Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Lokales SZ-Plus
Nicht nur auf den Dächern geht es weiter: „Im Moment warten alle ab“, sagt Rüdiger Schnüttgen, Leitung Ausbildungswesen bei der Handwerkskammer Südwestfalen. Es sei ein moderater Rückgang der Ausbildungsverträge zu erkennen, ein „Corona-Trend“ lasse sich aus den Einträgen in der Lehrlingsrolle aber noch nicht ablesen.

Corona-Nachwehen möglich
Ausbildungsplätze 2020 nicht in Gefahr

tile Siegen/Olpe/Betzdorf. In einer Phase, in der Abiturienten gerade oder bald ihre Prüfungen zur Hochschulreife ablegen und die Berufskammern, etwa die IHK, die Abschlussprüfungen für Hunderte junger Menschen „coronagerecht“ organisieren und nachholen müssen, kündigte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil am Montag an, bis Ende Mai eine „Allianz für Aus- und Weiterbildung“ einzuberufen, um zu verhindern, „dass wir jetzt einen Jahrgang bekommen, in dem Ausbildungsplätze auf breiter Front...

  • Siegen
  • 06.05.20
  • 83× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ausreichend weit auseinander stehen auch hier die Tische: In der Klasse BSBV17 (Bäckereifachverkäufer und Bäcker) bereiteten sich die Prüfungskandidaten mit Lehrerin Marion Pfeiffer auf die Abschlussprüfung vor.
2 Bilder

An der BBS läuft es rund
Unterricht auf Abstand

nb Kirchen. Die Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen hat ihre ersten beiden Tage als „Vorreiter“ gut gepackt – Leiter Michael Schimmel zog am Dienstag ein positives (Zwischen-)Fazit. Am Montag hieß es für die berufsbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz: Pforten auf. Dazu gehört natürlich auch die BBS auf dem Molzberg. In der vergangenen Woche hatte die SZ darüber berichtet, welche Vorgaben es einzuhalten gilt und wie sich die BBS auf die neuen Gegebenheiten vorbereitet. Jetzt folgt also der...

  • Kirchen
  • 28.04.20
  • 278× gelesen
Lokales
Bereits von weitem auf dem Hachenberg erkennbar: die neue Ausbildungs-, Trainings- und Testeinrichtung am Luftwaffen-Standort Erndtebrück. Auf vier Etagen und 2500 Quadratmetern findet zukünftig die gesamte Ausbildung von Einsatzführungspersonal in der Hachenberg-Kaserne statt. Foto: Luftwaffe

Luftwaffen-Standort Erndtebrück
Eine weitere Aufwertung des Ausbildungsbetriebes

sz Erndtebrück. Seit Jahren findet er gemeinsam statt: der Jahresempfang der Gemeinde und des Luftwaffen-Standorts Erndtebrück. In diesem Jahr wäre es das zehnte Mal gewesen, aber die für den 4. Mai geplante Veranstaltung wurde abgesagt (SZ berichtete). Ebenfalls abgesagt werden musste die am gleichen Tag geplante offizielle Eröffnung des neuen Ausbildungsgebäudes. Auch in diesem Jahr wollten Bürgermeister Henning Gronau und der Standortälteste in Erndtebrück, Oberstleutnant Jörg Sieratzki,...

  • Erndtebrück
  • 20.04.20
  • 229× gelesen
Lokales
Wenn es nach der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag Siegen-Wittgenstein geht, würde das Angebot am Bad Berleburger Berufskolleg Wittgenstein noch um den Bildungsgang zum staatlich anerkannten Erzieher ergänzt.

Neuer Bildungsgang denkbar
BKW könnte Erzieher ausbilden

sz/vö Bad Berleburg. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen nimmt einen weiteren Anlauf, um am Berufskolleg Wittgenstein (BKW) in Bad Berleburg einen Bildungsgang für staatlich anerkannte Erzieher zu etablieren. Dies ist Gegenstand eines Antrages zu den Sitzungen des Ausschusses für Schule, Weiterbildung und Sport am Dienstag, 17. März, und des Kreistages am Freitag, 27. März. Der Bedarf an ausgebildeten Erzieherinnen und Erziehern werde unter anderem erhöht durch längere Öffnungszeiten,...

