Archiv

Beiträge zum Thema Archiv

Lokales
Der Saßmannshäuser Alfred Keller ging nach einer Mahnung von den Internet-Abzockern nicht zur Bank, sondern zur Kripo - und das war gut so. Foto: jg

Saßmannshäuser ging nach Mahnung zur Kripo

jg Saßmannshausen. In der vergangenen Woche berichtete die Siegener Zeitung unter der Überschrift „Vorsicht vor Abzocke im Internet“ über die miesen Tricks von Betrügern, die im weltweiten Netz versuchen, Internet-Nutzer aufs Kreuz zu legen. Davor sind auch Wittgensteiner nicht gefeit. Allerdings hat sich der Saßmannshäuser Alfred Keller nicht davon ins Bockshorn jagen lassen, dass er am Jahresanfang Post bekam von der Premium Content GmbH aus Rödermark. Obwohl sich Alfred Keller überhaupt...

  • Bad Laasphe
  • 21.01.10
Lokales
Claudia Hofheinz kümmert sich im Banfetal um die kirchliche Jung-Familien-Arbeit. Für Samstag, 23. Januar, hofft sie auf viele Eltern bei dem Abend zum Thema „Liebevoll-konsequente Erziehung“. Die anschauliche Anleitung im Bild bezieht sich übrigens auf die Drachenbau-Werkstatt für Kinder und Eltern, nicht auf das Vortragsthema.  Foto: jg

Elternabend als Teil eines nagelneuen Angebots

jg Banfe. Der Neuanfang in der Kinder- und Jugendarbeit des evangelischen Kirchenkreises Wittgenstein war im vergangenen Jahr verbunden mit einer kleinen Veränderung, das Arbeitsgebiet wurde ausdrücklich erweitert und dadurch sinnvoll abgerundet: Demnach soll künftig auch auf die Familienarbeit in den einzelnen Kirchengemeinden ein Auge geworfen und diese auch finanziell unterstützt werden. Die ersten, die sich in Wittgenstein die Familienarbeit so offiziell auf die Fahne geschrieben haben,...

  • Bad Laasphe
  • 14.01.10
Lokales
Nichts geschenkt wurde sich beim Altherren-Turnier der SG Feudingen-Volkholz am vergangenen Wochenende. Foto: lex

SG Feudingen-Volkholz dominierte Turnier

lex Feudingen. Bereits zum 21. Mal in Folge veranstaltete die Alt-Herren-Spielgemeinschaft Feudingen-Volkholz am vergangenen Wochenende das überaus beliebte Alt-Herren-Turnier in der Feudinger Sporthalle. Während sich am Freitagabend schon das Sturmtief „Daisy“ ankündigte wurden in der Halle bereits hitzige Zweikämpfe geführt und dem Gegner nichts geschenkt. Sechs Mannschaften nahmen dabei am Ü40-Turnier teil, gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ über zehn Minuten. Am Ende setzte sich...

  • Bad Laasphe
  • 11.01.10
Lokales
Auch wenn weit und breit kein Auto zu sehen ist, kann man sich in Volkholz viel Zeit vor roten Ampeln vertreiben. Das Angebot wurde verlängert für die Heiligen Tage. Foto: jg

Schöne Weihnachten - und frohes Warten vor der Ampel

jg Volkholz. Der Siegener Landesbetrieb „Straßenbau NRW“ hat es auch in diesem Jahr geschafft, dass sich die Oberlahntaler mit einer überwinternden Baustelle herumschlagen müssen. Das ist vielleicht nicht unbedingt eine Geschichte für die Weihnachts-Ausgabe einer Zeitung, allerdings müssen sich die armen Volkholzer - oder wer sonst aus dem Oberen Lahntal über die Landestraße 719 nach Siegen will - ja auch in den Heiligen Tagen geduldig an der Ampel hinter einer Kurve anstellen. Dabei hatte...

  • Bad Laasphe
  • 24.12.09
Lokales

„Warum lassen wir uns den Sonntag zerstören?“

jg Bad Laasphe. An vier Sonntagen im Jahr dürfen überall in Deutschland Geschäfte geöffnet werden, Grundlage ist dann ein Ratsbeschluss. Das ist auch in Bad Laaspeh so. Doch hier dürfen zusätzlich noch an 36 weiteren Sonntagen im Jahr die Geschäfte verkaufen. Eine Verordnung der Bezirkregierung räumt Bad Laasphe als Kurort eben diese Möglichkeit ein. Gleiches gilt für Wallfahrts- und ausgesuchte Erholungsorte. Die Regelung gibt es schon lange, aber zum Tragen kommt sie in Bad Laasphe erst seit...

