Atta-Höhle

Beiträge zum Thema Atta-Höhle

Lokales
Am Samstag macht der Impfbus des Kreises Olpe Station an der Attahöhle in Attendorn.

Impfbus des Kreises Olpe auf Tour
Corona-Impfung an der Attahähle

sz Attendorn/Bamenohl. Auch am Samstag, 28. August, ist der Corona-Impfbus des Kreises Olpe unterwegs. Von 10 bis 13 Uhr steht er laut Mitteilung der Kreisverwaltung an der Attahöhle in Attendorn. Wer sich dort impfen lässt, erhält Freikarten für die Attahöhle. Von 13.30 bis 17 Uhr steht der Impfbus am Rewe-Markt in Bamenohl, Bamenohler Straße 28. Geimpft werden bei beiden Terminen Erwachsene, Kinder ab zwölf Jahre und Jugendliche. Wer unter 16 Jahre alt ist, muss von einer sorgeberechtigten...

  • Attendorn
  • 25.08.21
LokalesSZ
Der TuS Ferndorf zeigt klare Kante: Die Partien des Handball-Zweitligisten in der Kreuztaler Stählerwiese sollen auch in Zukunft getestete Fans anschauen können.
4 Bilder

Veranstalter denken über 2G und 3G nach
Klare Kante vom TuS Ferndorf: Getestete Fans weiterhin dabei

juka Siegen/Betzdorf/Attendorn. Begonnen hatte die Debatte schon zuvor, durch die Ministerpräsidentenkonferenz am Dienstag hat sie aber nochmal mächtig Fahrt aufgenommen: Bekommen bald nur noch geimpfte und genesene Menschen Zutritt zu Veranstaltungen? Fußball-Bundesligist 1. FC Köln ist bereits vorgeprescht, stellt von „3G“ auf „2G“ um. Personen mit einem negativen Schnell- oder PCR-Test schauen beim FC also in die Röhre. Die heimischen Veranstalter gehen in der Mehrzahl verhaltener an die...

  • Siegen
  • 11.08.21
Lokales
Mit einem deutsch-polnischen Übersetzungsprojekt verabschiedete sich die Lerngruppe „Herkunftssprachlicher Unterricht Polnisch“ der Hanseschule Attendorn in die Sommerferien.

Attendorn auf Polnisch
Schüler der Hanseschule als Touristenführer

sz Attendorn. Mit einem deutsch-polnischen Übersetzungsprojekt verabschiedete sich die Lerngruppe „Herkunftssprachlicher Unterricht Polnisch“ der Hanseschule Attendorn in die Sommerferien. Seit 2010 findet in der Hanseschule Attendorn zweimal wöchentlich der „Herkunftssprachliche Unterricht Polnisch“ statt. Die Schülerinnen und Schüler von Halina Böhm sind zudem seit 2017 sehr intensiv in der Städtepartnerschaft zwischen Attendorn und Rawicz (Polen) engagiert. Aktive Nachwuchs-Touristenführer...

  • Attendorn
  • 12.07.21
LokalesSZ
Auch in Siegerland und Sauerland gibt es die markanten Schilder: Die Hinweise auf den Panoramapark (hier an der A4) sind die jüngsten in der Region – sie wurden vor neun Jahren installiert.
2 Bilder

Braun-Weiße Tourismustafeln an Autobahnen
Diese Motive finden sich in der heimischen Region

js Siegen/Olpe. Unsere Region kann sich sehen lassen. Diese Nachricht ist für Kenner keineswegs neu, spätestens seit der in Corona-Zeiten in Mode geratenen Umlanderkundung per pedes oder Rad wissen Siegerländer, Wittgensteiner und Südsauerländer das nur zu genau. Aber ist das auch all denjenigen bewusst, die nur auf der Durchreise sind? Ein paar dezente Hinweise in braun/weiß könnten helfen. Wer auf deutschen Autobahnen unterwegs ist, ob aus dienstlicher Verpflichtung oder auf dem Weg in den...

  • Siegen
  • 30.06.21
Lokales
Unter Auflagen darf die ,,Atta"-Höhle in Attendorn wieder öffnen.

Maskenpflicht bei Führung
,,Atta"-Höhle öffnet wieder

sz Attendorn. Die ,,Atta"-Höhle öffnet wieder. Am Dienstag gab das Ordnungsamt der Stadt Attendorn ,,grünes Licht" für eine Wiedereröffnung am kommenden Samstag, 29. Mai 2021. Voraussetzung sei, dass der Inzidenzwert im Kreis Olpe unter 100 bleibt und die Besucher geimpft, getestet oder genesen sind. Auf dem Parkplatz der Tropfsteinhöhle werden in einem eigenen Testzentrum bereits ab Donnerstag, 27. Mai, kostenlose Schnell-Tests für Gäste und Einheimische angeboten. Außerdem gibt es jeweils...

  • Attendorn
  • 26.05.21
LokalesSZ
Bis zu 2000 Laibe Käse reifen in der Atta-Höhle.
3 Bilder

Käse aus der Atta-Höhle
Gereift neben Stalagmiten und Stalaktiten

yve Attendorn. Ein lauter Knall, eine Wolke aus Staub steigt auf. Dann wird es ruhig. Arbeiter der Biggetaler Kalkwerke aus Attendorn können kaum glauben, was ihre herbeigeführte Explosion ans Licht gefördert hat. Sie blicken in ein atemberaubendes Tropfstein-Labyrinth. Vor ihnen hat sich eine bezaubernde Welt aus Stalagmiten und Stalaktiten aufgetan – ein wahres Naturwunder, entdeckt im Jahr 1907. 1800 Meter der Atta-Höhle frei zugänglichDie spätere Atta-Höhle, benannt nach der Fürstin Atta,...

  • Attendorn
  • 16.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.