Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Lokales
Zur Nominierung zum Ausbildungsbetrieb 2021 gab es eine Urkunde (v. l.): Kammer-Geschäftsführer Fabian Bräutigam, Gerhard Pfeil, Junior-Chef Tobias Pfeil, Christa Pfeil, Rüdiger Schüttgen und Sponsorenvertreter Manfred Peter.

Handwerkskammer Südwestfalen nominiert Betrieb
Ausbildung als Gemeinschaftsleistung

sz/vö Richstein. Gute Ausbildung spricht sich herum. Tobias Pfeil, Junior-Chef im elterlichen Betrieb für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK), nutzt bei der Suche nach Auszubildenden gerne die kurzen Wege. Nachwuchskräfte oder langjährige Mitarbeiter empfehlen die Firma Pfeil gerne weiter. Keine Frage: Eine wichtige Voraussetzung ist, dass sie zufrieden sind. Man kennt sich, man tauscht sich aus. Wenn dann noch bemerkenswerte Leistungen hinzukommen, spricht das ebenfalls für den Betrieb....

  • Bad Berleburg
  • 05.08.21
Lokales
Horst Seeger (links) und Helmut Keßler (rechts) unterstützen Elvin Muradi in seinem Streben nach einem Ausbildungsplatz in der Alten- und Krankenpflege.

Abgelehnte Ausbildungsduldung für Elvin Muradi
Das sagt der Kreis

sz Aue/Siegen. In der Auseinandersetzung um eine Ausbildungsduldung für Elvin Muradi aus Aue (die SZ berichtete) verweist der Kreis Siegen-Wittgenstein auf das laufende juristische Verfahren. „Nach Auffassung der Ausländerbehörde des Kreises sind die gesetzlich geforderten Mitwirkungspflichten des Herrn Elvin Muradi nicht erfüllt, sodass eine Ausbildungsduldung nach derzeitigem Rechtsstand gemäß §60a Abs. 2 Nr. 1 AufenthG i.V.m. §60a Abs. 6 AufenthG nicht erteilt werden kann“, teilte Sprecher...

  • Bad Berleburg
  • 23.07.21
LokalesSZ
Elvin Muradi strebt nach einem Ausbildungsplatz in der Alten- und Krankenpflege und will mit seiner Familie hier eine Existenz aufbauen.
2 Bilder

Dorfverein unterstützt ehrenamtlich die Familie Muradi
Kreis ignoriert erfolgreiche Petition

vc Aue. Wehrdienst in Aserbaidschan als Voraussetzung für einen neuen Pass und eine Ausbildung in Deutschland: Die Haltung des Ausländeramtes des Kreises Siegen-Wittgenstein sorgt in Aue und Wingeshausen nur noch für Kopfschütteln. In einer Pressekonferenz im Auer Bürgerhaus informierte der Dorfverein Aue-Wingeshausen am Donnerstag über die Lage von Elvin Muradi und seiner Familie. „Der Vorgang, den wir hier schildern, ist in meinen Augen unglaublich“, fand Helmut Keßler, 1. Vorsitzender des...

  • Bad Berleburg
  • 23.07.21
Lokales
Der Bad Berleburger Hegeringleiter Dirk Landsmann (2. v. r.) und seine Vorstandskollegen freuten sich über eine geschlossene Wiederwahl.

Nachfrage nach Jägerausbildung hoch
Hegering wünscht mehr Beteiligung am Stammtisch

schn Stünzel. Das Ambiente auf dem Festplatz in Stünzel ist ja eigentlich wie gemacht für die Jahreshauptversammlung eines Hegerings. Um in der Corona-Zeit ganz auf Nummer sicherzugehen, hielten die Bad Berleburger Jäger ihr jährliches Treffen diesmal dort unter freiem Himmel ab. Hegeringleiter Dirk Landsmann saß mit seinen Vorstandskollegen vor einer relativ kleinen Gruppe und blickte auf die vergangenen Monate zurück. Jäger-Ausbildung auf Homeschooling umgestellt Viel habe er ja nicht zu...

  • Bad Berleburg
  • 05.07.21
Lokales
Symbolbild.

Erneuter Anlauf geplant
Koch-Ausbildung in Wittgenstein

ihm Bad Berleburg. Eine vollzeit-schulische Ausbildung zum Koch bzw. zur Köchin möchte das Berufskolleg Wittgenstein anbieten. Nachdem im vergangenen Schuljahr dafür keine ausreichende Zahl von Interessenten gefunden wurde, unternimmt der Kreis nun einen neuen Vorstoß. Die Voraussetzungen für eine umfassende Ausbildung seien in Bad Berleburg gegeben, alle Beteiligten in der Region halten den Bildungsgang für sinnvoll. Wenn der Kreistag in der kommenden Woche zustimmt, fehlt nur noch die...

