Archiv

Beiträge zum Thema Archiv

Lokales
Major Markus Bröcher (l.) zeichnete beim Schützenfest zahlreiche langjährige und verdiente St.-Matthäus-Schützen aus.  Foto: mari

Seit Jahrzehnten die Treue gehalten

mari Rüblinghausen. Nach dem Vogelschießen der St.-Matthäus-Schützen (vgl. gesonderten Bericht) zeichnete der Major des St.-Matthäus-Schützenvereins, Markus Bröcher, am Samstag beim Schützenfest langjährige Schützenbrüder aus. Bereits seit 60 Jahren halten Walter Harnischmacher, Norbert Heuel, Günter Maiworm, Willi Ohm, Willi Wacker und Walter Zimmermann dem Schützenverein die Treue. Markus Bröcher freute sich besonders, dass Herbert Kemper zum Schützenfest gekommen war. Er konnte bereits im...

  • Stadt Olpe
  • 02.08.10
  • 66× gelesen
Lokales

Müllfahrer reagierte schnell und umsichtig

sz Herrntrop. Der Fahrer eines Mülltransporters, der das Fahrzeug gegenüber seines Wohnhauses an einer Tankstelle abgestellt hatte, bemerkte am Donnerstagabend wie Qualm aus dem Müllbehälter aufstieg. Sofort alarmierte er die Feuerwehr und fuhr den Lkw bis zum Ortseingang von Herrntrop. Dort entlud er den brennenden Müll auf einem geschotterten Parkplatz. Das Feuer wurde durch die Kameraden der Wehr aus Kirchhundem gelöscht. Sachschaden entstand durch das umsichtige Verhalten des Lkw-Fahrers...

  • Kirchhundem
  • 31.07.10
  • 3× gelesen
Lokales
Sie können auch anders – allerdings! Heidemarie und Jürgen Königs geben Einblicke in ihre anderen Arbeiten. Foto: gmz

Das Flüchtige festhalten

gmz Eichen. Ja, sie können wirklich auch anders! Heidemarie und Jürgen Königs zeigen sich in der 5. Biennale in ihrer Ad-Hoc-Galerie im Kuhstall in Stendenbach von einer jeweils anderen, eher unbekannten künstlerischen Seite, die in den vergangenen 20 Jahren immer auch neben ihren bekannten (und gezeigten) künstlerischen Ausdrucksformen (der Malerei bei Heidemarie Königs, der experimentellen Fotografie bei Jürgen Königs) existiert hat. „Wir können auch anders“ heißt deshalb auch das Motto der...

  • Drolshagen
  • 24.07.10
  • 4× gelesen
Lokales
Das Streich-Ensemble Il Piacere bestritt das dritte und letzte Attendorner „Sommerkonzert“ in diesem Jahr.  Foto: Stadt

Dem Namen Ehre gemacht

sz Attendorn. Zum Abschluss seiner dreiteiligen Reihe der diesjähri- gen „Sommerkonzerte“ lud der Kulturring der Stadt Attendorn am vergangenen Sonntag in die örtliche Hospitalkirche. Zu Gast war zum wiederholten Male das Siegerländer Streich-Ensemble Il Piacere (zu Deutsch: das Vergnügen), und in diesem Sinne machte es seinem Namen an diesem Abend alle Ehre, denn das Vergnügen war nicht nur den acht Solisten der Philharmonie Südwestfalen unter der Leitung von Konzertmeister Sohei Takahata...

  • Attendorn
  • 23.07.10
  • 15× gelesen
Lokales
Werner Hucks und Martin Buchholz luden zu Psalmmeditationen ein.  Foto: gmz

Psalmen aus dem Leben

gmz Eichen. „Das Flüstern des Windes“ zu hören, das wünschte Ulrich Hadem, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft ev. Chöre, den Zuhörern, die am Freitagabend in der ev. Kirche Eichen saßen, um die Psalmmeditationen von Werner Hucks und Martin Buchholz zu hören. Passend zum „Jahr der Stille“ haben der Gitarrist und der Sprecher, Journalist und Buchautor ein Programm zusammengestellt, das im Rahmen von „Kreuztal-Sommer“ erstmalig vorgestellt wurde. Martin Buchholz hat die Psalmtexte ausgesucht, die...

