Außengastronomie

Beiträge zum Thema Außengastronomie

Lokales
Das hat geschmeckt: Mesut Yagci (rechts), Tayfun Durakh (links) und Veli Kilic (vorne) gönnen sich während der Pause das ausgedehnte Frühstücksbuffet im Extrablatt.
2 Bilder

Kontrollen in der Gastro fallen weg
Kellnern statt testen

sabe Siegen. Lockerungen und Leckereien – dieses Duo verschafft den heimischen Gastronomen Hochbetrieb. Endlich! Den niedrigen Inzidenzen sei Dank darf nämlich jetzt auch im Restaurant gegessen werden – und zwar ganz ohne Schnelltest, so, wie es für die Außengastronomie schon seit über einer Woche gilt. Und obwohl wie bei Janik Kiesewetter vom Picknicker ein Platz auf der Terrasse bei Sommer, Sonne und Sonnenschein für viele Siegener die erste Wahl blieb – „die Gäste wollen heute draußen...

  • Siegen
  • 11.06.21
  • 1.541× gelesen
Lokales
Den Kaffee mal nicht im To-go-Becher sondern in einer "echten" Tasse im Außenbereich genießen - das geht in Siegen-Wittgenstein ab Mittwoch auch ohne negatives Testergebnis.

Weitere Lockerungen in Siegen-Wittgenstein
Außengastro ab Mittwoch ohne Tests

juka Siegen. Die Inzidenz in Siegen-Wittgenstein befindet sich weiter im Sinkflug, hat sich mittlerweile stabil bei einem Wert von unter 50 eingependelt. Daher wird es ab Mittwoch im Kreisgebiet weitere Lockerungen geben. Bei den angekündigten sommerlichen Temperaturen insbesondere mit Auswirkungen auf die Gastronomie und einen Besuch im Freibad interessant. Die neuen Maßnahmen im Überblick: Kontaktbeschränkungen: Im öffentlichen Raum dürfen sich Angehörige aus drei Haushalten treffen, mit...

  • Siegen
  • 31.05.21
  • 17.383× gelesen
LokalesSZ
Diese Clique freute sich, sich endlich mal wieder draußen bei kühlen Getränken zu treffen und sich auszutauschen.
3 Bilder

Sonnenschein und sinkende Inzidenzen
Menschen in Olpe freuen sich über das Wetter

mari Olpe. Blauer Himmel, Sonnenschein, milde Temperaturen – das Wetter hatte am Samstag nach der langen Regenzeit enorme Auswirkungen auf die Bürgerinnen und Bürger nicht nur in der Kreisstadt. Im Zentrum von Olpe herrschte lebendiges Treiben, die Menschen versprühten gute Laune. Überall sah man fröhliche Gesichter, und immer wieder hörte man „endlich können wir wieder nach draußen“. Erleichterung über Corona-Lockerungen in Olpe „Endlich“ war überhaupt das Zauberwort am Samstag. Denn es waren...

  • Stadt Olpe
  • 30.05.21
  • 276× gelesen
LokalesSZ
Die Gastronomie durfte ihre Terrassen wieder öffnen, die meisten Treffen an der frischen Luft fielen bislang aber buchstäblich ins Wasser.

Zumindest die Natur freut sich
Nasser Mai vermiest Gastronomen das Geschäft

sz/sp Siegen/Bad Berleburg. Wer oder was treibt die Spargelpreise in die Höhe? Zwingt uns dazu, den Grill unter der Wetterschutzhaube verpackt zu lassen und das erste, lang ersehnte frisch Gezapfte nach den Lockdown-Lockerungen unter dem Heizpilz runter zu kippen? Das kalte Frühlingswetter, nein, genauer: Der nasse Nathan ist schuld. Das Tiefdruckgebiet hängt in dieser Woche über dem Norden Deutschlands fest – und lässt uns zwischen Burbach, Bad Laasphe und Bilstein im Regen stehen....

  • Siegen
  • 26.05.21
  • 271× gelesen
LokalesSZ
Auch die Herdorfer Mitglieder des MC Grünebach freuten sich, dass der Biergarten der Bürgerstube wieder geöffnet ist.
2 Bilder

Öffnung der Außengastronomie im AK-Kreis
„Lange genug Flaschenbier getrunken“

rai Grünebach. Charly Braun putzte über die Tische im Biergarten und verteilte Kissen auf den Sitzplätzen. Der Grünebacher Gastwirt und seine Ehefrau Bärbel waren am frühen Pfingstsonntag in betriebsamer Hektik. Schließlich erwarteten sie endlich wieder Gäste. Letztere wiederum warteten sehnlichst darauf,   endlich wieder im Biergarten Platz nehmen zu können – denn: „Es ist schön, mal wieder Leute zu sehen.“ Inzidenz stabil unter 100Nach einer gefühlten Ewigkeit ist es wieder soweit: Die...

  • Betzdorf
  • 23.05.21
  • 838× gelesen
LokalesSZ
Ingrid und Rainer Kipping werden am Sonntag die Außengastronomie wieder öffnen. Für Gäste, die noch kurzfristig einen Schnelltest brauchen, ist vorgesorgt worden.

