Archiv

Beiträge zum Thema Archiv

Lokales

„Offene Tür” im Stift

Allenbach. Mit einem „Tag der offenen Tür” unter dem Motto „Kommen, zuschauen, mitmachen” wendet sich das Gymnasium Stift Keppel am Samstag, 2. Dezember, ab 9 Uhr an interessierte Eltern und Kinder. Im Konventssaal werden Infos gegeben, eine Führung durch die Stiftskirche folgt, ehe die Schule und besonders die neuen naturwissenschaftlichen Räume vorgestellt werden. Kinder können in einzelnen Fächern am Unterricht teilnehmen. Vorführungen beschließen den Tag gegen 13 Uhr.

  • Hilchenbach
  • 09.11.00
  • 2× gelesen
Lokales

Eiche für unverzichtbar erklärt

Wilhelm-Münker-Stiftung listet Argumente zum Erhalt dieser Baumart im Siegerland auf Hilchenbach. Die Exkursion der Arbeitsgemeinschaft „Naturgemäße Waldwirtschaft” im Hilchenbacher Forst (die SZ berichtete) hat nicht nur positive Reaktionen hervorgerufen. Die Wilhelm-Münker-Stiftung, die sich schwerpunktmäßig mit Wandern, Wald, Naturschutz und Heimatpflege beschäftigt, hat Vorbehalte geäußert zu den Aussagen über das gewünschte Zurückdrängen der Eichen.In einem Brief an den Vorsitzenden der...

  • Hilchenbach
  • 09.11.00
  • 7× gelesen
Lokales

Markttrubel vor historischer Kulisse

In der Hilchenbacher Ortsmitte entwickelte sich ein besonders „gewichtiges” Geschehen Hilchenbach. Einige spannende Fragen rankten sich um den Hubertus- und Bauernmarkt in der Stadtmitte. Zum Beispiel, wie viele Besucher am Sonntagabend auf Socken nach Hause gegangen sind. Lächelnd sann Bürgermeister Günter Schlabach darüber nach. Ebenso, überlegte er laut beim Fassanstich mit Händler-Vertreter Horst Günter Hassler und Harald Barocke von der Krombacher Brauerei, hätten sich kaum jemals so...

  • Hilchenbach
  • 09.11.00
  • 26× gelesen
Lokales

Vorbehalte gegen das Apollo-Projekt

Hilchenbach. Es keimt Widerstand gegen das Apollo-Theaterprojekt in Siegen: Wolfgang Ruth (CDU) sprach im Hilchenbacher Hauptausschuss von einer „sehr kitzeligen Angelegenheit”, weil die Kommunen über den Kreis einen Beitrag zur Finanzierung des Vorhabens leisten sollten. Ruth: „Hilchenbach hat aber noch nie einen Zuschuss vom Kreis erbeten für das Gebrüder-Busch-Theater.” Bürgermeister Günter Schlabach bestätigte zwar, dass die Umlandkommunen und der Kreis in der Angelegenheit miteinander...

  • Hilchenbach
  • 09.11.00
  • 7× gelesen
Lokales

Klar gegen rechtsextreme Gewalt Stellung bezogen

Resolution gestern einstimmig im Rat verabschiedet Hilchenbach. Kurz, knackig und doch effektvoll ging das Thema „Resolution gegen Rechtsradikalismus” im gestrigen Rat der Stadt Hilchenbach über die Bühne. Lediglich Bürgermeister Günter Schlabach meldete sich zu dem von den drei Ratsfrauen Ute Stahl-Hein (Grüne), Betty Kolbe (SPD) und Marianne Feindler-Jungbluth (FDP) eingebrachten Entwurf (die SZ berichtete ausführlich) zu Wort.Ausdrücklich begrüßte der Bürgermeister die Initiative der drei...

  • Hilchenbach
  • 09.11.00
  • 8× gelesen
Lokales

Um den Standort Hilchenbach »herumgruppiert«

Westfalia-Metallformtechnik GmbH & Co. eröffnet Werk in Crimmitschau / In das strategische Konzept eingepaßt szHilchenbach. Wenn in einem Unternehmen bekannt wird, daß ein Teil der Produktion verlagert werden soll, zeichnen sich bei den Mitarbeitern sehr schnell Sorgenfalten auf der Stirn ab. Das war im Januar 1997 nicht anders, als die Westfalia-Metallformtechnik GmbH & Co. mit Sitz in Hilchenbach im tschechischen Hustopece ein Zweigwerk in Betrieb nahm. Die Sorge, im nördlichen...

  • Hilchenbach
  • 26.08.98
  • 3× gelesen
Lokales

Zweigwerk in Crimmitschau soll Preßteile fertigen

Westfalia-Metallformtechnik GmbH & Co. in Hilchenbach erfreut sich einer guten Beschäftigungslage Hilchenbach. Die zur mittelständischen Heitkamp und Thumann-Gruppe gehörende Westfalia-Metallformtechnik GmbH & Co. in Hilchenbach wird im Frühsommer 1998 ein Zweigwerk im sächsischen Crimmitschau eröffnen. Nach Angaben von Hartmut G. Neidhöfer, Sprecher der Westfalia-Geschäftsführung, werden dadurch weder Produktion noch Arbeitsplätze aus dem Siegerland verlagert. Vielmehr würden bei der...

  • Hilchenbach
  • 12.11.97
  • 20× gelesen
Lokales

Gruppenarbeit bringt neuen Entwicklungsschub

Hilma-Römheld GmbH setzt auf Dynamik und Kompetenzstärkung des Teams / Produktivität steigt Hilchenbach. Produktivitätssteigerung durch Teamarbeit – solche Vorstellungen scheinen kaum in allen Bereichen industrieller Produktion realisierbar. Über handfeste Gründe, daß dies für das eigene Unternehmen zum Erfolgsrezept geworden ist, berichteten jetzt in Hilchenbach der Geschäftsführer, ein Abteilungsleiter und der Betriebsratsvorsitzende der Hilma-Römheld GmbH. Das mittelständische Unternehmen...

  • Hilchenbach
  • 24.02.97
  • 9× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.