Attendorn

Beiträge zum Thema Attendorn

SportSZ
Die Ruhe vor dem Sturm: Am Bamenohler Schloss dürfte am Donnerstag eine Menge los sein. Bei gutem Wetter rechnen die Verantwortlichen mit bis zu 1500 Zuschauern.

Aufstiegs-Endspiel zur Bezirksliga
Showdown am Bamenohler Schloss

mt Bamenohl. Nachdem am Pfingstwochenende und damit einhergehend am letzten Spieltag der Fußball-Saison 2021/2022 so gut wie alle Entscheidungen über Auf- und Abstieg gefallen sind, so geht es auf dem einen oder anderen Fußballplatz noch in die Verlängerung. So auch im Kreis Olpe. Und da steht am Donnerstag (19 Uhr) eine Entscheidung an, die es echt in sich hat. Denn wenn sich der SV Türk Attendorn und der FC Lennestadt am Bamenohler Schloss gegenüber stehen, geht es darum, das letzte freie...

  • Stadt Olpe
  • 08.06.22
Lokales
Die Uferpromenade in Sondern wurde mit Mitteln der Regionale 2013 finanziert. Für das Förderprogramm Regionale 2025 entwickelt die Kooperation „Sauerland-Seen“ derzeit gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern neue Ideen, um das Lebensumfeld aufzuwerten.

Projekte für den Biggesee
Regionen am See attraktiver gestalten

sz Olpe/Attendorn. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern Ideen entwickeln, wie man dem demografischen Wandel, dem Klimawandel, dem Fachkräftemangel oder Problemen mit Verkehr und Lärm begegnen kann, um die Seenregion lebenswerter zu gestalten: Das ist das Ziel der Kooperation Sauerland-Seen, in der sich die Gemeinden Möhnesee, Meschede, Sundern, Attendorn und Olpe zusammengeschlossen haben. Ab der kommenden Woche veranstaltet das Bündnis öffentliche Ideenschmieden, die die Ergebnisse des gerade...

  • Stadt Olpe
  • 06.06.22
LokalesSZ
Das Einfamilienhaus in Neu-Listernohl wurde bei dem Brand im November vergangenen Jahres völlig zerstört und ist  nicht mehr bewohnbar. Gelegt hatte das Feuer der eigene Sohn, der sich am Dienstag vor Gericht zu verantworten hatte.

Schwere Brandstiftung
18-Jähriger legt eigenes Zuhause in Schutt und Asche - so lautet das Urteil

Die Flammen wüteten regelrecht in einem Einfamilienhaus in Neu-Listernohl. Einsatzkräfte waren am 25. November vergangenen Jahres mit einem Großaufgebot vor Ort, um den verheerenden Brand zu bekämpfen. Jetzt musste sich ein heute 19-Jähriger wegen schwerer Brandstiftung vor dem Jugendschöffengericht in Olpe verantworten. Das ist das Urteil. yve Olpe/Attendorn. Die Flammen wüteten regelrecht in einem Einfamilienhaus in Neu-Listernohl. Einsatzkräfte waren am 25. November vergangenen Jahres mit...

  • Stadt Olpe
  • 18.05.22
Lokales
Die Überholspuren auf der Talbrücke Ronnewinkel werden wegen Bauarbeiten gesperrt.

Talbrücke Ronnewinkel
Überholspuren auf der B54 gesperrt

sz Olpe. Die Überholspuren auf der Talbrücke Ronnewinkel auf der B54 in Olpe müssen von Dienstag bis Mittwoch, 8. bis 9. Februar, gesperrt werden. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen wird dort Schäden des Fahrbahnbelags beheben. Die Schadstelle auf der zweiten Fahrspur in Fahrtrichtung Olpe ist bereits mit Baken abgesichert worden, während der Arbeiten wird auch die zweite Fahrspur in Fahrtrichtung Drolshagen aus Arbeitsschutzgründen gesperrt. Es bleibt weiterhin je eine Fahrspur...