  • Bad Laasphe
  • 24.12.09
Lokales

Harmonisch und schnell durch die Tagesordnung

jg Bad Laasphe. Ob es die Vorfreude auf das anschließende gemeinsame Weihnachtsessen oder das vor der Tür stehende Weihnachtsfest war, man weiß es nicht. Aber in einer bisher kaum erlebten Geschwindigkeit und vor allem Harmonie arbeitete gesten Abend der Laaspher Stadtrat seine Tagesordnung ab - und immer mit einem ganz eindeutigen Votum, wenn nicht sogar einstimmig. Dabei folgten die Kommunalpolitiker stets den Empfehlungen aus den Ausschüssen (die Siegener Zeitung berichtete). So sah es auch...

  • Bad Laasphe
  • 22.12.09
Lokales
Mit der Knoblauch-Pizza ging es in den Wald - jedenfalls in dem lustigen Lied „Der Weihnachtsmann“ gestern Morgen beim Lachsbach-Talentschuppen. Foto: jg

Viele Eltern kamen zum Talentschuppen

jg Bad Laasphe. Jede Menge Betrieb herrschte gestern Morgen beim Talentschuppen in der Lachsbach-Schule. Dabei stellen die Förderschüler vom Laaspher Gennernbach alljährlich kurz vor Weihnachten ihr kulturelles Können unter Beweis: bei Musik, bei Tanz, bei Theater. Durchs Programm des Talentschuppens führte Ulrike Berk, Heilpädagogin der Schule. Beide Programmblöcke begannen jeweils mit Louisa am Klavier. In den Gedicht-Beiträgen ging es unter anderem um so komplizierte Dinge wie das...

  • Bad Laasphe
  • 19.12.09
Lokales
Laasphes Stadtjugendpfleger Hartmut Birkelbach übergab einen CD-Spieler an die Logo-Wettbewerb-Gewinnerin Eva Hoff. Schon jetzt schmückt das neue Logo hundert feuerrote Tassen im Haus der Jugend. Foto: jg

„Wir haben einen pädagogischen Auftrag“

jg Bad Laasphe. Schon einige Male hat die Siegener Zeitung über das Laaspher Haus der Jugend berichtet, in dem sich in den vergangenen Monaten Einiges getan hat. Mit stolz geschwellter Brust zeigte vorgestern Abend Jugendpfleger Hartmut Birkelbach bei einem Pressegespräch, dass die Einrichtung vor allem viel heller und freundlicher geworden ist. Das ist neben dem finanziellen Engagement der Stadt Bad Laasphe vor allem vielen abgeleisteten Sozialstunden und dem Freizeit-Einsatz einiger...

  • Bad Laasphe
  • 17.12.09
Lokales

HGC-Kliniken im Insolvenzverfahren

howe Bad Laasphe. Wie die Siegener Zeitung heute im Vorfeld einer am Nachmittag anberaumten Pressekonferenz erfahren hat, haben die HGC-Kliniken in Bad Laasphe am gestrigen Dienstag Insolvenz beantragt. Die Kölner Anwältin Sabine Feuerborn hat nun die Aufgabe, die Zukunft von Schlossbergklinik und Emmaburgklinik zu sichern, zumal hier rund 350 Arbeitsplätze vorgehalten werden. Wie bereits in den vergangenen Wochen berichtet, hat die HGC-Kliniken GmbH große finanzielle Probleme, unter anderem...

  • Bad Laasphe
  • 16.12.09
Lokales

Renovierung am Sportheim auf 172 000 Euro taxiert

jg Bad Laasphe. „An den 42 Veranstaltungen nahmen während der gesamten Ferienzeit 1630 Kinder und 378 Helfer teil. Die Ferienspiele erreichen ihre Zielgruppe in einem nicht erwarteten Ausmaß, was auf die gesteigerten Aktivitäten von Jugendpflege und Vereinen zurückzuführen ist.“ Selbstbewusst hatte Laasphes Jugendpfleger Hartmut Birkelbach für den gestrigen Ausschuss für Freizeit, Jugend, Soziales und Sport sein Fazit gezogen. Und die Belohnung folgte auf dem Fuße. Eben jener Ausschuss gestand...

  • Bad Laasphe
  • 15.12.09
Lokales

Überfall auf Laaspher Frisör gescheitert

sz Bad Laasphe. Zu einem Überfall kam es gestern Abend kurz nach 19 Uhr in Bad Laasphe. Unweit der örtlichen Polizeiwache suchte der bisher unbekannte Einzeltäter einen Friseurladen an der Gartenstraße heim. Nach Angaben der Polizei hatte der ungefähr 1,80 bis 1,85 Meter große, schlanke Mann im Alter zwischen 18 und 25 Jahren das Geschäft betreten. Er fasste eine Bedienstete an den Arm, schüttelte sie und bedrohte sie mit einem Taschenmesser. Als die Frau laut schrie, flüchtete der Mann in...