  • Bad Berleburg
  • 28.02.20
  • 195× gelesen
Lokales SZ-Plus
16 Bilder

5. Ausbildungsmesse Süd-Siegerland mit rund 50 Ausstellern
Schüler haben Zukunft im Blick

sp Lippe. Wie kann es nach der Schule weitergehen? Welche Berufe gibt es in der Region? Wie viel Geld verdient man als Azubi? Die Ausbildungsmesse Süd-Siegerland gab am Mittwoch Antworten auf diese und weitere Fragen. Rund 50 Aussteller kamen in den Hangar des Siegerlandflughafens auf der Lippe, um mehr als 800 Schülern ein breites Spektrum an Möglichkeiten für ihre Zukunft vorzustellen. Vertreten waren Unternehmen mit etwa 100 Berufen aus unterschiedlichen Branchen wie Handwerk, Industrie,...

  • Burbach
  • 19.02.20
  • 462× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und macht natürlich auch nicht vor den Ausbildungsinhalten der heimischen Betriebe halt. Eine neue Veranstaltungsreihe soll Personaler fit machen für die Zukunft.
2 Bilder

Neue Veranstaltungsreihe für Ausbilder, Personaler und Betriebsräte
Fit für die Digitalisierung

cs Siegen. Die aktuell gültigen Ausbildungsordnungen seien „nicht überholt oder altmodisch“, unterstrich Klaus Fenster am Freitag im Rahmen eines Pressegesprächs. Aus dem großen und allgegenwärtigen Schlagwort der Digitalisierung müssten Ausbilder, Personalverantwortliche und Betriebsräte aber „etwas handlungsfähiges ableiten“ können, führte der Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) weiter aus und konstatierte einen „gewaltigen Wandel der Lern- und Lehrmethoden“....

  • Siegen
  • 25.01.20
  • 127× gelesen
Lokales
Bardo Nußbickel, Schulleiter Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung (l.) und Kai Böcher, Personalleiter und Prokurist der Vetter Group GmbH, unterzeichnen Kooperationsvertrag.

Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung hat neuen Partner
Kooperationsvertrag geschlossen

sz Siegen/Burbach. Das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Siegen und das Burbacher Unternehmen Vetter Group GmbH haben sich auf einen Kooperationsvertrag geeinigt. Die Zusammenarbeit soll die Schüler bei der Berufsorientierung und -vorbereitung unterstützen und eine Brücke zwischen Theorie und Praxis bilden. Dazu stellt das Unternehmen Schülern des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung diverse Praktikumsplätze zu Verfügung. Aktuell nehmen bereits einige Auszubildende der Vetter Group das...

  • Siegen
  • 16.01.20
  • 206× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mit 1113 Ausbildungsverträgen spielt sich bei uns dabei fast die Hälfte der gesamten Ausbildungsleistung in gewerblich-technischen Berufen ab. Foto: IHK
2 Bilder

IHK Siegen präsentiert Lehrstellenzahlen 2019
„Abermals passable Bilanz“

sz Siegen/Olpe. Insgesamt 2236 Lehrverträge schlossen die Industrieminus und Handelsunternehmen in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe im Jahr 2019 mit jungen Menschen ab. „Es war abermals ein sehr passables Lehrstellenjahr, auch wenn die Ausbildungsleistung gegenüber dem Vorjahr um 2 Prozent sank. Leider blieben etliche Stellen unbesetzt. Das verdeutlicht, dass noch mehr drin gewesen wäre. Dennoch sind wir mit dem Gesamtergebnis mehr als zufrieden.“ Mit diesen Worten bilanzierte...

  • Siegen
  • 02.01.20
  • 62× gelesen
Lokales
Ausbilder Marvin Braun (l.) sowie Ausbilder und Prokurist Ingo Miss (r.) freuen sich über den Erfolg der Bikar-Auszubildenden Lina Piosczyk.

