Archiv

Beiträge zum Thema Archiv

Lokales
Auch wenn die Schüler geordnet am Wallauer Bahnhof stehen, so entsteht ein Problem, wenn 270 Leute gleichzeitig in einen Zug einsteigen wollen. Und wenn es dann bei unserem Wetter – das ist im Hinterland ungefähr wie in Wittgenstein – weit und breit keine Unterstellmöglichkeit gibt, dann ist das einfach nicht schön für die Schüler. Foto: Schule

Morgens fährt jetzt ein Bus

jg Bad Laasphe. Kaum wartet man 16 Jahr und schon tut sich was. So in etwa dürfte vorgestern Abend die Gefühlslage bei Winfried Damm, dem Schulleiter des Städtischen Gymnasium Bad Laasphe gewesen sein. Bereits 1994 hatte die Schulkonferenz des Gymnasiums ein Beförderungsproblem für die Schüler aus dem Perftal erkannt, Winfried Damm hatte deshalb damals beantragt, man möge einen direkten Busverkehr zwischen dem Perftal und dem - auch in Hessen - sehr beliebten Schulstandort Bad Laasphe...

  • Bad Laasphe
  • 16.04.10
  • 9× gelesen
Lokales

Termine können schon im Vorfeld vereinbart werden

jg Bad Laasphe. Auf den Wittgensteiner Beratertag der NRW-Bank am Freitag, 23. April, in Bad Laasphe hat die Siegener Zeitung ja bereits hingewiesen. Zur Erinnerung und für eine genauere Planung gibt es hier nun den konkreten Ablauf des Tages. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr im Laaspher Haus des Gastes. Nach einer Begrüßung prognostiziert Bernd Kummerow als Direktor der NRW-Bank ab 10.15 Uhr in einem 15-minütigen Vortrag die Entwicklung der Kapitalmärkte. Um 10.30 Uhr schließt sich Thomas...

  • Bad Laasphe
  • 16.04.10
  • 9× gelesen
Lokales
Einen Bahnübergang mit Dixi-Klo gibt es derzeit in Saßmannshausen. Bis Anfang Juni sollen die dringend notwendigen Arbeiten abgeschlossen sein. Foto: jg

Bahnübergang mit Dixi-Klo

jg Saßmannshausen. Einen Bahnübergang mit Dixi-Klo gibt es jetzt in Saßmannshausen. Allerdings muss sich nicht der Durchreiseverkehr Gedanken machen, dass die künftigen Wartezeiten vor der Bahnschranken so lang werden, dass für sie Möglichkeiten zum Austreten geschaffen worden wären. Die Toiletten sind für die Mitarbeiter der Bahn, die hier schon seit Wochen im Auto sitzen und sicherstellen, dass die Schranken unten sind, wenn die Züge kommen. Schaut man von außen, dann wundert man sich über...

  • Bad Laasphe
  • 14.04.10
  • 37× gelesen
Lokales
Der Laaspher Klaus Friedrich hat dafür gesorgt, dass der örtliche Kulturring wieder eine Homepage im Internet hat. Foto: jg

Kulturring-Homepage

jg Bad Laasphe. Der Laaspher Kulturring hat vor knapp zwei Monaten mit vielen frischen Vorstandsmitgliedern und einem gebrauchten einen Neuanfang gestartet. Auch in den vergangenen Jahren hatte der Verein immer ein solides Programm mit verschiedenen Glanzlichtern auf die Beine gestellt, aber es gab auch kleinere Unzulänglichkeiten: wie etwa die Homepage des Kulturrings. Diese existierte zwar, war aber ungepflegt - und das ist vielleicht sogar noch ein bisschen schlechter als eine gar nicht...

  • Bad Laasphe
  • 09.04.10
  • 12× gelesen
Lokales
Wegewartin Doris Bernshausen (2. v. l.), der stellvertretende Wandertwart Heinz Stark (rechts) und die stellvertretende Vorsitzende Christine Otto (2. v. r.) sind die neuen Mitglieder im Vorstand um Colette van Dijk. Foto: schn

Neue Mitglieder für den SGV-Vorstand

schn Feudingen. Die Mitglieder der SGV-Abteilung „Oberes Lahntal/Feudingen“ kamen jetzt zur Jahreshauptversammlung zusammen. Und es gab Positives zu berichten. Als neue stellvertretende Vorsitzende der Abteilung wurde Christine Otto gewählt, die sich nebenbei mit ihren anderen Vorstandskollegen auch um die Schriftführung kümmern will. Vor allem will man sich darum kümmern das der Nachwelt auch etwas erhalten bleibt, von dem, was die Mitglieder des SGV im Oberen Lahntal unternommen haben. Als...