  • Bad Laasphe
  • 10.12.09
Lokales
Knapp 30 Verkaufsbuden hatten fleißige Schüler auf dem Schlosshof aufgebaut. Auch der zwölfte Weihnachtsmarkt hier konnte als Erfolg verbucht werden. Foto: akm

Erfolg auch wegen prächtiger Kulisse

akm Bad Laasphe. Der Weihnachtsmarkt der Laaspher Schloss-Schulen gehört seit Jahren zu den beliebtesten Adventsmärkten in Wittgenstein. Auch bei seiner zwölften Auflage erstrahlte am Freitag der Schlosshof in vorweihnachtlichem Glanz und machte seinem Ruf als Besuchermagnet alle Ehre. Schüler, Lehrer und Betreuer von Realschule, Gymnasium und Institut „Schloss Wittgenstein“ hatten sich wie immer mächtig ins Zeug gelegt, um die Gäste aufs Weihnachtsfest einzustimmen. In rund 30 Holzhütten, die...

  • Bad Laasphe
  • 07.12.09
Lokales
Katja Heinzelmann erzählte am Samstag Märchen in der Laaspher Stadtbücherei.  Foto: lex

Übern Balkan und durch Norwegen zur Weihnacht

lex Bad Laasphe. Katja Heinzelmann ist Märchen-Erzählerin und liest die Geschichten nicht einfach vor. Auf diese Feststellung legt sie großen Wert, auch am Samstag in der Laaspher Stadtbücherei erzählte sie Märchen zur Adventszeit und las sie nicht einfach aus einem Buch ab. „Ich trage die Märchen halt nicht wortwörtlich vor, so sind sie dann lebendiger und bekommen meine eigene Prägung“, sagt Katja Heinzelmann. Dadurch könne der Text in Bilder umgesetzt werden, „schließlich ist es gut, wenn...

  • Bad Laasphe
  • 07.12.09
Lokales

Desillusioniert gegen optimistisch

jg Bad Laasphe. Nach rund 40 Jahren schließt zum Jahresende das Spielwarengeschäft Metz an der Königstraße seine Pforten. Jedenfalls höchstwahrscheinlich. Wenn noch zu viele Waren da sind, dann werde man vielleicht noch ein bisschen länger auflassen oder alles im Internet verscherbeln, so gestern der Chef Joachim Metz im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Das traditionsreiche Geschäft - schon seit 1842 gibt es die Geschäftsleute Metz in eben diesem Haus an der König-straße - ist nicht nur das...

  • Bad Laasphe
  • 02.12.09
Lokales

Ein Kalender für den Weihnachtsmarkt Laasphe

jg Bad Laasphe. Die Laaspher Lachsbach-Schule ist schon seit Jahren ein treuer Beschicker des Laaspher Weihnachtsmarktes. Auch 2009 bauen Förderschüler ihren Stand im Großen Saal vom Haus des Gastes auf, allerdings gibt es diesmal etwas ganz Neues: Zum ersten Mal werden hier Kalender mit Schülerarbeiten von Mädchen und Jungs aus der Lachsbach-Schule verkauft. Rund 100 Kalender sind gedruckt worden. Um Werbung für das Werk zu machen, stellten sich gestern Morgen einige der Künstler zum...

  • Bad Laasphe
  • 26.11.09
Lokales

Mit 20 Minuten Verspätung zum gleichen Ergebnis

jg Bad Laasphe. Bevor gestern Abend im Laaspher Stadtrat über die künftigen Ausschuss-Vorsitzenden und ihre Stellvertreter abgestimmt wurde, ergab sich folgendes Bild aus den Vorschlägen der einzelnen Parteien: Bauausschuss Vorsitzender Jürgen Borchert und Stellvertreterin Waltraud Schäfer; Freizeit-, Sport-, Sozial- und Jugendausschuss Christel Rother und Michael Giermeier; Betriebsausschuss Sebastian Stiller und Mario Rösler; Wirtschaftsförderungsausschuss Friedhelm Becker und Wolfgang Jäger;...

  • Bad Laasphe
  • 24.11.09
Lokales

Für Fundraising-Konzept

jg Bad Laasphe. Achim Schwarz brachte gestern als Vorsitzender vom Finanzausschuss im Kirchenkreis Wittgenstein den Entwurf für den kreiskirchlichen Haushalt 2010 ein. „Dieser kann relativ unproblematisch für uns sein“, es gebe keine wesentlichen Unterschiede zum Vorjahr, so der Girkhäuser. Dennoch sah der Pfarrer viel dunklere Wolken am weiteren Horizont. Die Kirchensteuer-Einnahmen werden in den nachfolgenden Jahren deutlich weniger werden, ab 2011 müssen die Wittgensteiner an ihre Rücklagen...

