Ausbau

Beiträge zum Thema Ausbau

LokalesSZ
Besonders aufwändig in diesem Abschnitt der A45 ist die Hangbrücke Eisern. Die wird durch einen etwas kürzeren Neubau ersetzt, kann aber nicht gesprengt werden.
4 Bilder

Pläne vorgestellt
So lange soll der A45-Ausbau zwischen Siegen und Siegen-Süd dauern

js Eisern. 77‌.000 Fahrzeuge am Tag, darunter fast 13.000 Lastwagen − das ist die Prognose für die Belastung der A45 zwischen den Anschlussstellen Siegen und Siegen-Süd für das Jahr 2030 und bedeutet eine Steigerung um 13.300 Fahrzeuge im Vergleich zur Messung 2017. Die Autobahn, die in den 1960ern und -70ern durch Siegerland und Sauerland verlegt wurde, hat aber schon jetzt ihre Grenzen erreicht. Die Sauerlandlinie muss komplett sechsspurig ausgebaut und mit tragfähigen Brückenbauwerken...

  • Siegen
  • 13.05.22
LokalesSZ
Landrat Andreas Müller (l.) und Paul Gummert, Geschäftsführer der Firma Greenfiber Internet & Dienste, haben am Mittwoch die Vereinbarung zum Anschluss von 4.125 Adressen per Glasfaserhausanschluss ans Breitbandnetz unterzeichnet.

Glasfaserausbau
Schnelles Internet für die letzten zwei Prozent

sz/tin Siegen/Bad Berleburg.  Noch gibt es weiße Flecken auf der Breitbandkarte des Kreises Siegen-Wittgenstein. 4125 Adressen haben noch keinen Glasfaseranschluss. Es handelt sich um die letzten verbliebenen zwei Prozent. Doch das soll sich nun ändern. Innerhalb der nächsten drei Jahre sollen jene 4125 Adressen schnelles Internet bekommen. Die entsprechende Vereinbarung haben der Kreis Siegen-Wittgenstein und das Unternehmen Greenfiber am Mittwoch in Siegen unterschrieben. Greenfiber hatte den...

  • Siegen
  • 09.04.22
LokalesSZ
Ursprünglich sollte der Amselweg in Wenden lediglich eine neue Deckschicht erhalten, um die Schäden in der Fahrbahn zu beseitigen. Nun wird aber ein größerer Eingriff erforderlich.

Schäden größer als erwartet
Neue Deckschicht für Amsel- und Lerchenweg reicht nicht aus

hobö Wenden. Rund 600.000 Euro nimmt die Gemeinde Wenden in diesem Jahr in die Hand, um mehreren Anliegerstraßen zu neuem "Glanz" zu verhelfen. Der Bau- und Planungsausschuss (BPA) stimmte im Dezember 2021 für ein Programm, das die Verwaltung nach Begutachtung der Verkehrswege vorgeschlagen hatte. In der BPA-Sitzung am vergangenen Mittwoch und damit nur drei Monate später teilte die Bauverwaltung aber mit, dass Änderungen an dem Konzept vorgenommen werden müssen.  Qualifizierte Ausbauten oder...

  • Wenden
  • 26.03.22
LokalesSZ
Die Gartenfeldstraße soll eine 5 Meter breite Mischverkehrsfläche erhalten. Die Pflanzinseln werden auf Wunsch der Anlieger weggenommen.
2 Bilder

Anlieger drängen auf Verschiebung
Straßenausbau kommt trotz Widerstand

hobö Wenden. Straßenausbauten führen immer wieder zu Diskussionen und Widerständen. Auch der qualifizierte Ausbau von Teilabschnitten der Gartenfeldstraße und der Kampstraße in Wenden. So haben die anwesenden Anrainer in einer Anliegerversammlung am 15. März einstimmig darum gebeten, den Ausbau wegen der derzeit extrem hohen Baustoffpreise nicht in diesem Jahr durchzuführen. Gleichwohl beschloss der Bau- und Planungsausschuss in seiner Sitzung am Mittwochabend mit sieben Ja-Stimmen und drei...

  • Wenden
  • 25.03.22
LokalesSZ
Auf der Kalteiche drehen sich bereits einige Windkraftanlagen. Geht es nach dem Willen der Politik, wird der Ausbau der regenerativen Energien jetzt beschleunigt.

