Arfeld

Beiträge zum Thema Arfeld

LokalesSZ
Christian John an der 1995 eingebauten Hallenheizung.
2 Bilder

Stadt beantragt Fördergelder
Aktiver Verein hofft auf zügige Hallensanierung in Arfeld

vc Arfeld. Die Turnhalle in Arfeld liegt recht einsam über dem Dorf. Nur ein Wohnhaus, die Arfelder Grillhütte und ein verschneiter Fußballplatz sind in der Nachbarschaft zu finden. Die Halle wird genutzt – auch in Corona-Zeiten. Ein Ortstermin mit einem Vorstandsmitglied des Turnverein (TV) Arfeld, Christian John, zeigt Schwächen der Halle auf – ein Förderantrag zur Teilsanierung der Sporthalle liegt bereits in Arnsberg vor. Keine Warmluft in den Umkleidekabinen Schon im ersten Raum, einer...

  • Bad Berleburg
  • 13.01.22
LokalesSZ
Was Glasfaser für die alte Schmiede bedeuten könnte, davon machten sich Arfelds Ortsvorsteher Kai-Uwe Jochims, Philipp Korinth (Greenfiber), Bürgermeister Bernd Fuhrmann () und Achim Vorbau (Stadtwerke, v. r.) ein Bild.

„Dörfertour der Zukunft“
Stadt möchte viele Haushalte mit Glasfaser ausstatten

ll/ako Arfeld. Das Projekt kommt ins Rollen: Um das ehrgeizige Ziel zu erreichen, bis 2024 möglichst alle Privathaushalte und Unternehmen mit Glasfaserdirektanschlüssen zu versorgen, legt die Stadt Bad Berleburg den nächsten Gang ein. Sogar buchstäblich, denn der Auftakt zu den von Bürgermeister Bernd Fuhrmann als „Dörfertour der Zukunft“ bezeichneten Rundreisen, die in alle 23 Ortschaften der Stadt der Dörfer führen und am 1. März im Bad Berleburger Bürgerhaus ihren Schlusspunkt finden sollen,...

  • Bad Berleburg
  • 07.01.22
LokalesSZ
Philipp Henk (2.v.r.) im angeregten Gespräch mit Volker Treude (r.). Die Bundestagsabgeordnete Luiza Licina Bode probiert derweil den Joghurt und erkundigt sich vor Ort nach dem Leben in einem Familienbetrieb.

„Mehr Qualität, weniger Masse“
Milcherei Arfeld startet durch

schn Arfeld. „Ich habe noch nie erlebt, dass ein Produkt sofort so einschlägt”, lobt Volker Treude die Erzeugnisse aus der Milcherei Henk in Arfeld. Seit 15 Jahren betreibt er in seinen Rewe-Märkten den Landmarkt erfolgreich, wie Treude betont. Dennoch starten Joghurt, Milch und Quark aus Arfeld durch, wie kaum ein neues Produkt zuvor. Aus dem Stand musste die junge Molkerei mehr liefern, als am Anfang gedacht, die Sortimente in den Supermärkten waren schneller als gedacht ausverkauft. „Das...

  • Bad Berleburg
  • 25.12.21
LokalesSZ
Haben sich ihren Traum von einer eigenen Molkerei erfüllt: Jenny Henk, Philipp Henk, Florian Henk und Alexander John (v. r.) wissen genau, woher ihre Milch kommt.

Nachhaltigkeit auf Vertrauensbasis
Molkerei startet den Betrieb

ako Arfeld. Milch und Naturjoghurt frisch vom eigenen Hof: Nach mehreren Monaten Bauzeit ist die neue Molkerei der Familie Henk in Arfeld fertiggestellt worden. Zwar müsse noch an dem ein oder anderen Schräubchen gedreht werden, die Maschinen seien aber betriebsbereit, erklärte Philipp Henk am Montagnachmittag bei einem Pressetermin im neuen Hofladen, in dem sich auch Gäste aus Politik und Handel eingefunden hatten. Neben dem Verkauf vor Ort sollen die Produkte demnächst auch im Landmarkt der...

  • Bad Berleburg
  • 07.12.21
Lokales
Die Bühne steht, die Hütten werden am Montag aufgestellt: Der Berleburger Weihnachtstreff soll eine Alternative zum Arfelder, Diedenshäuser und Berleburger Weihnachtsmarkt bieten und als Überbrückung für das kommende Jahr dienen.

