Attendorn

Beiträge zum Thema Attendorn

Lokales
Hartmut Hosenfeld von der Initiative „Jüdisch in Attendorn“ begleitete auf dem Friedhof die Arbeit Nathanja Hüttenmeisters vom Steinheim-Institut.

Geschichte weltweit zugänglich
Jüdischen Friedhof Attendorn digitalisiert

sz Attendorn. Der jüdische Friedhof in Attendorn wurde wissenschaftlich aufgearbeitet und digitalisiert. Diese Stadtgeschichte ist nun weltweit öffentlich zugänglich. Die Initiative „Jüdisch in Attendorn“ hatte im vergangenen Jahr dem Salomon-Ludwig-Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte, An-Institut der Universität Duisburg/Essen, den Auftrag erteilt, den jüdischen Friedhof am Himmelsberg in Attendorn in die epigraphische Datenbank „epidat“ aufzunehmen. Auch für Heimatforscher und...

  • Attendorn
  • 22.01.21
  • 42× gelesen
Lokales
Ein 20-Jähriger gesteht, für eine beispiellose Serie von Einbrüchen in Schulen verantwortlich zu sein.

Hoher Schaden durch Vandalismus
20-Jähriger gesteht Einbrüche in Schulen

sz Olpe. Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei in Olpe konnten eine Vielzahl von Einbrüchen und Sachbeschädigungen in Schulen geklärt werden. Dank einer Videoaufnahme kamen die Ermittler auf die Spur eines 20-Jährigen aus Attendorn, der in einer Vernehmung umfangreiche Angaben machte. Zuvor fanden sich bei Durchsuchungsmaßnahmen große Mengen an Diebesgut, das einzelnen Tatorten zugeordnet werden konnte. Einbruch in die Sekundarschule Olpe als "Startschuss" Die Serie der Taten...

  • Stadt Olpe
  • 20.01.21
  • 883× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Anbau, in dem bis vor kurzem ein Schnellimbiss untergebracht war, wird derzeit abgebrochen. Mit der Fertigstellung des Bürgerhauses rechnet die Stadt im Jahr 2022.
3 Bilder

Nach jahrelanger Diskussion
Bahnhof Attendorn wird zum Bürgerhaus

win Attendorn. So sehr die beiden Städte Olpe und Attendorn stets auf ihre Unterschiede pochen – manches ist in beiden Kommunen gleich. So beispielsweise die Tatsache, dass die jeweils einstmals wichtigen Empfangsgebäude der Bahnhöfe ihre eigentliche Funktion schon seit vielen Jahren verloren haben. Während in Olpe nicht mal mehr das Gleis bis ans Gebäude reicht, führt die Bahnlinie der Hansestadt nach wie vor am Empfangsgebäude vorbei – Reisende warten aber schon lange nicht mehr in der...

  • Attendorn
  • 18.01.21
  • 467× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein junger Unfallverursacher flüchtete im vergangenen Jahr zunächst, stellte sich dann aber doch der Polizei. Nun war der Fall Thema vor dem Amtsgericht Olpe.

Amtsgericht Olpe
Nach Unfallflucht rechtzeitig der Polizei gestellt

win Olpe/Attendorn. Eigentlich war es eine klare, vollendete Unfallflucht: Am 18. Februar vergangenen Jahres war ein heute 22-jähriger Mann in seinem Pkw auf der Holzweger Straße in Attendorn unterwegs gewesen. In einer Kurve war ein teurer Geländewagen aus einer Einfahrt gekommen, den der junge Fahrer zu spät erkannt hatte. Es war zum Kontakt zwischen beiden Autos gekommen, der deutlichen Schaden an beiden Fahrzeugen hinterließ. Doch der 22-Jährige hatte nur kurz gestoppt und war dann...

  • Stadt Olpe
  • 14.01.21
  • 207× gelesen
Lokales
Äußerst aggressiv verhielt sich ein Mann in Attendorn gegenüber den Polizeibeamten.