  • Bad Laasphe
  • 07.04.10
  • 64× gelesen
Lokales
Führte musikalisch ins geheimnisvolle Dunkle: das „Trio Saphiro“ beim Osterkonzert am Sonntagnachmittag in der Laaspher Stadtkirche. Foto: jh

Zum Träumen eingeladen

jh Bad Laasphe. „Mit geheimnisvollem Dunkeln...“ - zugegebenermaßen: Wenn ein Konzert diesen Titel trägt, dann klingt das schon etwas mysteriös, vielleicht sogar furcheinflößend. Alles andere als furchteinflößend war aber das Osterkonzert am Sonntag in der evangelischen Laaspher Stadtkirche. Ganz im Gegenteil: Mit sanften und angenehmen Melodien, besonders von der Königin der Musikinstrumente, der Harfe, behielt sich das „Trio Saphiro“ vor, die Zuhörer „zum Träumen einzuladen“. Eine...

  • Bad Laasphe
  • 07.04.10
  • 12× gelesen
Lokales
Sind stolz auf ihren Ort: Die alten und zugleich neuen Vorstandsmitglieder des Vereins für Heimat- und Kulturpflege Niederlaasphe. Foto: jh

„Stolz auf Niederlaasphe“

jh Niederlaasphe. Es war der Satz des Abends und zugleich eine deutliche Heimatsbekennung. „Wir können stolz auf Niederlaasphe sein“, sagte Christoph Limper, Vorsitzender des Vereins für Kultur- und Heimatpflege Niederlaasphe am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung im Landgasthof Schäfer. Und dieser Satz war auch wirklich angebracht, denn die Beziehung zwischen den Vereinen und Bürgern stimmt einfach. Deshalb durfte Christoph Limper auch reichlich „Danke“ sagen für den Einsatz seitens...

  • Bad Laasphe
  • 29.03.10
  • 65× gelesen
Lokales

Bauausschuss besichtigt nun erst einmal Bachweg

jg Bad Laasphe. Der Laaspher Rat beschäftigte sich vorgestern natürlich nicht nur mit der Regionalen und dem Haushalt, die übrigen Entscheidungen wurden jedoch in der Regel so getroffen, wie es sich in den jeweils zuständigen Ausschüssen zuvor abgezeichnet hatte. Neu waren die Entscheidungen, die vor dem Rat lediglich den direkt davor tagenden Hauptausschuss durchlaufen mussten. Einstimmig wurde die Satzung über die Erhebung von Kostenersatz und Gebühren bei Feuerwehr-Einsätzen gebilligt und...

  • Bad Laasphe
  • 24.03.10
  • 16× gelesen
Lokales

5000 Unterschriften für den Erhalt der Kliniken

sz Bad Laasphe. Von einem „unglaublicher Erfolg bei der Unterschriftensammlung für den Erhalt der Emmaburg- und Schloßberg-Klinik in Bad Laasphe“, sprach gestern die verantwortliche Initiative in einer Pressemitteilung. Die Beteiligung an der Aktion „Rettet die Kliniken in Bad Laasphe“ habe bei weitem die Vorstellungskraft der Initiatoren übertroffen, an die 5000 Unterschriften seien in der ganzen Region gesammelt worden. Allein bei der Messe in Schameder am vergangenen Wochenende seien etwa...

  • Bad Laasphe
  • 24.03.10
  • 9× gelesen
Lokales

Listen müssen zurück

sz Bad Laasphe. Nächste Woche ist die Gläubigerversammlung für die HGC-Kliniken-Insolvenz. Almut Roth von der Initiative für den Erhalt der Kliniken in Bad Laasphe erinnert daran, dass die Unterschriftenlisten für den Kliniken-Erhalt bis Montagnachmittag, 22. März, wieder in Bad Laasphe sein müssen.

  • Bad Laasphe
  • 20.03.10
  • 2× gelesen
Lokales
Sie alle unterstützen die Idee des 57334-Shops, der seit dieser Woche im Internet weltweit Sachen anbietet, die es eigentlich allein auf dem Laaspher Stadtgebiet zu kaufen gibt. Foto: jg

Hier gibt es Laaspher Küsschen

jg Bad Laasphe. Die Internet-Homepage http://www.57334-shop.de hat für Wittgensteiner zwischen Großenbach, Fischelbach und Puderbach von vornherein etwas Heimeliges. Schließlich ist die fünfstellige Nummer ihre gemeinsame Postleitzahl. Hinter der Adresse verbirgt sich ein virtuelles Geschäft, das in der Realität gar nicht besteht. In dem Laden gibt es lauter Artikel, die eigentlich nur in Bad Laasphe oder seinen Ortsteilen direkt erhältlich sind. Derzeit sind es über 100 verschiedene Dinge, die...