Alternative zu Weihnachtszeitreise
2 G vereint drei Traditionsveranstaltungen

lh Bad Berleburg. „Wenn am Montag erstmal die Hütten auf dem Marktplatz stehen, sieht man schon: Es tut sich was“, drückte Holger Saßmannshausen, Vorsitzender des Jugendfördervereins Bad Berleburg, am Dienstagabend im Rahmen eines Pressegesprächs seine Vorfreude auf den Weihnachtstreff aus, der an fünf Tagen im Dezember seine Pforten auf dem Marktplatz öffnen wird und eine willkommene Alternative zur Corona-bedingt abgesagten Weihnachtszeitreise darstellen soll. Die jetzt in Kraft getretene,...

  • Bad Berleburg
  • 24.11.21
LokalesSZ
Elmar Buschhaus überreicht  den Schlüssel für das Wohnmobil und wünscht "gute Fahrt".
41 Bilder

Mit der SZ im Wohnmobil durch die Region
Vom König der Berge bis zur „Wallachei“

yve Bad Berleburg/Winterberg. Elmar Buschhaus überreicht mir den Schlüssel, er wünscht „gute Fahrt“. Ich musterte noch einmal den Challenger „Graphite“ – 3,10 hoch, stolze 7 Meter lang. „Gut, dass du fährst“, entfährt es mir in Blickrichtung zu Thorsten. Lange überreden musste ich meinen Lebenssgefährten nicht, mich auf die dreitägige Wohnmobil-Probetour für die SZ zu begleiten. Er kann es kaum erwarten, den Motor zu starten. „Der fährt sich wie ein Auto“, beruhigt mich Buschhaus. Seit 26...

  • Bad Berleburg
  • 19.11.21
LokalesSZ
Ein neuer Anblick vor dem Bürgerhaus: Die Lesekörbe sollen Bildungsstätte und Wohlfühlort sein.
2 Bilder

Bad Berleburg installiert mehrere Lesekörbe
Von Borkenkäfern und Bücherwürmern

vc Bad Berleburg. Seit wenigen Tagen steht er da: Kantig, aus Käferholz, ein kleines Regal und zwei Bänke im Innern: Ein erster Blick in den sogenannten Lesekorb am Kapplerstein zwischen Aue und Wingeshausen lässt noch nicht vermuten, dass es sich hierbei um eine Außenstelle der Stadtbücherei Bad Berleburg handelt. Aktuell werden die Holzquader im Stadtgebiet aufgebaut und nach den jeweiligen technischen Erfordernissen ausgerüstet. Alle Bücherfreunde und sicherlich nicht wenige Wanderer finden...

  • Bad Berleburg
  • 27.10.21
LokalesSZ
Tobias Beitzel präsentiert sich in der Fest- und Kulturhalle in Berghausen in Bestform. Der Arfelder hat die Lacher auf seiner Seite.

Soloprogramm von Tobias Beitzel
„Dorfkind“ feiert eine erfolgreiche zweite Runde

lh Berghausen. Regel Nummer eins auf dem Land: „Ommas grüßen.“ Omas bilden das höchste Kampfgericht, agieren als Informationsvermittler und sind als Zentrum und oberste Instanz des sozialen Lebens im Dorf anzusehen. „Grüßen sie dich zurück, bist zu gesellschaftlich akzeptiert“, lautet die Devise, die der Arfelder Poetry-Slammer und Comedian Tobias Beitzel im Laufe seines Lebens auf dem Dorf herausgestellt hat und am eigenen Leibe erfahren musste. Sätze wie „Der Junge grüßt nicht“ bedeuten auf...

  • Bad Berleburg
  • 16.10.21
Lokales
In Arfeld zelebrierte man den ersten Senioren-Treff. Es war die Premiere nach einer langen Pause.

