Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler

Beiträge zum Thema Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler

Kultur
„Kommunikation“ nennt Renate Hahn diese Arbeit.
2 Bilder

Renate Hahn stellt besondere Arbeiten im Wechsel vor
"Werkstattgespräche"

sz/gmz Bad Laasphe/Siogen. Renate Hahn, in Bad Laasphe ansässige Künstlerin mit viel Erfahrung in Projektarbeiten imIn- und Ausland, hat die Corona-Krise und den „sozialen Lockdown“ genutzt, um ein neues Vorhaben zu entwickeln, das coronasicher Kunst erleben lässt. „In den zurückliegenden Monaten fiel die Präsentation von bildender Kunst fast völlig aus“, schreibt Renate Hahn. „Allmählich läuft der Kunstbetrieb wieder an, aber alles ist noch sehr zögerlich: Vernissagen fallen aus,...

  • Bad Laasphe
  • 16.09.20
  • 149× gelesen
KulturSZ-Plus
Menschen spielen für Menschen - Menschen machen Kunst für Menschen. Die ASK auf dem Scheinerplatz in Siegen. Mit der Einladung ans Punlikum zur Teilnahme.
8 Bilder

ASK-Mitglieder arbeiten auf Siegens Scheinerplatz
Kunst und ihr Kosmos

gmz Siegen. Flanieren, gemütlich im Café am Siegufer sitzen einkaufen, Wahlkampf machen oder: Kunst machen! Dazu lud am Samstag- und Sonntagnachmittag die ASK, die Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler, ein, die im Rahmen des Urban Art Festivals „Out & About“ auf dem Scheinerplatz vor Siegens Apollo-Theater einen „Kunst-Kosmos“ aufbaute. Neben Susanne Skalski (Leitung) und Jutta Fischer (als Gast) beteiligten sich Olaf n. Schwanke, Kai-Uwe Körner und Ingo...

  • Siegen
  • 23.08.20
  • 166× gelesen
Kultur
Am Samstag sitzen die ASK-Künstlerinnen und -Künstler zum letzten Mal auf dem Siegener Wochenmarkt zum Maskenverkauf: Hier gerade berät Helga Seekamp einen Kunden.

Corona-Benefiz-Projekt der ASK ein Erfolg / Am Samstag nochmal auf dem Siegener Markt
Masken für guten Zweck

sz Siegen. Da hatte Kultur-Siegen-Leiterin Astrid Schneider den richtigen Riecher, für ihre Idee eines kunstsolidarischen Projekts die Kreativen der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK) zu bunten, individuellen und einfach schönen Masken-Entwürfen anzufragen: Das Projekt „Mund-Art“ ist nahezu ausverkauft und ein finanzieller Erfolg. Letztmalig werden ASKler auf dem Siegener Wochenmarkt ihre Kunst-Masken für den guten Zweck anbieten, danach sind die letzten...

  • Siegen
  • 21.08.20
  • 337× gelesen
Kultur
Ein Teil der ASK-Mannschaft bei der traditionellen Herbstausstellung der Gemeinschaft im Siegener Haus Seel (November 2019).

ASK Bewerbungsverfahren läuft bis zum 17. Juli
Neue Mitglieder gesucht

sz Siegen. Die Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK) lädt interessierte Künstlerinnen und Künstler der Region ein, sich bis zum 17. Juli für eine Mitgliedschaft in dem gemeinnützigen Verein zu bewerben. Sie gehört mit 98 Jahren zum Kreis der ältesten aktiven Künstlergemeinschaften Deutschlands und nimmt jährlich neue Mitglieder in den Kreis ihrer rund 30 Mitglieder auf. Es können sich Künstler mit Wirkungskreis in der Region Siegen, mit einem Bezug zum Siegerland...

  • Siegen
  • 01.05.20
  • 141× gelesen
KulturSZ-Plus
In der Galerie über dem Schalterraum der Sparkasse Siegen sollte eigentlich die ASK-Frühjahrsausstellung zum Thema „Wut und Lüge“ gezeigt werden. Wegen des aktuellen Shutdowns als Folge der Corona-Pandemie muss sie verschoben werden.

ASK verschiebt Frühjahrsausstellung coronabedingt auf Herbst / "Appetithappen" im Netz
„Wut und Lüge“ - ein hochaktuelles Thema

gmz - Ein kleiner Teil der Ausstellung  „Wut und Lüge“  ist jetzt auf der ASK-Homepage zu sehen. gmz Siegen.  Manchmal überholt einen die Realität: Als vor längerer Zeit die Titel der Frühjahrsausstellungen der ASK, der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler, festgelegt wurden, entschieden sich die Verantwortlichen, die diesjährige Frühlingsschau unter das Motto „Wut und Lüge“ zu stellen. Der Vorschlag von Olaf n. Schwanke hatte, so ASK-Vorsitzender Kai-Uwe Körner im...

  • Siegen
  • 22.04.20
  • 203× gelesen
KulturSZ-Plus
Das 100-jährige Jubiläum fordert die ASK zu einer Standortbestimmung auf, wie es diese Arbeit von ASK-Mitglied Kurt Wiesner geradezu prophetisch anzudeuten scheint. Ein solches Vergewissern ist gerade dann sinnvoll, wenn es „gut läuft“ und weiter „gut laufen“ soll!
2 Bilder

ASK feiert 2022 100-jähriges Bestehen mit Ausstellung und Aktionen
Eine Standortbestimmung in Sachen Kunst

gmz Siegen. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, und der 100. Geburtstag der ASK, der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler, im Jahr 2022 ist sicher ein großes Ereignis, das auch gebührend gefeiert werden soll, wie Kai-Uwe Körner, künstlerischer Vorsitzender der ASK, im Gespräch mit der Kulturredaktion verrät. Die ASK steckt mitten in den Vorbereitungen, hat Teams für verschiedene „Jubiläumsaspekte“ zusammengestellt. Im Gespräch mit der Kulturredaktion der...

  • Siegen
  • 21.03.20
  • 68× gelesen
KulturSZ-Plus
Matthias Reith zeigt eine Installation aus in Reihe geschalteten Lampen. Dass der Strom fließt und Motoren in den Lampenschirmen in Bewegung setzt, dafür sind die Besucher zuständig. Dann wird aus der Raum- auch eine Klanginstallation.
2 Bilder

Einfach komplex – und philosophisch: Matthias Reith lässt im Siegerlandmuseum Lampen schalten
„Weil morgen heute gestern wird“

zel - Der Künstler hat in Siegen studiert und lebt mittlerweile bei Stuttgart. Als ASK-Künstler ist er zu Gast im Oberen Schloss. zel Siegen. Es wird einem kein Licht aufgehen. Auch wenn Matthias Reiths Arbeit aus rund 40 Lampen besteht – sie werden nicht leuchten. Und es wird einem doch ein Licht aufgehen. Denn als Besucher/-in darf man, soll man schalten und walten, den Strom zum Fließen bringen, den Raum zum Klingen. „Weil morgen heute gestern wird“ heißt die kleine, aber sehenswerte...

  • Siegen
  • 27.02.20
  • 153× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.