Attendorn

Beiträge zum Thema Attendorn

LokalesSZ
Anfang Februar hatte sich ein 46-jähriger Mann in der JVA Attendorn umgebracht. Die Polizei beschäftigen die Vorfälle noch immer.

Suizid in der JVA Attendorn
Ermittlungen laufen weiter

juka Siegen/Attendorn. Fast auf den Tag genau drei Monate liegt der Suizid eines 46 Jahre alten Gefangenen in der JVA Attendorn nun zurück – und der Fall beschäftigt die Polizei weiterhin. „Die Ermittlungen in dieser Sache laufen noch“, teilte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde Olpe der SZ auf Anfrage am Donnerstag mit. „Es sind noch nicht alle Vernehmungen abgeschlossen.“ Der Suizid hatte für besonderes Aufsehen gesorgt, da der Mann als psychisch instabil und suizidgefährdet galt und daher...

  • Siegen
  • 05.05.22
Lokales
Bei der Aktion "Orange the World" werden Gebäude in orangenem Licht angestrahlt, so auch das Siegener Apollo-Theater.
5 Bilder

359 Männer haben 2020 ihre Frau ermordet
"Orange the World" macht auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam

gro Siegen/Olpe. Der ein oder andere mag die orange angestrahlten Gebäude als eine Art Weihnachtsbeleuchtung ansehen. Doch ist der Hintergrund dieser Aktion ein ganz anderer – ein trauriger: Denn es geht um die Gewalt gegen Frauen. Einmal im Jahr, am 25. November, zwischen 17 und 21 Uhr leuchten weltweit bekannte Bauwerke orange. Auch Siegen-Wittgenstein und Olpe machen mit, indem unter anderem das Siegener Apollo-Theater, die Nikolaikirche oder das Olper Kreishaus mal etwas anders in Szene...

  • Siegen
  • 25.11.21
Lokales
Der internationale Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen findet am 25. November zum 40. mal statt.

Tag gegen Gewalt an Frauen
Gebäude in der Region leuchten in Orange

sz Siegen/Olpe. Der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen wird in Kürze begangen. 2021 jährt sich dieser Gedenktag bereits zum 40. Mal. Vor gut 20 Jahren erklärten die Vereinten Nationen (UNO) den 25. November dann offiziell zum internationalen Gedenktag, verbunden mit dem Aufruf „Orange the World“. Aus Anlass des runden Geburtstags hat das Land Nordrhein-Westfalen zu einer Aktionswoche aufgerufen. Daran beteiligen sich auch der Kreis Siegen-Wittgenstein und der Kreis Olpe...

  • Siegen
  • 23.11.21
LokalesSZ
Die Polizei fand eine Plantage mit 25 Cannabispflanzen.

Junge Männer aus Attendorn vor Gericht
Cannabis auf Dachboden angebaut

js Siegen/Attendorn. Das ging als Eigenbedarf nun wirklich nicht mehr durch. Die beiden jungen Männer aus Attendorn, die sich am Dienstag vor der 2. großen Kammer des Landgerichts Siegen zu verantworten hatten, konnten sich nicht mit derartigen Ausreden aus der Schlinge ziehen. Das, was sie da bis vor zwei Jahren auf dem Dachboden angebaut, gepflegt, gehegt und geerntet haben, war nicht für sie allein bestimmt. Vielmehr haben sie Handel mit Betäubungsmitteln in nicht gerade kleinem Umfang...

  • Siegen
  • 02.11.21
Lokales
Die Zahl der Corona-Infektionen steigt stark an. Dagegen sollen die Auffrischungsimpfungen helfen. Nun ruft der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Länder auf, ihre Impfzentren erneut startklar zu machen.
2 Bilder

Booster-Impfungen
Jens Spahn ruft Länder zu Wiedereröffnung der Impfzentren auf

sz Siegen/Olpe/Betzdorf/Berlin. Angesichts stark steigender Corona-Zahlen fordert der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Länder auf, ihre Impfzentren wieder hochzufahren. „Um möglichst vielen möglichst schnell eine Auffrischungsimpfung zu ermöglichen, sollten die Länder die Impfzentren, die sie seit Ende September in Standby bereithalten, nun wieder startbereit machen“, sagte er Medien gegenüber. Zudem riet Spahn dazu, in einem ersten Schritt alle Menschen über 60...

