Auffahrunfall

Beiträge zum Thema Auffahrunfall

Lokales
Bei einem Auffahrunfall in Frenkhausen wurde zwei Personen verletzt.

Stehendes Fahrzeug nicht wahrgenommenen
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

sz Frenkhausen. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 15.45 Uhr auf der Biggeseestraße in Frenkhausen sind zwei Personen verletzt worden. Zunächst befuhr ein 56-Jähriger mit seinem Pkw die abschüssige Straße in Fahrtrichtung Biggesee. Er beabsichtigte, am rechten Fahrbahnrand zu halten. Dafür betätigte er nach eigenen Angaben den Blinker, fuhr dann mit der rechten Seite seines Fahrzeuges auf den dortigen Gehweg und kam zum Stehen. Eine ihm folgende, 51-Jährige Pkw-Fahrerin gab an, aufgrund...

  • Drolshagen
  • 28.07.21
Lokales
Der Wagen des 21-Jährigen wurde zur Überprüfung auf technische Mängel sichergestellt.

Bremsen funktionierten nicht
10.000 Euro Schaden bei Unfall in Rinsenau

sz Rinsenau. Am Mittwochnachmittag ist es auf der B62 zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos gekommen. Der Crash ereignete sich laut Mitteilung der Polizei im Bereich Rinsenau talwärts auf dem Teilstück zwischen der Einmündung Wallhausenstraße und der Auffahrt zur HTS in Richtung Eiserfeld/Niederschelden. An der Ampelanlage vor der Auffahrt Eiserfeld mussten eine 41-jährige Frau und eine 43-jährige Frau ihre Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten. Ein 21-jähriger Autofahrer fuhr in...

  • Siegen
  • 15.07.21
Lokales
Am Mittwochnachmittag kam es in Kreutal zu einem Auffahrunfall.

Verkehrsunfall in Kreuztal
Fahrschullehrer als Zeuge gesucht

sz Kreuztal. Am Mittwochnachmittag gegen 15,45 Uhr ist es auf der Hagener Straße im Bereich der Hauptkreuzung (Hagener Straße/Marburger Straße) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zum Unfallzeitpunkt zeigte die Ampelanlage für den Verkehr in Richtung Krombach Rotlicht. Bei stockendem Verkehr kam es zur Kollision zwischen einem gelben Renault Twingo und einem schwarzen Peugeot. Der 77-jährige Fahrer des Twingos gab an, dass er verkehrsbedingt wegen der roten Ampel habe anhalten müssen. Im...

  • Kreuztal
  • 01.07.21
Lokales
In Buschhütten kam es jetzt zu einem Auffahrunfall.

Siegener Straße
Hoher Schaden nach Unfall in Buschhütten

sz Buschhütten. Am Montagmittag ist es in Buschhütten auf der Siegener Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer war in Richtung Siegen unterwegs und wollte nach links abbiegen. Verkehrsbedingt musste er hierzu anhalten. Der nachfolgende 53-jährige Fahrer eines Kleintransporters erkannte die Situation zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Infolge des Zusammenstoßes verletzte sich der 30-Jährige leicht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden im...

  • Kreuztal
  • 27.04.21
Lokales
In Kredenbach kam es zu einem Auffahrunfall.

Junger Mann ins Krankenhaus
Auffahrunfall in Kredenbach

sz Kredenbach. Auf der B508 in Kredenbach hat sich am Montagnachmittag gegen 17.20 Uhr ein Auffahrunfall ereignet. Ein 26-Jähriger war mit seinem Opel Corsa in Richtung Hilchenbach unterwegs, als er auf Höhe einer Baustellenampel verkehrsbedingt anhalten musste. Ein hinter ihm fahrender 22-Jähriger reagierte nach ersten Erkenntnissen zu spät und konnte sein Auto nicht mehr rechtzeitig bremsen. Bei dem Aufprall wurde der 26-Jährige leicht verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus....