  • Drolshagen
  • 19.07.10
  • 6× gelesen
Lokales
Zum Jubiläum führten Kinder und Erzieher das Stück „Yakari und das singende Mädchen“ auf der Spielwiese auf. Foto: bald

Bewegt, gesungen, gefeiert

bald Eichen. Die ersten Kinder, die den Eichener Kindergarten „Kunterbunt“ besuchten, haben inzwischen selbst Nachwuchs. Zum 25-jährigen Bestehen hatten die Kleinen und ihre Erzieher ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Neben einem Konzert des Kinderliedermachers Gerd Müller von „Spunk“ hatten sie auch selbst einen großen Auftritt. Auf der Wiese des rund 2000 Quadratmeter großen Außengeländes führten sie das Theaterstück „Yakari und das singende Mädchen“ auf, frei gestaltet nach einer...

  • Drolshagen
  • 14.07.10
  • 4× gelesen
Lokales
Mit der Fahrkarte zur Teilnahme am Bundeswettbewerb des Jugendrotkreuzes in Schleswig-Holstein im September im Gepäck, kehrten gestern Nachmittag die Jugendrotkreuzler des DRK Kreuztal als gefeierte Landessieger nach Eichen zurück.  Foto: jea

Fahrkarte zum Bundeswettbewerb gelöst

jea Eichen. Große Freude herrschte gestern am frühen Nachmittag beim Kreuztaler Jugendrotkreuz. Mit der Fahrkarte zur Teilnahme beim Bundeswettbewerb des Jugendrotkreuzes im kommenden September in Schleswig-Holstein kehrten gestern Nachmittag die siegreichen Kreuztaler Jugendrotkreuzler als Landessieger der Stufe II nach Eichen zurück. Dem sechsköpfigen JRK-Team Kreuztal mit Gruppenführerin Aileen Wilks bereiteten Kreuztals Rotkreuzleiterin Anette Meier, die stellvertretende JRK-Kreisleiterin...

  • Drolshagen
  • 21.06.10
  • 6× gelesen
Lokales

Täter manipulierten Geldautomaten

sz Attendorn. Die Polizei nahm am Sonntag zwei Männer fest, die einen Geldautomat in der Attendorner Innenstadt durch Vorsatzgeräte manipuliert hatten. Einem Zeugen war aufgefallen, dass eine zusätzliche Blende mit einer Minikamera oberhalb des Tastenfeldes angebracht war. Eine genaue Untersuchung ergab, dass auch das originale Kartenlesegerät an diesem Geldausgabegerät ausgetauscht worden war. Die alarmierten Beamten stellten schnell fest, dass die Täter offenbar versucht hatten, mit der so...

  • Attendorn
  • 01.06.10
  • 8× gelesen
Lokales
Lioba Albus stellte ihr neues Programm in der Olper Stadthalle vor. Foto: ciu

Gar nicht gescheitert

ciu Olpe. Wenn Mia Mittelkötter die Welt erklärt, dann tut sie das gnadenlos. Im Großen wie im Kleinen. „Kompotent“ ist sie hier wie dort. Parliert über Merkel („wenn man das Angela lächeln sehen will, muss man se aufn Kopf stellen“) und Rüttgers („der hatte die Wahl: Politik oder Geisterbahn“) und gern auch über Gustav, ihren „Chustaff“, einen Pantoffelhelden, wie er im Buche steht. Frisch im Ruhestand hat der den absoluten „Bore-Out“, doch seine Klage wird niedergeschmettert: „Chustaff, du...

  • Stadt Olpe
  • 29.05.10
  • 5× gelesen
Lokales
Konstantin Lifschitz spielte Chopin, Bach und Schumann. Foto: pjw

Philosophie am Steinway

pjw Olpe. Im zweiten Konzert der Reihe „Piano solo“ gab am Freitag der Pianist Konstantin Lifschitz im Olper Kreishaus ein beeindruckend-bewegendes Konzert, eine große Klangrede, die den beiden „Geburtstagskindern“ Frédéric Chopin und Robert Schumann gewidmet war. Zunächst stand jedoch – gewissermaßen als Exordium – Johann Sebastian Bachs Partita Nr. 2 auf dem Programm. Schon Bachs Zeitgenossen hielten die Partiten für das Vortrefflichste, was das „Clavier“ bis dahin gesehen hatte. Eine ernste...

