Archiv

Beiträge zum Thema Archiv

Lokales
Das Schaffrath-Trio, begleitet vom Cembalisten Stefan Heidrich, verzauberte die Besucher in der Daadener Barockkirche.  Foto: gaw

Wunderbares Konzert

gaw Daaden. Zu einem wunderbaren Konzert im „geistlichen Wohnzimmer für alle“ begrüßte Armin Rosen, Pfarrer der ev. Barockkirche in Daaden, die anwesenden Musikliebhaber. Das Schaffrath-Trio, benannt nach Christoph Schaffrath, dem Cembalisten aus dem 17. Jahrhundert, bot einen exzellenten Musikgenuss. Das Trio besteht aus Beate Bareis, Flötistin und Mitglied verschiedener Kantaten- und Kammermusikensembles, Silke Link, Geigerin u. a. im Rheinischen Kammerorchester Köln und Mitglied im...

  • Daaden
  • 14.09.10
  • 17× gelesen
Lokales
Zum 150-jährigen Bestehen sang natürlich auch der aus dem MGV hervorgegangene Gesangverein Derschen. Foto: rai

Rück- und Vorschau

rai Derschen. 150 Jahre Chorgesang in Derschen wurde am Samstagabend im Dorfgemeinschaftshaus mit viel Gesang und Glückwünschen gefeiert. Es klangen aber auch einige nachdenklich stimmende Worte an, als Vorsitzende Elsbeth Schmidt die Festgesellschaft im voll besetzten Saal begrüßte. Man schrieb das Jahr 1860, als in Derschen der Grundstein für bislang 150 Jahre Chorgesang gelegt wurden. „Es war ein reiner Männerchor“, berichtete Vorsitzende Schmidt. 40 Sänger habe der MGV zwischenzeitlich...

  • Daaden
  • 13.09.10
  • 18× gelesen
Lokales
Das Bild vom „großen Steinchen Derschen“ ist nur eines der farbenfrohen Bilder, die der Künstler Manfred Uhr (hier mit Initiatorin Brunhilde Knautz) im Bürgerhaus ausstellt. Foto: suk

Plattform geschaffen

suk Daaden. Ein neues Konzept stellte jetzt die Initiatorin der Ausstellung im Bürgerhaus Daaden, Brunhild Knautz, vor. Malerinnen und Maler der Verbandsgemeinde Daaden zeigen ab sofort im Zwei-Monats-Rhythmus hier ihre Bilder. Den Auftakt macht der Derschener Künstler Manfred Uhr (aktuell auch mit einer Ausstellung in der Volksbank Daaden vertreten) mit einigen seiner Bilder. Als gelernter Maler kennt sich der Künstler mit Farben und Formen gut aus. Als er 1960 damit beginnt, Bilder nach...

  • Daaden
  • 04.09.10
  • 9× gelesen
Lokales
Schon die letzte Produktion führte Musical-Kultur Daaden im Siegener Apollo-Theater auf: Jetzt sucht der Verein Darsteller für „Aida“.  Foto: Verein

Neues von Musical-Kultur

sz Daaden. Musical-Kultur Daaden sucht Darsteller für seine neue Produktion „Aida – das Musical“: Am 14. und 15. August können sich Interessierte im Bürgerhaus Daaden bei einem Casting vorstellen. Bewerben können sich Gesangs-, Schauspiel- und Tanztalente ab 16 Jahren. Zu besetzen sind insgesamt 16 Haupt- und Nebenrollen. Alle notwendigen Informationen sind auf der Homepage des Vereins unter http://www.musicalkultur.de zu finden. Fragen beantworten auch die künstlerischen Gesamtleiter Martina...

  • Daaden
  • 31.07.10
  • 2× gelesen
Lokales
Die Big Band der Deutschen Oper Berlin konzertierte am Freitagabend im Daadener Bürgerhaus unter Leitung von Rolf von Nordenskjöld. Foto: suk

Ein beschwingter Abend

suk Daaden. „Jazz we can“ lautete das Motto am Freitag im Daadener Bürgerhaus, und der etwas veränderte Kult-Satz des amerikanischen Präsidenten traf auch hier den Nagel auf den Kopf, ging mitten ins Herz oder besser: gleich in die Beine. Denn die konnten einfach nicht anders, als bei den groovigen Klängen unaufhörlich mitzuwippen. Schließlich sorgten gleich zwei Big Bands für einen be-„swingten“ Abend, der allerdings ein größeres Publikum verdient hätte. So genossen nicht einmal hundert...