  • Kreuztal
  • 13.04.21
Lokales
Drei Autos fuhren auf der B 508 ineinander, drei Menschen erlitten leichte Verletzungen.

Unfall auf der B 508
Drei Leichtverletzte und 15.000 Euro Schaden

ihm Kredenbach. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der Bundesstraße 508 in Kredenbach, Höhe Tankstelle. Insgesamt drei Autos waren in den Auffahrunfall verwickelt, sie waren in Richtung Dahlbruch unterwegs. Drei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt, die Polizei schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro.

  • Kreuztal
  • 19.02.21
Lokales
Ein Auffahrunfall ereignete sich am Samstag in Betzdorf.

Unfall in Betzdorf
Postauto fährt auf Pkw einer 19-Jährigen auf

sz Betzdorf. Das Einhalten eines Sicherheitsabstandes macht im Straßenverkehr eben immer Sinn. Am Samstag war eine 19 Jahre junge Frau in ihrem Auto auf der L 288 im Stadtgebiet Betzdorf unterwegs. Ihr folgte laut Mitteilung der Polizei ein 53-jähriger mit einem Postzustellungsfahrzeug. Im Verlauf der Strecke musste die junge Fahrerin vor einer Ampel anhalten, da ein Fußgänger die Straße überquerte. Infolge mangelnden Sicherheitsabstandes fuhr der 53-jährige auf das stehende Fahrzeug auf. Bei...

  • Betzdorf
  • 11.01.21
Lokales
Weil ein 64-jähriger Fahrer nicht bemerkte, dass die vor ihm Fahrende anhielt, kam es zum Unfall.

Auffahrunfall in Betzdorf
64-Jähriger bremst zu spät

sz Betzdorf. Leicht verletzt wurde am Donnerstag eine 48-Jährige in Betzdorf. Gegen 14.45 Uhr fuhr sie auf der Industriestraße, hinter ihr ein 64-jähriger Fahrer. An der Einmündung zur B 62 hielt die Frau ordnungsgemäß an, doch der 64-Jährige bemerkte dies nicht rechtzeitig und fuhr auf den haltenden Pkw auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 9000 Euro.

  • Betzdorf
  • 18.12.20
Lokales
Der Fahrer hat nicht ausreichend Abstand gehalten und fuhr dem vor ihm fahrenden Pkw auf.

Auffahrunfall in Betzdorf
Nicht genügend Abstand gehalten

sz Betzdorf. Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwoch in Betzdorf. Ein 52-Jähriger und eine 26-Jährige fuhren gegen 14 Uhr auf der Landesstraße 288. Weil ein vorausfahrender Lkw verkehrsbedingt anhalten musste, verlangsamte der nachfolgende 52-Jährige seine Fahrt. Der 26-jährige Fahrer hatte jedoch nicht ausreichend Abstand gehalten, sodass er auf den Pkw auffuhr. Es entstand Sachschaden von ca. 1000 Euro.

  • Betzdorf
  • 03.12.20
Lokales
Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstag in Betzdorf.

8000 Euro Schaden
Auffahrunfall in Betzdorf

sz Betzdorf. Auffahrunfall in Betzdorf: Am Dienstagmorgen waren ein 58-Jähriger und ein 55-Jähriger auf der L 288 aus Steineroth kommend in Richtung Betzdorf unterwegs. Unmittelbar vor der Einmündung zu Eisenbahnstraße, so teilt es die Polizei mit, musste der 58-jährige Fahrer sein Fahrzeug im stockenden Berufsverkehr anhalten. Der nachfolgende 55-Jährige fuhr aufgrund unachtsamer Fahrweise und mangelndem Abstand auf den stehenden Pkw auf. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 8000...

  • Betzdorf
  • 18.11.20
Lokales
Bereits am Freitagabend ereignete sich in Daaden ein Auffahrunfall.

