Archäologie

Beiträge zum Thema Archäologie

Lokales
Archäologen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) gruben jetzt bei Aue ein Stein-Fundament eines Kellers aus. Auch Scherben aus dem 8. Jahrhundert fanden die Experten. Handelt es sich hier um die Siedlung Preisdorf? Fotos: LWL-Archäologie für Westfalen
2 Bilder

Archäologen in Aue tätig
Reste vom alten Preisdorf bei Ausgrabung gefunden?

sz Aue. Wüst ist es geworden, das Dorf Preisdorf – irgendwann vor Hunderten von Jahren. Dass es die Siedlung einst bei Aue gegeben hat, ist unstrittig. Nun gibt es einen Beweis, der einem „Glücksfall“ gleichkommt. Auf einem Grundstück bei Aue, ganz in der Nähe des alten Preisdorfs, fanden Archäologen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) jetzt eindeutige, mittelalterliche Spuren. Und zwar in Form eines steingemauerten Fundaments eines Kellers aus dem frühen Mittelalter. „Diese...

  • Bad Berleburg
  • 23.04.20
  • 6.802× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.