AstraZeneca

Beiträge zum Thema AstraZeneca

Lokales
Sonderlieferungen von Corona-Impfstoff können im Impfzentrum Wissen nicht verimpft werden.

Hoffen auf Hausärzte
Plötzlich „zu viel“ AstraZeneca im Impfzentrum Wissen

sz Mainz/Kreis Altenkirchen. Aktuell stellt Rheinland-Pfalz seinen Impfzentren 40.000 Dosen zusätzlichen Impfstoff von AstraZeneca zur Verfügung. Dem Zentrum für den Kreis Altenkirchen in Wissen werden dabei zunächst 500 Dosen zusätzlich zugeteilt, bei Bedarf soll es mehr geben, schreibt die Kreisverwaltung. Landrat Dr. Peter Enders: "Jede Impfung zählt" Das Problem allerorten: Diese Sonderlieferung könne in den Impfzentren in der Regel nicht umfänglich verimpft werden, da der Terminpool des...

  • Wissen
  • 30.06.21
LokalesSZ
Die Tatsache, dass viele Patienten nach wie vor starke Vorbehalte gegen das Vakzin von AstraZeneca haben, führt dazu, dass auch in der Gemeinschaftspraxis am Rothenberg zumeist das Mittel von Biontech/Pfizer (im Foto ist der Handelsname Comirnaty zu lesen) verimpft wird. Das birgt weitere Probleme, wie Björn Brenner im SZ-Gespräch skizziert.

Gemeinschaftspraxis beklagt eklatante Mängel
Impfstoff-„Lotterie“ sorgt für Frust

nb Niederfischbach. Die Mediziner und Fachangestellten in der Gemeinschaftspraxis am Rothenberg tun wahrlich alles dafür, dass der Corona-Impfstoff in die Oberarme kommt: Eine Art „Impfzentrum“ für die eigenen Patienten wurde innerhalb kürzester Zeit aus dem Boden gestampft und in Betrieb genommen. Anrufe, die sich rund um das Impfen drehen, schrauben die ohnehin schon schwindelerregende Zahl von Telefongesprächen pro Tag noch einmal höher und werden geduldig beantwortet. 35 bis 40...

  • Kirchen
  • 03.05.21
LokalesSZ
In Wissen werden in erster Linie die Seren von Astra-	Zeneca und Biontech/Pfizer verimpft.

Impfzentrum in Wissen ohne Nachschubschwierigkeiten
Bis Ende Juli 25 000 Impftermine

dach Kreis Altenkirchen. Am Procedere rund um die Corona-Schutzimpfung scheiden sich die Geister. Die einen loben den nahezu reibungslosen Ablauf im Impfzentrum, die anderen rufen nach mehr Serum für die niedergelassenen Ärzte. Gerade über die „Sonderimpfaktion“ in den Zentren am vergangenen Wochenende, wie es vonseiten des Gesundheitsministerium angekündigt worden war, hielt sich die Begeisterung in der hiesigen Kreisverwaltung in Grenzen. Denn in Wissen wurde keine einzige Nadel gesetzt. Aus...

  • Wissen
  • 20.04.21
LokalesSZ
Der Stopp der Impfungen mit Astra-Zeneca stellt die
Impfbereiten und Impfzentren vor eine neue Gedulds-
probe: Vorerst leert sich der Wartebereich der Zentren
wie hier in Eiserfeld.

Nach Stopp von AstraZeneca
Kalender der Impfzentren aus dem Tritt

js Eiserfeld/Attendorn/Wissen. AstraZeneca steht wahrlich unter keinem guten Stern. Der Corona-Impfstoff des schwedisch-britischen Pharmakonzerns hatte als zweiter die Zulassung im Kampf gegen die Pandemie erhalten – und schon schnell haftete ihm ein Imageproblem an, da er zunächst noch nicht an Senioren verabreicht werden sollte. Schon bevor sich das Vakzin von seinem Holperstart erholen konnte, geriet es nun erst recht ins Straucheln. Am Montagnachmittag zog Gesundheitsminister Jens Spahn...

  • Siegen
  • 16.03.21
Lokales
Die Impfungen mit dem Vakzin von AstraZeneca wurden in Deutschland ausgesetzt.

Impfstopp für AstraZeneca (Update)
Das müssen bereits Geimpfte jetzt wissen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am Montag wurden die Impfungen mit dem AstraZeneca-Vakzin in Deutschland fürs Erste ausgesetzt. Die heimischen Kreishäuser reagierten prompt, in den Impfzentren in Eiserfeld, Attendorn und Wissen wurden die Impfungen sofort gestoppt. Dennoch haben zahlreiche Menschen den Covid-19-Impfstoff von AstraZeneca  verabreicht bekommen - wie geht es für diese Personen weiter? Impfstopp mit AstraZeneca erfolgte vorsorglich Warum wurde die Impfung mit AstraZeneca gestoppt? Wichtig...

  • Siegen
  • 16.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.