Planungen für Weihnachtsfeier
Senioren-Treff Arfeld beendet lange Corona-Pause

vc Arfeld. Rüdiger und Elke Hartmann war die gute Laune anzusehen. Endlich konnten die beiden Vertreter des Senioren-Treffs Arfeld wieder etwas organisieren und für die Unterhaltung der Arfelder Senioren sorgen. So nahmen am Dienstagmittag gleich 43 Seniorinnen und Senioren im Gemeindehaus Arfeld Platz. „Endlich können wir uns wieder treffen“, begrüßte Rüdiger Hartmann die gut gelaunte Runde. Nein, schön sei die Corona-Zeit nicht gewesen. „Jeder war vorsichtig und das war auch gut. Was aber...

  • Bad Berleburg
  • 07.10.21
LokalesSZ
Die Erdarbeiten am Prenzenberger Kopf bei Arfeld sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Die Eder Energy plant hier den Bau von vier Windkrafträdern.

Baugenehmigung ist rechtskräftig
Bad Berleburg zieht Klage gegen Windräder am Prenzenberger Kopf zurück

vö Arfeld. Paukenschlag im Rechtsstreit um den Bau von vier Windenergieanlagen am Prenzenberger Kopf bei Arfeld: Die Stadt Bad Berleburg wird nicht länger rechtlich gegen die Baugenehmigung der Eder Energy vorgehen. Die Stadtverordnetenversammlung habe in ihrer jüngsten Sitzung „nach Abwägung von Chancen und Risiken entschieden, die Klage im Hauptsacheverfahren vor dem Verwaltungsgericht Arnsberg gegen die Genehmigung zur Errichtung von Windenergieanlagen im Bereich Ohrenbach - Prenzenberger...

  • Bad Berleburg
  • 05.10.21
LokalesSZ
Die mit großem Abstand meist fotografierten Motive am Sengelsberg waren die prächtig geschmückten Erntewagen.
3 Bilder

Brotmarkt in Bad Berleburg
Erntedankfest ist zurück – in anderer Form

vö Bad Berleburg. Das war ein viel versprechender Neuanfang: Mit dem Erntedankfest und Brotmarkt feierte die Stadt Bad Berleburg am Sonntag die Rückkehr der Traditionsmärkte – und auch so etwas wie die erhoffte Unterbrechung der Corona-Zwangspause seit eineinhalb Jahren. Die Veranstaltung fand zwar in deutlich kleinerem Rahmen statt als gewohnt. Aber sie fand eben statt und das ist ein hoffnungsvolles Zeichen. Das Geschehen rückte von der Stadtmitte hinauf zum neuen Museum des Heimatvereins...

  • Bad Berleburg
  • 03.10.21
LokalesSZ
In den vergangenen Monaten fanden am Prenzenberger Kopf umfangreiche Arbeiten statt.

Vorhaben in den Startlöchern
Bad Berleburg will Windenergie-Wildwuchs stoppen

vö Bad Berleburg. Kann die Stadt Bad Berleburg den Bau weiterer Windkraftanlagen auf dem Stadtgebiet verhindern? Fraglich. Zumindest aber will die Odebornstadt das Heft des Handelns in den eigenen Händen behalten. Das bekräftige Baudezernent Christoph Koch am Dienstagabend im Ausschuss für Bauen, Planen, Wohnen und Umwelt: „Wir wollen die Dinge in die Hand nehmen, um einen Wildwuchs zu verhindern.“ Klar sei aber auch: Um die Nutzung der Windenergie auf dem Gebiet der Stadt mit den Mitteln der...

  • Bad Berleburg
  • 22.09.21
LokalesSZ
Die Band spielt, es wird getanzt: Da ist die Corona-Pandemie weit weg und das Gefühl der guten alten Zeit wieder da.
3 Bilder

389. Ausgabe des Volksfestes
1000 Gäste feiern Kirmes in Arfeld

lh Arfeld. Die Burschenschaft Arfeld hat die Herausforderung, eine Kirmes in der Corona-Pandemie sicher zu gestalten, mit Bravour bewältigt. Bei Einbruch der Dunkelheit setzte sich der Fackelzug der Burschenschaft Arfeld in Bewegung und marschierte durch den feierlich geschmückten Ortskern. Das Ziel: Nach langem Warten endlich wieder das Festzelt neben dem Sportplatz. Nachdem im vergangenen Jahr die Kirmes durch strenge Corona-Regeln, Abstand und mobile Angebote eingeschränkt wurde, konnte die...