L285 bei Daaden
5000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

sz Daaden. Bereits am Freitagabend waren ein 34-Jähriger und ein 20-Jähriger jeweils mit ihrem Pkw auf der L285 im Ortsbereich Daaden aus Richtung Friedewald kommend unterwegs. Der ältere der beiden Fahrer musste laut Polizeiangaben aufgrund eines Rückstaus vor dem Kreisverkehrsplatz anhalten. Der nachfolgende junge Fahrer erkannte dies aufgrund unachtsamer Fahrweise zu spät und fuhr auf den stehenden Pkw auf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt; der auffahrende Pkw war nicht mehr fahrbereit und...

  • Daaden
  • 16.11.20
Lokales
Der Schaden an den drei Autos insgesamt beträgt rund 5000 Euro.

Betzdorf: Zu wenig Abstand gehalten
Drei Autos bei Auffahrunfall beschädigt

sz Betzdorf. In Betzdorf waren am Mittwoch gleich drei Fahrzeuge in einen Verkehrsunfall verwickelt. Gegen 7.20 Uhr fuhren ein 35-Jähriger, eine 29-Jährige und eine 20-Jährige auf der Steinerother Straße in Betzdorf. Der 35-jährige Fahrer musste verkehrsbedingt anhalten, was die hinter ihm fahrende 29-Jährige rechtzeitig erkannte und ebenfalls bremste. Die nachfolgende Fahrerin hatte den Sicherheitsabstand jedoch offenbar nicht eingehalten, fuhr auf und schob alle Fahrzeuge aufeinander. An den...

  • Betzdorf
  • 12.11.20
Lokales

Auffahrunfall mit glimpflichem Ausgang
Kind fährt mit Fahrrad gegen Auto

sz Daaden. Glimpflich ausgegangen ist ein Auffahrunfall am Samstag gegen 13.30 Uhr. Eine 56-jährige Pkw-Fahrerin war auf der Lamprechtstraße unterwegs und musste ihren Seat verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgendes zehnjähriges Kind erkannte den Anhaltevorgang zu spät und fuhr mit seinem Fahrrad gegen den Pkw. Das Kind stürzte, blieb aber unverletzt. Am Fahrzeug entstand leichter Sachschaden von ca. 500 Euro.

  • Daaden
  • 12.10.20
Lokales

Hoher Schaden bei Unfall auf Betzdorfer Straße
Auf Vordermann aufgefahren

sz Daaden. Am Donnerstag gegen 19 Uhr waren ein 37-jähriger und ein 21-jähriger Pkw-Fahrer auf der Betzdorfer Straße in Daaden unterwegs. Als der 37-jährige Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr der Jüngere auf – laut Polizei aufgrund „unachtsamer Fahrweise und mangelndem Sicherheitsabstand“. Geschätzter Sachschaden: ca. 16 000 Euro.

  • Daaden
  • 09.10.20
Lokales

Traktor trotz Gegenverkehr überholt
Audi-Fahrer verursacht Unfall

sz Kirchveischede. Ein unbekannter Pkw-Fahrer verursachte am Freitag gegen 19.30 Uhr einen Unfall auf der B 55 zwischen Kirchveischede und Bilstein. Zeugenangaben zufolge überholte er mit einem silbernen Audi, vermutlich einem A3, die Straße in Richtung Kirchveischede und überholte einen Traktor. Dabei missachtete er den sich nähernden Gegenverkehr. Eine entgegenkommende Pkw-Fahrerin musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Audi-Fahrer zu vermeiden. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer hinter...

  • 05.10.20
Lokales
Ein 57-Jähriger fuhr auf ein stehendes Auto auf.

Unfall in Betzdorf
1000 Euro Sachschaden

sz Betzdorf. Ein 26-Jähriger befuhr am Montag gegen 15.45 Uhr mit seinem Pkw die Karl-Stangier-Straße in Betzdorf. Ihm folgte mit seinem Fahrzeug ein 57-jähriger Fahrer. Das Anhalten des vorausfahrenden Seat bemerkte der 57-Jährige zu spät und fuhr auf das bereits stehende Fahrzeug auf. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 1000 Euro.