  • Stadt Olpe
  • 07.02.22
LokalesSZ
Die Dauercamper wollen den Campingplatz Waldenburger Bucht nicht verlassen. Doch der neue Betreiber, die Euro-Parcs-Group, sieht im Konzept kein Dauercamping mehr vor.
2 Bilder

Der Schock sitzt tief
Über 100 Dauercamper müssen Waldenburger Bucht verlassen

yve Attendorn. Traurig lehnt sich Sophia an den Rollstuhl ihrer Oma Gabriele Gröne. Auch sie weiß, dass sie bald wohl nicht mehr auf dem Mitte der 1970er-Jahre eröffneten Campingplatz Waldenburger Bucht in Attendorn sein kann. Neben Gabriele Gröne und ihrer Enkelin stehen am Samstagnachmittag viele der weit über 100 Dauercamper zusammen. Volker Gröne hält Notizen in der Hand. Er und die anderen wollen eine Strategie entwickeln, nicht ohne Kampf hinnehmen, dass in Zukunft auf dem Areal kein...

  • Stadt Olpe
  • 05.02.22
LokalesSZ
Ein Auslaufmodell: das Weiterbildungskolleg des Kreises Olpe als eigenständige Einrichtung. Das Angebot soll aber am Standort Olpe erhalten bleiben; hier soll eine Außenstelle des Weiterbildungskollegs der Stadt Siegen angesiedelt werden, sodass sich für die Studierenden fast nichts ändert.

Zwang der Bezirksregierung
Kreis Olpe gibt Weiterbildungskolleg auf

Der Kreis Olpe gibt sein Weiterbildungskolleg auf - auf Druck der Bezirksregierung Arnsberg. Dennoch wurde ein Weg gefunden, das Angebot am Standort Olpe aufrecht zu erhalten. Was das für die Studierenden bedeutet. win Olpe/Attendorn/Siegen. Mit Wehmut und Bedauern haben die Mitglieder des Ausschusses für Schulen und Weiterbildung des Kreises Olpe am Donnerstag einstimmig für die Auflösung des Weiterbildungskollegs des Kreises Olpe gesprochen. Zwar müssen Kreisausschuss und Kreistag dieses...

  • Stadt Olpe
  • 04.02.22
LokalesSZ
Das Impfen im Kreis Olpe läuft nach wie vor gut, aber Omikron ist auch hier absolut dominierend.

Als erster in NRW
Kreis Olpe bald zu 90 Prozent durchgeimpft

win Olpe/Attendorn. Werktäglich aktualisiert die Kreisverwaltung ihre Corona-Statistik. Dass nackte Zahlen nur selten alles Wichtige aussagen, ist regelmäßig festzustellen, wenn im zuständigen Fachausschuss des Kreistags Details auf den Tisch kommen. So auch am Mittwoch bei der Sitzung des neu formierten Ausschusses für Gesundheit und Soziales, der nach der Auflösung des Ausschusses für Umwelt und Kreisentwicklung erstmals wieder in alter Form zusammenkam. Omikron-Welle überrollt den Kreis Olpe...

  • Stadt Olpe
  • 03.02.22
Lokales
Der Ruhrverband wird die Abgabe aus den Talsperren vor den erwarteten Regenfällen der nächsten Tage erhöhen.

Ruhrverband will gegensteuern
Droht den Talsperren Hochwasser?

sz Olpe/Attendorn. Bis einschließlich Montag kommender Woche, 7. Februar, prognostizieren die Wetterdienste derzeit für das Einzugsgebiet der Ruhr flächendeckende Niederschlagsmengen von 20 bis 50 Liter pro Quadratmeter. In einigen Staulagen des Sauerlands, in denen die Wolken an den Bergen aufgehalten werden, kann die Regenmenge noch höher ausfallen. Der meiste Regen wird am Sonntag, 6. Februar, erwartet. In Kombination mit einer leichten Schneeschmelze in den Hochlagen des Sauerlands und den...

  • Stadt Olpe
  • 03.02.22
LokalesSZ
Dieses Boot der Feuerwehr Hagen ist mehrfach auf dem Biggesee im Einsatz gewesen, das Bild entstand an der Anlegestelle Sondern. 2019 half das Boot bei der Suche nach einem ertrunkenen buddhistischen Mönch. Ein solches Boot soll die neue „Florentine“werden.
2 Bilder

„Florentine“ ist in die Jahre gekommen
Neues Boot für die Feuerwehr

win Olpe. Seit 1996 ist die Olper Feuerwehr nicht nur an Land, sondern auch auf dem Wasser einsatzfähig. Zwar hatte die Wehr auch schon vor diesem Datum Rettungsboote, um auf dem Wasser Hilfe zu leisten, aber vor nunmehr 26 Jahren begann mit der Indienststellung des Mehrzweckbootes mit Name „Florentine“ eine neue Ära: Das 50 PS starke Wasserfahrzeug kann Ölsperren ziehen, Taucher absetzen oder gekenterte andere Boote schleppen. Sogar das Löschen von Uferbränden vom Wasser aus ist damit möglich...