  • Stadt Olpe
  • 03.05.10
  • 8× gelesen
Lokales

17-Jähriger ging mit Messer auf Polizisten los

sz Altenhundem. Durch das besonnene Verhalten mehrerer Polizeibeamter konnte gestern eine folgenreiche Eskalation nach einer Hausdurchsuchung verhindert werden. Eine Kriminalbeamtin und vier Kollegen durchsuchten gegen 9 Uhr mit einem gerichtlichen Beschluss nach einem Diebstahlsdelikt eine Wohnung am Grafweg. Nachdem die Durchsuchung bereits beendet war, stellte sich ein 17-Jähriger Bewohner vor die Dienstfahrzeuge und wollte die Beamten an der Abfahrt hindern. Er beschimpfte die Polizisten...

  • Lennestadt
  • 29.04.10
  • 7× gelesen
Lokales

22-Jähriger wollte Pizzeria in Brand stecken

sz Drolshagen. In der Nacht zum Mittwoch nahm die Polizei einen Brandstifter fest. Zeugen teilten Beamten kurz vor Mitternacht mit, dass ein Mann vor einer Pizzeria an der Hagener Straße ein Feuer gelegt hatte und davongelaufen war. Als die Polizei kurze Zeit später am Tatort eintraf, hatten Anwohner das Feuer in der Nähe der Eingangstür weitgehend gelöscht. Die verständigte Feuerwehr setzte noch zusätzlich Löschschaum ein. Die Ermittlungen und Zeugenaussagen ergaben, dass offenbar eine...

  • Drolshagen
  • 22.04.10
  • 8× gelesen
Lokales

Einbrecher stahlen Schlüssel und Auto

sz Rhode. Ein Fall des so genannten Homejacking, bei dem meist hochwertige Fahrzeuge mit zuvor gestohlenen Originalschlüsseln entwendet werden, ereignete sich laut der Olper Polizei in der Nacht zum Mittwoch in der Ortschaft Rhode. An der Alten Landstraße stiegen die bislang unbekannten Täter durch ein aufgebrochenes Fenster in ein Einfamilienhaus ein. Dort fanden die Einbrecher den Fahrzeugschlüssel eines vor dem Haus stehenden Firmenfahrzeugs und fuhren anschließend mit dem Auto davon. Die...

  • Stadt Olpe
  • 16.04.10
  • 7× gelesen
Lokales

Siebenjähriger wurde von Auto erfasst

sz Attendorn. Verletzt wurde am Dienstag gegen 13.25 Uhr ein siebenjähriger Junge, der in Attendorn von einem Auto erfasst wurde. Das Kind lief zwischen verkehrsbedingt wartenden Fahrzeugen über die Hansastraße und wurde von einem VW „Golf“ einer 50-jährigen Autofahrerin berührt. Das Kind wurde zu einem Arzt gebracht. Sachschaden entstand nicht.

  • Attendorn
  • 15.04.10
  • 4× gelesen
Lokales

Geländer aufgeladen und davongefahren

sz Kirchveischede. Zwei demontierte Eisengeländer wurden am Dienstag gegen 9.30 Uhr von einem Firmengelände in Kirchveischede gestohlen. Laut Zeugen luden die Insassen eines orangefarbenen Lkws mit Ladekran die Metallgeländer auf die Ladefläche und fuhren davon. Möglicherweise handelt es sich bei den Dieben um Schrotthändler aus dem Ruhrgebiet, denn an dem Fahrzeug waren Kennzeichen aus Herne (HER) angebracht. Eine Fahndung der Polizei verlief bislang ergebnislos. Das Diebesgut hat einen Wert...

  • Lennestadt
  • 15.04.10
  • 2× gelesen
Lokales

Radfahrer stürzte steile Böschung hinab

sz Stachelau. Rippenbrüche hat gestern Abend ein Radfahrer erlitten, der auf dem neuen Radweg zwischen Stachelau und Rehringhausen verunglückt ist. Offenbar war ein Bremsfehler Ursache für den Unfall. Der 36-jährige Mann lag so unglücklich an einem Steilufer, dass sich die Rettung schwierig gestaltete. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Polizei jedoch nicht. Mitfahrer hatten per Mobiltelefon die Rettung alarmiert.

  • Stadt Olpe
  • 15.04.10
  • 3× gelesen
Lokales

Wahlplakate Ziel von Vandalen

sz Olpe. Wahlplakate verschiedener Parteien zur Landtagswahl waren in den vergangenen Tagen im Olper Stadtgebiet das Ziel unbekannter Vandalen. Die Verantwortlichen der FDP erstatteten Anzeige, da allein acht ihrer Aushänge im ganzen Stadtgebiet abgerissen und zerstört wurden. An der Westfälischen Straße beschmierten und beschädigten die bislang Unbekannten ein großes Plakat der Partei Die Linke. Der Gesamtschaden beträgt etwa 300 Euro. Die Polizei ermittelt in allen Fällen wegen...

