Archiv

Beiträge zum Thema Archiv

Lokales
„Der Black“ begeisterte bei der ersten Eule-Veranstaltung.  Foto: rai

Die Eule ist flügge

rai Betzdorf. Ausverkauft! Hartmut Fischer, Vorsitzender des wieder ins Leben gerufenen Kleinkunstvereins Eule in Betzdorf, und seine mutigen Mitstreiter hatten am Freitag bei der ersten Veranstaltung allen Grund zur Freude. Der Saal in der Gaststätte „Zum grünen Baum“ war voll – es mussten sogar zusätzliche Stühle gestellt werden. Grund zur Freude gab nicht zuletzt der Künstler: Mit „Der Black“ stand eine Kultfigur auf der Bühne. Die Eule ist nicht nur wenige Wochen nach dem Schlüpfen flügge...

  • Betzdorf
  • 15.02.10
  • 9× gelesen
Lokales

Strahlenbach: LBM will enteignen

damo Friesenhagen. Der Streit um den Ausbau der Strahlenbach geht in die nächste Runde: Die Anwohner, die sich gegen die Verbreiterung ihrer Wohnstraße stellen, haben Post von der SGD Nord bekommen. Kernaussage des Schreibens: Der LBM Diez hat ein Enteignungsverfahren eingeleitet. Und nicht nur das: Die Straßenbaubehörde hat zudem mit Verweis auf Paragraph 116 des Baugesetzbuchs die vorzeitige Besitzeinweisung beantragt. In Absatz 3 des Paragraphen heißt es: „Durch die Besitzeinweisung wird dem...

  • Kirchen
  • 15.02.10
  • 18× gelesen
Lokales
Jurorin Undine Martin und der Gewinner des Castings in Wissen, Heinz-Alfred Wardenbach. Foto: Veranstalter

Casting-Sieger bei „Musical-Fieber“ dabei

sz Wissen. Der Gewinner des Castings für die Musical-Show „Musical-Fieber“, die am 12. März, 20 Uhr, im Kulturwerk Wissen zu erleben ist, steht fest: Es ist Heinz-Alfred Wardenbach. Er ist 27 Jahre alt, stammt aus Wissen und hat schon beachtliche Bühnenerfahrungen sammeln können. Er hielt sich eine Zeit lang in Eugene/Oregon (USA) auf, wo er Schauspielunterricht nahm und Mitglied des Concert Choir und des Hi-Tones Vocal-Jazz Ensembles war. Er nahm am International Choir Festival in Vancouver...

  • Wissen
  • 09.02.10
  • 11× gelesen
Lokales
Für „heitere Musik in unserer Kirche“ sorgten am Sonntag Petra Böer (2. v. l.) und die Musiker des „vergnügten Streichquartetts“. Foto: rai

Heitere Melodien

rai Mudersbach. Nicht von einem so getragenen und ernsten Charakter, wie man es vielleicht gewohnt ist, dafür leicht, beschwingt und heiter erfüllten die Klänge von Orgel und Streichinstrumenten am Sonntag die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Mudersbach – und die Melodien kamen gut an. Sie berührten die Seelen der Besucher auf eine besondere Weise, da die Kirche auch eine hervorragende Akustik bot. Das nutzten Petra Böer, die die „lustige Orgel“ spielte, und das „vergnügte Streichquartett“ für...

  • Kirchen
  • 09.02.10
  • 31× gelesen
Lokales
Die französische Delegation besichtigte mit den Gastgebern auch das Kirchener Heimatmuseum.  Foto: rai

Kirchen und Abbeville?

rai Kirchen. Die Französisch-Kenntnisse aufzufrischen, das könnte sich jetzt für alle Kirchener lohnen. Denn die ersten Bande zur französischen Stadt Abbeville an der Somme sind geknüpft: Am Wochenende war eine kleine Delegation aus der nordfranzösischen Stadt zu Gast in Kirchen. Pascal Marseille, dessen Ehefrau Corinne, und Elizabeth Sacquepee waren übers Wochenende in Kirchen und nahmen bei ihrer gestrigen Abreise viele Eindrücke mit. Der zentrale Tag der Begegnung und des Kennenlernens war...

  • Kirchen
  • 08.02.10
  • 6× gelesen
Lokales
Nadine Uebe-Emden, Manuela Meyer und Jennifer Brenner (hinten, v. r.) mit den Teilnehmern des Castings für die Brachbacher „Musical-Night“. Foto: soph

„Lachen, lachen, lachen!“

soph Brachbach. Im Treppenhaus ist es kühl und ruhig. Hinter einer Tür aber schwirren Stimmen durch die Luft. Rund 20 Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren sind am Samstagnachmittag in die Räumlichkeiten des DRK Brachbach gekommen, um sich einer Jury zu stellen. Musical-Kultur Daaden, die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Kirchen und das DRK Brachbach starten das Casting für die 3. Brachbacher „Musical Night“ (Samstag, 20. März). In den Bereichen Tanz und Gesang sollen die besten Teilnehmer...