  • Stadt Olpe
  • 02.02.22
LokalesSZ
Beim Zusammenstecken der vorgefertigten Elemente zu Dachstühlen ist Geschick gefragt. Eine technische Zeichnung will zu lesen gelernt werden.
4 Bilder

„Ausbildung ’22 – Check das Handwerk“
Schüler erfahren mehr über Berufe

win Olpe. Es klappert, als die Schüler der Hanseschule Attendorn mit ihrer Arbeit beginnen: An zusammengeschobenen Tischen im großen Sitzungssaal des Olper Kreishauses, an denen sonst die Kreistagsabgeordneten über Abfallgebühren oder Schulentwicklungspläne beraten, montieren die Jungen Dachstühle. Aus vorgefertigten Bausätzen stecken sie, einige mit mehr, andere mit weniger Geschick, die Modelle zusammen und zeigen dabei, inwieweit sie eine als Anleitung vorliegende technische Zeichnung lesen...

  • Stadt Olpe
  • 27.01.22
LokalesSZ
Seit 2008, mit der Eröffnung des Weiterbildungszentrums in Olpe (Bild), war das Weiterbildungskolleg selbstständig – wenn die politischen Beschlüsse fallen wie erwartet, ist am 31. Juli Schluss mit der Eigenständigkeit.
4 Bilder

Kreis Olpe plant Kooperation mit Stadt Siegen
Eigenes Weiterbildungskolleg läuft aus

win Olpe/Attendorn/Siegen. Der Kreis Olpe wird sein Weiterbildungskolleg als eigenständige Einrichtung aufgeben. Das Angebot an sich soll aber im Wesentlichen erhalten werden: Der bisherige Hauptstandort im Weiterbildungszentrum in Olpe soll als Außenstelle des Weiterbildungskollegs der Stadt Siegen geführt werden. Der Nebenstandort Attendorn hingegen wird aufgegeben. Dieser Schritt war seit Längerem abzusehen; in mehreren Sitzungen des Ausschusses für Schule und Weiterbildung hatte die Olper...

  • Stadt Olpe
  • 24.01.22
Lokales
Als Erklärung für sein Fehlverhalten sagte der Angeklagte: ,,ich war angetrunken''.

Mit langem Vorstrafenregister hinter Gitter
Kein Respekt vor Polizei

win Olpe/Attendorn. Er hatte nur eine Erklärung für seine Taten – die aber fiel dafür umso öfter. Fünf- oder sechsmal hieß es am Montag: „Ich war angetrunken“, wenn im Amtsgericht Olpe Vorsitzender Richter Richard Sondermann den 39-jährigen Angeklagten auf die Anklagen ansprach. Jetzt ist „angetrunken“ leicht untertrieben, wenn ein Blutalkoholtest einen Wert von fast 1,8 Promille ergibt. Diesen Wert hatte ein Labor aber in einem der beiden angeklagten Fälle ermittelt. Angeklagter trat und...

  • Stadt Olpe
  • 21.12.21
LokalesSZ
Um vom Bahnsteig in den Zug zu gelangen, besteht derzeit an der Biggetalbahn nur in Olpe (Foto) und Attendorn Barrierefreiheit. Die Bahnsteige sind 55 Zentimeter hoch, die Züge der Hessischen Landesbahn 60 Zentimeter.

Fassungsloses Kopfschütteln
Harter Kampf um Bahnsteighöhen zur Barrierefreiheit

win Olpe/Finnentrop. Ein Kampf um Zentimeter: Es geht um die Bahnsteighöhen an der Biggetalbahn zwischen Olpe und Finnentrop. Die Mitglieder der Zweckverbandsversammlung des Zweckverbands Personennahverkehr Südwestfalen (ZWS) rieben sich im übertragenen Sinne erstaunt die Augen, als ihnen bei ihrer Versammlung jetzt im Olper Kreishaus der Stand der Dinge in Sachen „Migrationsvereinbarung“ präsentiert wurde. Hinter dem undurchsichtigen Begriff verbarg sich der Plan, dafür zu sorgen, dass die...

