Arfeld

Beiträge zum Thema Arfeld

LokalesSZ-Plus
Noch hat die Corona-Krise nicht allzu viele Lastwagen der Region in die Parkposition verbannt. Dennoch machen sich auch hiesige Spediteure auf einen harten Einbruch gefasst. Foto: Jan Schäfer

Industriekunden neigen wegen Corona zum Hamstern
Spediteure steuern auf Sorgen zu

js Siegen/Olpe/Altenkirchen. Von Tag zu Tag planen, auf Sichtweite fahren. Für die Speditionen in der Region bestimmt das oft ohnehin den Alltag, schnelles Reagieren auf die Kundenwünsche gehört zu ihrem Geschäft. Das, was die Logistikunternehmen in Zeiten von Corona erleben, hat mit Alltag indes wenig zu tun. Noch mehr als sonst heißt es für sie, in enger Taktung auf das zu reagieren, was die virusgeplagte Wirtschaftslage ihnen abverlangt. Bei der Spedition Menn in Kredenbach ist von dem...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 5.558× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.