  • Kirchen
  • 08.02.10
  • 24× gelesen
Lokales
Der Vorstand stellte sich gestern Abend zum Gruppenfoto; mit im Bild auch Hugo Irlich, stellvertretend für die Bergbaugruppe.  Foto: damo

Heimatverein ist um eine Abteilung reicher

damo Brachbach. Seit gestern Abend ist es amtlich: Die Bergbaugruppe gehört jetzt offiziell zum Heimatverein. Und das war mehr als nur ein formaler Akt: Denn das Ringen um eine für beide Seiten passende Lösung hatte sich über Monate hingezogen, und auch gestern Abend bei der Jahreshauptversammlung kam es zu einigen kurzen Dissonanzen – am Ende aber stand ein neun Punkte umfassendes Konzept, das die künftige Zusammenarbeit regeln soll. Und diese Vereinbarung wurde von der Versammlung einstimmig...

  • Kirchen
  • 06.02.10
  • 11× gelesen
Lokales
Das Lustspiel „Pension Schöller“ aus dem 19. Jahrhundert ist ein zeitloses Unterhaltungsstück. Foto: rita

Vermeintliche Irre

rita Herdorf. Verrückt!? Was ist das? Wo fängt Verrücktsein an? Diese Fragen haben sich vermutlich die beiden Mainzer Wilhelm Jacoby und Carl Laufs auch gestellt, als sie das Lustspiel „Pension Schöller“ schrieben, das 1890 uraufgeführt wurde. Die damalige Zeit mit ihren strengen gesellschaftlichen und moralischen Wertevorstellungen kommt dem heutigen Zuschauer allein schon teilweise verrückt vor. Schon der Wunsch von Philipp Klapproth (Knut Fleischmann), einmal mehrere Stunden in der...

  • Herdorf
  • 06.02.10
  • 25× gelesen
Lokales
Am Bild „Die Pforte“ sind hier Künstlerin Barbara Pfeiffer und Bürgermeister Wolfgang Schneider zu sehen.  Foto: rai

Aus der Seele heraus

rai Daaden. Nur einen flüchtigen Blick auf die Bilder zu werfen, reicht nicht aus. Man sollte sich etwas Zeit lassen, um die Arbeiten von Barbara Pfeiffer auf sich wirken zu lassen – um die „eigene Wahrheit“ zu finden. Dazu ermutigt die Künstlerin den Betrachter, ja, sie fordert ihn sogar dazu auf, wie bei der Vernissage zur Ausstellung „Harmonie“ im Rathaus Daaden am Dienstag deutlich wurde. Denn die pensionierte Kunstlehrerin weiß nur zu gut, dass jeder – ob nun sie als Künstlerin oder der...

  • Daaden
  • 27.01.10
  • 10× gelesen
Lokales
Matthias Tretter gastiert mit seinem Programm „Staatsfeind Nr. 11“ am 24. März im Wissener Kulturwerk. Foto: Kulturwerk

Lachen ist Trumpf

sz Wissen. Auch nach Karneval wollen die Wissener, insbesondere die weiblichen, noch etwas zu lachen haben. Das Kulturwerk bietet dafür genügend Raum. So präsentieren die Landfrauen Wissen-Mittelhof und die Volkshochschule Wissen gemeinsam Frieda Braun im Sammelfieber. Zum Vergnügen ihres Publikums klappert sie am Mittwoch, 3. März, ab 19 Uhr die Nachbarschaft ab, um Spenden für den geplanten Wohltätigkeitsbasar zu ergattern. Dabei erhält sie nicht nur allerhand Nippes und Gerümpel, sondern...

  • Wissen
  • 27.01.10
  • 20× gelesen
Lokales
Heino und Hannelore schauten ihrem Rathaus-Café-Koch Charles Andres in Daaden über die Schulter.  Foto: rai

Ein Live-Künstler zum Anfassen

rai Daaden. „Das sind echte Live-Künstler, die benötigen kein Studio, um gut zu sein“, sagte Konzertbesucher Werner Schmidt aus Betzdorf am späten Dienstagabend im Gasthaus Andres in Daaden. Ein paar Minuten später stand Heino höchstpersönlich in der Wirtsstube. Ganz nah bei den Menschen, locker plaudernd; auch an dem Tisch, an dem u. a. Werner Schmidt und Daadens Bürgermeister Wolfgang Schneider saßen. An der Seite des Erfolgsinterpreten war Charles Andres, der Koch in Heinos Rathaus-Café in...