  • Daaden
  • 28.06.10
  • 2× gelesen
Lokales
Eine eigene Postkarte wurde aus Anlass des Gesangswettstreits in Daaden aufgelegt. Sie zeigt neben einer Ortsansicht ein Bild des Kaisers mit den Preisen des ausrichtenden Vereins. Reproduktion: Verein

Großer Gesangswettstreit vor 100 Jahren

sz Daaden. Wenn die Zahl der Besucher die Anzahl der Einwohner einer Gemeinde übersteigt, muss es sich um einen ganz besonderen Anlass handeln. Einen solchen lieferte der MGV Germania in Daaden, als er zum Pfingstfest 1910 zu einem „Nationalen Gesang-Wettstreit“ einlud. Es war die Blütezeit des Chorgesangs, und der 1854 gegründete MGV Germania nutzte sie, um dieses Wettsingen zu organisieren. Die Regeln waren, wie es sich gehört, in 23 Paragraphen festgelegt. Die 35 beteiligten Männerchöre...

  • Daaden
  • 21.05.10
  • 3× gelesen
Lokales
Mit Roland Imhäuser, Silke Weber, Peter Reusch, Sybille Weisang und Hermann Josef Stinner (von links) wurden langjährige Mitglieder des Gemischten Chores Daaden geehrt. Foto: suk

Nicht wegzudenken

suk. Daaden. Unter der Schirmherrschaft des stellv. Landtagspräsidenten und Staatsministers a. D., Hans Artur Bauckhage, feierte der Gemischte Chor Daaden seinen 35. Geburtstag mit einem bunten Freundschaftssingen. Am Samstag stand im Daadener Bürgerhaus der Chorgesang im Mittelpunkt, flankiert von den Ausführungen der Ehrengäste, die das Wort an die Gastgeber richteten. Wolfgang Schneider, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daaden, Ortsbürgermeister Günter Knautz, Pfarrer Armin Rosen von der...

  • Daaden
  • 26.04.10
  • 5× gelesen
Lokales

Sattelschlepper rammte Motorradfahrer

sz Daaden. Durch professionelles Eingreifen der Polizei konnte der Gerechtigkeit zu einem Sieg verholfen werden. Was sich auf unübersichtlicher Strecke auf der Straße zwischen Alsdorf und Daaden am Freitagnachmittag zutrug, erinnerte zunächst an einen Drehtermin aus einem James-Bond-Film. Ein Motorradfahrer, der es eilig hatte und einen ausländischen Sattelzug im engen Daadetal ausgerechnet an einer unübersichtlichen Stelle überholen wollte, hatte das Nachsehen. Gegen 14.45 Uhr, so berichtet...

  • Daaden
  • 26.04.10
  • 2× gelesen
Lokales
Eher selten zu hörende Klänge erfüllten die ev. Barockkirche: Helmut Kandert spielte auf dem Marimbaphon.  Foto: rai

Ungewöhnliche Klänge

rai Daaden. Die Klänge eines eher selten zu hörenden Instrumentes erfüllten am Freitagabend die ev. Kirche in Daaden: Helmut Kandert entlockte seinem Marimbaphon die natürlich klingenden Töne. Der in der Nähe von Würzburg lebende Musiker ist in Daaden kein Unbekannter. Er spielte unter anderem beim Jubiläum des CVJM im Bürgerhaus. Den Abend mit Kandert hatte diesmal der Musikausschuss der ev. Kirchengemeinde im Rahmen seiner Kirchenkonzertreihe arrangiert. „Die wird mit Eigenproduktionen und...

  • Daaden
  • 20.04.10
  • 2× gelesen
Lokales

Ein ehrlicher, aber unerfreulicher Haushalt

damo Emmerzhausen. Ungeschminkt: Diese Vokabel beschreibt den Emmerzhäuser Haushaltsplan recht treffend – und ohne Make-up sehen die Zahlen trostlos aus: Das Minus in den laufenden Kosten kann nicht mehr ausgeglichen werden, die Rücklagen werden komplett aufgezehrt, und unter dem Strich stehen am Ende des Jahres Schulden. Und doch kann man dem Gemeinderat bescheinigen: Er verzichtet auf buchhalterische Schönfärbereien und hat sich selbst einen rigorosen Sparzwang auferlegt. Zwei Faktoren...

  • Daaden
  • 13.04.10
  • 1× gelesen
Lokales
Jubiläumskonzert, Fotoschau und Verlosung: Die Knappenkapelle und die Jugendkapelle laden für den heutigen Samstag ins Daadener Bürgerhaus ein.  Foto: Verein

Ein „Best of“ der Knappenkapelle

sz Daaden. Das Beste aus 45 Jahren Knappenkapelle: Die Daadetaler Knappenkapelle präsentiert am heutigen Samstag, 13. März, 20 Uhr, die bei den Zuhörern beliebtesten Titel in einem abendfüllenden „Jubiläumskonzert“. Unter dem Motto „Das Beste aus 45 Jahren“ erklingen viele beliebte und bekannte Musiktitel. Auch die Jugendkapelle präsentiert einen Ausschnitt aus dem Kindermusical „Wakatanka“, das am 30. Mai im Bürgerhaus aufgeführt wird. Während der abwechslungsreichen Musikvorträge werden Fotos...