  • Bad Berleburg
  • 05.09.21
Lokales
Die Kirmes in Arfeld steigt am Wochenende - unter Einhaltung der 3G-Regeln.

Heimatfest steigt am Wochenende
Kirmes in Arfeld soll mit 3G funktionieren

sz/bw Arfeld. Zahlreiche Großveranstaltungen in Wittgenstein wurden auch in diesem Jahr abgesagt – nicht so allerdings die Arfelder Kirmes, die am Samstag, 4. September, und am Sonntag, 5. September, beinahe in gewohnter Weise stattfindet. Es ist die 389. Auflage, bereits im Jahre 1632 wurde das erste Kirchweihfest in Arfeld gefeiert. Die Tradition soll auch in Corona-Zeiten weitergehen. Am Freitag, so will es der Brauch, ziehen zwei Burschen mit Marschverpflegung in den Wald, um die...

  • Bad Berleburg
  • 31.08.21
LokalesSZ
Zahlreiche Besucher kamen zum Tag der offenen Tür im Zentrum Via Adrina in Arfeld. Der Standort konnte endlich für eine große Feier genutzt werden.
3 Bilder

Feier in Arfeld
Tag der offenen Tür im Zentrum Via Adrina ein voller Erfolg

vc Arfeld. Das Zentrum Via Adrina ist fast fertig. Von 95 Prozent spricht der Mitstreiter des Gemeinschaftsvereins, Volker Sonneborn. Höchste Zeit also, der Öffentlichkeit bei einem Tag der Offenen Tür das Zentrum Via Adrina ausführlich zu zeigen – auch wenn die offizielle Eröffnung erst im kommenden Jahr stattfinden wird. Das kündigte nämlich Waldemar Kiel an, Vorsitzender des Gemeinschaftsvereins: Die kleine Feier sei etwas größer geworden, betonte der Arfelder am Samstag bei seiner...

  • Bad Berleburg
  • 23.08.21
LokalesSZ
Das große Bild an der Fassade zeigt das einstige Areal mit der Fabrik, die abgerissen wurde. Neu entstanden ist auf dem Gelände das Zentrum Via Adrina: Mittelpunkt für Arfeld und eine tolle Anlaufstelle für Radfahrer und Wandertouristen.
4 Bilder

Arbeit fürs Vorzeigeprojekt hat sich gelohnt
Enormes Engagement in Arfeld

bw Arfeld. „Es ist ganz wunderbar hier“, ruft eine ältere Frau, die gemeinsam mit ihrem Ehemann mit dem Rad unterwegs ist und Rast am Zentrum Via Adrina in Arfeld gemacht hat, Kai-Uwe Jochims zu. Das hört der Ortsvorsteher natürlich gerne, denn es ist einmal mehr eine Bestätigung, dass sich die viele Arbeit, die die Dorfgemeinschaft in dieses Vorzeigeprojekt gesteckt hat, absolut gelohnt hat. Seit Kai-Uwe Jochims im Jahr 2014 seinen Posten übernommen hat, standen der Abriss der alten...

  • Bad Berleburg
  • 13.07.21
Lokales
Der 55-Jährige verlor die Kontrolle über das Motorrad.

Traktorfahrer verhindert Kollision
Schwerverletzter Motorradfahrer nach Alleinunfall

sz Richstein. Am Mittwochabend gegen 19 Uhr  ist ein Motorradfahrer auf der Landesstraße 903 bei Richstein gestürzt. Der 55-jährige Biker war in Richtung Arfeld unterwegs, als er vor einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über die Maschine verlor. Er rutschte mit dem Motorrad noch mehrere Meter auf der Fahrbahn weiter. In Gegenrichtung war zu ein Traktor unterwegs, dessen Fahrer  noch rechtzeitig abbremsen konnte, und somit eine Kollision mit dem rutschenden Motorradfahrer verhinderte. Der...

  • Bad Berleburg
  • 08.07.21
LokalesSZ
Eine Infotafel erinnert an den Standort des Arfelder Hammers.
2 Bilder

SZ erinnert an wichtigen Industriezweig
Diese Sieben waren der Hammer

howe Arfeld. Vor den sieben Männern hätte man damals den Hut ziehen müssen. Denn in einer schwierigen Zeit, als die Bevölkerung nach dem 30-jährigen Krieg und den verheerenden Pestzeiten wieder größer wurde und Arbeitsplätze rar waren, riskierten sie eine für die Region einzigartige Investition. Sie legten in Arfeld an der Eder ein Wehr an, leiteten über einen Hammergraben das Wasser auf die Wasserräder und trieben so die beiden Hammerwellen und die Blaswellen an. Der Arfelder Hammer schlug im...