Einsatz in Attendorn
37-Jähriger verletzt zwei Polizisten

sz Attendorn. Bei einem Einsatz am Sonntag gegen 15.50 Uhr in Attendorn wurden zwei Polizeibeamte verletzt. Ein 37-Jähriger hatte äußerst aggressiv auf die Maßnahmen der Polizei reagiert. Der Tatverdächtige konnte aber festgenommen werden und kam zuerst in ein Krankenhaus, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde Anschließend brachten in die Ordnungshüter ins Gewahrsam nach Olpe. Die Beamten schrieben eine Anzeige.

  • Attendorn
  • 12.01.21
  • 88× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Corona-Pandemie prägt auch das Leben in der Justizvollzugsanstalt Attendorn. Bislang gab es kein Infektionsgeschehen innerhalb der Anstalt.
2 Bilder

Leiter Ulf Borrmann zieht positives Fazit
JVA Attendorn kommt gut durch die Corona-Krise

mari Attendorn. Das Coronavirus prägt seit Mitte März auch das Leben in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Attendorn. Doch Anstaltsleiter Ulf Borrmann kann zum Jahresende ein aus seiner Sicht überaus positives Fazit ziehen: „Nach dem ersten Lockdown wurden für die Gefangenen des offenen Vollzugs bis Ende Juni die Heimaturlaube gestrichen – und es waren keine Besuche zugelassen. Auch die Ausgänge wurden weitestgehend gecancelt und nur bei nachgewiesenem Bedarf erlaubt. Phasenweise eingeschränkt...

  • Attendorn
  • 19.12.20
  • 321× gelesen
LokalesSZ-Plus
Mehr Geld ab sechs Mitgliedern: Die Grenze zwischen großen und kleinen Fraktionen im Kreistag Olpe wurde abgesenkt.

Zuschüsse für Kreistagsfraktionen
SPD Olpe setzt andere Abstufung durch

win Attendorn. Die Zuschüsse an die Kreistagsfraktionen werden künftig anders berechnet als bisher. Auf Antrag der SPD hat der Kreistag am Montag in seiner Sitzung in Attendorn beschlossen, eine andere Abstufung als bislang vorzunehmen, weil es nach Meinung der Sozialdemokraten zu Ungerechtigkeiten gekommen sei. Es geht hier nicht um das Geld, das jedes Kreistagsmitglied als Entschädigung bekommt, sondern um Zuwendungen, die den Fraktionen für ihre politische Gremienarbeit „in angemessenem...

  • Attendorn
  • 17.12.20
  • 81× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ungewohnter Sitzungsort mit ungewohnter Atmosphäre: Die Attendorner Stadthalle bot am Montag dem Kreistag Corona-gerechtes Obdach.
2 Bilder

Haushaltsentwurf Kreis Olpe
Millionen-Investitionen in Kindergärten und Schulen

win Attendorn. Ganz im Zeichen der Corona-Krise und der durch sie ausgelösten wirtschaftlichen Verschiebungen steht der Entwurf des Kreishaushalts, den Landrat Theo Melcher und Kreiskämmerer Klaus Müller am Montag in der Attendorner Stadthalle in den Kreistag einbrachten. Melcher ging auf die finanziellen Schwerpunkte ein. Da ist zum einen die Kindertagesbetreuung. Diesmal liegt der Ansatz bei den sogenannten „ordentlichen Aufwendungen“ bei fast 62 Millionen Euro, noch einmal über 6 Millionen...

  • Attendorn
  • 17.12.20
  • 115× gelesen
Lokales
In Attendorn wurde eine Seniorin Opfer von Trickbetrügern.