  • Daaden
  • 13.03.10
  • 1× gelesen
Lokales

SPD: Bewegung in Sachen „Daadener Kreisel“

sz Daaden. Die Prüfung, ob ein Verkehrskreisel an der derzeit noch mit Ampeln versehenen Kreuzung der beiden Landesstraßen 280 und 285 in der Ortsmitte umgesetzt werden kann, nimmt konkrete Formen an. Diese Information gab jetzt MdL Dr. Matthias Krell an die Daadener Genossen weiter, die nach eigenen Angaben die Diskussion für eine Kreisellösung in Gang gebracht hatten. Krell hat laut Pressebericht vom Mainzer Verkehrsministerium die Nachricht erhalten, dass es aus verkehrstechnischer Sicht...

  • Daaden
  • 22.02.10
  • 1× gelesen
Lokales
Am Bild „Die Pforte“ sind hier Künstlerin Barbara Pfeiffer und Bürgermeister Wolfgang Schneider zu sehen.  Foto: rai

Aus der Seele heraus

rai Daaden. Nur einen flüchtigen Blick auf die Bilder zu werfen, reicht nicht aus. Man sollte sich etwas Zeit lassen, um die Arbeiten von Barbara Pfeiffer auf sich wirken zu lassen – um die „eigene Wahrheit“ zu finden. Dazu ermutigt die Künstlerin den Betrachter, ja, sie fordert ihn sogar dazu auf, wie bei der Vernissage zur Ausstellung „Harmonie“ im Rathaus Daaden am Dienstag deutlich wurde. Denn die pensionierte Kunstlehrerin weiß nur zu gut, dass jeder – ob nun sie als Künstlerin oder der...

  • Daaden
  • 27.01.10
  • 2× gelesen
Lokales
Heino und Hannelore schauten ihrem Rathaus-Café-Koch Charles Andres in Daaden über die Schulter.  Foto: rai

Ein Live-Künstler zum Anfassen

rai Daaden. „Das sind echte Live-Künstler, die benötigen kein Studio, um gut zu sein“, sagte Konzertbesucher Werner Schmidt aus Betzdorf am späten Dienstagabend im Gasthaus Andres in Daaden. Ein paar Minuten später stand Heino höchstpersönlich in der Wirtsstube. Ganz nah bei den Menschen, locker plaudernd; auch an dem Tisch, an dem u. a. Werner Schmidt und Daadens Bürgermeister Wolfgang Schneider saßen. An der Seite des Erfolgsinterpreten war Charles Andres, der Koch in Heinos Rathaus-Café in...

  • Daaden
  • 21.01.10
  • 5× gelesen
Lokales
Der Radfahrer verhält sich auffällig.
2 Bilder

Verdächtiger Radfahrer

sz Daaden. Einen Radfahrer, der wahrscheinlich eine Straftat begangen hat, sucht die Betzdorfer Kripo. Wegen juristischer Hürden kann die Behörde erst jetzt die am Sonntag, 6. September, von Zeugen aufgenommenen Fotos veröffentlichen. Die Siegener Zeitung berichtete seinerzeit, dass Daadener Bürger in der Straße Schaftrift einen Würfeltresor gefunden hatten. Kurz nach der Veröffentlichung meldete sich der Besitzer des Tresors. Einbrecher hatten den Safe aus seinem Haus gestohlen. Nun setzt...

  • Daaden
  • 05.01.10
  • 1× gelesen
Lokales

Schutzbach erhöht die Gewerbesteuer

kafu Schutzbach. Die Gewerbesteuer wird in Schutzbach geringfügig erhöht: Von 352 v. H. auf 355 v. H.. Diese Anpassung beschloss gestern Abend der Ortsgemeinderat bei seiner Sitzung in der Alten Schule. Der Steuersatz lag bisher unter dem Nivellierungssatz – und das bringt u.a. beim Beantragen von Zuschüssen Nachteile mit sich. Bei der Grundsteuer A und B bleiben die Sätze unverändert: „Hier besteht kein Handlungsbedarf“, meinte Ortsbürgermeister Günter Niemann. Das Gremium sprach sich...

