Architektur

Beiträge zum Thema Architektur

LokalesSZ-Plus
Bauherr Achim Wickel (vorne) versammelte am Mittwoch beim Pressegespräch die Fachleute um sich: Architektin, Bodengutachter, Hersteller des Drehhauses und den für die Erdarbeiten zuständige Mann.
2 Bilder

Drehhaus in Feudingen nimmt Formen an
Gebäude marschiert mit der Sonne

howe Feudingen. Dass der Feudinger Achim Wickel mit seinem Projekt zuweilen am oft zitierten Rad dreht, das werfen ihm manche Kritiker vor. Aktuell „dreht“ er das Rad wirklich: Das dreigeschossige Drehhaus mit Café, zwei Ferienwohnungen und Seminarraum, das er nämlich auf seinem Grundstück errichten will, nimmt nach fast dreijähriger Planungsphase konkrete Formen an. Zugleich will er daneben zwei Stelzenhäuser stellen – mit jeweils einer 40 Quadratmeter großen Ferienwohnung für Familien. Mit...

  • Bad Laasphe
  • 26.08.20
  • 520× gelesen
Lokales
Wollen die Tiny-House-Bewegung ins Siegerland holen: Innenarchitektin Alexandra Pena Wirths, Geschäftsführer Claus Bernshausen, und Schreiner Carsten Irle (v.r.).
Video 4 Bilder

Erstes Tiny House im Siegerland
Voller Komfort auf engstem Raum

tile Siegen. Hotel Mama, Studentenzimmer, kleines Appartement oder erste gemeinsame Wohnung, Eigenheim – so lässt sich die typsiche Entwicklung der privaten Wohnsituation der vergangenen Jahrzehnte skizzieren. Sie verläuft im Gleichschritt zum Erwachsen- und Älterwerden sowie dem Aufstieg der Karriereleiter. Eine stete Vergrößerung der Wohnfläche ist dabei obligatorisch. Ein mögliches Sich-Verkleinern ist allenfalls im Rentenalter Thema – wenn die Kinder ausgezogen sind und das Haus ohne sie...

  • Siegen
  • 10.08.20
  • 13.204× gelesen
LokalesSZ-Plus
Aus baurechtlichen Gründen musste die alte Tür zum Lyz ausgebaut und durch eine neue Tür ersetzt werden. In der technischen <jleftright>Bewertung des Denkmals liegen Stadt und Kreis aber auseinander.  Foto:kalle</jleftright>

Ehemaliges Mädchengymnasium steht unter vorläufigem Denkmalschutz
Neue Tür im Lÿz aus Plastik

kalle Siegen. Der 100. Geburtstag des Bauhauses schärfte im vergangenen Jahr auch den Blick auf die Architektur der 1920/30er-Jahre insgesamt. Das Gebäude des ehemaligen staatlichen Mädchengymnasiums in Siegen ist ein Beispiel im Kreisgebiet für die qualitätsvolle Architektur jener Zeit. Der Siegener Stadtbaurat Johannes Scheppig, der auch den Kindelsbergturm in Kreuztal plante, und der Siegener Architekt Fritz Spiegelberg, der unter anderem die Siegerlandhütte realisierte, sind für den Bau...

  • Siegen
  • 29.02.20
  • 287× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Stadt Bad Berleburg und Architektin Monika Weber-Pahl (2. v. l.) gaben der Siegener Zeitung Einblicke in Schaffungs- und Werdungsprozesse des Bürgerforums. Was Architektur in Sachen Dimension so alles kann, ist im Bild auf der Treppe mit dem Thema „tanzende Stäbe“ zu sehen.

Ein- und Ausblicke in das neue Bürgerhaus
„Wir haben jetzt Räume in ganz anderen Dimensionen"

sabe Bad Berleburg. Ein „multifunktionales Zentrum“ sollte es werden – und dahin ist es auf dem besten Weg: Das Bürgerhaus am Marktplatz mit dem momentanen Arbeitstitel „Jugendforum“ wird an diesem Samstag im Beisein der Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, Ina Scharrenbach, seine offizielle Einweihung erfahren. Was allerdings steckt hinter dem wohlklingenden Zweiklang „multifunktionales Zentrum“ in Bad Berleburg? Es sind architektonische Inhalte: Planen, Entwerfen,...

  • Bad Berleburg
  • 05.09.19
  • 449× gelesen
Lokales
Das Audi-Werk Ingolstadt ist das zweitgrößte Automobilwerk in Europa. Mittendrin soll ein Ort des Empfangs, des Austauschs und der Begegnung für Audi-Beschäftigte mit Ingenieuren und Zulieferern entstehen – hier ein Architekten-Entwurf aus Siegen.  Foto: Uni

Preise an Architekturstudenten verliehen
Masterarbeit fand gleich zweimal eine Würdigung

sz Siegen/Weidenau. Das Audi-Werk Ingolstadt ist das zweitgrößte Automobilwerk in Europa. Mittendrin soll ein Ort des Empfangs, des Austauschs und der Begegnung für Audi-Beschäftigte mit Ingenieuren und Zulieferern entstehen. Außerdem soll der Ort eine Mobilitätsdrehscheibe für externe Besucher werden. Ganz wichtig dabei: Die Sicherheitsanforderungen müssen gewahrt bleiben. Dies war eine (Betreuer Prof. Dipl.-Ing. Peter Karle) von drei Aufgaben, die die Masterstudenten der Architektur im Rahmen...

  • Siegen
  • 17.07.19
  • 323× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.