Archiv

Beiträge zum Thema Archiv

Lokales

Ein Platz in der Loge ist reserviert

Der Dirigent des Musikvereins Dermbach will nach dem 100-Jährigen 2007 aufhören suk Herdorf. Zu seinem traditionellen Herbstkonzert hatte der Musikverein Dermbach am Samstag in das Herdorfer Hüttenhaus eingeladen. Dabei war eigentlich alles wie immer: Vor nahezu voll besetzten Stuhlreihen präsentierte das Orchester sinfonische Blasmusik auf höchstem Niveau, der Vorsitzende Michael Bohl konnte zahlreiche Ehrengäste willkommen heißen und Dirigent Hans-Peter Mertens leitete die Musiker souverän...

  • Herdorf
  • 28.11.06
  • 2× gelesen
Lokales

Gespenstisches Vergnügen

Timothy Peach und Holger Schwiers: Tolles Darsteller-Duo in »Die Frau in Schwarz« bö Herdorf. Das Herz schlägt immer schneller. Angst. Der Lichtkegel einer Taschenlampe kreist ziellos. Eine verschleierte Frau in Schwarz huscht schemenhaft vorbei. Mehr Angst. Pferdegewieher, Schreie, eine Kutsche verunglückt. Absolute Dunkelheit. Gibt es das: Eine Realität jenseits des mit dem Verstand (Be)Greifbaren? Ein Haus auf einem Eiland. Nur durch einen Damm mit dem Festland verbunden. Menschen, die...

  • Herdorf
  • 23.11.06
  • 1× gelesen
Lokales

Neues Leben im »Hüttenwäldchen«

Bergbau- und Mineralienfreunde Herdorf sind mit dem Ausbau des Schaubergwerks fertig damo Dermbach. »Es sieht aus, als ob gerade Mittagspause wäre und gleich wieder die Bergleute an die Arbeit gehen«: Mit diesen Worten beschreibt Dieter Prinz den »Hüttenwäldchen«-Stollen in Dermbach – und er muss es wissen. Denn als Vorsitzender der Bergbau- und Mineralienfreunde Herdorf/Siegerland hat er in den vergangenen neun Jahren unzählige Stunden in der alten Grube verbracht, um den rund 150 Meter...

  • Herdorf
  • 21.11.06
  • 29× gelesen
Lokales

Bauen Investoren eine Gratis-Schule?

Außergewöhnlicher Deal in Herdorf: Statt die Grundschule teuer zu sanieren könnte sich die Stadt eine neue bauen lassen damo Herdorf. Dass die Maria-Homscheid-Grundschule in einem desolaten baulichen Zustand ist, ist allseits bekannt – dass es aber eine äußerst clevere Alternative zur umfangreichen Sanierung gibt, ist hingegen bislang nur ein Gerücht gewesen. Jetzt ließ die CDU mit einer Pressemitteilung aber die Katze aus dem Sack – zwar nicht ganz, aber Kopf und Vorderpfoten lugten hinaus....

  • Herdorf
  • 14.11.06
  • 0× gelesen
Lokales

Bauen Investoren eine Gratis-Schule?

Außergewöhnlicher Deal in Herdorf: Statt die Grundschule teuer zu sanieren könnte sich die Stadt eine neue bauen lassen damo Herdorf. Dass die Maria-Homscheid-Grundschule in einem desolaten baulichen Zustand ist, ist allseits bekannt – dass es aber eine äußerst clevere Alternative zur umfangreichen Sanierung gibt, ist hingegen bislang nur ein Gerücht gewesen. Jetzt ließ die CDU mit einer Pressemitteilung aber die Katze aus dem Sack – zwar nicht ganz, aber Kopf und Vorderpfoten lugten hinaus....

  • Herdorf
  • 14.11.06
  • 2× gelesen
Lokales

Wer will ans Baskerville-Erbe?

Kriminalkomödie mit Holmes und Watson füllte Hüttenhaus La Herdorf. »Auch angesichts der größten Gefahr sollte man als Brite nie den Humor verlieren!« Solche Erkenntnisse kann nur ein Mann von der Insel von sich geben: Sherlock Holmes, seines Zeichens Detektiv und mit seinem Partner und Freund Doctor Watson ein unschlagbares Gespann, jedenfalls, wenn es um die Aufklärung von Mordfällen geht. Aber das bitte immer mit einer Prise Humor und dem viel gerühmten Understatement der Briten.Florian...

