Archiv

Beiträge zum Thema Archiv

Lokales
Christian Bosch von der gleichnamigen Brauerei, TKS-Geschäftsführerin Verena Heers und Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann freuten sich mit den beiden Drittplatzierten aus dem Banfetal: Elke Schößler (Mitte) und Andrea Messerschmidt (rechts). Foto: jg

Drittplatzierte beweisen, es gibt „Gutes in Bad Laasphe“

jg Banfe. Nachdem der Foto-Wettbewerb „Gutes in Bad Laasphe“ auch dank der sehr attraktiven Preise viele Leute zur Teilnahme animiert hatte, ging es nun ans Eingemachte: Über 200 Bilder wurden eingereicht, derzeit werden die glücklichen Sieger präsentiert und prämiert. Das passiert im Zusammenhang mit den Leitbild-Veranstaltungen des Laaspher Stadtmarketings. Vorgestern fand die erste Sitzung in der Banfer Festhalle statt. Nachdem sich die aus Martin Achatzi, Stefan Benfer, Klaus-Werner...

  • Bad Laasphe
  • 20.08.10
Lokales
Auch Lasse, Fynn und Moritz bastelten mit ihrer Mutter einen Steinzeitbohrer.

Schlauer geworden beim Loch-in-den-Stein-Bohren

jg Banfe. Eigentlich ist ja das Loch-in-den-Bauch-Fragen eine Lieblingsbeschäftigung von wissbegierigen Kindern, aber in Banfe ging es stattdessen vorgestern um das Loch-in-den-Stein-Bohren. Trotzdem waren wissbegierige Kinder hundert Prozent richtig im Banfer Haus Emmaus, dort fand nämlich ein Steinzeit-Workshop statt. Im Rahmen der Veranstaltung sollte mit einfachsten Mitteln ein Steinbohrer gebastelt werden, den die Neandertaler oder die Familie Feuerstein in ihrem Werkzeugkasten gehabt...

  • Bad Laasphe
  • 25.06.10
Lokales
Das Bild zeigt die Mitglieder des VfB Banfe, die bei der Jahreshauptversammlung vom Vorstand für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt wurden. Foto: akm

2009 war ein ruhiges Jahr für den VfB Banfe

akm Banfe. Auch die Sportler des VfB Banfe blickten am Wochenende auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Bei der Jahreshauptversammlung am Samstag erklärte der Vorstand, dass 2009 für den Verein ruhiger verlaufen sei als das Jahr zuvor. Wie aus dem Jahresbericht der Turnerinnen hervorging, fehlt der Mittwochsgruppe schon seit geraumer Zeit ein ehrenamtlicher Übungsleiter, wodurch es schwierig sei, das Training aufrecht zu erhalten. Die Fußballdamen bedauerten zudem, dass sie im vergangenen Jahr...

  • Bad Laasphe
  • 25.01.10
Lokales
Claudia Hofheinz kümmert sich im Banfetal um die kirchliche Jung-Familien-Arbeit. Für Samstag, 23. Januar, hofft sie auf viele Eltern bei dem Abend zum Thema „Liebevoll-konsequente Erziehung“. Die anschauliche Anleitung im Bild bezieht sich übrigens auf die Drachenbau-Werkstatt für Kinder und Eltern, nicht auf das Vortragsthema.  Foto: jg

Elternabend als Teil eines nagelneuen Angebots

jg Banfe. Der Neuanfang in der Kinder- und Jugendarbeit des evangelischen Kirchenkreises Wittgenstein war im vergangenen Jahr verbunden mit einer kleinen Veränderung, das Arbeitsgebiet wurde ausdrücklich erweitert und dadurch sinnvoll abgerundet: Demnach soll künftig auch auf die Familienarbeit in den einzelnen Kirchengemeinden ein Auge geworfen und diese auch finanziell unterstützt werden. Die ersten, die sich in Wittgenstein die Familienarbeit so offiziell auf die Fahne geschrieben haben,...

  • Bad Laasphe
  • 14.01.10
Lokales

„Alle Verletzten sind geborgen“

tika Banfe. Dichte Rauchschwaden, ein wenige Quadratzentimeter großes Sichtfeld, beißender Geruch und Menschen, die, in der Hoffnung auf schnelle Hilfe, flehend durch eine große Halle schreien. Im nur schwer zu erreichenden Banfer Industriegebiet, in der Halle drei der Firma WKW, verursachte ein solches Szenario am vergangenen Samstag einen Großeinsatz der Feuerwehren des gesamten Kreises Siegen-Wittgenstein. Zunächst war es „ein einfacher Rettungseinsatz. Eine Person war als verletzt gemeldet....