  • Bad Berleburg
  • 17.06.21
LokalesSZ
Mit der vollzeitschulischen Ausbildung soll dem rückläufigen Ausbildungsangebot in folge der Corona-Pandemie entgegengewirkt werden.

Berufskolleg Bad Berleburg wartet auf Genehmigung
Köche schulisch ausbilden

howe Bad Berleburg. Am Berufskolleg Wittgenstein in Bad Berleburg soll ein vollzeitschulischer Bildungsgang zum Koch/zur Köchin eingerichtet werden. Mit dem entsprechenden Beschlussvorschlag befasst sich der Kreis-Schulausschuss in seiner Sitzung am 15. Juni. Der Bildungsgang erfolgt nach der sogenannten „Berufskolleganrechnungs- und -zulassungsverordnung (BKAZVO) und ermöglicht den Absolventen die Zulassung zur Abschlussprüfung vor der zuständigen Kammer. Die Einrichtung des Bildungsangebots...

  • Bad Berleburg
  • 02.06.21
Lokales
Bei einer ausreichenden Bewerberzahl will das BKW Wittgenstein ab August eine Vollzeitausbildung zum Koch/zur Köchin anbieten.

BKW will Vollzeitausbildung anbieten
Die Küchenchefs von morgen

sz/vc Bad Berleburg. Eine Ausbildung in der Gastronomie – nach über einem Jahr ein schwieriges Thema, zumal die andauernde Corona-Pandemie auf die Gastronomiebetriebe der Region besonders starke Auswirkungen hat. Der Lockdown stellt viele Betriebe inzwischen vor existenzielle Probleme. Als Folge fällt es vielen Betrieben schwer, Ausbildungsverträge abzuschließen. „Wir wollen mit unserem Angebot helfen, diese Durststrecke zu überwinden“, sagt Claudia Sauer, Schulleiterin des Berufskollegs...

  • Bad Berleburg
  • 01.05.21
Lokales
Moritz Kuhly wurde als bester Ejot-Azubi des Jahres 2020 mit dem Dieter-Ulbrich-Preis ausgezeichnet. Ihm gratulierten Personal-Geschäftsführerin Angelika Wetzstein und der geschäftsführende Gesellschafter Christian Kocherscheidt.

Ejot-Azubi der Beste im IHK-Bezirk
Dieter-Ulbrich-Preis für Moritz Kuhly

sz Bad Berleburg. Den Dieter-Ulbrich-Preis verleiht Ejot, Wittgensteins größter Arbeitgeber, alle Jahre wieder an den besten Auszubildenden. Für 2020 war die Entscheidung einfach, denn der Sieger Moritz Kuhly ist zugleich bester Auszubildender im ganzen Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK). „Er gehört zu den nervigsten Azubis, die wir haben“, sagt Andreas Kurth, Leiter Ausbildung und Studium bei Ejot – „aber positiv nervig.“ Kaum ein Morgen vergehe, an dem der 21-Jährige nicht noch...

  • Bad Berleburg
  • 07.01.21
LokalesSZ
Die Zahl der Ausbildungsverträge ist im vergangenen Jahr in Wittgenstein deutlich zurückgegangen. Das lag jedoch weniger an Corona und mehr an der sich schon 2019 eintrübenden Konjunktur (Archivbild).
2 Bilder

IHK: 2020 erhebliche Einbrüche bei Lehrverträgen
Überdurchschnittliches Minus in Wittgenstein

bw Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Schon seit über 31 Jahren befasst sich Klaus Gräbener, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer in Siegen, mit dem Lehrstellenmarkt der heimischen Region. „Ich kann mich aber nicht erinnern, dass wir in dieser Zeit einmal einen derartigen Einbruch an Ausbildungsverträgen hinnehmen mussten.“ Die Zahlen sind in der Tat auf den ersten Blick beängstigend: Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im vergangenen Jahr...

  • Bad Berleburg
  • 06.01.21
LokalesSZ
Die Ausbildungszahlen im Gastgewerbe sind in den vergangenen Jahren gesunken. Das Berufskolleg Wittgenstein will diesem Trend mit der neuen vollzeitschulischen Ausbildung zum Koch entgegenwirken.