  • Herdorf
  • 08.11.06
  • 1× gelesen
Lokales

Weichenstellung für die Don-Bosco-Schule

Schülervertretung diskutierte zwei Tage lang die Probleme und Zielsetzungen ihrer Arbeit sz Herdorf. Die Schülervertretung der Regionalen Schule in Herdorf, die bereits seit mehr als einem Jahr erfolgreich das Schulleben mitgestaltet und positiv verändert, nahm sich auch in diesem Schuljahr wieder Zeit, mit allen neu gewählten Schüler- und Klassensprechern zwei Tage in der Jugendbildungsstätte des CVJM in Wilgersdorf zu verbringen. Ziel der Veranstaltung war es laut Pressemitteilung der...

  • Herdorf
  • 08.11.06
  • 8× gelesen
Lokales

Wohnheim statt Kindergarten

St. Barbara Herdorf schließt 2007 / Gespräch mit Investor goeb Herdorf. Viele haben es kommen sehen, nun ist es amtlich: Mit Ablauf des Kindergartenjahres 2006/2007, im Sommer nächsten Jahres also, schließt der zweigruppige Kindergarten St. Barbara seine Pforten. Das teilten gestern Pfarrer Gerhard Stenz und der 2. Vorsitzende des Verwaltungsrates der kath. Pfarrgemeinde Herdorf, Kunibert Becher, in einem Pressegespräch mit. Zurückgehende Geburten- und damit auch Anmeldezahlen zwingen die...

  • Herdorf
  • 27.10.06
  • 2× gelesen
Lokales

Klaus Hoffmann singt Jacques Brel

Start der Deutschland-Tournee in Herdorf Herdorf. Zum Start seiner Jacques-Brel-Tournee, die ihn durch 28 Städte quer durch Deutschland und Luxemburg führt, gastiert Klaus Hoffmann am Samstag, 28. Oktober, 20 Uhr, im Herdorfer Hüttenhaus. Auf zahlreichen Konzerten im Siegerland und im Kreis Altenkirchen konnte Hoffmann bereits treue Fans gewinnen.Seit der Berliner Schauspieler und Liedermacher in den sechziger Jahren zum ersten Mal von dem belgischen Chansonnier hörte, lassen ihn Musik und...

  • Herdorf
  • 19.10.06
  • 2× gelesen
Lokales

In Herdorf geht’s bald rund

Förderzusage für Kreisel am Wolfsweg/Im Frühjahr 2007 könnte Baubeginn sein ruth Herdorf. In Herdorf geht’s bald rund. Davon sind jedenfalls die Sozialdemokraten überzeugt, nachdem ihnen MdL Dr. Matthias Krell die Nachricht überbracht hatte, dass jetzt aus dem Bauprogramm für Landesstraßen 221000 Euro zur Verfügung gestellt werden. Grund genug für die Herdorfer SPD, ihren Landtagsabgeordneten ins Städtchen einzuladen, um das Projekt für die Öffentlichkeit nochmals in Erinnerung zu rufen. Der...

  • Herdorf
  • 14.10.06
  • 6× gelesen
Lokales

In Herdorf geht’s bald rund

Förderzusage für Kreisel am Wolfsweg/Im Frühjahr 2007 könnte Baubeginn sein ruth Herdorf. In Herdorf geht’s bald rund. Davon sind jedenfalls die Sozialdemokraten überzeugt, nachdem ihnen MdL Dr. Matthias Krell die Nachricht überbracht hatte, dass jetzt aus dem Bauprogramm für Landesstraßen 221000 Euro zur Verfügung gestellt werden. Grund genug für die Herdorfer SPD, ihren Landtagsabgeordneten ins Städtchen einzuladen, um das Projekt für die Öffentlichkeit nochmals in Erinnerung zu rufen. Der...