Ausbau von Windkraft
So will die Region unabhängiger von Putins Energie werden

goeb Siegen. Ein Schreiben des Regierungspräsidenten Vogel an die Landräte und Bürgermeister im Regierungsbezirk Arnsberg macht den Ausbau der regenerativ erzeugten Energien zur Chefsache in den Rathäusern und Kreisverwaltungen. Hans-Josef Vogel hatte demnach bereits in einer Videokonferenz am 7. März angekündigt, dass er den Betreffenden "einige Hinweise zum Thema schnellstmöglicher Ausbau erneuerbarer Energien“ geben wolle. Vogel begründet das mit den neueren Entwicklungen auf der Weltbühne....

  • Siegen
  • 18.03.22
LokalesSZ
Das Radnetz im Kreis Siegen-Wittgenstein soll in Richtung Zukunft ausgerüstet werden.
2 Bilder

Verkehrswende im Blick
Diese Radwege soll es künftig an den Kreisstraßen geben

sz/ll Wittgenstein. Mobilitätswende, wachsendes Bewusstsein für den Klimaschutz, steigendes Gesundheitsbedürfnis und nicht zuletzt erhöhte Attraktivität für Einheimische und Touristen – die Gründe, in der Verkehrsinfrastruktur zunehmend von vier auf zwei Räder umzusteigen, sind vielfältig. Das hat auch der Kreis Siegen-Wittgenstein erkannt und sich einen gezielten Ausbau des Radwegenetzes auf die Fahnen geschrieben. Dafür wurde gemeinsam mit dem Planungsbüro Planersocietät aus Dortmund ein...

  • Wittgenstein
  • 08.03.22
LokalesSZ
Am alten Busbahnhof auf dem Gelände des ehemaligen Güterschuppens hat ein Tiefbauunternehmen provisorisch seinen Bauhof für die nächsten drei bis vier Monate aufgeschlagen. Von hier aus wird die Olper Innenstadt mit schnellem Internet per Glasfaser versorgt.

Stadt zahlt keinen Zuschuss
Glasfaser für die Innenstadt

win Olpe. Für drei bis vier Monate hat die Stadt eine Teilfläche des alten Bahnhofs vermietet. Der Schotterplatz neben dem früheren Empfangsgebäude des Bahnhofs, der seit dem Abbruch des ehemaligen Güterschuppens als provisorischer Parkplatz dient, wird nun für drei bis vier Monate einer Tiefbaufirma als Bauhof dienen. Von hier aus wird das Unternehmen den Bereich der Innenstadt im Auftrag der Deutschen Telekom mit Glasfaserkabeln für schnelles Internet ausstatten. Ausbau auf Kosten der Telekom...

  • Stadt Olpe
  • 21.02.22
LokalesSZ
Im Heestal wird die Planung der neuen Trasse genauestens verfolgt - wo genau soll die Hochspannungsleitung verlaufen? Amprion will einige Maststandorte verschieben, aber nur um wenige Meter.
3 Bilder

Ausbau der Infrastruktur in der Region
Amprion baut auf schmalere Masten

js Kreuztal/Siegen/Freudenberg. Nur wenige Projekte für den Ausbau der Infrastruktur werden in der Region so kritisch beäugt und begleitet wie die der geplanten Höchstspannungsleitung von Kruckel bei Dortmund bis zum rheinland-pfälzischen Dauersberg. In der kommenden Woche wird es neuen Lesestoff geben für diejenigen, die sich mit der Materie auseinandersetzen und betroffen sind von dem gemeinsamen Vorhaben der Firmen Amprion und DB Energie. Ab Dienstag, 15. Februar, wird in den...

  • Siegen
  • 08.02.22
LokalesSZ
Auf diesem Wiesengelände östlich der Firma Berker entsteht ein neues Baugebiet für Ein- und Mehrfamilien- sowie Reihenhäuser. Dafür werden in diesem Jahr Entwässerungsanlagen sowie Baustraßen angelegt.
3 Bilder

Wieder Maßnahmen verschoben
Programm für qualifizierten Straßenausbau steht

hobö Wenden. Das Straßenbauprogramm der Gemeinde Wenden ist vor Jahren geändert worden, um Planungsabsichten gleich für mehrere Jahre zu kommunizieren. Vor allem sollen die Anlieger darüber informieren werden, dass teils immens hohe Straßenbaubeiträge fällig werden und sie sich gegebenenfalls auf diese Ausgaben vorbereiten können. Ausbau von drei Straßen vorgesehen Aber schon in jüngerer Vergangenheit sind eigentlich vorgesehene Maßnahmen immer wieder verschoben worden. Gut für die betroffenen...