  • Bad Laasphe
  • 20.03.10
  • 21× gelesen
Lokales

Ein Anreiz zum Entsiegeln

bw Bad Laasphe. Es hat etwas gedauert, doch nun haben endlich auch die Laaspher ihre getrennten Kanalbenutzungsgebühren. Aufgeteilt werden die in eine Regenwasser- und eine Schmutzwassergebühr. Bauamtsleiter Werner Dieckhoff erläuterte am Donnerstagabend im Betriebsausschuss, wie sich diese rückwirkende Trennung auf die Gebührenbelastung auswirkt: „64 Prozent der Bürger erhalten eine Erstattung, für acht Prozent bleibt es annähernd gleich und der Rest wird stärker belastet.“ Dies sei allerdings...

  • Bad Laasphe
  • 20.03.10
  • 11× gelesen
Lokales

Für den Spielplatz fehlt weiterhin ein Grundstück

jg Bad Laasphe. Im jüngsten Jugend- und Sozialausschuss der Lahnstadt fragte der Saßmannshäuser Dirk Hartisch als Sackundiger Bürger der SPD nach, wie das jetzt eigentlich mit einem Spielplatz für Saßmannshausen aussehe. Schließlich ist der Ort das einzige Laaspher Dorf ganz ohne Spielplatz. Früher war es Ortsvorsteherin Christa Schmeltzer, die das Thema jahrelang regelmäßig im Laaspher Rathaus ansprach und sich dafür engagierte. Sie ist zwar nicht mehr in Amt oder Politik, aber anscheinend...

  • Bad Laasphe
  • 19.03.10
  • 18× gelesen
Lokales

Bad Laasphe: Mehr Freiheit für die Dachneigung

jg Bad Laasphe. Kurz und schmerzlos war gestern Abend der Bauausschuss im Laaspher Rathaus. Ohne Problem oder Gegenstimme wurden der Abwägungs- und Satzungsbeschluss zur Aufstellung des Bebaunngsplanes Nr. 57 für das Zentrallager „Aldi“ und für den Erlass einer geänderten Innenbereichssatzung an der Herbertshäuser Seifenackerstraße an den Rat durchgewinkt. Lediglich beim Abwägungs- und Satzungsbeschluss für die zweite vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes Nr. 25 „Galgenberg/Bachweg“ sah...

  • Bad Laasphe
  • 18.03.10
  • 13× gelesen
Lokales
2009 stand Stephan Thome auf der Liste für den Deutschen Buchpreis, vorgestern stand er in Bad Laasphe – mit seinen Eltern Christel und Helmut Schmidt. Seinen 08/15-Nachnamen ersetzte er für die Literatur durch den Geburtsnamen seiner Mutter. Foto: jg

Grenzgang in die Provinz

jg Bad Laasphe. „Bergenstadt – das ist der Künstlername von Biedenkopf“, so lautete vorgestern Abend einer der ersten Sätze von Stephan Thome im Laaspher Haus des Gastes, als er die Handlung seines gefeierten Roman-Debüts „Grenzgang“ für das 80-köpfige Publikum grob umreißen wollte. Wobei „grob“ das falsche Wort ist, bei dem gebürtigen Biedenkopfer ist nichts grob, alles ist präzise beobachtet, dann wohl überlegt und schließlich fein geschliffen formuliert, so dass es sich so schön anhört, wie...

  • Bad Laasphe
  • 18.03.10
  • 37× gelesen
Lokales

Sportler brauchen Geduld

jg Bad Laasphe. Einmal hätte gestern Abend der Laaspher Ausschuss für Freizeit, Jugend, Soziales und Sport die Möglichkeit gehabt, abzustimmen. Dabei ging es darum, dass die Eintrittspreise in den städtischen Freibädern von Feudingen und der Kernstadt durch die Bank weg um 20 bis 27 Prozent teurer werden sollen. Die Gemeindeprüfungsanstalt hatte das der chronisch klammen Stadt Bad Laasphe schon 2007 aufgegeben, doch im vergangenen Jahr war der Gebührenerhöhungs-Vorschlag am Einspruch von Birgit...

  • Bad Laasphe
  • 16.03.10
  • 18× gelesen
Lokales

Computerraum: nun nach Osterferien

jg Feudingen. Vor einem Vierteljahr gab es einen Artikel in der Siegener Zeitung über den neuen Computerraum für die Oberlahntaler Grundschule. Damals dachten die Beteiligten, wenn es schon nicht für Weihnachten reichen würde, dass die Grundschüler doch wenigstens zum neuen Schulhalbjahr Anfang Februar ihren Computerraum bekämen. Das ist nun wieder nichts geworden. Als für Schulen zuständiger Mann im Laaspher Rathaus konnte Volker Kohlberger gestern auch nicht erklären, woran die neuerliche...