  • Siegen
  • 01.11.21
LokalesSZ
Sind die heimischen Hotels und Höfe in den kommenden Ferientagen ausgebucht? Wir haben nachgefragt.

Platz oder nicht?
So ausgebucht sind heimische Hotels in den Herbstferien

ap/ch/ihm Siegen/Olpe. Sind die heimischen Hotels und Höfe in den kommenden Ferientagen ausgebucht? Die SZ hat nachgefragt. Das Hansehotel Attendorn ist nicht zufrieden mit den kurzfristigen Anfragen. Die Wochenenden werden hier zwar gut gebucht, sagt Hotelmanager Thomas Bergner, „wir haben schon von März bis Oktober 22 die Wochenenden verkauft“. Aber unter der Woche sehe es nicht so gut aus. Bergner vermutet die Gründe im schlechten Corona-Management. Ständig neue Richtlinien und jetzt die...

  • Siegen
  • 08.10.21
LokalesSZ
Proportional gesehen hat die Stadt Siegen von allen Kommunen im Kreis Siegen-Wittgenstein den größten Einwohnerverlust.

Zahl der Weggezogenen deutlich höher als die der Zugezogenen
Stadt Siegen verliert Einwohner

juka Siegen/Bad Berleburg/Olpe. In der Stadt Siegen überstieg im Jahr 2020 die Zahl der Weggezogenen die der Zugezogenen zum zweiten Mal in Folge. 5796 Menschen kamen in die Kommune hinzu, während 6322 Personen aus Siegen wegzogen. Damit beträgt der Wanderungssaldo -526, im Vorjahr waren es nur 81 Personen, die mehr weg- als hingezogen waren. 2017 (+609) und 2018 (+384) war der Trend noch genau andersherum. Siegen mit größtem Einwohnerverlust im KreisAuf 1000 Einwohner gerechnet kehrten Siegen...

  • Siegen
  • 23.09.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Christian Hoffmann.

KOMMENTAR
Machen!

Da steht er, der Arbeitsminister. Vor der Sitzung des Bundeskabinetts am Mittwoch verteidigt Hubertus Heil (SPD) den Datenschutz, die Persönlichkeitsrechte eines jeden: Er ist gegen eine Impfstatus-Abfrage von Arbeitgebern unter Beschäftigten, „das Arbeitsrecht gibt das nicht her!“ Sprachs und verschwindet zum Streit mit den Kabinettskollegen hinter verschlossenen Türen. „Net schwätze, mache“ – getreu diesem Motto in bestem Plattdeutsch hat im rund 460 Kilometer von Berlin entfernten Attendorn...

  • Siegen
  • 02.09.21
LokalesSZ
Die Taucher aus Siegen und Attendorn waren Teil des Wasserrettungszugs der DLRG Westfalen, der unter anderem an der B265 bei Erftstadt gebraucht wurde.

Von Routine keine Spur
Taucher der DLRG im Einsatz bei Erftstadt

tip Siegen. Wenn das Wasser da ist, werden sie gerufen: die Helfer der deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG). Von Samstag bis Montag waren Taucher aus Siegen und Attendorn im Katastrophengebiet in Nordrhein-Westfalen im Einsatz. Die Spezialisten halfen im Raum Erftstadt. Unter anderem waren sie auch auf der überfluteten B265 vor Ort. Es sind keine Toten entdeckt worden Auf der Bundesstraße waren mehr als 100 Fahrzeuge vom Hochwasser eingeschlossen worden. Der Rhein-Erft-Kreis hatte...

  • Siegen
  • 20.07.21
Lokales
Während die Filialen der Commerzbank in Kreuztal, Lennestadt und Attendorn schließen, bleibt die Filiale in Siegen (Foto) weiter bestehen.