  • Bad Laasphe
  • 12.10.09
Lokales
Laasphes jüngste Kommunalwahl-Kandidatin ist die 18-jährige Sara Mellmann. Sie schrieb im Wahlprogramm über Schulen.

Ziel: Schulausschuss

jg Banfe. Nein, die CDU wäre für sie nicht in Frage gekommen, schließlich hätte sie die erste Bundeskanzlerin werden wollen, aber das habe ihr diese Partei ja verdorben. Die 18-jährige Sara Mellmann tritt im Kernstadt-Wahlbezirk 4 für die Grünen an und beweist, dass man in der Kommunalpolitik Humor haben darf. Aber noch mal von vorn. Nein, CDU und FDP wären für sie nicht in Frage gekommen, die hätten einfach andere Grundüberzeugungen als sie. Und in der Politik kennt sie sich aus, schon als...

  • Bad Laasphe
  • 01.08.09
Lokales

Heinz Funke leitete in Banfe einen Blaudruck-Workshop

Örtliches Heimatmuseum begrüßte rund 70 Teilnehmer tk Banfe. Heinz Funke ist ein gern gesehener Gast im Heimatmuseum Banfetal. Seit einigen Jahren schon leitet er dort immer in der Vorweihnachtszeit einen Blaudruck-Workshop. Am Sonntag war es wieder soweit. Im Laufe des Tages nahmen rund 70 Damen und Herren an dem Workshop teil, darunter auch Gäste aus dem Lahn-Dill-Kreis. Blaudruck ist eine Technik des Textildrucks. Handgeschnitzte Holzmodeln werden in Farbe getunkt und anschließend wie...

  • Bad Laasphe
  • 07.11.06
Lokales

Ein Dämpfer für das soziale Gefüge

Beispiel aus der Landwirtschaft in Banfe: Maschine ist mehr als nur ein Kartoffel-Kocher howe Banfe. Tief im Westen Banfes sieht man kleine Rauchwolken aufsteigen. An der Banfetalstraße am Ortsausgang Richtung Fischelbach stehen die Traktoren Schlange. Hinten im Hof der Familie Wege pulsiert das landwirtschaftliche Leben. Und mittendrin steht sie, die alte Dame aus dem Nürnberger Hause Gotthardt und Kühne: eine Kartoffel-Dämpfmaschine aus dem Jahre 1963. Ein wenig hat das metallene Ungetüm...

  • Bad Laasphe
  • 03.11.06
Lokales

Protestanten prostestierten wittgensteinweit vorm Portal

Jugend fordert vom Kirchenkreis Anteil vom Etat für Arbeit lk Banfe. »Ein plöhdes Gäschänk zuh Wainachtän« ––so beschrieb die erfundene achtjährige Sophie die möglicherweise zum Jahresende anstehenden Kündigungen der hauptamtlichen Mitarbeiter zum Jahresende und damit die Kürzungen in der kirchlichen Jugendarbeit (die Siegener Zeitung berichtete) ihren Eltern. Ihr Protest gegen die Streichungen im Kirchenkreis war gestern Morgen auf einem Karton zu lesen, der vor der Banfer Kirche aufgebaut...

  • Bad Laasphe
  • 30.10.06
Lokales

»Einsatzbereitschaft der Eltern als Anerkennung unserer Arbeit«

Banfer Kindergarten erstrahlt nach Aktionstag in neuem Glanz sz Banfe. Als dieser Tage vorm AWo-Kindergarten in Banfe plötzlich viele Eltern und Kinder mit Schubkarren, Harken und anderen Werkzeugen ankamen, staunten die Nachbarn am Immenseifen nicht schlecht. Kurze Zeit später startete eine große Gemeinschaftsaktion im Garten. Eltern und Erzieherinnen hatten sich eigens eingefunden, um mit ihren Kindern das Außengelände wieder auf Vordermann zu bringen.Und wirklich, es gab eine Menge zu tun....