  • Bad Laasphe
  • 16.03.10
  • 13× gelesen
Lokales
Vorsitzender Sven Sonneborn (erste Reihe, r.) und seine Vorstandskollegen freuen sich über die vielen neuen Mitglieder und hoffen, auch in diesem Jahr wieder Menschen für den CVJM begeistern zu können. Foto: kh

„Wir hoffen, dass wir Leute begeistern können“

kh Feudingen. „Die Bibel ist Gottes Liebe für die Menschen. Wir wollen ein Stück von Gottes Liebe weitergeben.“ Mit andächtigen Worten begann Vorsitzender Sven Sonneborn am Samstagabend die Jahreshauptversammlung des CVJM Feudingen im örtlichen Gemeindehaus. Man blicke auf ein erfülltes Jahr 2009 mit vielen Veranstaltungen zurück. Dabei erinnerten sich die Mitglieder an die gut besuchte CVJM-Party in Oberndorf, die Bundesmitarbeitertagung auf Borkum, die Renovierung der Jugendräume im...

  • Bad Laasphe
  • 09.03.10
  • 56× gelesen
Lokales
Die stellvertretende Vorsitzende Sabine Althaus, Silke Wied, Annika Hesselbach und Marlies Karger-Kiedrowski (von links) engagieren sich nicht nur für eine sinnvolle Einrichtung, sondern haben auch noch schöne T-Shirts vom Kinderchor. Foto: jg

Wo man Kinderlieder und „99 Luftballons“ singt

jg Feudingen. Kurz und schmerzlos ging in der Feudinger Grundschule die Jahreshauptversammlung des Kinderchors „Oberes Lahntal“ über die Bühne. Obwohl Schriftführerin Birgit Vorbau in einer langen und kurzweiligen Aufzählung viele Aktivitäten Revue passieren ließ, hatten diese in 2009 gerade so viel Geld gebracht, wie man für die Chorleiterin ausgeben müsse, erläuterte Kassenwartin Marlies Karger-Kiedrowski. Deshalb ihr Appell: „Wir müssen sehen, dass wir Geld in die Kasse kriegen.“ Wobei das...

  • Bad Laasphe
  • 09.03.10
  • 70× gelesen
Lokales
Friedhelm Becker (Dritter von rechts)) hat mit seinen Vorstandskollegen „noch einige verrückte Ideen“, wie die Zukunft des Wabachparks aussehen könnte.  Foto: db

„Noch einige verrückte Ideen“ für den Wabachpark

db Bad Laasphe. Nachdem der Förderverein „Wabachpark Bad Laasphe“ , so dessen Vorsitzender Friedhelm Becker, „nach einigen Mühen“ im Dezember 2008 gegründet worden war, trafen sich jetzt die Mitglieder zur ersten Jahreshauptversammlung. Seit April 2009 sei man Inhaber des Wabachparks und was sich seitdem getan habe, könne man deutlich sehen. Neben den vielen Formalitäten auf dem Weg zum eingetragenen Verein, haben die Förderer vor allem viel eigenen Schweiß in die neue Sportstätte gesteckt....

  • Bad Laasphe
  • 08.03.10
  • 14× gelesen
Lokales
Für Jahrzehnte im Niederlaaspher Männergesangverein wurden am Samstagabend verdiente Mitglieder ausgezeichnet. Foto: schn

„Ich gebe uns noch fünf Jahre“

schn Niederlaasphe. Aus gesundheitlichen Gründen hatte Wolfram Achenbach als Vorsitzender des MGV Niederlaasphe seinen Rückzug aus dem Amt mitgeteilt. Stellvertreter Fritz Stenger musste die Amtsgeschäfte übernehmen. Sein Standpunkt bei der Jahreshaupversammlung: Achenbach habe erklärt, er stehe „zur Zeit“, also vorübergehend, nicht zur Verfügung. Er wolle, so Stenger, Achenbach die Tür nicht zuschlagen und ihm den Weg als Vorsitzender offen halten, daher solle die Versammlung eine...

  • Bad Laasphe
  • 08.03.10
  • 52× gelesen
Lokales
Viele Ehrungen gehörten beim FC Laasphe zu der Jahreshauptversammlung - im Fokus stand dennoch eher die Zukunft des Vereins beim Altstadtfest.  Foto: db

Künftig keine Milchkuh mehr sein

db Bad Laasphe. Es war nur zum Teil das sportliche Geschehen, das im Mittelpunkt stand, als der FC Laasphe auf das vergangene Jahr zurückblickte. Zum roten Tuch für die Fußballer hat sich das Altstadtfest entwickelt, an dem sich der Verein stets mit großem Zelt und Live-Musik beteiligt hatte. Mit einem Gewinn unter der 500-Euro-Grenze und einer Tendenz, die für dieses Jahr sogar einen Verlust voraussagen würde, kann und will der FC nicht mehr leben. Der Aufwand, den man Jahr für Jahr hinein...

  • Bad Laasphe
  • 08.03.10
  • 62× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.