Arztpraxis

Beiträge zum Thema Arztpraxis

LokalesSZ
Praxismanager Nils Münter setzt auf den UV-C-Luftentkeimer.
2 Bilder

VWS und Schulen sehen keine Nutzung vor
Mit Luftentkeimern gegen das Virus

juka Siegen. Die Luft in hoch frequentierten Räumen wie Schulklassen, Konferenzsälen oder Wartezimmern entkeimen, vom Coronavirus befreien und noch sicherer machen? Klingt nach einer sehr guten Idee. Das findet auch Nils Münter. Bereits seit dem Sommer setzt der Praxismanager der Zahnarztpraxis Dr. Frank Münter auf UV-C-Luftentkeimer. Die Geräte saugen Luft an, reinigen und entkeimen sie im Inneren mit Ultraviolettstrahlung und geben sie ohne Belastung wieder aus. Alle Behandlungsräume und das...

  • Siegen
  • 15.02.21
  • 1.022× gelesen
LokalesSZ
Seltener genutzt: „2019 haben wir Tag für Tag rund 40 000 Fahrgäste in den Kreisen Siegen-Wittgenstein befördert, im Corona-Jahr 2020 waren es 80 Prozent weniger“, klagt VWS-Betriebsleiter Gerhard Bettermann.

Mega-Lockdown droht
Wo kann man das Coronavirus ausbremsen?

ch Siegen/Olpe. Mega-Lockdown. Ausgangssperren. Das Einsperren ins Homeoffice. Stillstand im ganzen Land, vor allem auf der Schiene und in den Busdepots. Bund und Länder bereiten angesichts der Corona-Krise ihre Beratungen in der kommenden Woche mit harten Schlagzeilen vor. Jedes Wort ein Volltreffer in die Magengrube der angezählten Psyche der pandemie-geplagten Menschen. Und über allem die Fragen: Wo stecken wir uns mit Corona an? Wo können wir das Virus bei seiner Verbreitung ausbremsen? Die...

  • Siegen
  • 15.01.21
  • 6.109× gelesen
LokalesSZ
In Weitefeld schließt die einzige allgemeinmedizinische Praxis Ende März – und das sorgt schon jetzt für Aufregung: Es dürfte für viele Patienten nicht leicht werden, einen neuen Hausarzt zu finden.

Medizinische Versorgung in Weitefeld ungewiss
Praxis vor dem Aus

damo Weitefeld. Das Statistische Jahrbuch spricht eine klare Sprache: Was die Ärzteversorgung angeht, steht der Kreis AK nicht allzu gut da. 2020 haben kreisweit 59 Allgemeinmediziner und 97 Fachärzte praktiziert, rein rechnerisch haben sich 826 Menschen einen Arzt geteilt. Schon diese Zahl ist im Vergleich zum Landesschnitt von 580 ziemlich finster – und jetzt zeichnet sich ein weiterer Engpass ab: In Weitefeld steht die einzige Hausarztpraxis vor dem Aus. Die Praxis Dr. Schneider wird zum 31....

  • Daaden
  • 07.01.21
  • 523× gelesen
LokalesSZ
In einer dörflichen Gemeinschaftsaktion wurde ein geschützter Wartebereich für Patienten geschaffen. Stolz auf die Aktion (v. l.): Stefan Spieren, Bernd Arns, Bürgermeister Bernd Clemens, Daniel Kaufmann und Wolfram Schlüter.

Gemeinschaftsaktion vor Praxis in Hünsborm
Wartezimmer im Container

win Hünsborn. Da griff ein Rad ins andere: Es dauerte exakt vier Tage von der Idee bis zur Umsetzung, und nun verfügt die Arztpraxis Spieren in Hünsborn über einen geschützten Wartebereich für Patientinnen und Patienten. „Bisher war es ja möglich, draußen zu stehen“, so Arzt Stefan Spieren, „doch angesichts sinkender Temperaturen und der Niederschläge der letzten Wochen mussten wir uns etwas überlegen“. Denn das normale Wartezimmer ist in Coronazeiten eine denkbar schlechte Örtlichkeit, um auf...

  • Wenden
  • 14.10.20
  • 853× gelesen
Lokales
Auf Ärzten wir Dr. Isabelle Hornburg lastet in der Corona-Krise eine große Verantwortung.

Unser Dank an die Alltagshelden
Die Ärztin

goeb Gebhardshain/Wissen. Teil 5 unserer Online-Serie der Alltagshelden: Heute stellen wir Isabelle Hornburg aus Wissen vor. Patienten aus einem großen Einzugsbereich in der Region Westerwald-Sieg versorgt die Gebhardshainer Gemeinschaftspraxis medizinisch. Auch die Wissenerin Dr. Isabelle Hornburg (41) ist seit 2013 Teil des 22-köpfigen Teams. Die schmucke zweistöckige Villa an der Hachenburger Straße ähnelt in diesen Tagen einem Hochsicherheitstrakt. Das Personal ist bestmöglich geschützt,...

  • Gebhardshain
  • 10.04.20
  • 3.647× gelesen
Lokales

Schränke und Schubladen durchwühlt
Einbruch in Arztpraxis

sz Geisweid. Im Zeitraum zwischen vergangenem Samstagnachmittag und Montagmorgen Uhr drangen Unbekannte in eine Arztpraxis in der Geisweider Marktstraße ein. Dort durchwühlten die Einbrecher mehrere Schränke und Schubladen. Was die Täter entwendeten, könne abschließend noch nicht gesagt werden, so die Polizei. Nach Beendigung der Spurensicherung hat das Fachkommissariat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.

  • Siegen
  • 21.01.20
  • 165× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.