  • Daaden
  • 22.12.09
  • 1× gelesen
Lokales

Anschluss ans Daten-Netz oder Mäuse-Autobahn?

damo Emmerzhausen.  Das Urteil von Hans-Jürgen Joswig könnte kaum vernichtender ausfallen: „Das ist ein Witz für eine Firma, ich mache mich einfach lächerlich.“ Was den Unternehmer und Ratsherrn so erzürnt, ist die mangelhafte DSL-Versorgung im Ort. Während anderswo mit 16 000er-DSL auf der Datenautobahn gerast wird, tuckern die Menschen am Fuße des Stegskopfs immer noch auf dem Standstreifen. Joswig kann keine Videokonferenzen abhalten, und detaillierte Skizzen und Pläne, die normalerweise per...

  • Daaden
  • 16.12.09
  • 1× gelesen
Lokales
Die Uraufführung von „Die etwas andere Weihnachtsgeschichte“ war ein brillanter Hörgenuss. Foto: rai

Die Musik ging unter die Haut

rai Daaden. Ein begeistertes Publikum feierte am Sonntagabend bei der Premiere von „Die etwas andere Weihnachtsgeschichte“ die Band @coustics, die beiden Gastmusiker und Erzähler Volker Dützer. Es hatte fast etwas von gediegener Clubatmosphäre, als am Sonntagabend vor rund 250 Besuchern im Bürgerhaus Daaden die Uraufführung über die Bühne ging. Vor einer Kulisse im Schein von Kerzen und einem Sternenhimmel aus Dutzenden von Glühbirnchen saß Volker Dützer in einem roten Lehnsessel und erzählte...

  • Daaden
  • 09.12.09
  • 6× gelesen
Lokales

„Singen heißt verstehen“

rai Daaden. Etwa 360 Sängerinnen und Sänger gaben sich am Samstag ein Stelldichein in der Turnhalle des TV Jahn Daaden und erfreuten mit dem Gold in ihren Kehlen. „Singen heißt verstehen und Singen bewegt“ war das Motto des 6. Herbstkonzerts der Chor-AG Daaden-Gebhardshain. Dass man sich diesmal zum gemeinsamen Singen in Daaden zusammengefunden hatte, das hatte einen guten Grund. Denn der ausrichtende MGV Germania Daaden ist 155 Jahre alt. In gewisser Weise gratulierten alle beteiligten Chöre...

  • Daaden
  • 24.11.09
  • 5× gelesen
Lokales
Auf diesem alten Foto von Daaden ist rechts oben noch das Baronshaus zu sehen, das 1886 abbrannte und das in dem Reisebericht von Schmeißer 1749 besonders erwähnt wird, weil es schon ein Schieferdach besaß.  Foto: Archiv mey

„Beste Kupferbergwerke“

mey Daaden. „Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen“: So hat es der Volksmund formuliert. Und so dachte auch Johann Christian Schmeißer, der vor 260 Jahren von seiner Reise durch das Daadener Land einen Bericht verfasste. Acht Punkte enthält der Reisebericht über Daaden – „einen großen Flecken“ – der sich im heutigen Deutsch wie folgt liest: 1. Das oberste Haus ist mit Schiefern gedeckt und gehört dem Bergsekretär Reusch. 2. Das in der Mitte des Fleckens stehende Haus und dessen...

  • Daaden
  • 23.09.09
  • 0× gelesen
Lokales

Sunshinekids unter neuer Leitung

sz Biersdorf. Der Kinderchor Sunshinekids aus Biersdorf steht seit Beginn des neuen Schuljahres unter neuer Leitung. Die langjährige Chorleiterin, Jasmin Imhäuser, hat das Dirigat an Kristin Knautz aus Herdorf und Jennifer Best aus Biersdorf abgegeben. Im Zuge dieses Wechsels wird der Chor in Zukunft in zwei Gruppen geteilt. Die Sängerinnen und Sänger zwischen fünf und 17 Jahren proben ab sofort getrennt. Jennifer Best, bisher selbst als Sängerin in Biersdorf aktiv, wird die Arbeit mit den...

  • Daaden
  • 23.09.09
  • 4× gelesen
Lokales
Auch im geschlossenen Raum überzeugten die Blasmusiker.  Foto: rai

Vielleicht 2010 im Freien

rai Daaden. Die schmissigen Melodien der Unterhaltungsmusik erfüllten am Samstag das Bürgerhaus Daaden – und durch eine geöffnete Tür waren die Klänge der Blechblasinstrumente dann doch noch auf dem Fontenay-le-Fleury-Platz zu hören. Dort wollten die gastgebende Daadetaler Knappenkapelle und der Musikverein Harmonie Elkenroth eigentlich gemeinsam beim zweiten Blasmusik-Open-Air in Daaden musizieren – aber: „Wir haben die gleiche Situation wie im Vorjahr“, sagte Knappenmusiker Wolfgang Märker...

  • Daaden
  • 07.09.09
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.