Archiv

Beiträge zum Thema Archiv

Lokales
Waidmanns Unheil: Die verdrehte Schranke schnellt mit Wucht einige Meter in den Weg hinein, sobald sie aus der Gabel genommen wird.
2 Bilder

Hochsitz zu Fall gebracht

js Hilchenbach. Es war eine böse Überraschung, die Dirk Bolder in der Jagdsaison willkommen hieß: Als der Jagdaufseher am Maifeiertag in das von ihm mitbetreute Revier unterhalb des Bürgerwindparks Hilchenbach fahren wollte, bemerkte er, dass sich jemand an einer Schranke am „oberen Tümpelweg“ zu schaffen gemacht hatte. Die Verankerung des Schlagbaums war dermaßen verdreht und unter Spannung gesetzt, dass dieser beim Öffnen gut vier Meter in den Weg hinein schnellte. Bolder hatte Glück, dass...

  • Hilchenbach
  • 07.05.10
  • 40× gelesen
Lokales
Auch die jungen Notebusters mischten schon kräftig mit. Fotos: hmw
2 Bilder

„Musik für die Seele“

hmw Hilchenbach. 75 Jahre zusammen zu musizieren, ist keine Kleinigkeit und erfordert ein hohes ehrenamtliches Engagement. Und ohne dieses hätte auch das Jubiläumskonzert des Stadtorchesters Hilchenbach (Leitung: Markus Heider) in der Schützenhalle nicht stattfinden können. Viele Gäste aus Verwaltung, Politik und Kirche waren gekommen. Als Ehrenmitglieder waren vertreten: Berthold Klein, Günter Schneider, Werner Steidel (Tenorhorn) und Alfred Menn (Tuba). Bunt gemischt war das Repertoire, das...

  • Hilchenbach
  • 05.05.10
  • 17× gelesen
Lokales

Es gibt wieder Tickets für die KulturPur-Gala

sz Grund. Ab Montag, 3. Mai, gibt das Kulturbüro des Kreises knapp 100 „Zeltzauber“-Karten für die Vorverkaufsstellen frei. Wer sich nun z. B. an der Ticket-Hotline der Sparkassen bei ProTicket, der SZ-Konzertkasse oder im Internet (http://www.siwikultur.de) rechtzeitig sein Ticket sichert, kann am 18. Mai live dabei sein, wenn der skurrile Polizist Dirk Bielefeldt zusammen mit Ganz Schön Feist und Musikern der Philharmonie Südwestfalen das Festival in einer großen Gala-Show eröffnen. Dazu...

  • Hilchenbach
  • 30.04.10
  • 8× gelesen
Lokales
Désirée Nick spielte im Dahlbrucher Gebrüder-Busch-Theater die Sängerin Florence Foster-Jenkins. Foto: Renaissance-Theater

Souvenir mit Diva

ne Dahlbruch. Na, das passt ja: Wer könnte perfekter die mehr berüchtigte als berühmte Kammersängerin Florence Foster-Jenkins verkörpern als das Berliner Theater- und Medien- Enfant-terrible Désirée Nick? Im von Lida Winiewicz adäquat aus dem Englischen übersetzten burlesken Theaterstück „Souvenir“ von Stephen Temperley mimt die nicht zuletzt aus der umstrittenen Reality-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bekannte Diseuse und Kabarettistin mit dem eleganten Augenaufschlag und der...

  • Hilchenbach
  • 30.04.10
  • 12× gelesen
Lokales
Dieses Bild des noch jungen Musikzugs entstand 1937.  Foto: Verein

Das Stadtorchester Hilchenbach

sz Hilchenbach. Das Stadtorchester Hilchenbach wurde als eigenständiger Verein im Jahr 2003 ins Leben gerufen, nachdem es zuvor viele Jahrzehnte als Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Hilchenbach aufgetreten war. Der Musikzug ging im Gründungsjahr 1935 aus dem ev. Posaunenchor Hilchenbach hervor. Seit 1964 wird die Freundschaft zur Musikgesellschaft (früher: Militärmusik) Laupen (Schweiz) gepflegt. Das Stadtorchester Hilchenbach ist Mitglied in der Bundesvereinigung Deutscher Blas- und...