  • Bad Berleburg
  • 11.06.21
Lokales
Der Besuch der Waldohreulen war für die Belegschaft der Arfelder Tierarztpraxis ein bemerkenswertes Erlebnis.

Arfelder Eulen in Hünsborn gelandet
Kreisübergreifende Greifvogelrettung

vc Arfeld/Hünsborn. Die Tierarztpraxis in Arfeld sorgt täglich für die Gesundheit der Haus- und Nutztiere in Wittgenstein. Doch die Behandlung von Wildtieren ist und bleibt für das Team um Tierärztin Ulrike Jochims etwas Besonderes. Das ist für Ulrike Jochims auch der Fall, wenn sie zwei Waldohreulen zu Gast hat. Bei der Pflege des flauschigen Geschwisterpaars war das gesamte Praxis-Team mit eingebunden. „Die waren noch sehr jung, als sie zu uns gebracht wurden“, erinnert sich Ulrike Jochims....

  • Bad Berleburg
  • 21.05.21
Lokales
Die geplanten Holzerntemaßnahmen finden später statt.

Arbeiten an K50
Sperrung zwischen Arfeld und Dotzlar verschoben

sz Arfeld/Dotzlar. Die angekündigte Vollsperrung der K50 auf dem Abschnitt zwischen Arfeld Dotzlar, die eigentlich am Montag in Kraft treten und drei Wochen andauern sollte, wird verschoben. Wie Straßen NRW mitteilt, mussten die geplanten Holzerntemaßnahmen von der Forstwirtschaft kurzfristig auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Die Arbeiten finden nun voraussichtlich von Ende Juli bis Anfang August statt. Auch die Vollsperrung der K50 verschiebt sich dementsprechend in diesen...

  • Bad Berleburg
  • 04.05.21
LokalesSZ
Ein Wahlplakat der AfD wird von einer Straßenlaterne genommen. Während ein Zeuge den Vorfall beobachtet und sich das Nummernschild merkt, weisen die Angeklagten alle Schuld von sich.

Kurioser Fall vor dem Amtsgericht Bad Berleburg
Männer streiten Diebstahl von AfD-Plakat ab

howe Bad Berleburg. Ganz einfach soll sich die Sache im November vorigen Jahres abgespielt haben: Ein 37-jähriger Mann fährt mit seinem Auto durch Arfeld und hält an einer Straßenlaterne. Der Beifahrer, ein 35-jähriger Mann, steigt aus, montiert das Wahlplakat der AfD ab, wirft es in den Fußraum und steigt wieder ein. Die beiden fahren weiter. Beobachtet hat das ein Anwohner aus seinem Küchenfenster. Der merkt sich das Nummernschild und ruft seinen Bekannten an, der genau für die „abgehängte“...

  • Bad Berleburg
  • 27.04.21
LokalesSZ
Sabine Kroh nimmt den Abstrich bei einem Wittgensteiner vor. Das Prozedere dauert weniger als eine Minute, wenn die Bürger die nötigen Unterlagen bereits mitgebracht haben. Das Ergebnis wird über eine E-Mail mitgeteilt.

Dr. Ulrike Jochims
Tierarztpraxis Arfeld bietet Corona-Schnelltests an

vc Arfeld. Innovationen sind den Arfeldern nicht fremd. Daher verwundert es nicht, dass am Montagmorgen in Arfeld eine recht seltene Variante der Schnelltest-Möglichkeiten ihren Anfang nahm. Die Tierarztpraxis Dr. Ulrike Jochims hat damit begonnen, Schnelltests auf Covid 19 im sogenannten Drive-in-Modus anzubieten. Eine geschulte Tierarzthelferin nahm erstmals die Proben für die Schnelltests auf dem Parkplatz nahe der Praxis ab – während die zu testenden Bürger im Auto sitzen blieben. „Wir...

  • Bad Berleburg
  • 12.04.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.