  • Stadt Olpe
  • 09.12.21
Lokales
Zahlreiche Maßnahmen entlang des Biggesees zwischen Olpe und Attendorn stehen auf dem Programm.
2 Bilder

Zwischen Olpe und Attendorn
88 Millionen Euro für L-512-Ausbau

sz/hobö Olpe/Düsseldorf. Das Ministerium für Verkehr hat das Landesstraßenbauprogramm 2022 dem Landtag übermittelt. Darin soll zusätzlich zu 20 vorhandenen Maßnahmen ein Projekt neu aufgenommen werden: der Ausbau der Landesstraße 512 zwischen Attendorn und Olpe. Er sieht über mehrere Jahre die Optimierung der Linienführung, die Anlage von Kreisverkehren, den Ersatzneubau der Ihnetalbrücke, die Verbesserung der Radverkehrsverbindungen und die Optimierung des Parkplatzangebots am Biggesee...

  • Stadt Olpe
  • 13.11.21
LokalesSZ
Der Überlauf der Biggetalsperre am Hauptdamm in Attendorn: Nur selten ist dieses Schauspiel zu beobachten, wenn der Vollstau erreicht ist und das Wasser einen tiefen Trichter bildet, in dem es durch den Mönch nach unten stürzt. Der Ruhrverband ist überzeugt, dass allein durch eine verbesserte Talsperrensteuerung viel für den Hochwasserschutz getan werden kann.

Neue Grenzwerte
Talsperren helfen beim Hochwasserschutz

sz/win Essen/Olpe/Attendorn. Das dramatische Hochwasser im Juli dieses Jahres mit vielen Toten und Schäden in bisher nicht gekannter Höhe ist auch für den Ruhrverband ein deutliches Zeichen des Klimawandels – ebenso wie es die geringen Füllstände in den Ruhrtalsperren nach den trockenen Sommern der Jahre 2018 bis 2020 waren. „Extremwetterereignisse, die derartige Zustände hervorrufen, werden aufgrund des Klimawandels immer heftiger und häufiger“, heißt es in einer Pressemitteilung, die...

  • Stadt Olpe
  • 25.09.21
LokalesSZ
Werben für die Bildung des neuen Clusters (v. l.): Prof. Dr. Holger Burckhart, Werner Schmidt, Günter Korder und Arndt G. Kirchhoff.

Innovationscluster
Globalisierung und Digitalisierung gemeinsam bewältigen

win Olpe. Cluster. Wieder eines der englischen Wörter, die sich im Deutschen breitmachen, ohne dass dies nötig wäre. „Traube, Schwarm“ ist die eigentliche Übersetzung – doch wer aus der Wirtschaft kommt, denkt an etwas ganz anderes. Eigentlich an nichts anderes als ein Netzwerk. Jetzt können sich Netzwerke von selbst bilden oder gezielt gesponnen werden. Und letzteres ist der Fall in dem, was am Donnerstag in der Olper Stadthalle vorgestellt wurde. „Innovationscluster Südwestfalen“ war die...

  • Stadt Olpe
  • 24.09.21
Lokales
Der Kia-Fahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.
2 Bilder

L512 zwischen Olpe und Attendorn
Sekundenschlaf: 29-Jähriger verursacht Unfall

kaio Olpe/Attendorn. Sekundenschlaf bei einem 29-jährigen Autofahrer war am Montagnachmittag die Ursache für einen Unfall auf der Landstraße 512 bei Attendorn-Kraghammer-Sattel. Er war mit einem Mercedes-Caddy eines Attendorner Handwerkbetriebes von Olpe in Richtung Attendorn unterwegs und nach eigener Aussage gegenüber der Polizei eingeschlafen. Dadurch fuhr er auf die Gegenfahrspur und prallte dort mit einem Kia-Ceed mit HSK-Kennzeichen zusammen, bei dem ein 49-jähriger Mann am Steuer saß....

  • Stadt Olpe
  • 30.08.21
Lokales
So wie im vergangenen Jahr wird auch nun wieder ein Teilstück der nach dem Intze-Prinzip errichteten, 1912 fertiggestellten Staumauer der Listertalsperre saniert.

Wenig Wasser in beiden Seen
Ruhrverband arbeitet an Bigge- und Listertalsperre

sz/win Olpe/Attendorn-Eichen. Nach dem Ende der nordrhein-westfälischen Sommerferien beginnt der Ruhrverband mit langfristig geplanten Instandsetzungsarbeiten an Bigge- und Listersee. An der Listertalsperre wird der nächste Bauabschnitt zur Sanierung des Bruchsteinmauerwerks auf der zur Listertalsperre ausgerichteten Seite der Staumauer begonnen. Da diese auf der Listerseite im Regelbetrieb bis kurz unter die Mauerkrone eingestaut ist, wird der Pegelstand für die nun beginnenden Arbeiten um...