In Bankfiliale Attendorn
Seniorin wird Opfer von Trickdieben

sz Attendorn. Eine 78-jährige Frau wurde am Samstag gegen 10.15 Uhr in einer Bankfiliale an der Niedersten Straße in Attendorn bestohlen. Sie beabsichtigte, von ihrem Konto Geld abzuheben. Dazu steckte sie laut Mitteilung der Polizei ihre EC-Karte in den Automaten und gab nach Aufforderung ihre Geheimnummer ein. In diesem Moment traten zwei Männer an sie heran und stellten sich neben sie. Einer deckte mit einer Zeitung das Display ab. Kurze Zeit später gab dieser der Frau die Bankkarte zurück....

  • Attendorn
  • 14.12.20
  • 432× gelesen
Lokales
An gleich mehreren Pkw in Attendorn schlugen Kriminelle die Scheibe ein.

Scheiben an mehreren Pkw eingeschlagen
Serie von Diebstählen in Attendorn

sz Attendorn. Bei gleich zwei Fahrzeugen, die in der Straße „Am Hahnbeul“ in Attendorn geparkt waren, schlugen Kriminelle die Fensterscheiben ein. Zugeschlagen haben die Täter zwischen Mittwoch (9. Dezember, 13 Uhr) und Donnerstag (10. Dezember, 6.20 Uhr). In beiden Fällen stahlen sie laut Polizeiangaben die Geldbörsen aus den Fahrzeuginnenräumen sowie ein Navigationsgerät. Es entstand zudem Sachschaden an den Pkw. Darüber hinaus ereignete sich in der Nacht von Mittwoch (22.30 Uhr) auf...

  • Attendorn
  • 11.12.20
  • 359× gelesen
Lokales
Ein Unfall mit mehreren beteiligten Rollerfahrern ereignete sich jetzt in Attendorn.

16-Jähriger schwer verletzt
Unfall mit mehreren Rollerfahrern

sz Attendorn. Von einem Unfall, an dem gleich mehrere Rollerfahrer beteiligt sind, liest man nicht alle Tage. Ein solcher ereignete sich am Dienstag auf der Stettiner Straße in Attendorn. Zunächst, so teilt es die Polizei mit, beabsichtigte eine 18-Jährige, mit ihrem 16-jährigen Sozius, aus einer Grundstücksausfahrt auf die Fahrbahn nach links einzubiegen. Gleichzeitig war ein derzeit noch nicht ermittelter Rollerfahrer, ebenfalls mit Sozius, auf der Stettiner Straße unterwegs. Die 18-Jährige...

  • Attendorn
  • 09.12.20
  • 172× gelesen
Lokales
Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Meinerzhagen flüchtete der Täter in Richtung Attendorn.

Nach Überfall auf Tankstelle in Meinerzhagen
Räuber flüchtet in Richtung Attendorn

sz Meinerzhagen/Attendorn. Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Meinerzhagen-Mühlhofe flüchtete ein bewaffneter Man in Richtung Attendorn. Eine Fahndung nach dem Täter verlief bisher ergebnislos, teilte die Polizei am frühen Freitagabend mit. Das Opfer blieb unverletzt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, etwa 175 cm groß, normale Statur, maskiert mit schwarzer Sturmhaube, schwarze Daunenjacke, dunkle Jogginghose, dunkle Sneakers mit heller Sohle, schwarze Handschuhe,...

  • Attendorn
  • 27.11.20
  • 3.739× gelesen
Lokales

Polizei deckt Falschaussage auf
Unfall mit SUV offenbar erfunden

sz Attendorn. Am Montag, 9. November, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf einem Firmengelände mitgeteilt. Nach Angaben eines 61-Jährigen sei er gegen 5.50 Uhr von dem Fahrer eines schwarzen SUV angefahren worden, woraufhin dieser anschließend flüchtete (die SZ berichtete). Das angebliche Opfer wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht, das er nach kurzer Zeit wieder verlassen konnte. 61-Jähriger bleibt verletzt zurück Bei den Ermittlungen der Polizei ergaben sich...

  • Attendorn
  • 18.11.20
  • 296× gelesen
Lokales
Im Kreisverkehr St. Claas in Attendorn wird gebaut - das führt ab dem 23. November zu Verkehrsbehinderungen.