  • Wenden
  • 02.02.22
LokalesSZ
Im Sommer startet der Landesbetrieb Straßen NRW mit einer zweijährigen Baumaßnahme: Das Stück der Bundesstraße 62 vom Puderbacher Kreisel bis nach Niederlaasphe wird erneuert.

Puderbacher Kreisel bis Niederlaasphe
Vollausbau der B62

howe Bad Laasphe. Mit dem Ratsbeschluss, einen Vollausbau der Bundesstraße 62 in der Ortsdurchfahrt von Bad Laasphe abzulehnen, hat die Kommunalpolitik die weiteren Planungen für eine Erneuerung der innerörtlichen Trasse auf Eis gelegt. Vom Puderbacher Kreisel bis Niederlaasphe Die SZ erfuhr nun vom Landesbetrieb Straßen NRW die Sicht auf’s Ganze. „Der Umbau der Ortsdurchfahrt ist nur gemeinsam mit der Stadt und ihren Bürgern realisierbar“, erläutert Projektleiter Johannes Müller. 2019 und 2020...

  • Bad Laasphe
  • 10.01.22
LokalesSZ
Der Biologe Dr. Markus Strauß will 4000 Wildpflanzen-Parks in Deutschland schaffen. Eine dieser Anlagen baut jetzt die Firma Prior1 in Weitefeld.
2 Bilder

Prior1 baut Firmengelände aus
Wildpflanzenpark statt Schotter

damo Weitefeld. Schotter, Pflaster oder Rasengittersteine: Dass Betriebsgelände nicht zwingend so aussehen müssen, zeigt ein Blick ins Gewerbegebiet Weitefeld. Dort ist vor einigen Tagen die Daadener Baumschule Hebel angerückt – und zwar nicht etwa, um den schier unvermeidlichen Kirschlorbeer zu pflanzen. Stattdessen sind eine Saatmischung standorttypischer Wildblumen ausgebracht und etliche heimische Obstbäume gepflanzt worden. Und das ist erst der Anfang: Die Firma Prior1 baut ihr...

  • Altenkirchen
  • 23.11.21
LokalesSZ
Für den Ausbau der B 62 in Niederschelderhütte gibt es einen neuen Zeitplan

Baustart verschoben
Neuer Zeitplan für Ausbau der B 62 in Niederschelderhütte

Für den Ausbau der B 62 in Niederschelderhütte zwischen der Brauerei und dem Kreisel, dem viele Anwohnern und Pendler mit tiefen Sorgenfalten entgegen sehen, gibt es einen neuen Zeitplan. Vermutlich werden nun doch frühestens 2024 die Baumaschinen anrücken. Ursprünglich war geplant, den Streckenabschnitt direkt im Anschluss an den Ausbau der Ortsdurchfahrt Birken in Angriff zu nehmen. Die Verschiebung hat in erster Linie zwei Gründe, wie Bernhard Steiner, der 1. Beigeordnete der Ortsgemeinde...

  • Kirchen
  • 12.11.21
Lokales
Unser Bild zeigt (v. l.) SV-Kassierer Timo Schlimm, SV-Vorsitzenden Michael Schneider, Joachim Schlüter als Vertreter des Fußball- und Leichtathletik- sowie des Stadtsportverbands, stellv. Bürgermeister Klaus Peter Langner, Landtagsmitglied Jochen Ritter, Ersten Beigeordneten Thomas Bär, stellv. SV-Vorsitzenden Uwe Schneider sowie SV-Geschäftsführer Andreas Hilgefort.

SV-Arena Tribüne
Sportverein feiert Fertigstellung

sz Dahl-Friedrichsthal. Die „SV-Arena“, die Sportanlage des Sportvereins Dahl/Friedrichsthal, ist um einen weiteren Baustein gewachsen: Mit viel Eigenleistung wurde jetzt die Tribüne fertiggestellt, sodass die Gäste der Heimspiele nun auch bei weniger gutem Wetter geschützt die sportlichen Begegnungen verfolgen können. 124.000 Euro an Kosten waren zu stemmen, das Land gab aus dem Fördertopf „Moderne Sportstätten“ knapp 48.000 Euro, die Stadt schoss 25.000 Euro zu. Den Rest von rund 40.000 Euro...

  • Stadt Olpe
  • 12.11.21
LokalesSZ
Schon im Oktober vergangenen Jahres sei Handlungsbedarf an der Industriestraße zwischen Mudersbach und Brachbach festgestellt worden.

