Arbeitslosigkeit

Beiträge zum Thema Arbeitslosigkeit

Lokales
Der Oberkreis ist die Metall-Hochburg im AK-Land. Was früher ein großer wirtschaftlicher Standortvorteil war, hat heutzutage auch seine Schattenseiten.
2 Bilder

Aderlass in der Metallbranche
Zahlen der Arbeitsagentur machen „Corona-Schrammen“ sichtbar

thor Kreis Altenkirchen. Es war über Jahrzehnte eine fast in Stein gemeißelte Gesetzmäßigkeit: Die Arbeitsmarktzahlen für den Oberkreis waren stets besser als aus die dem südwestlichen Bereich des AK-Landes. Kein Wunder: Hier schlägt in der Nachfolge des Bergbau- und Hüttenwesens seit jeher das Herz der Metall- und Elektroindustrie, die größten Firmen und Werke bieten hunderte von Arbeitsplätzen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Der Unterkreis weist seit Monaten stabil die günstigeren...

  • Altenkirchen
  • 05.10.21
Lokales
Der Blick auf den Arbeitsmarktbericht zeigt ein positives Bild.

Arbeitsmarktbericht für September
Zahl der Arbeitslosen wieder unter 11 000

sz Siegen/Olpe. Freude bei der Chefin der heimischen Agentur für Arbeit: Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur Siegen liegt wieder unter 11 000. Alle Personengruppen hätten von der positiven Entwicklung profitiert, heißt es von der Behörde. Am stärksten sei der Rückgang in der Gruppe der 15- bis 25-Jährigen zu verzeichnen. „Auch der Stellenzugang entwickelt sich weiterhin in eine postive Richtung. Mit über 4000 offenen Stellen, steht der Arbeitsmarkt in unserer Region sehr gut da. Der...

  • Siegen
  • 30.09.21
Lokales
Im Bezirk der Arbeitsagentur Neuwied ist die Zahl der Erwerbslosen im August gesunken.

Quote wieder unter 5 Prozent
Arbeitslosigkeit geht sowohl im Bezirk als im Kreis im zurück

sz Betzdorf. In diesen Tagen ist es auch mal schön, wenn Werte wieder fallen – zwar nicht bei den Inzidenzen, so doch am Arbeitsmarkt. Auch im Bezirk der Arbeitsagentur Neuwied ist die Zahl der Erwerbslosen im August gesunken, und zwar um 215 auf 8432. Die Arbeitslosenquote beträgt nun 4,9 Prozent nach 5,1 Prozent im Vormonat. Gegenüber dem Vorjahr sank die Arbeitslosenquote um 1,1 Prozentpunkte. Die Zahl der Arbeitslosen verringerte sich seitdem um 1919 Personen. 3506 Menschen im Kreis...

  • Betzdorf
  • 31.08.21
LokalesSZ
Prozess vor dem Amtsgericht Betzdorf: Elias T. kassiert zu Unrecht Arbeitslosengeld.

Amtsgericht Betzdorf
Elias T. kassiert zu Unrecht Arbeitslosengeld

nb Betzdorf. Insgesamt gut 4000 Euro Arbeitslosengeld wurden von Ende Januar bis Mitte Juli 2020 auf das Konto von Elias T. (Name von der Redaktion geändert) überwiesen – allerdings: zu Unrecht. Das warf ihm zumindest die Staatsanwaltschaft vor und deshalb musste der 24-Jährige jetzt auf der Anklagebank des Amtsgerichts Betzdorf Platz nehmen. Die Sache war durchaus nicht ganz unkomplex, denn das Geldschlamassel fiel zumindest teilweise in die Corona-Zeit im Frühjahr vergangenen Jahres. Und so...

  • Betzdorf
  • 13.08.21
Lokales
In den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen ist die Arbeitslosenquote zurückgegangen.

Trotz Pandemie: Weniger Arbeitslose in allen Kreisen
Arbeitsmarkt erholt sich

ch/sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Corona-Lockerungen zeigen Wirkung, erstmals seit Jahren sank bei uns im Juli die Zahl der Jobsuchenden. „Die Lage am Arbeitsmarkt verbessert sich weiter“, so Daniela Tomczak, Chefin der Agentur für Arbeit Siegen. In den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe gebe es nach wie vor eine hohe Arbeitskräftenachfrage, „und fast alle Personengruppen haben in diesem Monat davon profitiert. Auch die Gruppe der Langzeitarbeitslosen hat wieder bessere Chancen auf dem...

  • Siegen
  • 29.07.21
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

  • Siegerland
  • 13.07.21
Lokales
Schaut man auf das Alter der Langzeitarbeitslosen, fällt auf, dass der stärkste Anstieg der Langzeitarbeitslosigkeit bei jüngeren und jüngsten Altersgruppen zu verzeichnen ist.

