Alles zum Thema Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Lokales SZ-Plus
Das Unternehmen Pfeiffer & Schwarz geht seine eigenen Wege bei der Suche nach Fachkräften. Thomas Pfeiffer hat sich weitergebildet und darf Jasmin Schmidt ab 1. September zur Maler- und Lackiererin ausbilden.

Kampf gegen fehlende Fachkräfte aufgenommen
Fachkräftmangel – ja, und?

howe Feudingen. Was ist nicht alles geschrieben worden über den so oft zitierten Fachkräftemangel im Handwerk. Die Situation ist allseits bekannt: Junge Leute interessieren sich immer weniger für körperliche Tätigkeiten, außerdem zahlt das Handwerk weitaus weniger als die Industrie. Heimische Betriebe sind Jahr für Jahr auf der Suche nach dem Nachwuchs. Der tummelt sich zumeist an Gymnasien herum. Auch das ist Gegenstand der Diskussion: Kinder würden heutzutage auf das Abitur und das Studium...

  • Bad Laasphe
  • 20.08.19
  • 162× gelesen
Lokales
Um sie auf die gemeinsame Zukunft im Unternehmen mit insgesamt 800 Mitarbeitern an 15 Standorten in Deutschland vorzubereiten, erhielten die Auszubildenden neben einer umfangreichen Unternehmensvorstellung auch eine Führung durch den Hauptsitz in Schwarzenau.

Ausbildungsstart in vielen Facetten
Otto verbessert internen Ausbildungsrekord erneut

sz Schwarzenau. Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen: Die Firma Otto Luft- und Klimatechnik hieß am Dienstag den neuen Nachwuchs im Rahmen eines abwechslungsreichen Begrüßungstages in Schwarzenau willkommen. In diesem Jahr bricht der Spezialist im Anlagenbau erneut seinen internen Ausbildungsrekord und ermöglicht 29 Auszubildenden, einem Dualen Studenten sowie einem Langzeitpraktikanten an zehn verschiedenen Standorten eine Ausbildung, heißt es in einer Pressemitteilung des...

  • Bad Berleburg
  • 14.08.19
  • 155× gelesen
Lokales
Bis Ende Juli schlossen die heimischen Unternehmen bereits 1989 Lehrverträge mit jungen Menschen ab.

IHK Siegen sieht positiven Lehrstellenmarkt
Rückgänge blieben aus

sz Siegen/Olpe. In dieser Woche begann für sehr viele junge Menschen in Siegen-Wittgenstein und Olpe ihr erstes Ausbildungsjahr. Die bisher von den Unternehmen in Industrie und Handel bei der IHK eingereichten Ausbildungsverträge lassen für 2019 ein annähernd so hohes Ausbildungsvolumen wie im Vorjahr erwarten. Minus 1,3 Prozent: Schlimmeres erwartet Allein bis Ende Juli schlossen die heimischen Unternehmen bereits 1989 Lehrverträge mit jungen Menschen ab. Der Rückgang gegenüber dem...

  • Siegen
  • 01.08.19
  • 50× gelesen
Lokales

Handwerkskammer hilft bei der Integration
„Sprache ist der Schlüssel“

sz Siegen/Olpe/Arnsberg. Für Geflüchtete, die hoch motiviert eine Ausbildung beginnen, ist Sprache die zentrale Herausforderung. Oft reichen die Deutschkenntnisse aber nicht aus. Daher bietet die Handwerkskammer Südwestfalen mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres kostenlosen Sprachunterricht während der überbetrieblichen Unterweisung im Arnsberger Berufsbildungszentrum der Kammer, kurz: bbz, an. „Sprache ist der Schlüssel zur Integration und die unabdingbare Voraussetzung zum beruflichen...

  • Siegen
  • 22.07.19
  • 85× gelesen
Lokales
2 Bilder

Beschluss für Nordrhein-Westfalen
Azubiticket kommt nun doch

ch/sz/dpa Siegen/Olpe. Ein landesweit gültiges Azubi-Ticket soll helfen, mehr junge Leute in Nordrhein-Westfalen für eine berufliche Ausbildung auch außerhalb ihrer Wohnorte zu begeistern. Industrie, Handwerk und Gewerbe starteten am Dienstag in Düsseldorf gemeinsam mit Landesverkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) eine Informations- und Werbekampagne für das Azubi-Ticket „NRWupgrade“. Azubiticket kostet maximal 82 Euro pro MonatVerfügbar ist das Zusatzticket ab dem 1. August für maximal 82 Euro...

  • Siegerland
  • 16.07.19
  • 799× gelesen
Lokales
Die Freude bei den Absolventen des Berufskollegs Wittgenstein war groß. Sie erhielten nach erfolgreicher Ausbildung ihre Abschlusszeugnisse im Rahmen einer Feierstunde.

Berufskolleg Wittgenstein
Blick über den Tellerrand gewagt

sz Bad Berleburg. Am Berufskolleg Wittgenstein (BKW) in Bad Berleburg erhielten die erfolgreichen Absolventen jetzt in einem feierlichen Rahmen ihre Abschlusszeugnisse. Schulleiterin Claudia Sauer betonte, dass es in keinem Bereich des Bildungssystems derart vielfältige Qualifizierungsangebote gebe wie an einem Berufskolleg. „Das Angebot deckt nicht nur die allgemeinbildenden Abschlüsse vom Hauptschulabschluss über den Mittleren Schulabschluss bis zur Fachhochschulreife ab, sondern zeigt ebenso...