  • Hilchenbach
  • 29.04.10
  • 13× gelesen
Lokales
Fühlen sich abgetrennt: Anwohner der Dr.-Moning-Straße hoffen auf eine baldige Sanierung der städtischen Treppen, über die ihre Häuser erschlossen sind.  Foto: js

Anwohner abgetrennt

js Allenbach. „Wir sind abgetrennt von der Perle des Siegerlandes“, schmunzelt Rolf Stein in Anspielung auf einen ausgedienten Slogan der Stadt Hilchenbach. Dabei ist ihm und seinen Nachbarn schon seit einiger Zeit gar nicht mehr nach Lachen zumute, wenn er an die Gehwege und Treppen denkt, die sein Haus und zehn weitere mit der Dr.-Moning-Straße in Allenbach verbinden. Seit einigen Jahren scheinen sie dem Verfall preisgegeben, immer mehr Gefahrenquellen lauern und haben schon so manchen...

  • Hilchenbach
  • 27.04.10
  • 10× gelesen
Lokales
Brandstiftung mit anhaltenden Folgen: Der Wiederaufbau des Bademeisterhauses hat begonnen – ohne das Gebäude kann das Becken nicht gefüllt werden. Foto: js

Bauarbeiten für neues Bademeisterhaus laufen

js Hilchenbach. Der Wiederaufbau des Bademeisterhauses im Hilchenbacher Freibad hat begonnen. Wie berichtet, war das über 100 Jahre alte Vorgängergebäude in der Neujahrsnacht von Unbekannten angezündet worden. Das Wahrzeichen der Badeanstalt, das mit seinen historischen Umkleidekabinen vor allem bei älteren Schwimmern beliebt war, konnte nicht mehr gerettet werden – es wurde abgerissen. Der Beginn der Bauarbeiten am neuen Haus, das dem alten nachempfunden sein soll, hatte sich verzögert, da...

  • Hilchenbach
  • 22.04.10
  • 8× gelesen
Lokales
Der Dresdner Kabarettist Uwe Steimle brachte gepflegtes Sächsisch ins Busch-Theater in Dahlbruch nahe „Siechen“. Foto: aww

Kein Kuschel-Kabarett

aww Dahlbruch. „Wir haben zwar kein Streusalz, aber Haubitzen für Afghanistan.“ Uwe Steimle macht kein Kuschel-Kabarett. Den Krieg in Anführungszeichen zu schreiben, hält der Dresdner für pervers, ihn nicht als das zu benennen, was er ist, für zynisch. Am Abend des Tages, als die Nachricht von vier weiteren toten Bundeswehrsoldaten in Afghanistan unsere Republik erschüttert, steht Steimle auf der Bühne des Dahlbrucher Gebrüder-Busch-Theaters vor einem großen Publikum. Und er macht es ihm nicht...

  • Hilchenbach
  • 17.04.10
  • 24× gelesen
Lokales
Lisa Marie Thomas, Regina Bonstein, Katharina Menzel und Svenja Lattek (v. l.) aus der Klasse 9 a der Hilchenbacher Carl-Kraemer-Realschule engagieren sich in der Tierschutzgruppe und haben am Film mitgewirkt.  Foto: js

Tierschutz für Jedermann

js Hilchenbach. „Natur entdecken, verstehen, schützen“ lauten die Schlagworte des Films, mit dem die Carl-Kraemer-Stiftung mit Sitz in Hilchenbach sich selbst und ihr Engagement einem breiten Publikum präsentieren möchte. Etwa 20 000 Euro hat die Stiftung in die Hand genommen und eine DVD produzieren lassen, mit der sie Jugendlichen den Tierschutz näherbringen möchte. Gestern fand im Hilchenbacher Ratssaal die Uraufführung des Films statt. Das Publikum bildeten vor allem Drittklässler der...