Schließungen im Sieger- und Sauerland
Commerzbank macht Filialen dicht

sz/mir Siegen/Kreuztal. Anfang des Jahres gab es erste Aussagen, die Commerzbank werde ihr Filialnetz schrumpfen lassen. Jetzt hat es dazu mit den Arbeitnehmervertretern eine Einigung über die Standortplanung gegeben. 450 Standorte bleiben, an denen die Bank vor Ort für ihre Privat- und Unternehmerkunden erreichbar sein wird. Der Siegener Niederlassungsleiter Benjamin Waskönig sagt dazu: „Wir wollen die digitale Beratungsbank für Deutschland werden.“ 340 Standorte sollen wegfallen. Ab Oktober...

  • Siegen
  • 05.07.21
Lokales
Auch in der Stadt Siegen ist die Einwohnerzahl leicht zurückgegangen.

In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe
Einwohnerzahl geht zurück

juka Siegen/Olpe. Im Kreis Siegen-Wittgenstein lebten zum 31. Dezember 2020 1453 Menschen weniger als noch ein Jahr zuvor. Das geht aus aktuellen Zahlen des Landesbetriebs IT NRW hervor. Insgesamt wies der Kreis zu diesem Zeitpunkt 275 491 Einwohner aus. Im Kreis Olpe lebten Ende 2020 insgesamt 133 362 Menschen und damit 593 weniger als zum Jahresende 2019. Auch mit Blick auf das gesamte Bundesland ist die Bevölkerungsentwicklung rückläufig – erstmals seit 2011. 17 925 570 Menschen lebten zum...

  • Siegen
  • 21.06.21
Lokales
Im Gegensatz zu den Temperaturen vor der Kirche sieht es in den Gotteshäusern deutlich anders aus.
5 Bilder

Auf der Suche nach kühlen Orten
Kalte Plätze an heißen Tagen

sp Siegen. Auf über 30 Grad kletterte am Donnerstag das Thermometer und es wird wohl nicht der letzte heiße Tag des Jahres sein. Die einen freuen sich aufs Sonnenbaden, ihnen kann es gar nicht warm genug sein. Die anderen sind verzweifelt auf der Suche nach schattigen und kühlen Plätzchen, versuchen der heißen Dachbodenwohnung oder dem stickigen Büro zu entfliehen. Die SZ-Redaktion hat ein paar kühle Orte in der Region zusammengetragen, an denen es sich an heißen Tagen aushalten lässt. Die...

  • Siegen
  • 17.06.21
Kultur
Im Juli geht’s endlich wieder los, signalisieren (v. l.) Kai Winterhoff (Residenz-Kino Bad Laasphe), Melanie Jeismann (Weidenhof-Kino Plettenberg), Jochen Manderbach (Viktoria-Filmtheater Dahlbruch), Christin Cordes (Lichtspielhaus Lennestadt/JAC-Kino Attendorn) und Stefan Brögeler (Cineplex Olpe).
2 Bilder

Am 1. Juli öffnen Kinos endlich wieder ihre Pforten
"Bond" bis "Nomadland": Licht auf der Leinwand

sz Siegen/Dahlbruch/Olpe. In den vergangenen acht Monaten ähnelten die deutschen Kinos ein wenig dem einsamen Hotel in dem Horrorfilm-Klassiker „Shining“: Besucher durften nicht hinein, die Säle waren kalt und leer, und so mancher Betreiber drohte – ähnlich wie Jack Nicholson – den Verstand oder zumindest die Hoffnung zu verlieren. Doch der Alptraum hat nun ein Ende: Am 1. Juli kehrt das Kino zurück. Alle fünf Kino- und Verleihverbände – AG Kino-Gilde, der Hauptverband deutscher Filmtheater, AG...

