Arbeitskreis

Beiträge zum Thema Arbeitskreis

LokalesSZ
In Olpe lagern die Fachausschüsse der Stadtverordnetenversammlung einen großen Anteil ihrer Arbeit in Arbeitskreise aus – diese tagen hinter verschlossener Tür, und auch die Inhalte bleiben der Öffentlichkeit verborgen.

Antrag der Grünen abgelehnt
Arbeitskreise bleiben ein Geheimnis

win Olpe. Es ist so etwas wie eine Olper Spezialität: Seit einigen Jahren „lagern“ die Fachausschüsse der Stadtverordnetenversammlung einen erheblichen Anteil ihrer Arbeit in Arbeitskreise aus. So wurden die wesentlichen Beratungen, die zur Entscheidung für einen Rathausneubau führten, in einem solchen Arbeitskreis vollzogen, ebenso die für das geplante Stadtmuseum. Mit einer entscheidenden Folge für die Öffentlichkeit, denn anders als die Ausschüsse tagen besagte Arbeitskreise hinter...

  • Stadt Olpe
  • 09.09.21
LokalesSZ
Soll der Arbeitskreis Rathaus in Olpe künftig öffentlich tagen? Die Meinungen gehen auseinander.

Olper Arbeitskreis Rathaus (mit Kommentar)
Ausschluss oder Einbezug der Öffentlichkeit?

win Olpe. Einstimmigkeit gab es an einer Stelle in der Sondersitzung des Olper Rats, der am Mittwoch letztmalig in alter Besetzung zusammengekommen war (die SZ berichtete): Die CDU hatte beantragt, den Arbeitskreis Rathaus weiter fortzuführen, wenn auch nur im Grundsatz: „Über Zusammensetzung und Arbeitsweise müsste der neue Rat befinden“, so CDU-Fraktionschef Carsten Sieg. Wie soll der Arbeitskreis tagen?Hans Nenne (Grüne) hatte daraufhin nachgefragt, ob ein solcher Beschluss schon impliziere,...

  • Stadt Olpe
  • 30.10.20
Lokales
Trafen sich zum Informationsaustausch in Oberveischede (v. l.): Tim Mynar, Albert Schneider, Jochen Ritter, Meinhard Remberg, Jochen Billich, Herbert Kranz, Josef Hovenjürgen, Lothar Epe und Lothar Sabisch. Foto: privat

Windkraft treibt um
CDU-General mit Sorgen konfrontiert

sz Oberveischede. Ein wenig Hoffnung machte der Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen den Mitgliedern des Arbeitskreises Windkraft aus Oberveischede. In einer Gesprächsrunde, zu der Josef Hovenjürgen ins Landhotel Sangermann gekommen war, wies er darauf hin, dass sich ein Arbeitskreis in Berlin sowohl mit der Länderöffnungsklausel als auch mit der Akzeptanz von Windkraftanlagen in der Bevölkerung beschäftige. Für ihn selbst gelte angesichts der Artenschutzdiskussion, dass auch Menschen...

  • Stadt Olpe
  • 12.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.