  • Herdorf
  • 13.10.06
  • 2× gelesen
Lokales

»Aktion Tagwerk« in Herdorf ein echtes Gemeinschaftswerk

Viele Firmen helfen Schule bei Einsatz für den guten Zweck rita Herdorf. Die »Aktion Tagwerk« gehört seit 1982 zum festen Bestandteil des Schulplans der Haupt- bzw. der Regionalen Schule und wird einmal jährlich durchgeführt. Daran beteiligen sich alle Schüler und ein Großteil der Lehrer, die an diesem Tag bei Firmen, Geschäften oder Privatleuten leichte Arbeiten erledigen, um so Geld für den guten Zweck zu sammeln. Da wird gefegt, gebastelt, Unkraut gejätet, es werden Einkäufe erledigt und...

  • Herdorf
  • 04.10.06
  • 4× gelesen
Lokales

Dreier nur im B-Kader

DLV kürzte Peking-Team / »Keinen auf Profi machen« sz Herdorf. Verena Dreier von der LG Sieg gehört seit der jüngsten Spitzensporttagung des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV) in Kienbaum nicht mehr zum »Top Team Peking«, dem Aufbaukader der Athleten, die 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking Endlaufchancen haben sollen. In den nun veröffentlichten Kaderlisten des DLV steht Dreier »nur« noch im B-Kader, zu dem auch die Obersdorfer Langstrecklerin Sabrina Mockenhaupt gehört.Allerdings...

  • Herdorf
  • 30.09.06
  • 3× gelesen
Lokales

Don Giovanni und die Frauen

Neues Musiktheater Weimar zeigte Gazzanigas Oper gmz Herdorf. Im Mozart-Jahr stand im Hüttenhaus Herdorf eine eigentlich als Mozart-Klassiker bekannte Oper auf dem Programm, nämlich »Don Giovanni«. Sie stammte aber nicht aus der Feder Mozarts, sondern wurde von Giuseppe Gazzaniga komponiert (Libretto: Giovanni Bertati). Diese Oper wurde acht Monate vor Mozarts großem Werk veröffentlicht, also wohl zu Beginn des Jahres 1787. Ob Mozart Gazzanigas Einakter kannte, ist nicht bekannt, sicher...

  • Herdorf
  • 25.09.06
  • 5× gelesen
Lokales

Rosenbauer: »Gefährliche Kreuzung entschärfen«

»Steinaus Ecke« in Herdorf: Plänen steht nichts mehr im Weg sz Herdorf. »Langsam fädelt sich der Sattelzug durchs Herdorfer Nadelöhr – flankiert von Hauswand, Ampelanlage, Fußgängern und Autos auf der Linksabbiegespur. Dieses Szenario wiederholt sich auf der Kreuzung von L284 und L285 täglich unzählige Male. Die gefährliche Verkehrsführung ist gleichermaßen Alltag auf der Straße und Alltag im Stadtrat, der sich seit Jahren mit dem Problem beschäftigt«: Mit diesen Worten widmet sich der...

  • Herdorf
  • 07.09.06
  • 3× gelesen
Lokales

Rosenbauer: »Gefährliche Kreuzung entschärfen«

»Steinaus Ecke« in Herdorf: Plänen steht nichts mehr im Weg sz Herdorf. »Langsam fädelt sich der Sattelzug durchs Herdorfer Nadelöhr – flankiert von Hauswand, Ampelanlage, Fußgängern und Autos auf der Linksabbiegespur. Dieses Szenario wiederholt sich auf der Kreuzung von L284 und L285 täglich unzählige Male. Die gefährliche Verkehrsführung ist gleichermaßen Alltag auf der Straße und Alltag im Stadtrat, der sich seit Jahren mit dem Problem beschäftigt«: Mit diesen Worten widmet sich der...

  • Herdorf
  • 26.08.06
  • 2× gelesen
Lokales

Entwicklung ja – aber nicht um jeden Preis

Bürgermeister Uwe Erner sieht Herdorf auf einem guten Weg/Erfolgreiche Gewerbeansiedlung/In Lebensqualität investieren thor Herdorf. Als vor 25 Jahren die Stadt aus der Taufe gehoben wurde, da sprühten die Verantwortlichen in Verwaltung und Rat noch vor Optimismus. In der offiziellen Anzeige in der SZ-Sonderbeilage waren die Ziele klar formuliert. Binnen vier Jahren – bis 1985 – sollte die Einwohnerzahl von 7700 auf 8300 steigen. Es ist beim bloßen Wunsch geblieben. Nur kurzzeitig kam man...