  • Siegen
  • 16.06.21
Lokales
Immer mehr Einkommensmillionäre leben am Rhein und in Südwestfalen.
2 Bilder

Attendorn und Erndtebrück ganz vorn mit dabei
Wo leben die meisten Millionäre?

ch/sz/dpa Siegen/Olpe. Wo leben die Schönen und die Reichen? Der zweite Teil der Frage lässt sich ohne Weiteres beantworten: am Rhein und in Südwestfalen – die höchste Millionärsdichte weisen Meerbusch, Attendorn und Erndtebrück auf. Das zeigen die neuesten Zahlen des Statistischen Landesamtes. Wie die Behörde am Montag mit Verweis auf die Einkommenssteuer-Statistik berichtete, lebten im Jahr 2017 im bevölkerungsreichsten Bundesland insgesamt 5637 Einkommensmillionäre. Gegenüber dem Vorjahr...

  • Siegen
  • 31.05.21
LokalesSZ
Jana Gontermann sticht die dünne Kanüle beherzt in den Oberarm des Impflings. Die Spritze ist mit AstraZeneca gefüllt, und viele   Siegerländer über 60 ließen sich zu Ostern damit impfen.

Impfmarathon über Osterfeiertage
Junge Senioren nutzen AstraZeneca-Impfung

ihm Eiserfeld/Attendorn. Hochbetrieb im Eiserfelder Impfzentrum: Im Minutentakt bekamen und bekommen Männer und Frauen während der Ostertage die Spritzen verabreicht, deren Inhalt immunisieren und vor schweren Corona-Erkrankungen schützen soll. Von 8 bis 20 Uhr impfte das medizinische Personal, was die Ampullen hergaben. Alle Impfkabinen waren ständig belegt, bei der Registrierung herrschte ein dauerndes Kommen und Gehen. Eingang, Wartebereich und Impfstraßen trennten die Biontech-Impflinge von...

  • Siegen
  • 05.04.21
Lokales
Ein tragischer Unfall ereignete sich am Donnerstagabend auf dem Parkplatz am Wassertor in Attendorn. Ein 18-Jähriger wurde unter einem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der junge Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Unter einem Auto eingeklemmt
18-Jähriger lebensgefährlich verletzt

kaio Attendorn. Ein 18-Jähriger ist am Donnerstagabend in Attendorn bei einem tragischen Unfall schwer verletzt worden. Der Gesundheitszustand ist nach wie vor kritisch. Zwei weitere Heranwachsende verletzten sich leicht. Der Fahrer erlitt einen Schock. Alle Beteiligten kannten sich. Über die Hintergründe des Vorfalls liegen keine Angaben vor. Der Führerschein des Fahrers sowie der Pkw wurden sichergestellt. Ein Alkoholtest verlief negativ. Im Einsatz waren neben Kräften der Feuerwehr Attendorn...

  • Siegen
  • 26.03.21
LokalesSZ
Victoria Heinbach erklärt SZ-Volontärin Alexandra Pfeifer die optimale (Arbeits-)Haltung: Frontal zum Bildschirm, aufrechter Sitz, Beine im rechten Winkel. Lieber Bildschirm kippen oder externe Tastatur verwenden statt Laptop mit Büchern auf Augenhöhe hochstapeln, sagt die Fachfrau von „Physiofit“. „Sonst zieht man beim Tippen die Schultern hoch und das führt zu Verspannungen.“
3 Bilder

Tipps zur Vorbeugung
Der Kampf gegen die Rückenprobleme

ap Siegen. „Durch Corona ist man an den Schreibtisch gefesselt“, so formuliert es Nezahat Baradari, Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin. Das Problem daran: Die wenigsten haben ein (ergonomisch) gut ausgestattetes Büro. Improvisierte Arbeitsplätze und das lange Sitzen an Küchentisch & Co. können langfristig zu Rückenproblemen führen. Denn die Haltung, die dabei eingenommen wird, ist oftmals fehlerhaft. Um Verspannungen im Rücken vorzubeugen und Beschwerden zu reduzieren, hilft...

  • Siegen
  • 15.03.21
Lokales
Am Siegener Bahnhof klickten am Dienstagvormittag die Handschellen.