  • Bad Laasphe
  • 13.10.06
Lokales

14500 Schritte um Banfe gewandert

SGV-Bezirk trotzte dem Wittgensteiner Regenwetter / »Wir sind uns näher gekommen« mp Banfe. »Wir sind im vergangenen Jahr dem SGV wieder näher gekommen, nicht zuletzt durch den Rothaarsteig«, erklärte Matthias Schmidt, Vorsitzender der Wanderfreunde Banfetal, am Samstag im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Nochmals näher kam man sich bei der Wittgensteiner Bezirkswanderung des Sauerländischen Gebirgsvereins in Banfe. Die Mitglieder der Wittgensteiner Vereine, die zum größten Teil dem SGV...

  • Bad Laasphe
  • 10.10.06
Lokales

MGV Banfe startet in die neue Saison

sz Banfe. Der älteste Kulturträger der Ortschaft Banfe, der Männergesangverein 1879 Banfe, startet am Freitag, 15. September, ab 20 Uhr im Gasthof Rothenpieler in die neue Saison. Termine wie zum Beispiel die Teilnahme am Totensonntag, Volkstrauertag und der Christvesper am Heiligen Abend gehören wie jedes Jahr zu den fixen Terminen im Veranstaltungskalender. Ebenso sollen die Tradition der Geburtstagsständchen sowie Liedbeiträge zu Hochzeiten wieder aufleben. »Unglücklicherweise sorgt den MGV...

  • Bad Laasphe
  • 09.09.06
Lokales

Besucher sahen Schrotmühle und Stiftendrescher in Aktion

Banfe: Ausstellung zeigte Getreideernte zu Großvaters Zeiten mp Banfe. Stiftendrescher, Spitzdrescher, Sichel und Dreschflegel – früher Werkzeuge des alltäglichen Gebrauchs, sind diese Geräte doch nahezu völlig in Vergessenheit geraten und durch moderne Maschinen ersetzt worden. In Erinnerung gerufen wurden Stiftendrescher und Co. jetzt bei der Sonderausstellung »Getreide« im Banfer Heimatmuseum. Museumsleiter Eckhard Linke hatte mit seinen Vereinskameraden der Banfer Wander- und Heimatfreunde...

  • Bad Laasphe
  • 06.09.06
Lokales

Der gleiche Pastor wie vor 50 Jahren

Wilhelm und Hilde Dörr aus Banfe feiern heute Goldene Hochzeit in der Laaspher FeG JG Banfe. Beim Missionstrupp »Hessenland« lernten sich die Banferin Hilde Fett und der Achenbacher Wilhelm Dörr kennen, und heute feiern die beiden ihre Goldene Hochzeit. Zum 50. Mal jährt sich der Tag ihrer kirchlichen Trauung. Am 26.August 1956 hatten sich die beiden in der Kirche in Achenbach das Ja-Wort gegeben, schon am 15. August 1956 waren sie vom Banfer Standesbeamten Blecher getraut worden.Erinnern sich...

  • Bad Laasphe
  • 26.08.06
Lokales

Wanderer fanden optimale Bedingungen in Banfe vor

50. Veranstaltung: viel Lob für einen engagierten Verein mp Banfe. »Die Wander- und Heimatfreunde Banfetal waren immer die Aktivsten bei der Mithilfe«, betonte am Samstag Werner Giese, Landesvorsitzender im Deutschen Volkssportverband (DVV). Aktiv waren die Banfer Wanderfreunde in der Vergangenheit wirklich. Nicht ungefähr feierte man am Samstag in der Banfer Festhalle die 50. IVV-Wanderung und begrüßte dazu einige Ehrengäste (Siegener Zeitung berichtete).Neben der Banfer Ortsvorsteherin Elvira...

  • Bad Laasphe
  • 14.08.06
Lokales

Mach dich stark für dein Viertel

Schülerinnen analysierten Heimatort Banfe und stellten Mängel fest AKM Banfe. »Mach dich stark für dein Viertel« lautete der Titel eines bundesweiten Schülerwettbewerbs, an dem auch drei Schülerinnen aus Banfe teilnahmen. Die Idee des Wettbewerbs, der von der BHW initiiert wurde, war, Jugendlichen eine Chance zu geben, ihre Vorstellung von dem idealen Wohnviertel – zumindest auf dem Papier – umzusetzen. Analysiert werden sollte der Ist-Zustand des Heimatortes oder -viertels. Anschließend...

