Auffahrunfall

Beiträge zum Thema Auffahrunfall

Lokales

Crash mit wartendem Auto
Unfall aufgrund Unaufmerksamkeit

sz Gerlingen. Verletzungen hat am Dienstag gegen 8.10 Uhr eine 68-Jährige bei einem Verkehrsunfall erlitten. Sie stand in ihrem Auto auf der Elbener Straße in Fahrtrichtung Koblenzer Straße vor einer Rotlicht zeigenden Ampel. Ein ebenfalls 68-Jähriger übersah, nach eigenen Angaben aus Unaufmerksamkeit, den Pkw der Frau und fuhr auf. Die Geschädigte begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizeibericht ein Gesamtschaden von rund 4000 Euro.

  • Wenden
  • 08.10.19
Lokales

An Ampel kollidiert

sz Altenhundem. Zwei Autoinsassen wurden am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall verletzt. Auf der Bundestraße 236 übersah ein 20-Jähriger an der Kreuzung Hagener Straße/Olper Straße einen vor einer Ampel wartenden VW „Polo“ und fuhr auf. Dabei verletzten sich die Insassen des „Polo“. Beide wurden von Rettungskräften zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gefahren. Der VW wurde abgeschleppt, der Gesamtschaden liegt laut Polizei bei rund 4000 Euro.

  • Lennestadt
  • 13.09.19
Lokales

Auffahrunfall forderte eine Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall auf der Heggener Straße in Finnentrop wurde am Dienstagnachmittag eine 20-Jährige verletzt. Nach eigenen Angaben fuhr die Peugeot-Fahrerin aus Unachtsamkeit auf einen vor ihr fahrenden Audi auf, woraufhin dieser noch auf einen davor stehenden VW geschoben wurde. Ein Rettungswagen brachte die 20-Jährige in ein Krankenhaus. An den drei Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Schaden im fünfstelligen Bereich. Foto: Polizei

  • Finnentrop
  • 24.07.19
Lokales

Bremsmanöver zu spät erkannt

Zu einem Auffahrunfall kam es am Sonntag gegen 10 Uhr. Ein 45-Jähriger befuhr mit seinem BMW die Landesstraße 697 von Helden kommend in Richtung Attendorn. Nach seinen Angaben überquerte etwas die Fahrbahn, so dass er seinen Pkw stark abbremsen musste. Ein nachfolgender 61-Jähriger übersah das Bremsmanöver und fuhr mit seinem Skoda auf. Der vermeintliche Unfallverursacher klagte über Schmerzen und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Fahrer und Beifahrer des BMW begaben sich eigenständig...

  • Attendorn
  • 01.07.19
Lokales

20-Jähriger fuhr auf Mercedes auf
Kradfahrer bei Unfall leicht verletzt

sz Attendorn. Auf der Ihnetalbrücke in Fahrtrichtung Olpe hat sich am Montag ein Unfall mit Motorradbeteiligung ereignet, bei dem ein 20-jähriger Kradfahrer leicht verletzt worden ist. Zunächst befuhr ein 26-jähriger Mercedes-Fahrer die L 512 von Attendorn. Ihm folgte der Motorradfahrer. Hinter einer langgezogenen Rechtskurve – die Ihnetalbrücke – beabsichtigte ein vor beiden fahrender Pkw-Fahrer, nach links auf den dortigen Parkplatz abzubiegen und hielt verkehrsbedingt. Der Mercedes-Fahrer...

  • Attendorn
  • 25.06.19
Lokales

Rollerfahrer stürzte nach Kollision

sz Zeppenfeld. Am Freitagmorgen kam es in Zeppenfeld zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorrollers. Ersten Zeugenaussagen zufolge bemerkte dessen 45-jähriger Fahrer auf der Frankfurter Straße (L 531) offenbar zu spät ein vor ihm haltendes Auto zu spät und fuhr auf dieses auf. Durch die Kollision, berichtet die Polizei, stürzte der Rollerfahrer und verletzte sich schwer.

  • Neunkirchen
  • 21.06.19
Lokales

Drei Verletzte bei Auffahrunfall

sz Siegen. Auf der Zubringerrampe Berliner Straße zur HTS übersah am Freitagnachmittag eine 19-jährige Autofahrerin in Höhe der Einfahrt zum Parkhaus der City-Galerie zwei Verkehrsteilnehmer, die mit ihren Autos vor der roten Ampel warteten. Die Fahranfängerin, die nach eigenen Angaben durch ihr Radio abgelenkt war, fuhr auf dem Fahrstreifen zur HTS zunächst nahezu ungebremst auf einen stehenden Seat auf. Durch den Aufprall wurde dieser auf einen Nissan aufgeschoben, deren 23-jährige Fahrerin...

  • Siegen
  • 03.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.