  • Herdorf
  • 26.08.06
  • 8× gelesen
Lokales

Betzdorfer Kripo sucht Brandstifter

sz Herdorf. Die Kripo Betzdorf sucht Personen, die für eine Brandstiftung verantwortlich sind: Am Dienstagabend gegen 23.45 Uhr wurden im Hinterhof eines Gebäudes an der Hauptstraße offenbar mehrere Mülltonnen angezündet. Das Feuer breitete sich auf eine angrenzende Hecke aus; dabei wurde ein Gartenhaus auf einem Nachbargrundstück beschädigt. Hinweise nimmt die Kripo unter Tel. (02741) 9260 entgegen.

  • Herdorf
  • 17.08.06
  • 1× gelesen
Lokales

Herdorfer Grundstücksstreit jetzt Sache der Juristen

Rat beschließt Bebauungsplan »Bahnbrache« einstimmig ruth Herdorf. Wie in der SZ bereits berichtet, hat der Herdorfer Stadtrat gestern Abend die Aufstellung des Bebauungsplanes »Bahnbrache« beschlossen. Bürgermeister Uwe Erner nahm kurz zur Vorgeschichte Stellung und erinnerte daran, dass die Stadt bereits 1998 eine Machbarkeitsstudie zur Bahnbrache in Auftrag gegeben hat und dass seit 2001 konkrete Pläne für eine ÖPNV-Fläche vorliegen. Seit 2001 wurden Gespräche mit der Bahn geführt, auch...

  • Herdorf
  • 27.07.06
  • 2× gelesen
Lokales

»Ein höchst unseriöser Handel von Aurelis«

Bürgermeister Uwe Erner ist sauer: Herdorf braucht die Bahngrundstücke für Vorhaben ruth Herdorf. Auf die Bahntochter Aurelis in Eschborn ist Bürgermeister Uwe Erner überhaupt nicht gut zu sprechen. Und auch der Stadtrat wird das Unternehmen mit Sicherheit nicht zu seiner 25-Jahr-Feier einladen. Aurelis hat, entgegen aller Zusagen und Absprachen mit der Stadt, ihr Bahngelände an den Unternehmer Uwe Hahnenstein und einer Grundstücksgemeinschaft verkauft.»Eine Schande«»Wir waren uns...

  • Herdorf
  • 25.07.06
  • 1× gelesen
Lokales

Privatleute überboten Stadt

Bahnhofsgelände in Herdorf: Bürgermeister Erner: Planungshoheit liegt im Rathaus thor Herdorf. Die Stadt muss ihre Pläne für das brach liegende Bahnhofsgelände (vorerst) auf Eis legen, wo doch alles in trockenen Tüchern schien. Kurz vor dem anvisierten Notartermin mit der Bahntochter Aurelis am 3. Juli hatte die Firma Will & Hahnenstein zusammen mit einer Grundstücksgemeinschaft offensichtlich ein höheres Angebot auf den Tisch gelegt und den Zuschlag erhalten. Beide Käufer unterhalten...

  • Herdorf
  • 14.07.06
  • 3× gelesen
Lokales

Privatleute überboten Stadt

Bahnhofsgelände in Herdorf: Bürgermeister Erner: Planungshoheit liegt im Rathaus thor Herdorf. Die Stadt muss ihre Pläne für das brach liegende Bahnhofsgelände (vorerst) auf Eis legen, wo doch alles in trockenen Tüchern schien. Kurz vor dem anvisierten Notartermin mit der Bahntochter Aurelis am 3. Juli hatte die Firma Will & Hahnenstein zusammen mit einer Grundstücksgemeinschaft offensichtlich ein höheres Angebot auf den Tisch gelegt und den Zuschlag erhalten. Beide Käufer unterhalten...

  • Herdorf
  • 12.07.06
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.