L880 wird gesperrt
Bordsteinsanierung am Kreisverkehr St. Claas

sz Attendorn. Ab Montag, 23. November, werden Bauarbeiten am Kreisverkehr St. Claas in Attendorn für zwei Wochen zu Verkehrsbehinderungen führen. Im Kreisverkehr werden laut Angaben der Stadtverwaltung die Bordsteine befestigt, sodass die Fahrbahn verengt ist. Zudem muss die Repetalstraße (L 880) in Richtung Borghausen gesperrt werden. Der Verkehr Richtung Helden wird aufrecht erhalten. Verkehrsteilnehmer in Richtung Borghausen sollten die Umleitung über die K 7 in Richtung Dünschede und Heggen...

  • Attendorn
  • 14.11.20
  • 375× gelesen
Lokales
Der Umbau des alten Bahnhofs beginnt. Ab Mitte November wird das Gebäude zunächst entkernt. Während der Bauarbeiten ist die Einmündung Am Zollstock halbseitig gesperrt.

"Alter Bahnhof" in Attendorn
Arbeiten starten am Montag

sz Attendorn. Am Montag, 16. November, werden die Arbeiten am Projekt „Alter Bahnhof“ in Attendorn aufgenommen. Bis Ende des Jahres, so heißt es in einer Mitteilung der Verwaltung, wird das Gebäude entkernt. Dabei werden Wände, Böden, Fenster und Türen entfernt, sodass nur noch die Außenhülle des Gebäudes übrig bleibt. Danach erfolgt der Abriss der Gebäudehülle. Ob der Bereich der Gaststätte – wie aktuell vorgesehen – saniert wird oder ebenfalls vollständig abgerissen und originalgetreu wieder...

  • Attendorn
  • 13.11.20
  • 345× gelesen
Lokales
Eine aufmerksame Bankmitarbeiterin verhinderte in Attendorn, dass eine Seniorin um ihr Erspartes gebracht wurde.

Seniorin sollte Geld auf kosovarisches Konto überweisen
Bankmitarbeiterin verhindert Betrug

sz Attendorn. Einen Trickbetrug durch ein Gewinnspielversprechen verhinderte am Donnerstag eine Bankmitarbeiterin. Eine 81-Jährige erhielt laut Mitteilung der Polizei ein Schreiben, in dem ihr mitgeteilt wurde, dass sie einen satten Gewinn in Höhe von 58 000 Euro erhalten würde. Sie wählte die auf dem Brief angegebene Rufnummer und wurde von einer Mitarbeiterin der vermeintlichen Gewinnspielorganisation angewiesen, einen hohen vierstelligen Betrag zur Ausstellung einer Gewinnurkunde zu...

  • Attendorn
  • 13.11.20
  • 225× gelesen
Lokales
Wie bekämpft man die Corona-Pandemie? Anhand einer Software lässt sich dies nun simulieren.

St.-Ursula-Gymnasium Attendorn
Camputer-Simulation der Corona-Krise

sz Attendorn. Antworten rund um die Corona-Pandemie gibt laut Pressemitteilung die Computersimulation „Politiklabor“, die jetzt auf der Homepage des Attendorner St.-Ursula-Gymnasiums zu finden ist. In dem Programm bewegen sich auf einem Simulationsfeld viele kleine computergenerierte „Agenten“, die mit verschiedenen menschlichen Eigenschaften ausgestattet sind und aus deren Verhalten man Rückschlüsse auf bestehende, reale Gesellschaften ziehen kann. Wie sich die Agenten verhalten, hängt von den...

  • Attendorn
  • 12.11.20
  • 594× gelesen
Lokales
Die Polizei sucht in Attendorn nach Schmierfinken.

Polizei sucht Zeugen
Wand in Attendorn mit Graffitis besprüht

sz Attendorn. Am Mittwoch hat eine Streifenwagenbesatzung eine Verschmutzung an einer Schallschutzmauer in Höhe des Kreisverkehrs Münchener Straße/ Märkische Straße in Attendorn entdeckt. An der Wand haben Unbekannte laut Angaben der Polizei Graffitis mit zum Teil politischen Ausrufen aufgesprüht. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 entgegen.