  • Bad Berleburg
  • 05.07.19
  • 315× gelesen
Lokales
Im Bildungszentrum Wittgenstein in Bad Berleburg erhielten am Freitag die frisch gebackenen Maschinen- und Anlagenführer, Verfahrensmechaniker, Industriemechaniker sowie Werkzeugmechaniker ihre Facharbeiterbriefe und Zeugnisse. Mit im Bild sind die Ausbilder und Prüfer. Foto: Björn Weyand

Übergabe der Facharbeiterbriefe am BZW
Immer Schritt halten mit der rasanten Entwicklung

bw Bad Berleburg. Das Bild vom Grundstein, den sie für ihre berufliche Zukunft gelegt haben, bemühten am Freitag mehrere Redner bei der Übergabe der Facharbeiterbriefe und Zeugnisse an über 30 junge Männer und Frauen im Bildungszentrum Wittgenstein. Dessen Ausbildungsleiter Thomas Schäfer fand, dass der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung ein Grundstein sei, „auf dem man aufbauen kann“. Er schieb den jungen Zuhörern aber ins Stammbuch, dass das Lernen für sie weitergehen werde, denn in der...

  • Bad Berleburg
  • 28.06.19
  • 616× gelesen
Lokales
Fünf Auszubildende aus dem Kreis Olpe haben kürzlich ihren Betrieb für ein paar Stunden gegen die Sekundarschule in Kirchhundem getauscht. Sie sind Ausbildungsbotschafter des Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen.  Foto: privat

Ausbildungsbotschafter unterwegs
Vielseitige Einblicke gegeben

sz Kirchhundem. Dienstagnachmittag in der Sekundarschule Hundem-Lenne: Fünf Auszubildende aus dem Kreis Olpe haben ihren Betrieb für ein paar Stunden gegen die Sekundarschule in Kirchhundem getauscht. Vom Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen wurden sie zu Ausbildungsbotschaftern geschult, um Schülerinnen und Schülern in der Region duale Ausbildungsberufe näher zu bringen. Und genau das haben die jungen Botschafter auch getan: Sie sind Gesundheits- und Krankenpfleger,...

  • Kirchhundem
  • 28.06.19
  • 96× gelesen
Lokales
Im Abenteuerdorf Wittgenstein in Wemlighausen erhielten die jungen Leute die ersten wichtigen Informationen für den Start ihrer Ausbildung bei EJOT. Auch die Eltern bekamen spannende Einblicke.  Foto: EJOT

Künftige Auszubildende trafen sich
Einstieg in das Berufsleben bei EJOT

sz Wemlighausen. Onboarding bei EJOT hieß es in dieser Woche für 33 Auszubildende und Duale Studenten, die am 1. August ihre berufliche Karriere in dem Wittgensteiner Unternehmen starten. Im Abenteuerdorf Wittgenstein in Wemlighausen erhielten die jungen Leute die ersten wichtigen Informationen für den Start ihrer Ausbildung. „Wir wollen, dass ihr euch vom ersten Tag an bei EJOT gut aufgehoben fühlt“, so begrüßte Andreas Kurth, Leiter Ausbildung und Studium, die neuen Mitarbeiterinnen und...

  • Bad Berleburg
  • 14.06.19
  • 188× gelesen
Lokales
Die südwestfälische Industrie hat weiterhin in allen Bereichen sehr starken Bedarf an Auszubildenden.

Überhang an Ausbildungsstellen
Situation verschärft sich

sz Siegen/Olpe. Dieses Jahr verschärft sich die Situation für die Arbeitgeber in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe weiter. Es gibt noch viele unbesetzte Stellen. Auf der anderen Seite sinkt die Zahl der Jugendlichen weiter, die aktuell eine Ausbildung suchen. Trotzdem bleiben einige junge Menschen ohne Lehrstelle. So lautet das Ergebnis der Ausbildungsmarkt-Bilanz der Arbeitsagentur Siegen. 1,77 Stellen für jeden unversorgten BewerberSeit Oktober 2018 wurden bei der Behörde 3674...

  • Siegen
  • 02.06.19
  • 34× gelesen
Lokales
Schüler Nasri Algarar bei der Zubereitung von leckeren Puten-Wraps im Küchen-Workshop.  Foto: Dehoga Südwestfalen

Schüler lernen Berufe kennen
„Tag des jungen Gastgewerbes“ in Siegen

sz Siegen. Knapp 60 Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse nutzten jetzt die Möglichkeit, sich im Siegener Cityhotel über die Ausbildungsmöglichkeiten im Gastgewerbe zu informieren. Beim ersten „Tag des jungen Gastgewerbes“ in Südwestfalen stellten sieben gastgewerbliche Betriebe aus Siegen, Netphen, Hilchenbach und Bad Laasphe die vielfältigen Ausbildungsinhalte in der Hotellerie und der Gastronomie vor. In insgesamt acht halbstündigen Workshops durchliefen die Schüler typische Stationen...

  • Siegen
  • 31.05.19
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.