Bauausschuss-Sitzung Mudersbach
Ausbau der Industriestraße verschoben

thor Mudersbach. Rumpelstrecken gibt es in der Verbandsgemeinde Kirchen jede Menge, aber kaum eine ist so stark befahren wie die Industriestraße (K97) zwischen Mudersbach und Brachbach. In der jüngsten Bauausschuss-Sitzung in Mudersbach hakte Jens Stötzel (Wählergruppe Stötzel) noch einmal nach: Ob denn inzwischen ein Ortstermin mit der Kreisverwaltung und Straßenmeisterei zum Ausbau stattgefunden habe? So lautete seine Frage an Ortsbürgermeister Christian Peter. Und der bejahte. Schon im...

  • Kirchen
  • 09.11.21
LokalesSZ
Die schmale Banfer Anwohnerstraße „Oberer Feldhain“ kann nur mit einem Fahrzeug angefahren werden. Drehen ist hier nicht möglich, Fahrzeuge müssen rückwärts ausfahren.

Oberer Feldhain in Banfe
Ortsvorsteher ärgert sich über Ergebnis des Gutachtens

howe Banfe. Mit Verlaub: Der Obere Feldhain in Banfe ist eine Anliegerstraße, an der man heutzutage gar nicht wohnen wollte. Die Grundstücke stehen am steilen Hang, die Wiesen der Leute sind nur beschwerlich mit dem Rasenmäher oder der Sense zu bearbeiten. Ganz zu schweigen vom Erreichen der Häuser: Etliche Stufen müssen erst hinauf gekraxelt werden, um an die Haustüren zu gelangen. Die Zufahrten mit dem Pkw sind derart eng, dass die Leute geradeaus den Oberen Feldhain anfahren und rückwärts...

  • Bad Laasphe
  • 22.10.21
LokalesSZ
Reiner Morawe (l.), Pastor der EFG Hickengrund, und Markus Tempels von der Gemeindeleitung freuen sich über die neue Cafeteria im Gemeindehaus.
2 Bilder

EFG Hickengrund investiert 800 000 Euro für Anbau am Gemeindehaus und Modernisierung
Begegnungsstätte weiter ausgebaut

sp Burbach-Holzhausen. Eine Summe von 800 000 Euro und viele Stunden Eigenleistung hat die Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Hickengrund in Holzhausen in ihr Gemeindehaus gesteckt. Das verfügt jetzt über einen neuen Anbau mit einer rund 100 Quadratmeter großen offenen Cafeteria und einen ebenso großen Jugendraum. Hinzugekommen ist für mehr Barrierefreiheit ein Fahrstuhl (unterstützt mit 70 000 Euro von der Aktion Mensch). Im Zuge der Baumaßnahmen, die im März 2020 starteten und Corona-bedingt...

  • Burbach
  • 25.08.21
Lokales
Bevor der Ausbau der L288 beginnen kann, muss nun erst die Beseitigung des Niederschlagswassers geklärt werden.

Regenrückhaltebecken geplant
Ausbau der L288 in Steineroth verzögert sich

thor Steineroth. Schonfrist für viele Pendler zwischen Westerwald und Siegerland: Der Ausbau der Ortsdurchfahrt Steineroth (L288) wird nicht mehr in diesem Jahr beginnen. Das gab Theo Brenner in der jüngsten Ratssitzung bekannt. „Da stehe ich ein bisschen den Bürgern im Wort“, sagte der Ortsbürgermeister vor dem Hintergrund regelmäßiger Nachfragen. Dabei war eigentlich soweit alles klar, damit mit dem Millionen-Projekt im zweiten Halbjahr begonnen werden konnte. Der Landesbetrieb Mobilität habe...

  • Altenkirchen
  • 20.07.21
LokalesSZ
Das große Bild an der Fassade zeigt das einstige Areal mit der Fabrik, die abgerissen wurde. Neu entstanden ist auf dem Gelände das Zentrum Via Adrina: Mittelpunkt für Arfeld und eine tolle Anlaufstelle für Radfahrer und Wandertouristen.
4 Bilder

Arbeit fürs Vorzeigeprojekt hat sich gelohnt
Enormes Engagement in Arfeld

bw Arfeld. „Es ist ganz wunderbar hier“, ruft eine ältere Frau, die gemeinsam mit ihrem Ehemann mit dem Rad unterwegs ist und Rast am Zentrum Via Adrina in Arfeld gemacht hat, Kai-Uwe Jochims zu. Das hört der Ortsvorsteher natürlich gerne, denn es ist einmal mehr eine Bestätigung, dass sich die viele Arbeit, die die Dorfgemeinschaft in dieses Vorzeigeprojekt gesteckt hat, absolut gelohnt hat. Seit Kai-Uwe Jochims im Jahr 2014 seinen Posten übernommen hat, standen der Abriss der alten...

