05.01.21
  • 198× gelesen
LokalesSZ
Kurzfristig kann das Sofa als Arbeitsbereich genutzt werden - auf Dauer sollte man aber auf Ergonomie achten.

Sofa nur als kurzzeitige Notlösung
Tipps fürs Homeoffice

juka Siegen. Raus aus dem Büro, rein ins Homeoffice. Die Corona-Pandemie hat das Arbeitsleben vieler Beschäftigter ordentlich durcheinander gewirbelt. Selbst Berufsgruppen, die wohl niemals damit gerechnet hätten, finden sich plötzlich mit ihrer Arbeit in den eigenen vier Wänden wieder. Dann entstehen oft einige Probleme und Baustellen. Besonders für Beschäftigte, die Pandemie-bedingt erstmals im Homeoffice arbeiten. Die Technische AusrüstungDie Grundvoraussetzung für ein funktionierendes...

  • Siegen
  • 08.12.20
  • 408× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.