  • Stadt Olpe
  • 15.04.10
  • 7× gelesen
Lokales

„Das lassen wir uns nicht gefallen“

sz Attendorn. Wie bereits berichtet, haben bislang unbekannte Täter Gebäudeteile des Rivius-Gymnasiums in Attendorn mit rechtsradikalen Parolen beschmiert. Bürgermeister Wolfgang Hilleke ist sehr verärgert darüber, dass einige Unbelehrbare öffentliche wie private Gebäude mit ihren Schmierereien verunstalten. „Unsere öffentlichen Gebäude müssen wir dann mit Steuergeldern, also dem Geld unserer Bürgerinnen und Bürger, wieder reinigen. Das können wir uns nicht gefallen lassen.“ Der Bürgermeister...

  • Attendorn
  • 09.04.10
  • 9× gelesen
Lokales

Dreister Dieb machte in Praxis lange Finger

sz Welschen Ennest. Eine 28-jährige Mitarbeiterin einer Krankengymnastikpraxis in Welschen Ennest, die gerade in einem Nebenraum einen Patienten betreute, hörte am Mittwoch gegen 15.15 Uhr verdächtige Geräusche. Sie konnte dann noch erkennen, wie ein unbekannter Mann unter dem Tresen im Anmeldebereich etwas wegnahm und sich dann schnell entfernte. Die Frau musste feststellen, dass in ihrer Handtasche die Geldbörse fehlte. Sie schaffte es noch, sich das Kennzeichen des Autos zu notieren, in dem...

  • Kirchhundem
  • 09.04.10
  • 9× gelesen
Lokales

1,8 Promille im Blut schon am Mittag

sz Olpe. Ein 38-jähriger Audifahrer aus Olpe fiel am Dienstagmittag auf, als er den Kreisverkehr Martinstraße/Günsestraße geradeaus durchfuhr. Beamte kontrollierten ihn schließlich in Lütringhausen. Sie stellten fest, dass der Mann deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Der Mann musste zur Blutprobe, der Führerschein wurde sichergestellt.

  • Stadt Olpe
  • 08.04.10
  • 3× gelesen
Lokales
Corinna Münker und Claus Feldmann vom Verein für Soziale Dienste, Pfarrer Achim Schwarz sowie die Konfirmanden Tobias Saßmannshausen, Fabian Martsch, Vera Jäger und Jara Lauber wohnten gestern der feierlichen Baumpflanzung bei. Foto: jg

Girkhäuser Konfirmanden spenden fünf Obstbäume

jg Girkhausen. Am Sonntag, 18. April, gehen für elf Jugendliche mit der Konfirmation die Zeiten des Pfarrunterrichts vorbei. Wenn alles optimal gelaufen ist, haben die Mädchen und Jungs in den vergangenen rund zwei Jahren etwas über ihren Glauben gelernt, wahrscheinlich wird sich die Konfirmation auch finanziell bezahlt machen. Doch in Girkhausen soll seit einiger Zeit von den Konfirmanden-Jahrgängen auch etwas deutlich Greifbares zurückbleiben. Und so spenden die Jugendlichen einen Betrag von...

  • Wenden
  • 07.04.10
  • 25× gelesen
Lokales
Begrüßten in Olpe die Erfolgsschriftstellerin Tanja Kinkel: Wolfgang Hesse, Leiter der Katholischen Bildungsstätte (r.), und Georg Spielmann von der Buchhandlung Dreimann.  Foto: mari

Spannende und greifbare Geschichten

mari Olpe. Im Jahr 1990 schrieb die gebürtige Bambergerin Tanja Kinkel im Alter von 19 Jahren während ihres Germanistikstudiums ihren ersten Roman. Das Buch „Wahnsinn, der das Herz zerfrisst“ war der Auftakt einer echten Erfolgsserie. Inzwischen hat die heute in München lebende Schriftstellerin ihren 13. Roman mit dem Titel „Im Schatten der Königin“ herausgegeben. Und Tanja Kinkel steht keineswegs im Schatten der Königin. Denn sie gilt inzwischen aufgrund ihres Erzähltalents als „Königin der...

  • Stadt Olpe
  • 29.03.10
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.