  • Bad Berleburg
  • 13.07.21
Lokales
An der Realschule Erndtebrück steht der Schacht für den Fahrstuhl bereits. Die Gemeinde hat den barrierefreien Ausbau der Schule auf ihrer Agenda.
2 Bilder

Kommunen nutzen unterrichtsfreie Zeit für Baumaßnahmen
Nicht alles in Sommerferien machbar

bw Wittgenstein. Sechseinhalb Wochen Sommerferien – während Kinder und Jugendliche wie auch Lehrer sich über die unterrichtsfreie Zeit freuen, ist in den Schulen gerade jetzt trotzdem etwas los. Denn Schulträger nutzen diese Zeit für Investitionen, Renovierungs- und Baumaßnahmen. Die Siegener Zeitung fragte in den drei Rathäusern nach, wo die Schwerpunkte liegen. Bad Berleburg Wie schon im vergangenen Jahr liegt an den Schulen der Odebornstadt wieder der Schwerpunkt in der Umsetzung des...

  • Bad Berleburg
  • 09.07.21
LokalesSZ
Der Schutzbacher Weg in Alsdorf ist in keinem guten Zustand. So ähnlich könnte man das Verhältnis der Anwohner zur Gemeinde beschreiben.

Baumaßnahme steuert auf Rechtsstreit zu
Sackgasse Schutzbacher Weg

dach Alsdorf. Die Ortsgemeinde bekommt erneut Post vom Anwalt: Ein langes Schreiben habe der Jurist aufgesetzt, meinte Peter Oberländer bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend. Den Anlieger des Schutzbacher Wegs wunderte indes, dass sowohl Ortsbürgermeister Rudolf Staudt als auch André Krusche vom Betzdorfer Bauamt beteuerten, die Zeilen noch nicht erhalten zu haben. Erschließung oder Ausbau?Es geht um das derzeitige Aufregerthema in Alsdorf: den Schutzbacher Weg bzw. dessen...

  • Betzdorf
  • 03.07.21
Lokales
Der Habichtsweg in Erndtebrück wird ab sofort ausgebaut – nach einem seit 1975 bestehenden Provisorium ist es das erste Mal,
2 Bilder

Baumaßnahmen seid 1975 überfällig
Ausbau des Habichtsweges startet

bw Erndtebrück. Der Straßenausbau im Habichtsweg in Erndtebrück hat begonnen – knapp ein halbes Jahrhundert, nachdem hier eine vorübergehende Lösung geschaffen worden war. Zur Erinnerung: Im Habichtsweg hatte die Gemeinde bereits im Jahre 1975 einen Zwischenausbau durchgeführt, ohne jedoch die Deckschicht aufzutragen – die sollte erst folgen, wenn alle Grundstücke bebaut und Hausanschlussleitungen verlegt worden wären. Damalige Anlieger zahlten Beitrag von 47.000 DM Das Provisorium wurde...

  • Erndtebrück
  • 29.06.21
Lokales
Wollen alle beim Glasfaserausbau mit anpacken: Andrea Kramer-Pabst (Kreis Olpe), Gunther Schwab, Johannes Ludwigs (beide Deutsche Glasfaser), Bürgermeister Bernd Clemens, Bürgermeister Ulrich Berghof, Landrat Theo Melcher, Gigabitkoordinator Markus Luke (Kreis Olpe), Bauleiterin Olga Panagopoulou (Generalunternehmen Soli Infratechnik GmbH), Beigeordneter Carsten Graumann und Markus Sobotta (Projektträger ateneKOM).

Glasfaserausbau hat begonnen
Verträge können bereits abgeschlossen werden

sz t Seit wenigen Wochen laufen in Attendorn die Bauarbeiten des Netzbetreibers Deutsche Glasfaser. Die ersten 17 Kilometer der Leitungstrasse sind bereits verlegt, und es geht weiter zügig voran. Noch in diesem Jahr sollen die gigabitfähigen Breitbandanschlüsse in Attendorn ans Netz gehen. Interessierte können bereits jetzt die entsprechenden Verträge mit Deutsche Glasfaser abschließen. In den nächsten Wochen starten auch die Bauarbeiten in Drolshagen und im nächsten Schritt in Wenden. Anlass...

  • Stadt Olpe
  • 26.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.