  • Hilchenbach
  • 15.04.10
  • 54× gelesen
Lokales
Katharina hatte alles im Blick – und ihre „Puste“ beim Atemtrainer unter Kontrolle. Yasmin schaute ihr zunächst zu, um dann selbst ins Training einzusteigen.  Foto: nja

„Gesund und fit – macht alle mit!“

nja Hilchenbach. Einen Abenteuerpfad hatten die Jungen und Mädchen der Klasse 1 c gestern Vormittag bereits hinter sich gebracht – mit viel Spaß, aber auch Anstrengung. Ernährungsberaterin Susanne Fischer wollte wissen: „Wie fühlt ihr euch jetzt?“ „Schlapp“, schallte es ihr sogleich entgegen. Susanne Fischer betreut die Eingangsklassen der Florenburggrundschule Hilchenbach während des Projekts „Klasse 2000“, das, wie ausführlich berichtet, Kinder zu einem gesunden Leben ohne Sucht und Gewalt...

  • Hilchenbach
  • 14.04.10
  • 9× gelesen
Lokales
Der Ev. Kirchenchor Hilchenbach führte zu Ostern den 3. Teil des „Messias“ von Händel auf. Mitwirkende waren die Camerata instrumentale Siegen und Gesangssolisten unter der Leitung von Jens Schreiber in der Ev. Kirche in Hilchenbach.  Foto: jea

Kraftvoll und ausgefeilt

jea Hilchenbach. „Die Auferstehung Jesu ins Herz singen“: Dieses Motto hatte Pfarrer Rüdiger Schnurr, der auch neuer Vorsitzender des 1891 gegründeten Ev. Kirchenchores ist, für den Kantaten-Gottesdienst am Ostermontag mit der Aufführung des III. Teils „Auferstehung“ aus dem Messias von Georg Friedrich Händel (1685–1759) ausgewählt. Neben den 45 Sängerinnen und Sängern des Evangelischen Kirchenchores Hilchenbach ließen die Camerata instrumentale Siegen sowie Claudia Heuel (Sopran), Katharina...

  • Hilchenbach
  • 07.04.10
  • 30× gelesen
Lokales

Grüne verweigerten Zustimmung zum Etat

js Hilchenbach. Wenn das Geld schon an allen Ecken und Enden fehlt, dann sollte man wenigstens lange darüber reden. So in etwa lautete der Vorsatz der Hilchenbacher Ratsmitglieder, die gestern Abend über den städtischen Haushaltsplan für das Jahre 2010 zu befinden hatten. Eigentlich waren sich alle einig: Es führte kein Weg daran vorbei, das von der Verwaltung vorgelegte Ticket in den Nothaushalt zu lösen. Dass am Ende die Grünen fünf Nein-Stimmen zu Protokoll gaben, lag dann nur an einem der...

  • Hilchenbach
  • 25.03.10
  • 7× gelesen
Lokales
Kultivierten Ensembleklang ließen das Leipziger Streichquartett – Stefan Arzberger (1. Violine), Tilman Büning (2. Violine), Ivo Bauer (Viola), Matthias Moosdorf (Cello) – und Gastcellist Peter Bruns (r.) in Dahlbruch hören.  Foto: aww

Wie aus einem Guss

aww Dahlbruch. Wenn etwas wie aus einem Guss klingt, dann ist das ein Glücksfall – für die Musiker wie fürs Publikum. Das, was das Leipziger Streichquartett und Gastcellist Peter Bruns am Dienstagabend auf die Bühne des Dahlbrucher Gebrüder-Busch-Theaters brachten, war ein Glücksfall! Solch ausgereiften, kultivierten Ensembleklang hört man nicht alle Tage. Schuberts C-Dur-Quintett für zwei Geigen, eine Bratsche und zwei Celli (D 956 op. post. 163), gestaltet von Stefan Arzberger (1. Violine),...