Neuer vollzeitschulischer Bildungsgang zum Koch
Für Nachwuchs in der Gastronomie

ako/sz Bad Berleburg. Die Ausbildungszahlen im Gastgewerbe sind in der Vergangenheit gesunken – und die Corona-Krise hat die Lage in diesem Jahr nochmal verschärft. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, will das Berufskolleg Wittgenstein (BKW) in Bad Berleburg ein neues Ausbildungsangebot machen, das die Fachkräfteversorgung der Region unterstützen soll. Dafür bietet die Schule einen neuen Vollzeitbildungsgang zur Köchin bzw. zum Koch an. Die dreijährige schulische Ausbildung nach Rahmenplan...

  • Bad Berleburg
  • 30.12.20
LokalesSZ
Andreas Kurth kam im Jahr 2016 zu EJOT und ist mit seinem Team dafür verantwortlich, dass das Unternehmen den Fachkräftebedarf aus eigener Kraft stemmen kann.

Interview mit EJOT-Ausbildungsleiter Andreas Kurth
Ausbildung macht keine Pause

vö Bad Berleburg. Wer sich mit Andreas Kurth zum Gespräch über das Thema Ausbildung trifft, der bemerkt schnell dieses Leuchten in seinen Augen, das sich der Ausbildungsverantwortliche der EJOT-Gruppe auch von seinen Schützlingen wünscht. Keine Frage – das Wittgensteiner Unternehmen geht auch in der Krise voran und im Jahr 2021 mit 25 bis 30 Berufseinsteigern in unterschiedlichen Bereichen an den Start. „Ausbildung gehört für mich zu den schönsten und vielfältigsten Aufgaben in einem...

  • Bad Berleburg
  • 23.12.20
LokalesSZ
Ehrung von Deutschlands bestem Handwerker: Simon Spies aus Weidenhausen (unten rechts) wurde am Samstag per Video-Konferenz nach Berlin „zugeschaltet“. Der Präsident des Deutschen Handwerks, Hans-Peter Wollseifer, gratulierte.

Deutschlands bester Handwerker kommt aus Weidenhausen
Simon Spies ist Bundessieger

schn Berlin/Weidenhausen. Eigentlich werden die Bundessieger im Deutschen Handwerk einmal jährlich nach Berlin eingeladen, um dort die Leistungspreise für die besten Abschlussprüfungen entgegenzunehmen. In diesem Jahr musste sich auch das Deutsche Handwerk etwas einfallen lassen. Die Preisverleihung wurde auf die virtuelle Bühne des Internets verlegt, im Saal waren nur wenige Vertreter der Handwerkerschaft vertreten. Durch die Verleihung führte Anna Planken, eine der Moderatorinnen des...

  • Bad Berleburg
  • 07.12.20
LokalesSZ
Isabell Dreisbach schloss ihre Ausbildung zur „Verfahrensmechanikerin für Kunststoff- und Kautschuktechnik Fachrichtung Formteile“ beim Automationsunternehmen Busch-Jaeger Elektro in Aue als Landesbeste ab. Zu diesem großen Erfolg gratulierten Jens Riedesel (l.), Segmentleiter für die Kunststoffproduktion, und Ausbildungsleiter Torsten Bald.

24-jährige Wittgensteinerin schließt Ausbildung als Landesbeste ab
Isabell Dreisbach startet durch

ako Aue. Das Automationsunternehmen Busch-Jaeger Elektro hat die landesbeste „Verfahrensmechanikerin für Kunststoff- und Kautschuktechnik Fachrichtung Formteile“ ausgebildet. Isabell Dreisbach hat bei den Abschlussprüfungen 95 von 100 Prozent erreicht. Damit war die gebürtige Raumländerin besser als zahlreiche andere Auszubildende. Am Firmenstandort in Aue fand am Dienstagvormittag unter Einhaltung der Hygieneregeln eine Ehrung in kleiner Runde statt. Unternehmen ist „stolz und glücklich“Und...

  • Bad Berleburg
  • 25.11.20
Lokales
14 junge Menschen sind neu im Team von REGUPOL BSW: Das Unternehmen bildet auch in Zeiten von Corona konsequent aus.

Neues Ausbildungsjahr
REGUPOL erhöht die Zahl der Azubis

sz Bad Berleburg. Zum Start in das neue Ausbildungsjahr freut sich die Bad Berleburger REGUPOL BSW GmbH über 14 neue Auszubildende und Studierende. Damit beschäftigt das Unternehmen laut Pressemitteilung derzeit insgesamt 33 Auszubildende und drei dual Studierende. Zum August begannen drei junge Frauen und elf junge Männer ihre Ausbildung bei REGUPOL. Im kaufmännischen Bereich unterstützen vier Industriekaufleute die verschiedenen Abteilungen. Ein Kaufmann für Digitalisierungsmanagement schlägt...