Wohlfahrtsverbände warnen vor noch mehr Langzeitarbeitslosen
Neue Not am Arbeitsmarkt

sz Siegen/Bad Berleburg. Sie sind eine oft übersehene Gruppe am Arbeitsmarkt und gehören in der Pandemie zu den großen Verlierern – die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist nach 16 Monaten Corona-Krise sprunghaft angestiegen. „Wir dürfen diese Menschen nicht im Stich lassen, wenn die Konjunktur bald wieder anzieht“, mahnt der Vorsitzende der Freien Wohlfahrtspflege im Kreis Siegen-Wittgenstein, Horst Löwenberg. Sonst drohe ein neuer Sockeleffekt einer sich verfestigenden Langzeitarbeitslosigkeit....

  • Siegen
  • 09.07.21
Lokales
Laut heimischem Agenturbericht liegt die Zahl der Arbeitslosen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe dieses Jahr erstmals unter 12.000 Personen .

Arbeitslosenquote bei 5,1 Prozent
Der Arbeitsmarkt erholt sich

sz Siegen/Olpe. Die Zahl der Arbeitslosen in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe ist im Mai erneut gesunken. „Sie liegt für dieses Jahr erstmals wieder unter 12 000 Personen“, berichtet Daniela Tomczak, Chefin der Siegener Arbeitsagentur. Der Rückgang im Wonnemonat sei saisonüblich, der Vergleich mit dem Vorjahres-Mai nur bedingt aussagekräftig – denn der Mai 2020 war stark von dem Beginn der Pandemie geprägt. In den fünf Jahren vor Beginn der Corona-Pandemie lag die Zahl der...

  • Siegen
  • 01.06.21
Lokales
Die Zahl der Arbeitslosen ist im April im Bezirk der Arbeitsagentur Betzdorf weiter zurückgegangen.

Arbeitslosenquote in "AK" bei 5,5 Prozent
Stellenmarkt erholt sich nur langsam

sz Betzdorf. Die Zahl der Arbeitslosen ist im April im Bezirk der Arbeitsagentur Betzdorf weiter zurückgegangen. Zum Ende des Monats waren in den beiden Landkreisen Neuwied und Altenkirchen 9446 Menschen erwerbslos gemeldet, 233 Personen weniger als im März. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Prozentpunkte auf 5,5 Prozent. Im Vorjahr lag sie um 0,1 Prozentpunkt niedriger und es wurden 9196 Menschen ohne Beschäftigung gezählt. Der Rückgang ist allerdings im Kreis Neuwied deutlich stärker...

  • Betzdorf
  • 29.04.21
Lokales
Auf dem Arbeitsmarkt ist ein gewisser Frühjahrsschwung erkennbar.
2 Bilder

Arbeitgeber melden verstärkt neue Stellen
Frühlingsschwung auf dem Arbeitsmarkt

sz Siegen/Olpe. Der heimische Arbeitsmarkt kommt relativ stabil durch die Corona-Krise. Die Zahl der Arbeitslosen sank im April erneut leicht. Das Vor-Corona-Niveau ist aber noch lange nicht erreicht. Mit diesen drei Sätzen lässt sich Arbeitsmarkt-Entwicklung für die Region zusammenfassen. Daniela Tomczak, Chefin der Siegener Arbeitsagentur, berichtet: „Es ist wieder mehr Bewegung auf dem Arbeitsmarkt zu spüren und die Arbeitgeber melden verstärkt neue Stellen!“ Allein für die beiden Kreise...

  • Siegen
  • 29.04.21
Lokales
Nadine Manz und Manuel Jakobsen-Urwald haben in den vergangenen Wochen neue Büro-Räume an der Frankfurter Straße 3 in Altenkirchen bezogen.

Verein „neue arbeit“ hilft Bedarfsgemeinschaften
BG-Coaching fördert und fordert digital

sz Altenkirchen. „Im vergangenen Jahr haben wir mehr als 130 Personen, darunter 60 Kinder, im Rahmen unserer Projektarbeit beraten und begleitet.“ Das sagt Nadine Manz, die das Projekt Bedarfsgemeinschafts-Coaching (BG-Coaching) des gemeinnützigen Vereins „neue arbeit“ an dem zu Jahresbeginn neu bezogenen Projekt-Standort an der Frankfurter Straße 3 in Altenkirchen leitet, nicht ohne Stolz beim Blick auf die gerade für Corona-Zeiten beeindruckenden Zahlen. Denn diese Zahlen besagen vor allem,...

