Archiv

Beiträge zum Thema Archiv

Lokales

Unfallfahrer machte sich aus dem Staub

sz Allenbach. Eine 33-Jährige hatte am Samstag gegen 18 Uhr ihren Pkw auf dem Parkplatz der Breitenbach-Talsperre abgestellt. Als sie zu ihrem Wagen zurückkehrte, erschrak sie: Tür, Kotflügel und Radkappe waren beschädigt. Der Unfallverursacher hatte sich laut Polizei aus dem Staub gemacht.

  • Hilchenbach
  • 22.02.10
  • 7× gelesen
Lokales
Ludwig Güttler, bereits zum sechsten Mal im Siegerland zu Gast, und die Virtuosi Saxoniae, die zum ersten Mal hier auftraten, begeisterten die Besucher in der ev. Kirche Hilchenbach mit einem wunderschönen Konzert.  Foto: gmz

Güttler, Virtuosi, Dresden und die Musik

gmz Hilchenbach. Ein glasklarer, durchsichtiger, dabei kraftvoller und geschmeidiger, geradezu „silberner“ Klang, dazu spannend aufeinander bezogene Motive von packender Strahlkraft, filigran entwickelt, ein schönes, weit gespanntes Largo, ein beschwingtes Menuetto (das auch den eigentlich sehr sparsam, äußerst aufmerksam dirigierenden Ludwig Güttler sichtlich „beschwingte“) und ein dichtes Finale: Joseph Haydns Sinfonie Nr. 86 D-Dur war am Donnerstagabend beim Konzert der Virtuosi Saxoniae...

  • Hilchenbach
  • 20.02.10
  • 8× gelesen
Lokales
„Leergut“ heißt der zweite Film in der Kinoreihe „Ohne Altersbeschränkung“; passend zum Titel hat sich das Orga-Team positioniert (v. l.): Astrid Schneider und Anke Berg (Regiestelle „Leben im Alter“), Daniela Sadelkow-Geßner (Stiftung Diakoniestation Kreuztal), Jochen Manderbach (Viktoria), Annette Kreutz (Senioren-Service-Stelle Hilchenbach) und Helga Rother (Senioren-Service-Stelle Kreuztal). Foto: Veranstalter

Auftakt mit den Sch’tis

sz Dahlbruch. In wenigen Tagen geht die Filmreihe „Ohne Altersbeschränkung“ wieder im Viktoria-Filmtheater Dahlbruch an den Start. Nachdem die Reihe laut Veranstalter im vorigen Jahr erfolgreich angelaufen ist (zu den acht Vorstellungen kamen 1166 Besucher), wird auch 2010 von März bis Oktober immer einmal im Monat ein besonderen Film (nicht nur) für Senioren präsentiert. Die Filmauswahl umfasst auch dieses Mal wieder aktuelle Arthaus-Filme, die sich im weiteren Sinn mit dem Thema „Leben im...

  • Hilchenbach
  • 19.02.10
  • 12× gelesen
Lokales
Christa Meesmann, Grunder Galeristin, stellt Fotografien aus, die Ruhe atmen, Stille, Nachdenklichkeit. Foto: ne

Aus dem Kopf an die Wand

ne Grund. Das Ausstellungsjahr 2010 der Galerie im Garten in Grund eröffnete die Galeristin Christa Meesmann am Sonntag mit einer kleinen, aber sehenswerten Schau eigener fotografischer Arbeiten, die sie unter dem Titel „Die Bilder in meinem Kopf“ zusammengestellt hat. „Früher war ich ein Wandererin, heute bin ich Spaziergänger“, formuliert Meesmann die Anlässe ihrer konzeptuellen Fotografie, betont damit das Tempo der Bildfindungen, des Nachdenkens über Konzepte des Sehens. Es geht somit auch...

  • Hilchenbach
  • 18.02.10
  • 10× gelesen
Lokales
Freut sich, dass die Hilchenbacher Jugendherberge den Weg aus der Krise eingeschlagen hat: „Hausherr“ Jürgen Hof. Foto: js

Jugendherberge steht immer besser da

js Hilchenbach. Mit einem ausgesprochen guten Gefühl ist Jürgen Hof in das neue Jahr gestartet. Immerhin konnte der Hilchenbacher Herbergsvater dem Landesverband Westfalen-Lippe des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) für das Jahr 2009 gute Zahlen vorlegen. Ein weiteres Mal hat die nunmehr letzte Jugendherberge im Kreis Siegen-Wittgenstein ihre Gäste- und Übernachtungszahlen steigern können. Und genau dies ist für die Herberge am „Galgenberg“ überlebenswichtig: Noch vor zwei Jahren hatte ihr...