Flucht dauert nicht lange
Polizeibekannter Attendorner in Siegen gefasst

sz Siegen. Am Dienstagvormittag beobachtete eine Streife der Bundespolizei am Bahnhof Siegen einen Mann beim Konsumieren von Betäubungsmitteln. Nach kurzer Flucht nahmen die Beamten den Mann fest und führten ihn der Strafvollstreckung zu. Gegen 10.45 Uhr wollten Bundespolizisten einen 30-jährigen Mann kontrollieren, da er augenscheinlich im Begriff war Drogen zu nehmen. Als der Mann die Beamten erkannte, ergriff er kurzerhand die Flucht. In vollem Lauf sprang er hierbei mit seinem Gesäß auf die...

  • Siegen
  • 03.03.21
Lokales
Unbekannte  sprengten einen Zigarettenautomaten und machten sich aus dem Staub.

Um 2 Uhr knallt es
Zigarettenautomat gesprengt

sz Attendorn-Neuenhof. Ein lauter Knall schreckte die Bewohner der Ortschaft Neuenhof in der Nacht zu Samstag auf. Unbekannte Täter hatten offenbar kurz nach 2 Uhr versucht, durch eine Sprengung an den Inhalt eines freistehenden Zigarettenautomaten in der Straße Am Berndebach zu gelangen. Zeugen konnten zwei Personen beobachten, die kurz nach der Explosion in einen Pkw stiegen und vom Tatort davonfuhren. An dem Zigarettenautomaten entstand erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei übernahm...

  • Siegen
  • 30.01.21
LokalesSZ
Vor zehn Jahren zog die Siegener Zweigstelle der Justizvollzugsanstalt Attendorn in die Hansestadt um.
2 Bilder

Unteres Schloss
Im ehemaligen Knast sitzen heute Studenten

sp Siegen. Heute erinnert nur noch wenig an die Geschichte des Gebäudes, in dem sich die Teilbibliothek Unteres Schloss der Universität Siegen befindet. Eine grüne Stahltür und ein altes Treppenhaus, das ist geblieben vom ehemaligen Gefängnis in dem historischen Gebäude mitten in der Siegener Innenstadt. Am 15. Januar 2011 verließen die letzten Insassen die Zweigstelle der Justizvollzugsanstalt Attendorn und zogen in ein neues Gebäude des Gefängnisses an der Bigge. „Es waren so 60 Gefangene“,...

  • Siegen
  • 14.01.21
LokalesSZ
Sebastian Weiss (l.) und Markus Boßlet vom Speiselokal „Restaurant Bar“ in Siegen sind gerüstet: Sie bieten ein vakuumiertes Festmenü an, das Hochgenuss verspricht.
2 Bilder

Gastronomen denken um
Mit "Gans to go" durch den Lockdown

yve Siegen/Attendorn/Betzdorf. Das wiederholte Hoch- und Runterfahren der Gastronomie heißt, Hürden überwinden, durchhalten und nicht zuletzt: improvisieren. Vielerorts in der Region bieten Betriebe während der Corona-bedingten Schließungen einen Abhol- und Lieferservice an. Jetzt steht Weihnachten vor der Tür. Eine Zeit, in der die Kassen der Gastronomen eigentlich laut klingeln. In diesem Jahr bleiben die Garderoben leer. Dennoch, die Lust auf kulinarische Finessen ist nicht jedem vergangen....

  • Siegen
  • 21.12.20
LokalesSZ
Es soll verhindert werden, dass sich die Aerosole weiter im Kirchenraum verteilen können.

Wegen Corona: Heizung vor Gottesdiensten ausschalten
Die Kirche bleibt kalt

tile Siegen/Olpe. Die Kirchen haben sich wegen der Corona-Pandemie weiter geleert. Trotz Wiederöffnung der Portale nach dem Lockdown blieben einige sonst treue Kirchgänger über den Sommer eher zu Hause und nutzten die inzwischen von den Kirchengemeinden entwickelten Alternativangebote, um weiter an der christlichen Gemeinschaft teilhaben zu können. In den kalten Herbst- und Wintermonaten drohen die Kirchenbänke nun noch spärlicher besetzt zu werden. Denn sowohl die ev. Kirche in Westfalen als...

  • Siegen
  • 13.10.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.