  • Stadt Olpe
  • 20.08.21
Lokales
Heike Esser (l.), Lisa Schröder und Achim Scheckel, Leiter der Abteilung Olpe, blicken zurück auf eine besondere Zeit

In Werthmann-Werkstätten geht es um mehr als der Lebensunterhalt
Die Arbeit sehr vermisst

sz Olpe/Welschen Ennest/Meggen/Attendorn. Auch wenn die Zahlen der Corona-Infizierten inzwischen wieder langsam steigen, stellt sich eine gewisse Normalität im Leben mit dem Virus ein. Zeit, zurückzublicken, zu verarbeiten und die Geschichten derer zu erzählen, die von der Gesellschaft in den Monaten des harten Lockdowns häufig vergessen wurden: die Menschen mit Behinderungen, die etwa 10 Prozent unserer Bevölkerung ausmachen. Die Werthmann-Werkstätten des Caritasverbandes Olpe beschäftigen an...

  • Stadt Olpe
  • 02.08.21
Lokales
Mit hoher Geschwindigkeit war ein Autofahrer vergangenen August einer Polizeistreife in dichtem Verkehr davongefahren. Dafür wurde er nun zu einer Geldstrafe und Führerscheinentzug verurteilt.

Geldstrafe und Führerscheinentzug für Raser
Flucht vor der Polizei

win Olpe/Attendorn. Bis 2013 war das Autorennen auf öffentlichen Straßen lediglich eine Ordnungswidrigkeit. Seitdem jedoch wurde es zum Straftatbestand erhoben. Wer „im Straßenverkehr (…) sich als Kraftfahrzeugführer mit nicht angepasster Geschwindigkeit und grob verkehrswidrig und rücksichtslos fortbewegt, um eine höchstmögliche Geschwindigkeit zu erreichen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft“, heißt es seitdem im Paragraphen 315. Und das führte dazu, dass...

  • Stadt Olpe
  • 21.07.21
Sport
Stellen die Aktion „Rudelturnen“ auf dem Marktplatz vor (v. l.): Christian Klein (Orga-Team), Thomas Bär, Erster Beigeordneter, Klarissa Hoffmann („Olpe Aktiv“). Sinje Cramer (Orga-Team), Jenifer Wacker (KBS), Stefan Fuckert (Orga-Team) und Rolf Kantelhardt (KSB).
2 Bilder

Vier Veranstaltungen im Kreis geplant
"Rudelturnen" kommt nach Olpe

yve Olpe. Viel Betrieb herrscht am Mittwoch am Olper Markplatz. Die Menschen, die sich hier aufhalten, haben sich schattige Plätze gesucht. Auch dort geraten sie bei hochsommerlichen Temperaturen ins Schwitzen. Diese Celsius-Grade wünscht sich das Team „Rudelturnen“ nicht unbedingt für seine Veranstaltung gemeinsam mit dem Kreissportbund Olpe (KSB), die am Donnerstag, 1. Juli, im Herzen der Kreisstadt hoffentlich viele Sportbegeisterte anzieht. „Rudelturnen“, das Siegener Sommerworkout, kommt...

  • Stadt Olpe
  • 17.06.21
Lokales
Thomas Kiehl aus Köln suchte einen Ort, der ein Gefühl für Schweden vermittelt. Am Biggesee hat er ihn gefunden und dort sein drittes Buch beendet.

Kölner sucht die Abgeschiedenheit
Autor Thomas Kiehl beendet Thriller am Biggesee

yve Kirchesohl. Es ist noch ruhig auf dem ehemaligen Campingplatz in Kirchesohl, nur wenige Gäste haben die urigen Spitzdach-Hütten direkt am Biggesee bezogen. Kreisförmig sind sie angeordnet, schließlich dreht sich hier alles um Kommunikation, Teamgeist und Abenteuer. Vor einem Holzhaus steht ein Töpfchen mit Basilikum. „Ich werde schon belächelt“, zeigt Thomas Kiehl auf das Königskraut. „Jeden Tag trage ich es in die Gemeinschaftsküche, um es zu bewässern. Ich komme mir vor wie Jean Reno im...

  • Stadt Olpe
  • 13.06.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.