  • Altenkirchen
  • 10.04.21
Lokales
Die Zahl der Arbeitslosen ist im Monat März gesunken.
2 Bilder

Zahl der Erwerbslosen trotz anhaltender Pandemie gesunken
Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt

sz Siegen-Wittgenstein/Olpe. „Im März ist die Zahl der Arbeitslosen durch die Frühjahrsbelebung gesunken, auch wenn die Eindämmungsmaßnahmen weiterhin große Einschränkungen für viele Unternehmen bedeuten. Das ist eine erfreuliche Entwicklung“, berichtet Daniela Tomczak, Chefin der Siegener Arbeitsagentur. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit lässt sich durch zwei Tendenzen erklären: Zum einen haben sich in diesem Monat mehr Menschen in Arbeit abgemeldet. 871 Menschen fanden im März einen neuen...

  • Siegen
  • 31.03.21
Lokales

Folge der Pandemie
Leichter Anstieg bei Arbeitslosenquote

sz/ch Siegen/Olpe. Im Februar zeigten sich die Folgen des Lockdowns auf dem heimischen Arbeitsmarkt weiterhin in abgeschwächter Form. Konkret: Die Zahl der Arbeitslosen ist bloß geringfügig gestiegen, die Unternehmen haben wieder mehr Stellenangebote gemeldet. Das ist das Fazit von Daniela Tomczak, Vorsitzende der Geschäftsführung der Siegener Arbeitsagentur. Sie legte am Dienstag den Arbeitsmarktbericht für die beiden Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe vor. Erfreulich: Es gibt mehr Jobs, die...

  • Siegen
  • 02.03.21
Lokales
Kunden können bei ihrer Arbeitsagentur ab sofort auch direkt online ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren.

Arbeitsagentur: Gepräch trotz Pandemie möglich
Beratungstermin online vereinbaren

sz Siegen. Kunden können sich online bei ihrer Arbeitsagentur arbeitsuchend melden. Neu ist, dass sie ab sofort auch direkt online ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren können. Immer mehr Bürger wünschen sich neben einer persönlichen und telefonischen Kontaktmöglichkeit auch einen Onlinekontakt zu Behörden, z. B. um einen Termin zu vereinbaren. Die Agentur für Arbeit Siegen erweitert daher laut Pressemitteilung ab dem 1 . Februar die Möglichkeit der Terminbuchung um eine Online-Vergabe. Wer...

  • Siegen
  • 05.02.21
Lokales
Im aktuellen Jahreswechsel von Dezember auf Januar stieg die Arbeitslosigkeit in der Region um 5,3 Prozent. In den sieben Jahren zuvor lagen die Veränderungen von Dezember auf Januar durchschnittlich bei 6,5 Prozent.

Harter Lockdown hat geringe Auswirkungen
Arbeitsmarkt bleibt stabil

sz Siegen/Olpe. Die Zahl der Arbeitslosen ist in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe wie erwartet zum Beginn des neuen Jahres gestiegen. „Das ist eine saisonale Entwicklung, der Anstieg ist größtenteils auf endende Arbeitsverträge, den Kündigungstermin zum Jahresende sowie auf das Ausbildungsende der zweieinhalb- und dreieinhalbjährigen Berufsausbildungen zurückzuführen“, erklärt Daniela Tomczak, Chefin der Agentur für Arbeit Siegen, diese Entwicklung. Der Lichtblick dabei: Im...

  • Siegen
  • 29.01.21
Lokales
Das Coronavirus hat 2020 auch dem Arbeitsmarkt in den Kreisen Siegen/Wittgenstein und Olpe stark zugesetzt.

Arbeitsmarkt im Corona-Jahr
Höchststand bei der Kurzarbeit

Siegen/Olpe. Das Coronavirus hat 2020 auch dem heimischen Arbeitsmarkt stark zugesetzt: „Die Zahl arbeitslos gemeldeter Menschen in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe ist im Vergleich zum Vorjahr stark angestiegen und Corona bescherte uns Rekordwerte bei der Kurzarbeit“, fasst Daniela Tomczak, Chefin der Arbeitsagentur Siegen, die Entwicklungen zusammen. Immerhin: „Doch trotz der negativen Auswirkungen der Pandemie für Arbeitssuchende wurden keine neuen Negativrekordwerte...

  • Siegen
  • 15.01.21
Lokales
Weniger Arbeitslose als im Vormonat – mehr als 2019. So lässt sich die aktuelle Lage auf dem heimischen Arbeitsmarkt zusammenfassen.

Sorge vor Lockdown-Folgen
Corona stellt Arbeitsmarkt vor Herausforderungen

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. „Die Zahl der Arbeitslosen ist auch im Oktober wieder gesunken, die Erholung auf dem Arbeitsmarkt zeigt sich jetzt bereits im zweiten Monat auch statistisch. Da die Lage sich aufgrund der steigenden Infektionszahlen wieder zugespitzt hat, können die anstehenden Eindämmungsmaßnahmen die Unternehmen in unserer Region jedoch erneut vor Herausforderungen stellen“, sagt Daniela Tomczak, Leiterin der Siegener Arbeitsagentur. Viel Kurzarbeit im verarbeitenden Gewerbe...