  • Hilchenbach
  • 18.02.10
  • 6× gelesen
Lokales
Auf der Suche nach einer neuen Seuche wurde Dr. med. Lukas nicht im Ohr eines Kindes, sondern in Bethlehem fündig. Dorthin führte die Reise, die er im Rahmen der Hilchenbacher Kinderbibelwoche tätigte.  Foto: wette

Auf der Suche nach Antworten

wette Hilchenbach. Es sei eine Seuche, die sich täglich ausbreite und Menschen infiziere. Das mache Angst. Denn gerade die Schweinegrippe habe gezeigt, wie schnell man sich anstecken könne. „Deshalb“, so die Handpuppe Theophilus am Donnerstag, „muss ich unbedingt wissen, worum es sich bei dieser Seuche handelt.“ Das herauszufinden oblag Dr. med. Lukas, der sich anschließend mit über 60 Kindern auf die Suche nach Antworten begab – und diese in Bethlehem fand. In Hilchenbach findet in diesen...

  • Hilchenbach
  • 13.02.10
  • 10× gelesen
Lokales

Nein zur Notdienstreform

js Hilchenbach. Einhellige Meinung herrschte am Mittwochabend im Hilchenbacher Rat, als es darum ging, den niedergelassenen Ärzten ein „Rezept“ für den künftigen Umgang mit Notdiensten auszustellen. Wie berichtet, hatte Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab den Kommunalpolitikern eine Resolution zur Verabschiedung vorgeschlagen, in der es nach seinen Aussagen darum geht, die „gute ärztliche Versorgung“ der Stadt zu erhalten. Zum 1. Januar 2011 wird die Kassenärztliche Vereinigung (KV)...

  • Hilchenbach
  • 12.02.10
  • 7× gelesen
Lokales

Schülerticket wird gelöst

js Hilchenbach. Nach dem Gymnasium Stift Keppel und der Adolf-Reichwein-Hauptschule bekommt nun auch die dritte und somit letzte weiterführende Schule der Stadt Hilchenbach das Schülerticket. Der Rat sprach sich gestern mit großer Mehrheit für die Einführung des VWS-Angebotes an der Carl-Kraemer-Realschule (CKR) aus. Damit folgte das Stadtparlament einer einstimmig ausgesprochenen Empfehlung des zuständigen Schulausschusses und dem Willen der Schulkonferenz – nicht aber, ohne den Fahrschein...

  • Hilchenbach
  • 11.02.10
  • 10× gelesen
Lokales

Sanierung des Kinofoyers vorerst nicht zu schultern

js Hilchenbach. Die Hilchenbacher Jugendfeuerwehr plagen laut Stadtbrandinspektor Harald Stecher keine Nachwuchssorgen. „Sie gehört mit 117 Mitgliedern zu den größten im Kreis“, weiß der Chef der Freiwilligen Feuerwehr zu berichten. Um aber auch die Neuzugänge langfristig im Kreise der Kameraden zu halten, müssten sie alle mit der notwendigen Grundausstattung versorgt werden. Die kostet pro Person um die 100 Euro und steht zurzeit 33 jungen Wehrleuten nicht zur Verfügung. Sollte es nach dem...

  • Hilchenbach
  • 04.02.10
  • 7× gelesen
Lokales

60 Sekunden – 10 Minuten

sz Dahlbruch. „6010“ ist das Film- und Videofestival betitelt, das am 29. und 30. Mai im Viktoria-Filmtheater in Dahlbruch stattfindet. Der ungewöhnliche Name ist Programm: „60“ Sekunden dürfen die eingereichten One-Minute-Videos lang sein, „10“ Minuten ist die zeitliche Obergrenze für die Kurzdokumentationen. Inhaltlich und formal sind beiden Formaten keine Grenzen gesetzt. Mit den Schwerpunkten „One Minute Videos“ und „Kurzdokumentation“ ist „6010“ das erste Festival dieser Art in...

  • Hilchenbach
  • 03.02.10
  • 5× gelesen
Lokales

Senior vor Kältetod gerettet

sz Helberhausen. Ein Missverständnis führte am Dienstagabend zu einer großangelegten Suchaktion im nördlichen Siegerland: Ein 83-jähriger Mann sollte um 16 Uhr von einem Taxi an einem Altenheim in Helberhausen abgeholt und zu seinem Zuhause in Vormwald gefahren werden. Da der Senior jedoch irrtümlich davon ausgegangen war, dass ihn das Taxi bereits eine Stunde früher abholen würde, machte er sich um 15 Uhr, da das Taxi nicht eintraf, zu Fuß über Wanderwege auf den Heimweg. Als der Taxifahrer...