  • Hilchenbach
  • 25.03.10
  • 52× gelesen
Lokales
Der Dahlbrucher Männerchor 1885 beging sein 125-jähriges Bestehen am Sonntag mit sieben weiteren Merzhäuser-Chören im Gebrüder-Busch-Theater in Dahlbruch.  Foto: jea

Jubiläum in Dahlbruch

jea Dahlbruch. Singen im Chor macht Freude. Dass dies so ist, stellt der Dahlbrucher Männerchor 1885 mit seinen derzeit 31 Sängern unter dem Vorsitz von Hans-Werner Schellenberg nun seit 125 Jahren eindrucksvoll unter Beweis. Seit 1991 ist es Musikdirektor Matthias Merzhäuser, der beim viermaligen Meisterchor gesanglich herausragende Akzente setzt. Sein Jubiläumsjahr startete der gestandene Männerchor bereits mit einer Matinee mit geladenen Gästen im Konventssaal von Stift Keppel (die Siegener...

  • Hilchenbach
  • 23.03.10
  • 19× gelesen
Lokales
Rudolf Weber (2. v. l.) als Sportleiter im Hilchenbacher Schützenverein zeichnete die Sieger der 9. Schießsportwoche aus.  Foto: sib

Mit Resonanz zufrieden

sib Hilchenbach. Die Siegerehrung bei der 9. Schießsportwoche des Hilchenbacher Schützenvereins nahm am letzten von sechs Wettstreit-Tagen der 1. Sportleiter Rudolf Weber im Gastraum des örtlichen Schützenhauses vor. Mehr als 100 Gelegenheits-Schützen hatten an dem Wettkampf teilgenommen; dies war für den Veranstalter eine sehr zufriedenstellende Resonanz. Hinzu kamen noch einmal viele junge Leute, die auf der munitionsfreien Scatt-Anlage um Auszeichnungen rangen. Dort siegte Sophie Weiß mit...

  • Hilchenbach
  • 22.03.10
  • 25× gelesen
Lokales
Die vom Musikverein Müsen 1919 gespielte Filmmusik kam vor allem bei den Jugendlichen gut an.  Foto: hmw

Filmmusik hoch im Kurs

hmw Müsen. Auch im Bergwerksdorf Müsen hält allmählich der Frühling Einkehr, und für die entsprechende Stimmung sorgte am Sonntagnachmittag der Musikverein Müsen 1919 unter seinem Dirigenten Lothar Setzer im voll besetzten Gebrüder-Busch-Theater. Durch das Programm führte wieder Vorsitzender Bernd Hoffmann. Schwungvoll vollzog sich der Auftakt mit dem „Mussinan-Marsch“ aus dem Genre der Militärmusik. Danach jedoch überraschten die über 40 Musiker mit einer Tondichtung in drei Sätzen: „Tirol...

  • Hilchenbach
  • 16.03.10
  • 13× gelesen
Lokales
Allein diese Hilchenbacher Bushaltestelle trägt den Namen „Stadtmitte“. Foto: js

Stadtmitte ist nicht gleich Stadtmitte

js Hilchenbach. „Endstation“ hieß es zu Beginn dieser Woche unverhofft für eine Reihe von Schülern der Hilchenbacher Carl-Kraemer-Realschule, die morgens an vollkommen ungewohnter Stelle ihren Schulbus verlassen mussten. Nicht etwa an der Haltestelle unterhalb des Schulbergs schickten die Busfahrer ihre jungen Passagiere an die frische Morgenluft, sondern an einer Haltestelle an der Herrenwiese. Daraufhin mussten die Jugendlichen die Füße in die Hand nehmen, um den um viele hundert Meter...

  • Hilchenbach
  • 12.03.10
  • 13× gelesen
Lokales
Der Dahlbrucher Männerchor 1885 startete seine Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich seines 125-jährigen Bestehens mit einer Matinee mit geladenen Gästen im barocken Konventssaal von Stift Keppel.  Foto: jea

Jubiläums-Auftakt

jea Allenbach. Mit einer Matinee mit geladenen Gästen im barocken Konventssaal von Stift Keppel startete der Dahlbrucher Männerchor 1885 am Sonntag mit seinen 35 aktiven Sängern und 66 Fördermitgliedern unter dem Vorsitz von Hans-Werner Schellenberg in seine Jubiläums-Festfolge. Der besondere Anlass: Das 125-jährige Bestehen des viermaligen Meisterchores. Instrumental umrahmt wurde der Festakt von Matthias Schmitz am Klavier. Er spielte Mozarts Andante cantabilis, Sonate KV 330,...