Ausbildung bei Bikar
Mit 98 Prozent den neuen Betriebsrekord aufgestellt

sz Raumland. Dass aus dem Hause Bikar nicht nur tonnenweise NE-Metalle, sondern auch regelmäßig hervorragende Auszubildende kommen, ist mittlerweile bekannt. So wurden bereits in der Vergangenheit wiederholt Auszubildende des Raumländer Metallhandels für herausragende schulische Leistungen ausgezeichnet. Viele Führungspositionen im stark expandierenden Unternehmen sind mittlerweile durch ehemalige Jahrgangsbeste besetzt – so wurden bereits die beiden heutigen Prokuristen Ingo Miss und Louis...

  • Bad Berleburg
  • 19.12.19
  • 486× gelesen
Lokales

Bauwirtschaft übergab Preisgelder
Glückliche Gewinnerschulen

sz Siegen/Olpe. Insgesamt 3000 Euro hatte „Bauwirtschaft Südwestfalen“, der Förderverein der heimischen Baubranche und der Uni, im Rahmen der letzten großen IHK-Ausbildungsmesse für Schulen ausgelobt. Es galt, Quizfragen zu beantworten. Der Weiterbildungstag der Studien- und Berufsorientierungslehrer am Siegener Berufskolleg Technik bot jetzt den passenden Anlass, um die Gewinne zu übergeben. Die Schüler der Realschule am Oberen Schloss, der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule sowie des Gymnasiums...

  • Siegen
  • 11.12.19
  • 44× gelesen
Lokales
Insgesamt 16 neue ehrenamtliche Helferinnen zählt der Ambulante Hospizdienst Wittgenstein nun.

Ambulanter Hospizdienst Wittgenstein
„Sterben lernen heißt leben lernen“

sz Bad Berleburg. Der Ambulante Hospizdienst Wittgenstein hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen am Lebensende in Würde zu begleiten, die Lebensqualität zu erhalten und die Selbstbestimmung der Betroffenen zu bewahren. Für diese Aufgabe braucht es Mitmenschen, die gemeinsam diese Zeit des Abschieds tragen können. In einem 100-stündigen Befähigungskurs, der in der Zeit von Januar bis Ende November stattfand, wurde am vergangenen Wochenende 16 Frauen, aus unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft...

  • Bad Berleburg
  • 29.11.19
  • 324× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ganz offensichtlich macht Metzgermeister Dirk Schmidt nicht alles falsch, wenn es ums Thema Nachwuchs geht. Das Bild zeigt ihn mit seinen Azubis Veit-Maria Benfer, Sabrina Trapp und Linda Pfeifer.  Foto: damo

Metzgerei für Nachwuchsakquise ausgezeichnet
Handeln statt jammern

damo Daaden. Mehr als eine halbe Million Menschen leben aktuell in Dresden, und es ist nicht bekannt, dass sich der Großteil davon vegetarisch ernähren würde. Aber gerade einmal sechs junge Menschen erlernen derzeit in der gesamten sächsischen Landeshauptstadt das Fleischerhandwerk – was schon für sich genommen ziemlich erstaunlich ist. Noch absurder wirkt diese Zahl aber, wenn man sich vor Augen führt, dass in der Metzgerei Schmidt in Daaden seit dem Sommer drei Lehrlinge beschäftigt...

  • Daaden
  • 28.11.19
  • 207× gelesen
Lokales SZ-Plus

Statistik der Neunkirchener Schulabgänger 2018/19
Ausbildung nicht en vogue

tile Neunkirchen. Die weitere Laufbahn der Neunkirchener Schulabgänger des Jahrgangs 2018/19 waren jetzt Thema im Schulausschuss. Die Daten, die die Verwaltung in ihrer Mitteilungsvorlage präsentierte, basieren auf einer Umfrage der weiterführenden Schulen. Demnach begannen 40 Abiturientinnen und Abiturienten des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums ein Studium, weitere sechs nahmen ein duales Studium auf. 16 damalige Gymnasiasten machen mit einer Ausbildung weiter, elf haben sich für ein...