Außengastronomie in "AK" vor Öffnung
Schnelltest auf der Speisekarte

thor Kirchen. Endlich ein professionell gezapftes Weizen unter freiem Himmel trinken – das dürfte ab Pfingstsonntag auch wieder im Kreis Altenkirchen möglich sein. Der Inzidenzwert liegt seit Anfang der Woche stabil unter 100, der Freitag wäre der fünfte Tage in Folge. Was bedeutet, dass die Außengastronomie wieder öffnen darf. Anfang November waren die Zapfhähne trockengelegt worden. Nicht alle Lokale in der Region werden sofort durchstarten. So haben sich die Betreiber der „Hüttenschenke“ in...

  • Kirchen
  • 20.05.21
  • 475× gelesen
LokalesSZ
Jan Skiebnewski genießt sein “erstes Bier” nach dem Gastro-Lockdown in vollen Zügen. Gut gekühlt, frisch gezapft “und endlich mal serviert und nicht selbst eingegossen”.
3 Bilder

Siegens Außengastronomie öffnet zögerlich
Das erste Bier nach dem Lockdown

ch Siegen/Bad Laasphe. Endlich wieder geöffnet! Wenn auch nur draußen: In Siegen-Wittgenstein dürfen Gastronomen am Sonntag erstmals wieder Gäste im Außenbereich ihrer Lokale bewirten. Während die meisten Gaststätten und Biergärten noch geschlossen sind, nutzen viele Menschen in der Siegener Innenstadt die Möglichkeit, im Freien einen Latte Macchiato zu trinken oder zu Mittag zu essen. Allerdings unter Markisen und Sonnenschirmen, denn nasskaltes Wetter verregnet den Neustart, auf den die...

  • Siegen
  • 16.05.21
  • 13.786× gelesen
LokalesSZ
Das rote Erscheinungsbild soll nicht verschwinden, doch soll die Marburger Straße ein städtebaulich ansprechenderes Antlitz erhalten.

Neugestaltung Marburger Straße
Rote Flaniermeile in Kreuztal

nja/sz Kreuztal. Wenn im nördlichen Siegerland Baustellen auf der Marburger Straße angekündigt werden, droht bei motorisierten Verkehrsteilnehmern aufgrund seit Jahren gefühlt ununterbrochener Einschränkungen auf der B 508 Schnappatmung. Das dürfte im aktuellen Fall aber nicht nötig sein: Ab Montag rückt der verkehrsberuhigte Bereich in der Kreuztaler Stadtmitte in den Blick – von der Siegener Straße bis zur Einmündung Grabenstraße. Für 1,4 Millionen Euro – komplett über Zuschüsse von Bund und...

  • Kreuztal
  • 01.11.20
  • 636× gelesen
LokalesSZ
Sandra Kahmer-Dach und ihr Mann Thomas Kahmer hoffen darauf, dass sie die Biergarten-Saison mit Heizpilzen noch etwas hinauszögern können.

BUND: "Klimasauerei"
Dehoga fordert Erlaubnis für Heizpilze in der Außengastronomie

vö Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die von Corona schwer getroffene Gastronomie wünscht sich eine verlängerte Open-Air-Saison – und spricht sich für warme Biergärten auch in der kälteren Jahreszeit aus. Gastwirte und Hoteliers fordern aktuell die bundesweite Zulassung der teils verbotenen Heizpilze, um im Herbst und Winter mehr Gäste in den Außenbereichen bedienen zu können. Verbot von Heizpilzen aussetzen„Die Kommunen, die derzeit ein Verbot von Heizpilzen haben, sollten es in diesem Herbst und...

  • Siegen
  • 21.08.20
  • 807× gelesen
LokalesSZ
Prost! Knut Meinhardt und Volker Marx schmeckt das kühle Blonde bei herrlichen Sommertemperaturen natürlich am besten mit Luftzirkulation. Klimatechnisch aushaltbar und obendrein pandemiekonform – so lässt es sich in Siegens „Alter Poststraße“ gut sitzen.  Fotos: Sarah Benscheidt (5)/ Alexandra Pfeifer (2)
6 Bilder

Siegener Außengastronomie läuft gut
Aber bitte mit Frischluft!

ap/sabe Siegen. Erleichtert durchatmen falls vorhanden und wenn nicht: Einmal nachrüsten, bitte! Schon vor Corona ging der Trend eindeutig nach draußen. Immer mehr Gastronomen erkannten die Vorzüge von Terrassen, Biergärten und Co. im Verbund mit milden Frühlings- und Sommermonaten. Jetzt, in Pandemiezeiten, wird die Außenbestuhlung für viele Betriebe vom netten Beiwerk zum (überlebens)rettenden Anker. Das Virus hat das Bedürfnis der Gäste nach Freiluftkaffee und Outdoor-Bier um ein Vielfaches...

  • Siegen
  • 07.08.20
  • 767× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.