  • Hilchenbach
  • 09.03.10
  • 26× gelesen
Lokales
Dekoratives und Farbenfrohes beim Frühlingsmarkt schmückten das Foyer der Neuroklinik.  Foto: sib

Vorgeschmack auf den Frühling

sib Hilchenbach. Abwechslung in den Klinikalltag für Patienten und Besucher brachten am Sonntag rund 20 Aussteller mit überwiegend nicht-gewerblichem Hintergrund beim Frühlingsmarkt im Foyer der AHG-Klinik für Neurologie in Hilchenbach. Die Abteilung Freizeitgestaltung im Haus kümmerte sich um die Vorbereitungen des Marktes, der sich bereits einer gewissen Tradition erfreut. Dementsprechend rege war der Andrang. Breit gefächert war die Palette der angebotenen Annehmlichkeiten: Dekoarbeiten aus...

  • Hilchenbach
  • 09.03.10
  • 11× gelesen
Lokales

Erwartungen übertroffen

js Dahlbruch. Mit 22 Anmeldungen für das kommende Schuljahr erwartet die Adolf-Reichwein-Hauptschule nach den Sommerferien deutlich mehr Fünftklässler, als es ihr der aktuelle Schulentwicklungsplan voraussagt. Dieser prognostiziert für die Klasse 5 des Schuljahrs 2010/11 gerade einmal 16 Neuzugänge. „Das haben wir im vergangenen Jahr auch erlebt“, erläuterte Schulleiter Ulrich Kretzer gegenüber der SZ. Für das laufende Schuljahr hatte der Schulentwicklungsplan 19 Fünftklässler erwartet. Zwar...

  • Hilchenbach
  • 06.03.10
  • 10× gelesen
Lokales
Im neuen „Berufsorientierungsbüro“ können sich Hilchenbacher Realschüler auf das Leben nach dem Schulabschluss vorbereiten. Foto: js

Blick liegt auf Berufswahl

js Hilchenbach. 69 Mädchen und Jungen werden aller Voraussicht nach in diesem Sommer ihren Abschluss an der Carl-Kraemer-Realschule (CKR) in Hilchenbach machen. Immerhin die Hälfte von ihnen hat laut Ute Strackbein bereits einen Ausbildungsplatz. Alle hingegen, da ist sich die Konrektorin sicher, bringen die für den Arbeitsmarkt wichtigen Schlüsselkompetenzen und Primärtugenden wie Teamfähigkeit, Höflichkeit, Pünktlichkeit und Verlässlichkeit mit. Ab dem 7. Schuljahr werden die Hilchenbacher...

  • Hilchenbach
  • 05.03.10
  • 26× gelesen
Lokales
Hans-Jochen Müller (vorne l.) und Hartmut Kriems (vorne r.) sowie Heinz A. Seelbach und Nanette Schorge-Brinkmann sprachen anlässlich der Mitgliederversammlung des Busch-Kreises im Hilchenbacher Ratssaal.  Foto: jea

Defizit weiter gemindert

jea Hilchenbach. Das Vorstandsteam Hans-Jochen Müller und Hartmut Kriems vom Gebrüder-Busch-Kreis – Kulturgemeinde der Stadt Hilchenbach und der Gemeinde Erndtebrück – zog jetzt im Rahmen der Mitgliederversammlung im Ratssaal des Hilchenbacher Rathauses für das Geschäftsjahr 2008/09 eine durchaus positive Bilanz. Die am 6. März 1961 gegründete Kultureinrichtung zählt zurzeit rund 130 Mitglieder. Das strukturelle Defizit konnte weiter gemindert werden. Dies gelang dank der guten Einnahmen in...

  • Hilchenbach
  • 03.03.10
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.