  • Hilchenbach
  • 28.01.10
  • 10× gelesen
Lokales

Keine Wahlplakate?

wette Hilchenbach. Um zu prüfen, ob und wie der Wildwuchs an Werbeplakaten eingedämmt werden kann, beauftragte der Hauptausschuss gestern die Verwaltung, einen Ist-Zustand zu erheben und geeignete Maßnahmen vorzuschlagen. Um dabei selbst mit gutem Beispiel voranzugehen, hatte Hartmut Thomas von den Grünen die Fraktionen aufgefordert, bei den nächsten Kommunalwahlen auf Wahlplakate zu verzichten. Diesem Vorschlag konnte auch Klaus Stötzel (SPD) etwas abgewinnen, sei es doch komisch, dass man in...

  • Hilchenbach
  • 28.01.10
  • 6× gelesen
Lokales
Die Firma Immobilien Management GmbH (IMG) stellte gestern die zukünftige Nutzung des Florenburg-Gebäudes im Kirchweg vor. Foto: wette

Attraktives Wohnumfeld für Familien

wette Hilchenbach. Läuft alles nach Plan, und davon ging Paul Daub von der Firma IMG Immobilien Management Siegen gestern grundsätzlich aus, kann spätestens im Sommer mit den aufwendigen Umbaumaßnahmen der alten Florenburgschule im Hilchenbacher Kirchweg begonnen werden. Der Kaufvertrag zwischen Stadtverwaltung und Käuferfirma sei zwar noch nicht unterschrieben, aber vorbereitet. Der Bauantrag sei gestellt und die Baugenehmigung, die wohl spätestens im März erteilt werde, nur eine Frage der...

  • Hilchenbach
  • 28.01.10
  • 8× gelesen
Lokales
Der Hilchenbacher Rohstoffhandel darf einen neuen Lagerplatz errichten. Das entschied gestern der Bauausschuss, der sich zuvor das Gelände anschaute.  Foto: wette

„Hier bewegt sich was“

wette Allenbach. Mit dem Firmengelände an der Breitenbacher Straße in Allenbach beschäftigte sich gestern der Bauausschuss der Stadt Hilchenbach. Um künftig Bleche und Blechelemente nach der Anlieferung in der großen Halle lagern zu können, sie dort auf die Wünsche der Kunden zuschneiden zu können und sie anschließend auf einem Lagerplatz hinter der Halle lagern zu dürfen, hatte der Hilchenbacher Rohstoffhandel einen entsprechenden Bauantrag zur Errichtung eines Lagerplatzes und zur...

  • Hilchenbach
  • 26.01.10
  • 26× gelesen
Lokales

Wird Ausnahme zur Regel?

wette Oechelhausen. Neue Hoffnung für eine junge Familie, die, um in der Straße Am Hofacker in Oechelhausen ein Haus bauen zu können, unlängst einen Antrag auf Erweiterung der Innenbereichssatzung stellte: Nach einer ausführlichen Grundsatzdebatte stellten sich sieben der elf Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehrsplanung in der jüngsten Sitzung nicht auf die Seite der Stadtverwaltung und stimmten gegen eine von ihr eingebrachte Beschlussvorlage. Diese hatte zum...

  • Hilchenbach
  • 22.01.10
  • 10× gelesen
Lokales

Ausschuss rückt näher an die Wirtschaft

wette Hilchenbach. Um seinen möglichen Teil dazu beizutragen, die Hilchenbacher Wirtschaft wieder anzukurbeln, hat der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehrsplanung in seiner gestrigen Sitzung drei Änderungen zugestimmt. Einem FDP-Antrag folgend wird der Ausschuss künftig in jeder Sitzung über positive und negative Veränderungen aller wirtschaftlichen Bereiche der Stadt informiert, wird selbst Betriebe besuchen, um Informationen aus erster Hand zu erhalten, und wird versuchen, sich...

  • Hilchenbach
  • 21.01.10
  • 8× gelesen
Lokales
Die Kassenprüfer und der Vorstand des neuen Kinofördervereins (v. l.): Uwe Kölsch, Boris Schneider, Jochen Kretzer, Gerlinde Klein und Jens Mankel. Foto: Viktoria

Mit dem „Paten“ geht es los

sz Dahlbruch. Der Verein Filmkunstfreunde Dahlbruch, ein Förderverein für das Viktoria-Kino, ist am Montag gegründet worden. Um der Vereinsgründung einen angemessen Rahmen zu geben, hat das Viktoria laut Mitteilung von Betreiber Jochen Manderbach extra seine Abendvorstellung ausfallen lassen, so dass die dreistündige Versammlung im Kinosaal stattfinden konnte. Laut Anwesenheitsliste nahmen 49 Personen teil, darunter Kreiskulturreferent Wolfgang Suttner sowie vom Busch-Kreis Hans-Jochen Müller...