  • Siegen
  • 26.11.19
  • 159× gelesen
Lokales

Berufswahl-Siegen wird erneut vergeben
Neue Runde

sz Siegen/Olpe. Derzeit tragen fünf Schulen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe das Berufswahl-Siegel als Anerkennung für ihre herausragende Berufswahlorientierung. Ab jetzt können sich weitere Schulen aus der Region für das bundesweit einmalige Qualitätszertifikat bewerben, das von den Wirtschaftsjunioren Südwestfalen vergeben wird. Gleichzeitig beginnt für die Schulen, die in 2017 die Auszeichnung erhalten haben, die Rezertifizierungsrunde, denn das Siegel ist eine Auszeichnung auf...

  • Siegen
  • 26.11.19
  • 52× gelesen
Lokales SZ-Plus
21 Teilnehmer und fünf Ausbilder des Wittgensteiner Sprechfunk-Lehrgangs stellten sich am Mittwochabend zum Abschlussfoto im Bad Berleburger Feuerwehrgerätehaus auf.

Freiwillige Feuerwehr
Sprechfunk mit viel Engagement erlernt

vö Bad Berleburg. Es war der gelungene Schlussstrich unter ein intensives Ausbildungsjahr für die Freiwilligen Feuerwehren in Wittgenstein: Nach insgesamt 22 Unterrichtsstunden ging der Sprechfunker-Lehrgang für 21 Teilnehmer aus den drei Kommunen Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück am Mittwochabend im Gerätehaus an der Bad Berleburger Sählingstraße erfolgreich zu Ende – nämlich mit der bestandenen Prüfung. Nicht zu vergessen in diesem Zusammenhang: Das Lehrgangsprogramm spulen die...

  • Bad Berleburg
  • 14.11.19
  • 310× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die neuen Jungjäger empfingen jetzt den Jägerschlag von Ehrenhegeringleiter Heiner Beitzel (2.v.l.). 20 Jungjäger bestanden das sogenannte „Grüne Abitur“ – die erfolgreiche Jägerausbildung. Foto: msch

Hegering Bad Berleburg
Jungjäger feierlich in die Jägerschaft aufgenommen

msch Röspe/Bad Berleburg. 20 Jungjäger wurden am Sonntag beim Hegeringschießen des Hegerings Bad Berleburg in die Jägerschaft aufgenommen. Ein gutes halbes Jahr hatte die Ausbildung gedauert, die den Teilnehmern eine große Bandbreite von Themen und Inhalten vermittelte. So ging es zum Beispiel um den Umgang mit der Waffe und die Gesetzeslage bei der Jagd, aber auch um Biologie und Naturschutz sowie um Hygiene. Das Ablegen der Prüfung ist Voraussetzung, um später selbst in den Revieren auf die...

  • Bad Berleburg
  • 24.09.19
  • 461× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Unternehmen Pfeiffer & Schwarz geht seine eigenen Wege bei der Suche nach Fachkräften. Thomas Pfeiffer hat sich weitergebildet und darf Jasmin Schmidt ab 1. September zur Maler- und Lackiererin ausbilden.

Kampf gegen fehlende Fachkräfte aufgenommen
Fachkräftmangel – ja, und?

howe Feudingen. Was ist nicht alles geschrieben worden über den so oft zitierten Fachkräftemangel im Handwerk. Die Situation ist allseits bekannt: Junge Leute interessieren sich immer weniger für körperliche Tätigkeiten, außerdem zahlt das Handwerk weitaus weniger als die Industrie. Heimische Betriebe sind Jahr für Jahr auf der Suche nach dem Nachwuchs. Der tummelt sich zumeist an Gymnasien herum. Auch das ist Gegenstand der Diskussion: Kinder würden heutzutage auf das Abitur und das Studium...

  • Bad Laasphe
  • 20.08.19
  • 460× gelesen
Lokales
Um sie auf die gemeinsame Zukunft im Unternehmen mit insgesamt 800 Mitarbeitern an 15 Standorten in Deutschland vorzubereiten, erhielten die Auszubildenden neben einer umfangreichen Unternehmensvorstellung auch eine Führung durch den Hauptsitz in Schwarzenau.