  • Betzdorf
  • 29.09.20
Lokales

Nach Auffahrunfall:
Mofafahrer flüchten zu Fuß

sz Kaan-Marienborn. Am Mittwoch 15.45 Uhr war eine 49-jährige Pkw-Fahrerin auf dem Brüderweg unterwegs. Da auf der Straße mehrere Autos parkten, musste die Frau anhalten, um den Gegenverkehr durchzulassen. In diesem Augenblick rammte ein Mofa von hinten den Wagen auf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Unter lauten „F...“-Rufen liefen der ca. 16-jährige Mofafahrer und sein etwa gleichaltriger Sozius davon. Das Mofa ließen sie an der Unfallstelle liegen. Warum die beiden sich aus dem Staub...

  • Siegen
  • 24.09.20
Lokales

Auffahrunfall auf der Bundesstraße 55
Polizei: 60-Jährige leicht verletzt

sz Eichen. Bei einem Auffahrunfall am Mittwoch gegen 15.55 Uhr auf der B 55 in Eichen ist eine 60-jährige Pkw-Fahrerin leicht verletzt worden. Zuvor befuhr sie die Straße in Richtung Olpe. Ihr kam ein dunkelgrüner Lkw entgegen, der gerade an einem anderen Fahrzeug, trotz Überholverbots, vorbeifuhr. Daraufhin bremsten sowohl der ihr vorausfahrende Fahrer als auch sie selbst ihre Fahrzeuge ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Ein nachfolgender 18-jähriger Pkw-Fahrer konnte nicht mehr...

  • Stadt Olpe
  • 17.09.20
Lokales

Zusammenstoß vor Polizeidienststelle
Kurzer Weg zur Unfallaufnahme

sz Betzdorf. Einen kurzen Weg zur Unfallaufnahme hatten am Mittwochnachmittag die Beamten der Polizeiinspektion Betzdorf. Vor ihrer Dienststelle waren eine 53-Jährige und ein 58-Jähriger auf der Friedrichstraße unterwegs. Um einem rückwärtsfahrendem Fahrzeug das Ausparken zu ermöglichen, hielt die Frau ihren Pkw an. Der 58-Jährige fuhr auf das vordere Auto auf. Beide Wagen waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

  • Betzdorf
  • 17.09.20
Lokales
Der Auffahrunfall zog eine Vollsperrung nach sich.

Von Sonne geblendet
A4 nach Auffahrunfall gesperrt

kaio Gerlingen. Zwei Männer wurden am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der A 4 zwischen dem Kreuz Olpe-Süd und Krombach verletzt. Während der Vollsperrung drehte sich rund 20 Minuten kein Rad mehr auf der Autobahn in Fahrtrichtung Kreuztal. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen war ein 52-jähriger BMW-Fahrer durch die tiefstehende Sonne geblendet worden und hatte deswegen sein Fahrzeug abgebremst. Der Fahrer eines Skoda-Oktavia erkannte dies offenbar zu spät und fuhr ungebremst auf...

  • 09.09.20
Lokales

Schreck in der Mittagsstunde
Auffahrunfall beim Abbremsen

sz Katzwinkel. Auf insgesamt etwa 15 000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der am Sonntagmittag bei einem Auffahrunfall entstand.Gegen 12.30 Uhr waren ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer und hinter ihm eine 27-jährige Seat-Fahrerin auf der Knappenstraße unterwegs. Als der 52-Jährige verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr die 27-Jährige auf.

  • Wissen
  • 24.08.20
Lokales

Biker verletzt sich
Kradfahrer rammt Pkw

sz Bad Berleburg. Schwer verletzt wurde am Donnerstag ein 17-jähriger Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto. Gegen 18 Uhr, so die Polizei, wollte eine 49-jährige Autofahrerin von der L 906 auf den Parkplatz des Schulzentrums abbiegen. Der Biker hinter ihr fuhr auf und stürzte. Der Rettungsdienst transportierte Jugendlichen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 5000 Euro.

  • Bad Berleburg
  • 21.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.