Arbeitswelt

Beiträge zum Thema Arbeitswelt

Lokales
In Deutschland hat das sogenannte Coworking, also das branchenübergreifende Arbeiten in gemeinsam genutzten Räumen, in den vergangenen Jahren einen enormen Aufschwung erfahren. Ob es auch im Kreis Altenkirchen Bedarf gibt, will die Wirtschaftsförderung jetzt mit einer 
groß angelegten Umfrage ermitteln.

Umfrage soll Bedarf klären
Coworking Space im Kreis Altenkirchen etablieren

nb Betzdorf. Mehr als nur den Drucker oder die Kaffee-Ecke teilen, das ist echtes Coworking. Wenn alles gut läuft, entstehen hier Zusammenarbeit und Ideen auch über Branchengrenzen hinweg. Und: Sogenannte Coworking Spaces, also Büroräume mit entsprechender Infrastruktur, die gemeinsam z. B. von Freiberuflern, Start-ups und Arbeitnehmern genutzt werden, sind längst nicht mehr nur in hippen Berliner Vierteln zu finden, sondern auch im ländlichen Raum. Gibt es also auch im Kreis Altenkirchen...

  • Betzdorf
  • 07.07.21
Kultur
Otto Arnold hielt die zu seiner Zeit schon „sterbenden“ Berufe der Region fotografisch fest: Hier ein Blick in die Gerbereien …

Kunsthistorisches Seminar an der Uni Siegen
Wer hat noch Fotos von Otto Arnold?

sz Siegen. Der Siegerländer Fotograf Otto Arnold (1881–1944) ist den meisten Menschen in der Region bekannt durch seine Veröffentlichtungen zu den „Siegerländer Arbeitswelten“ und den „Siegerländer Landschaften“. Er begann seine Arbeit als Lehrer 1905 an der Nordschule. Später wurde er Rektor dieser Schule und auch der Sieghütter Hauptschule.Als er 1924 eine Zeiss-Ikon-Plattenkamera und eine Fotolaborausrüstung erwarb, begann seine Karriere als Amateurfotograf. Moderner "Medienpädagoge"Das...

  • Siegen
  • 18.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.