  • Attendorn
  • 12.11.20
  • 92× gelesen
Lokales
Ab Samstag wird die Strecke zwischen Plettenberg-Lettmecke und Attendorn-Nuttmecke gesperrt.

L 697
Sperrung zwischen Lettmecke und Nuttmecke

sz Attendorn/Plettenberg. Ab Samstag, 7. November (7 Uhr), bis Montag 9. November (5 Uhr), wird im Zuge der Baumaßnahme auf der L 697 zwischen Plettenberg-Lettmecke und Attendorn-Nuttmecke die Deckschicht eingebaut. Der Einbau kann laut Angaben von Straßen NRW nur unter Vollsperrung der L 697 erfolgen. Eine Umleitungsstrecke über die L 696, L 707 und L 539 wird ausgeschildert. Nach dieser Vollsperrung werden die Arbeiten über den Winter eingestellt. Bei passender Witterung werden diese im...

  • Attendorn
  • 02.11.20
  • 219× gelesen
Lokales
Auf der L880 zwischen St. Claas und Niederhelden ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall.

Kollision zwischen St. Claas und Niederhelden
Zwei Verletzte bei Unfall im Repetal

kaio St. Claas/Niederhelden. Zwei Personen wurden am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall im Repetal leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Laut Aussage der Polizei war der Unfall im Zuge eines Überholvorgangs eines 34-jährigen Audi-Fahrers geschehen. Er war auf der L880 von St. Claas in Richtung Niederhelden unterwegs und wollte einen vor ihm fahrenden Lastwagen überholen. Zum gleichen Zeitpunkt kam im ein 46-jähriger Toyota-Fahrer entgegen. Der...

  • Attendorn
  • 29.10.20
  • 208× gelesen
Lokales
Kurz vor den Scanner gestellt, und schon zeigt das Gerät an, ob der Mund-Nasen-Schutz korrekt angelegt ist. In allen Helios-Kliniken wie hier in Attendorn wurden solche Geräte aufgestellt.

Helios-Kliniken setzen auf digitale Hilfe
Scanner erkennt falsch sitzende Masken

sz Attendorn. Ein Mund- und Nasen-Schutz (MNS) ist zur Kontrolle und Eindämmung der Corona-Pandemie heute nicht mehr wegzudenken. Daher hat der Helios-Konzern nun sein Sicherheitskonzept ergänzt: Im Eingangsbereich der Krankenhäuser, so auch in der Attendorner Helios-Klinik, stehen nun sogenannte Maskenscanner. Nicht selten verrutscht ein Mund-Nasen-Schutz – oder wird ganz vergessen. Eine kurze Erinnerung im Eingangsbereich der Kliniken erinnert Patientinnen und Patienten wie auch Besucherinnen...

  • Attendorn
  • 20.10.20
  • 583× gelesen
Lokales
Ein Teilstück der Niedersten Straße muss ab Samstag, 17. Oktober 2020, für etwa eine Woche für den Verkehr gesperrt werden.

Arbeiten am Pflaster
Niederste Straße in Attendorn wird gesperrt

sz Attendorn. Ein Teilstück der Niedersten Straße in Attendorn muss ab Samstag, 17. Oktober, für etwa eine Woche für den Verkehr gesperrt werden. Gewährleistungsarbeiten an der Pflasterung auf Höhe des Benediktiner Wirtshauses machen diese Sperrung erforderlich. Hier hatte sich ein Teil der grauen Rahmenpflasterung, die den gesamten Platz vor der Alten Post umgibt, gelöst. Deshalb muss das Pflaster in der Fahrbahn der Niedersten Straße durch neue Steine ersetzt und mit vermörteltem...

  • Attendorn
  • 15.10.20
  • 108× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.