Ausbildungsstart in vielen Facetten
Otto verbessert internen Ausbildungsrekord erneut

sz Schwarzenau. Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen: Die Firma Otto Luft- und Klimatechnik hieß am Dienstag den neuen Nachwuchs im Rahmen eines abwechslungsreichen Begrüßungstages in Schwarzenau willkommen. In diesem Jahr bricht der Spezialist im Anlagenbau erneut seinen internen Ausbildungsrekord und ermöglicht 29 Auszubildenden, einem Dualen Studenten sowie einem Langzeitpraktikanten an zehn verschiedenen Standorten eine Ausbildung, heißt es in einer Pressemitteilung des...

  • Bad Berleburg
  • 14.08.19
  • 356× gelesen
Lokales
Bis Ende Juli schlossen die heimischen Unternehmen bereits 1989 Lehrverträge mit jungen Menschen ab.

IHK Siegen sieht positiven Lehrstellenmarkt
Rückgänge blieben aus

sz Siegen/Olpe. In dieser Woche begann für sehr viele junge Menschen in Siegen-Wittgenstein und Olpe ihr erstes Ausbildungsjahr. Die bisher von den Unternehmen in Industrie und Handel bei der IHK eingereichten Ausbildungsverträge lassen für 2019 ein annähernd so hohes Ausbildungsvolumen wie im Vorjahr erwarten. Minus 1,3 Prozent: Schlimmeres erwartet Allein bis Ende Juli schlossen die heimischen Unternehmen bereits 1989 Lehrverträge mit jungen Menschen ab. Der Rückgang gegenüber dem...

  • Siegen
  • 01.08.19
  • 63× gelesen
Lokales

Handwerkskammer hilft bei der Integration
„Sprache ist der Schlüssel“

sz Siegen/Olpe/Arnsberg. Für Geflüchtete, die hoch motiviert eine Ausbildung beginnen, ist Sprache die zentrale Herausforderung. Oft reichen die Deutschkenntnisse aber nicht aus. Daher bietet die Handwerkskammer Südwestfalen mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres kostenlosen Sprachunterricht während der überbetrieblichen Unterweisung im Arnsberger Berufsbildungszentrum der Kammer, kurz: bbz, an. „Sprache ist der Schlüssel zur Integration und die unabdingbare Voraussetzung zum beruflichen...

  • Siegen
  • 22.07.19
  • 122× gelesen
Lokales
2 Bilder

Beschluss für Nordrhein-Westfalen
Azubiticket kommt nun doch

ch/sz/dpa Siegen/Olpe. Ein landesweit gültiges Azubi-Ticket soll helfen, mehr junge Leute in Nordrhein-Westfalen für eine berufliche Ausbildung auch außerhalb ihrer Wohnorte zu begeistern. Industrie, Handwerk und Gewerbe starteten am Dienstag in Düsseldorf gemeinsam mit Landesverkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) eine Informations- und Werbekampagne für das Azubi-Ticket „NRWupgrade“. Azubiticket kostet maximal 82 Euro pro MonatVerfügbar ist das Zusatzticket ab dem 1. August für maximal 82 Euro...

  • Siegerland
  • 16.07.19
  • 1.040× gelesen
Lokales
Die Freude bei den Absolventen des Berufskollegs Wittgenstein war groß. Sie erhielten nach erfolgreicher Ausbildung ihre Abschlusszeugnisse im Rahmen einer Feierstunde.

Berufskolleg Wittgenstein
Blick über den Tellerrand gewagt

sz Bad Berleburg. Am Berufskolleg Wittgenstein (BKW) in Bad Berleburg erhielten die erfolgreichen Absolventen jetzt in einem feierlichen Rahmen ihre Abschlusszeugnisse. Schulleiterin Claudia Sauer betonte, dass es in keinem Bereich des Bildungssystems derart vielfältige Qualifizierungsangebote gebe wie an einem Berufskolleg. „Das Angebot deckt nicht nur die allgemeinbildenden Abschlüsse vom Hauptschulabschluss über den Mittleren Schulabschluss bis zur Fachhochschulreife ab, sondern zeigt ebenso...

  • Bad Berleburg
  • 05.07.19
  • 804× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.