  • Daaden
  • 21.01.10
  • 21× gelesen
Lokales
Die gebürtige Herkersdorferin und Kinderkrankenschwester Heike Needham will im Katastrophengebiet helfen.  Archivfoto: rai

Heike Needham bricht nach Haiti auf

rai Herkersdorf. Die gebürtige Herkersdorferin Heike Needham will im Katastrophengebiet in Haiti helfen. Gestern teilte sie der Siegener Zeitung mit, dass sie am Mittwoch zu dem Hilfseinsatz aufbrechen wird. In einem Gespräch mit der SZ in der vergangenen Woche hatte Needham, die gut fünf Jahre lang als Kinderkrankenschwester in Haiti tätig war, bereits den Gedanken geäußert, für akute Hilfe wieder nach Haiti zurückzukehren. „Der Entschluss ist am Samstagmorgen gefallen“, berichtete die...

  • Kirchen
  • 18.01.10
  • 22× gelesen
Lokales

Kirchenchor probt „eigene“ Winand-Messe

sz Niederfischbach. Am 18. April wird der Kath. Kirchenchor Cäcilia Niederfischbach/Harbach/Hinhausen eine eigens für ihn komponierte Messe von Ludwig Winand (über die Melodie des Niederfischbachers Mauritiusliedes) uraufführen. Die Proben haben begonnen. Wer Lust hat mitzumachen, ist jeden Donnerstag um 20 Uhr im Pfarrzentrum Niederfischbach willkommen. Jeden ersten Donnerstag im Monat wird im Bürgerhaus Harbach geübt, ebenfalls ab 20 Uhr.

  • Kirchen
  • 15.01.10
  • 3× gelesen
Lokales
Geübte und ungeübte Sängerinnen im Kreis Altenkirchen treffen sich ab Samstag wieder zum Projekt Kreis-Frauenchor. Diesmal stehen Musical-Melodien auf dem Programm. Geprobt wird in Hemmelzen und Betzdorf. Foto: Chorverband

Frauen singen Musicals

sz Betzdorf. 2004 waren es knapp 50 Sängerinnen, 2008 bereits 70, und in diesem Jahr haben sich mehr als 100 Frauen zum Projekt Kreis-Frauenchor 2009/2010 des Kreis-Chorverbandes Altenkirchen eingefunden. Unter der Leitung von Chorleiter Paul Hüsch (Wallmenroth) wurde bei jedem Projektteil eine neue Stilrichtung der Frauenchor-Literatur einstudiert und jeweils bei einem Kreis-Chorkonzert vorgestellt. Beim Projekt 2009/2010 kommen Musical-Melodien hinzu, und dieses Thema scheint die Sängerinnen...

  • Betzdorf
  • 15.01.10
  • 15× gelesen
Lokales

Bei „Musical-Fieber“ auf der Bühne stehen

sz Wissen. Für die Produktion „Musical Fieber“ werden neue Musicaltalente gesucht. Die Nachwuchstalente dürfen alleine oder als Gruppe während der Show ihren Lieblingssong aus einem Musical ihrer Wahl zum Besten geben. In einem Vorabcasting können sie sich laut Veranstalter der professionellen Jury vorstellen. Regie, Choreographie und Kostüme liegen dabei komplett in eigener Hand. Wer dieses Casting gewinnt, ist live dabei am 12. März auf der Bühne des Kulturwerks in Wissen. Bewerbungen sind...

  • Wissen
  • 15.01.10
  • 10× gelesen
Lokales
Im Gebäude der städtischen Kindertagesstätte ist kein Platz mehr für die zwei neuen Gruppen. Gerade sucht die Stadt nach einem anderen Standort für die Kleinkinder.  Foto: rita

Herdorf schafft Platz für Kleinkinder

kafu Herdorf. Die Stadt Herdorf wird zwei zusätzliche Gruppen für Kindergartenkinder unter drei Jahren einrichten. Der Platz wird schon im Sommer benötigt, denn ab August haben in Rheinland-Pfalz auch schon Zweijährige einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. Eine große Nachfrage nach Betreuungsplätzen für kleinere Kinder sei auch im Städtchen zu verzeichnen, sagte Bürgermeister Uwe Erner gestern auf SZ-Anfrage. Das bestätigte auch Susanne Gimbel, Leiterin der städtischen...