  • Bad Laasphe
  • 24.11.09
Lokales
Es war bunt, es war voll und die Stimmung war gut: Zum vierten Mal feierte der Förderverein des SV Feudingen eine Beach-Party in der Volkshalle. Foto: db

Kurzurlaub in Feudingen

db Feudingen. Was tun, wenn es in Deutschland wieder mal kalt und verregnet ist? Am besten in den Urlaub fahren. Da das aber in den wenigsten Fällen einfach so machbar sein dürfte, bot der Förderverein des SV Feudingen allen Daheimgebliebenen am Wochenende eine Alternative. Zum vierten Mal hatten die Sportler zur Beach-Party in die Volkshalle eingeladen und die Resonanz vom letzten Jahr wurde noch übertroffen. Bereits im Vorverkauf gingen die Karten weg wie Frei-Tickets in den Süden, an der...

  • Bad Laasphe
  • 23.11.09
Lokales

Finanzausschuss tagte

jg Bad Laasphe. In der vergangenen Woche berichtete die Siegener Zeitung über den neuesten Stand der Dinge aus den Laaspher HGC-Kliniken. Erste Zusage: 20 Prozent der HGC-Kliniken-Mitarbeiter warteten noch auf Teile ihres Geldes für den Monat „September“, das sollte in der vergangenen Woche überwiesen werden. Zweite Zusage: Für einen Finanzausschuss frei bestimmte Abteilungs-Vertreter sollen die 350 Mitarbeiter künftig besser über die finanziellen Probleme von Emmaburg und Schlossberg-Klinik...

  • Bad Laasphe
  • 20.11.09
Lokales
Akt und Aktion: Das ist das Thema einiger Bilder, die momentan in der Kunstgalerie Ckukuk von Peter und Susanne Menzel (rechts) zu sehen sind. Auch die heimische Künstlerin Renate Hahn (links) stellt ihre Bilder aus. Foto: jh

Lockruf in den Süden

jh Bad Laasphe. Die schlechte Nachricht: Eine Kunstwerkschau findet dieses Jahr in Bad Laasphe nicht statt. Die gute Nachricht: Trotzdem kommt die Kunst auf keinen Fall zu kurz, denn am Sonntag wurde in der Laaspher Kunstgalerie „Ckukuk“ eine Sonderausstellung eröffnet, sozusagen als Kompensation. Unter dem Titel „Matthias Oberhofer - Schlanders Südtirol“ werden in den nächsten 14 Tagen Werke ausgestellt. Viele der Bilder, die eigentlich für eine Kunstwerkschau eingeplant waren, dürfen dort...

  • Bad Laasphe
  • 17.11.09
Lokales
Vom Lebens- zum Ballretter: Die Feuerwehren beim achten Volleyballturnier des Bad Laaspher Löschzugs I stellten ihre Fähigkeiten auch im Sport unter Beweis. Foto: jh

Vom Lebens- zum Ballretter

jh Bad Laasphe. Was hat das Löschen von Bränden mit dem Volleyballspiel zu tun? Natürlich nichts! Der Samstag zeigte jedoch, dass so manch ein Feuerwehrmann oder so manch eine Feuerwehrfrau auch als Volleyballspieler gar keine schlechte Figur abgeben. Die Bezeichnung „Retter“ wurde dadurch ganz neu interpretiert: Diesmal galt es, den Ball zu retten, wenn dieser durch einen Schmetterschlag des Gegners mit viel Wucht in die eigene Hälfte befördert wurde. Zum achten Mal organisierte der Löschzug I...

  • Bad Laasphe
  • 16.11.09
Lokales

Am Buß- und Bettag Mauern überwinden

sz Bad Laasphe. Der seit vielen Jahren in der evangelischen Kirchengemeinde Bad Laasphe durchgeführte Bittgottesdienst für den Frieden in der Welt beginnt am Buß- und Bettag, 18. November, um 19.30 Uhr in der Stadtkirche. Das Thema lautet: „Mauern überwinden“. Dabei ist natürlich unter anderem an den Fall der Berliner Mauer gedacht – aber nicht nur. Denn Mauern gab und gibt es viele, die es zu überwinden galt und gilt, so die Pressemitteilung. Eben dies – Mauern friedlich und nachhaltig zu...

  • Bad Laasphe
  • 16.11.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.