  • Hilchenbach
  • 20.01.10
  • 6× gelesen
Lokales
Der DRK-Ortsverein Hilchenbach feierte sein 25-jähriges Bestehen. Vorsitzender Friedhelm Plate ehrte langjährige und verdiente Rotkreuzler.  Foto: jea

DRK feierte Silberjubiläum

jea Hilchenbach. Den Anstoß zur Gründung eines Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes Hilchenbach gaben vor 25 Jahren der ehemalige DRK-Kreisgeschäftsführer Frieder Saßmannshausen und Hilchenbachs damaliger Stadtdirektor Dr. Hans Christhard Mahrenholz. Am 1. November 1984 wurde Dr. Mahrenholz anlässlich der Gründungsversammlung zum Vorsitzenden gewählt. Heute zählt der DRK-Ortsverein rund 600 aktive Mitarbeiter und Fördermitglieder. An seiner Spitze steht seit dem Jahr 2000 Friedhelm Plate als...

  • Hilchenbach
  • 11.01.10
  • 84× gelesen
Lokales

Banker klagten mit Erfolg Blick aufs Konto untersagt

js Hilchenbach. Die Stadtsparkasse Hilchenbach wird die Gehälter ihrer beiden Vorstandsmitglieder nicht veröffentlichen. Bernd Schmitz und Dieter Viehöfer haben im Dezember vor dem Siegener Landgericht mit Erfolg Klage gegen eine Veröffentlichung ihrer Bezüge im Bundesanzeiger geführt, die das 2008 verabschiedete NRW-Sparkassengesetz gefordert hatte. In Paragraf 19, Absatz 5, heißt es: „Die Bezüge der einzelnen Vorstandsmitglieder sind im Geschäftsbericht der Sparkasse individualisiert...

  • Hilchenbach
  • 09.01.10
  • 13× gelesen
Lokales
Der Brandschaden im vom TuS Hilchenbach betriebenen Freibad ist nicht mehr zu reparieren – das alte Schwimmmeisterhaus muss abgerissen werden.  Foto: js

Freibadsaison gesichert

js Hilchenbach. Die kommende Schwimmsaison im Hilchenbacher Freibad ist nicht gefährdet. Das erklärte Baudezernent Michael Kleber gegenüber der Siegener Zeitung. Wie berichtet, hatte es in der Neujahrsnacht im über 100 Jahre alten Schwimmmeisterhaus der Badeanstalt gebrannt. Schon kurz nach dem Löschen des Feuers stand fest: Das Holzgebäude wird nicht mehr zu retten sein. Momentan klären die Stadt als Eigentümerin, der TuS Hilchenbach als Betreiberverein und die Versicherung, wie das Gebäude...

  • Hilchenbach
  • 07.01.10
  • 20× gelesen
Lokales
Die Stipendiaten des Gymnasiums Stift Keppel mit ihrem betreuenden Lehrer Dr. Elmar Winkel.  Foto: Schule

Schüler möchten in ihrer Freizeit studieren

sz Allenbach. Das neue Jahr 2010 beginnt für drei Schülerinnen und neun Schüler des Allenbacher Gymnasiums Stift Keppel mit einem halbjährigen Vorbereitungskurs auf ein mögliches Schülerstudium für die Fachgebiete Wirtschaft, Mathematik, Informatik oder Ingenieurwissenschaften. In diesem weltweiten Förderprogramm für Schüler an deutschen Schulen der 5./6. und 9./10. Klassen an Gymnasien wurden im Herbst 2000 Plätze ausgeschrieben. Zwölf dieser Plätze werden nun von Keppel-Schülern...

  • Hilchenbach
  • 06.01.10
  • 18× gelesen
Lokales
EAB-Landesverbandsvorsitzender Werner Künkler (r.) überreichte dem neuen Besitzer des Martin-Hauses, Guido Fuhrmann, einen symbolischen Schlüssel.  Foto: js

EAB trennt sich offiziell von Richard-Martin-Haus

js Hilchenbach. Es waren sowohl Tränen des Abschieds als auch der Erleichterung, die Werner Künkler gestern Nachmittag in Hilchenbach vergoss. Der Landesverbandsvorsitzende der Evangelischen Arbeitnehmerbewegung Nordrhein-Westfalen (EAB) beendete mit einem symbolischen Akt eine mehr als acht Jahrzehnte währende Ära: Mit einem überdimensionierten Schlüssel überreichte Künkler das Richard-Martin-Haus an seinen neuen Besitzer. Wie berichtet, wird Guido Fuhrmann, Chef des Hauses Abendfrieden in...

  • Hilchenbach
  • 31.12.09
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.