  • Herdorf
  • 15.01.10
  • 8× gelesen
Lokales
Der Kirchenchor Caecilia Friesenhagen lud zum Drei-Königs-Singen ein.  Foto: sib

Lichtblicke gebracht

sib Friesenhagen. Die Tradition des Drei-Königs-Singens fand an der Naturkrippe in der barocken Pfarrkirche St. Sebastianus am Sonntag ihre Fortsetzung. Das Publikum versäumte es nicht, dem Konzert des Kirchenchores Caecilia Friesenhagen, dirigiert von Paul Hüsch, zusammen mit dem MGV Liederkranz Steeg unter Leitung von Johannes Reifenrath seine Wertschätzung zu erweisen. Die Konzeption des konzertanten Nachmittags, ein Wechsel aus Gemeindegesängen, traditioneller und moderner Chorliteratur,...

  • Kirchen
  • 12.01.10
  • 10× gelesen
Lokales
Auf ein Neues: Wieder rückten gestern die RWE-Mitarbeiter an, um nach dem Stromausfall die Leitung zu reparieren.  Foto: rita

Ärger am frühen Morgen: Wieder fiel der Strom aus

kafu Dermbach. So langsam dürften sich die Dermbacher daran gewöhnen, dass die Heizung abkühlt und das elektrische Licht erlischt: Zum dritten Mal innerhalb von zwei Wochen fiel gestern in zwei Drittel der Haushalte der Strom aus. Wieder war das berühmt-berüchtigte 10 000-Volt-Kabel zwischen Rolandstraße und Dorfwiese der Übeltäter, in der Folge waren erneut auch die Stationen an der Barbarastraße und der Gartenstraße betroffen. Diesmal allerdings fiel der Defekt in die Nachtstunden: Um genau...

  • Herdorf
  • 12.01.10
  • 11× gelesen
Lokales

Wieder Stromausfall in Dermbach

kafu Dermbach. Weihnachten ist zwar vorbei, Kerzen haben die Dermbacher gestern Morgen dennoch angezündet – wenn auch unfreiwillig. Erneut ist am frühen Morgen der Strom ausgefallen, wie bereits am Abend des zweiten Weihnachtstags. Drei der vier Trafostationen im Ort waren betroffen, so war ein Großteil der Haushalte gestern zwischen 6.30 und 8 Uhr ohne Strom. Das bestätigte RWE-Pressesprecher Christoph Brombach auf SZ-Anfrage. Schon vor dem Ausfall hatte es Schwankungen bei der...

  • Herdorf
  • 07.01.10
  • 26× gelesen
Lokales

Ein aussichtsloser Fall

ruth Betzdorf. Als chronischer Bewährungsversager und Rückfalltäter stufte das Amtsgericht Betzdorf einen 40-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Wissen ein und verurteilte den Mann u. a. wegen Drogenbesitzes zu einem Jahr Haft ohne Bewährung. Der 40-Jährige ist den Behörden wohl bekannt. In der Drogenszene genoss der Mann einen guten Ruf und hatte bei Bedarf immer „Stoff“ für seine Kunden. Bereits vor mehreren Jahren war der Dealer bei einer Großrazzia der Polizei ins Netz gegangen. Schon damals...

  • Betzdorf
  • 06.01.10
  • 5× gelesen
Lokales
Der Radfahrer verhält sich auffällig.
2 Bilder

Verdächtiger Radfahrer

sz Daaden. Einen Radfahrer, der wahrscheinlich eine Straftat begangen hat, sucht die Betzdorfer Kripo. Wegen juristischer Hürden kann die Behörde erst jetzt die am Sonntag, 6. September, von Zeugen aufgenommenen Fotos veröffentlichen. Die Siegener Zeitung berichtete seinerzeit, dass Daadener Bürger in der Straße Schaftrift einen Würfeltresor gefunden hatten. Kurz nach der Veröffentlichung meldete sich der Besitzer des Tresors. Einbrecher hatten den Safe aus seinem Haus gestohlen. Nun setzt...

  • Daaden
  • 05.01.10
  • 7× gelesen
Lokales

Angeklagter mit vielen „Baustellen“ vor Gericht

ruth Betzdorf. Die Geburt seines neunten Kindes wird 34-jährige Angeklagte Peter V. (Name von der Redaktion geändert) nicht miterleben. Heute Morgen trat er eine dreimonatige Haftstrafe an, eine alte Sache, die mit der gestrigen Hauptverhandlung vor dem Betzdorfer Amtsgericht nichts zu tun hat. Dort musste sich der 34-Jährige wegen Tankstellenbetrugs verantworten. In Kirchen hatte er im Juni 2009 getankt, ohne die Rechnung bezahlen zu können. Die Staatsanwaltschaft warf ihm vor, dass er,...

  • Betzdorf
  • 05.01.10
  • 9× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.