  • Siegen
  • 29.10.20
LokalesSZ
Mit den steigenden Infektionszahlen wächst die Sorge um die Arbeitsplätze.

Wirtschaft besorgt um Arbeitsplätze
Zweiter Lockdown wäre "der GAU"

vö Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Infektionszahlen sind alarmierend, die allgemeine Stimmung wird schlechter – und die öffentliche Diskussion läuft kontinuierlich nur noch in eine Richtung: Die Angst vor einem zweiten Lockdown wird größer. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller wird so zitiert, „dass außer einem Lockdown nicht viele Möglichkeiten bleiben“. Einige Branchen mehr getroffen als andereDie spannende Frage dahinter: Kann es sich dieses Land leisten, nach dem Frühjahr ein...

  • Siegen
  • 26.10.20
Lokales
Ein paar Funken der Hoffnung werden aktuell hinsichtlich der Situation auf dem Arbeitsmarkt verzeichnet - die Corona-Krise aber hat deutliche Spuren hinterlassen.

Arbeitslosigkeit steigt nur leicht
Corona sorgt für Rekordwerte bei Kurzarbeit

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Nun ist es amtlich: In Sachen Kurzarbeit hat der Lockdown infolge der Pandemie Rekordwerte verursacht. Das erklärte Daniela Tomczak, Chefin der Arbeitsagentur Siegen, am Dienstag mit Blick auf den Monat April – nur für diesen Monat gibt es gesicherte Erkenntnisse. Und die stimmen nachdenklich: In den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe haben im April insgesamt 2763 Betriebe Kurzarbeit umgesetzt. Die Anzahl der Unternehmen liegt merkbar über dem...

  • Siegen
  • 01.09.20
LokalesSZ
Seit März ist die Zahl der Hartz-IV-Bezieher im Kreis Altenkirchen von 3000 auf 3200 gestiegen.

Alle Bereiche betroffen - vom Schweißer bis zur Ingenieurin
Zahl der Arbeitslosen "im Rahmen"

goeb Betzdorf. Der Kreis Altenkirchen war vergangenes Jahr auf dem Weg zur Drei (vor dem Komma), berichtete gestern der Leiter der Arbeitsagentur, Karl-Ernst Starfeld. Dann kam Corona. Zusammen mit Heiner Kölzer, Jobcenter-Geschäftsführer, und dessen Stellvertreter Manfred Greis zog er eine Bilanz zur Lage am heimischen Arbeitsmarkt in Zeiten der Pandemie. Die Arbeitslosigkeit kletterte von 4,3 Prozent auf aktuell 6,1 Prozent (4370 Arbeitslose kreisweit). Tatsächlich sind davon alle Schichten...

  • Betzdorf
  • 19.08.20
Lokales
Während der Pandemie wird das Instrument Kurzarbeit häufig in Anspruch genommen.

Zahl der Arbeitslosen wächst
Corona infiziert den heimischen Arbeitsmarkt

sz Siegen/Olpe/Bad Berleburg. 12.732 Menschen in 1422 Betrieben aus dem Agenturbezirk Siegen haben im März Kurzarbeitergeld bezogen. Im Krisenjahr 2009 waren im gleichen Monat 369 Betriebe mit 13.616 Beschäftigten in Kurzarbeit. „Die extrem hohe Zahl betroffener Unternehmen zeigt, dass die Pandemie auf fast alle Branchen in unserer Region Auswirkungen hatte. [...] Vereinzelt sind auch weiterhin noch neue Anzeigen eingegangen. Nun bleibt aber die Entwicklung der realisierten Kurzarbeit...

  • Siegen
  • 30.07.20
LokalesSZ
Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit können Gründe dafür sein, die Schuldnerberatung in Anspruch nehmen zu müssen.

Hohe Nachfrage bei der Schuldnerberatung
Spitze noch nicht erreicht

juka Siegen. Kurzarbeit, Stellenkürzungen und ausbleibende Einnahmen aus Nebenjobs: Die Corona-Krise trifft viele Arbeitnehmer hart. Für Arbeitslose erschwert sich zudem die Suche nach einer Beschäftigung. „Not kennt keine Quarantäne“, weiß Dieter Sommer von der Schuldner- und Insolvenzberatung des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein, der eine deutlich verstärkte Nachfrage auf die Hotline wahrgenommen hat. „Vor Ort ist es noch keine riesige Welle, da macht sich auch die Lockdown-Situation und...

  • Siegen
  • 07.06.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.