  • Bad Laasphe
  • 12.08.06
Lokales

Der Mittelpunkt des dörflichen Lebens

In der Festhalle feiert Banfe am Wochenende Dorffest / Investitionen in Höhe von 750000 E getätigt BW Banfe. Lange suchte die Banfer Dorfgemeinschaft nach einem Plätzchen, einem Mittelpunkt des dörflichen Lebens, einer Halle, wo sie sowie ihre Freunde aus Nachbarorten Feste feiern können. »In einem Dorf mit 1500 Einwohnern ist so etwas ja eigentlich zwingend notwendig«, meint Ortsvorsteherin Elvira Haßler. Es bewegte sich im Banfetal tatsächlich viel in den letzten Jahren, am Alertsberg bauten...

  • Bad Laasphe
  • 12.08.06
Lokales

Beim Jubiläum zum Weidelbacher Weiher

Die Banfetaler richten am Wochenende ihre 50. IVV-Volkswanderung aus JG Banfe. Schön ist es in ganz Wittgenstein, aber wenn man sich auf dem Gebiet der Stadt Bad Laasphe auf das allerschönste Fleckchen einigen müsste, dann würde der Weidelbacher Weiher wohl ganz vorn landen. Und wer jetzt nicht weiß, wo der liegt, der hat Glück. Denn am Wochenende, 12. und 13. August, findet die 50. IVV-Wanderung der Wander- und Heimatfreunde Banfetal statt. Und die Zwölf- sowie die 20-Kilometer-Strecke der...

  • Bad Laasphe
  • 08.08.06
Lokales

Wasserbomben als Erfrischung

Dorffest stellte Ausdauer der Banfer auf die Probe / Trägerverein war diesmal Ausrichter mp Banfe. »Es ist immer wieder schön hier in unserer Festhalle«, auch in diesem Jahr konnte Otto Wunderlich, Vorsitzender des Festhallen-Trägervereins, seinen Satz wieder loslassen und ganz Banfe gab ihm Recht. So feierte man bei drei Tagen herrlichem Sonnenschein und nahezu hochsommerlichen Temperaturen ein urgeselliges Dorffest. Erstmals wurde auch der neu errichtete Vorbau in den Festbetrieb mit...

  • Bad Laasphe
  • 17.07.06
Lokales

Der Mittelpunkt des dörflichen Lebens

In der Festhalle feiert Banfe am Wochenende Dorffest / Investitionen in Höhe von 750000 E getätigt BW Banfe. Lange suchte die Banfer Dorfgemeinschaft nach einem Plätzchen, einem Mittelpunkt des dörflichen Lebens, einer Halle, wo sie sowie ihre Freunde aus Nachbarorten Feste feiern können. »In einem Dorf mit 1500 Einwohnern ist so etwas ja eigentlich zwingend notwendig«, meint Ortsvorsteherin Elvira Haßler. Es bewegte sich im Banfetal tatsächlich viel in den letzten Jahren, am Alertsberg bauten...

  • Bad Laasphe
  • 12.07.06
Lokales

115 Jahre Eintracht in Hesselbach

Gesangverein feierte seinen Geburtstag mit Freunden in der Banfer Festhalle mp Banfe. »Musik ist der Pulsschlag der Seele, der Gesang ist die Seele der Musik, und die Liebe ist die Seele des Gesangs« – mit diesem bekannten Sängerspruch eröffnete jetzt Veronika Brüggmann, Vorsitzende des Gesangvereins »Eintracht« Hesselbach, den großen Liederabend in der Banfer Festhalle. Daneben gab es auch etwas zu feiern. So können die Hesselbacher Sänger nun schon auf eine 115-jährige Vereinsgeschichte...

  • Bad Laasphe
  • 24.05.06
Lokales

Banfer Festhalle und das liebe Geld

Trägerverein hatte beim Jahresrückblick reichlich Diskussionsstoff mp Banfe. »Zu viele Köche verderben den Brei.« Dieser altbewährte Spruch könnte auch bei dem Trägerverein der Banfer Festhalle Anwendung finden. So setzt sich der Trägerverein überwiegend aus den Banfer Vereinen zusammen, auch Einzelpersonen können Mitglied werden. Nehme man sich nun die Vorstände eines ganzen Haufens völlig verschieden agierender Vereine und lasse sie über eine gemeinsame Sache entscheiden, oder gar über die...

  • Bad Laasphe
  • 22.05.06
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.