  • Bad Berleburg
  • 13.08.20
Lokales
Wenn es nach der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag Siegen-Wittgenstein geht, würde das Angebot am Bad Berleburger Berufskolleg Wittgenstein noch um den Bildungsgang zum staatlich anerkannten Erzieher ergänzt.

Neuer Bildungsgang denkbar
BKW könnte Erzieher ausbilden

sz/vö Bad Berleburg. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen nimmt einen weiteren Anlauf, um am Berufskolleg Wittgenstein (BKW) in Bad Berleburg einen Bildungsgang für staatlich anerkannte Erzieher zu etablieren. Dies ist Gegenstand eines Antrages zu den Sitzungen des Ausschusses für Schule, Weiterbildung und Sport am Dienstag, 17. März, und des Kreistages am Freitag, 27. März. Der Bedarf an ausgebildeten Erzieherinnen und Erziehern werde unter anderem erhöht durch längere Öffnungszeiten,...

  • Bad Berleburg
  • 28.02.20
LokalesSZ
Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und macht natürlich auch nicht vor den Ausbildungsinhalten der heimischen Betriebe halt. Eine neue Veranstaltungsreihe soll Personaler fit machen für die Zukunft.
2 Bilder

Neue Veranstaltungsreihe für Ausbilder, Personaler und Betriebsräte
Fit für die Digitalisierung

cs Siegen. Die aktuell gültigen Ausbildungsordnungen seien „nicht überholt oder altmodisch“, unterstrich Klaus Fenster am Freitag im Rahmen eines Pressegesprächs. Aus dem großen und allgegenwärtigen Schlagwort der Digitalisierung müssten Ausbilder, Personalverantwortliche und Betriebsräte aber „etwas handlungsfähiges ableiten“ können, führte der Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) weiter aus und konstatierte einen „gewaltigen Wandel der Lern- und Lehrmethoden“....

  • Siegen
  • 25.01.20
Lokales
Ausbilder Marvin Braun (l.) sowie Ausbilder und Prokurist Ingo Miss (r.) freuen sich über den Erfolg der Bikar-Auszubildenden Lina Piosczyk.

Ausbildung bei Bikar
Mit 98 Prozent den neuen Betriebsrekord aufgestellt

sz Raumland. Dass aus dem Hause Bikar nicht nur tonnenweise NE-Metalle, sondern auch regelmäßig hervorragende Auszubildende kommen, ist mittlerweile bekannt. So wurden bereits in der Vergangenheit wiederholt Auszubildende des Raumländer Metallhandels für herausragende schulische Leistungen ausgezeichnet. Viele Führungspositionen im stark expandierenden Unternehmen sind mittlerweile durch ehemalige Jahrgangsbeste besetzt – so wurden bereits die beiden heutigen Prokuristen Ingo Miss und Louis...

  • Bad Berleburg
  • 19.12.19
Lokales
Insgesamt 16 neue ehrenamtliche Helferinnen zählt der Ambulante Hospizdienst Wittgenstein nun.

Ambulanter Hospizdienst Wittgenstein
„Sterben lernen heißt leben lernen“

sz Bad Berleburg. Der Ambulante Hospizdienst Wittgenstein hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen am Lebensende in Würde zu begleiten, die Lebensqualität zu erhalten und die Selbstbestimmung der Betroffenen zu bewahren. Für diese Aufgabe braucht es Mitmenschen, die gemeinsam diese Zeit des Abschieds tragen können. In einem 100-stündigen Befähigungskurs, der in der Zeit von Januar bis Ende November stattfand, wurde am vergangenen Wochenende 16 Frauen, aus unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft...

  • Bad Berleburg
  • 29.11.19
LokalesSZ
21 Teilnehmer und fünf Ausbilder des Wittgensteiner Sprechfunk-Lehrgangs stellten sich am Mittwochabend zum Abschlussfoto im Bad Berleburger Feuerwehrgerätehaus auf.

Freiwillige Feuerwehr
Sprechfunk mit viel Engagement erlernt

vö Bad Berleburg. Es war der gelungene Schlussstrich unter ein intensives Ausbildungsjahr für die Freiwilligen Feuerwehren in Wittgenstein: Nach insgesamt 22 Unterrichtsstunden ging der Sprechfunker-Lehrgang für 21 Teilnehmer aus den drei Kommunen Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück am Mittwochabend im Gerätehaus an der Bad Berleburger Sählingstraße erfolgreich zu Ende – nämlich mit der bestandenen Prüfung. Nicht zu vergessen in diesem Zusammenhang: Das Lehrgangsprogramm spulen die...

  • Bad Berleburg
  • 14.11.19
LokalesSZ
Die neuen Jungjäger empfingen jetzt den Jägerschlag von Ehrenhegeringleiter Heiner Beitzel (2.v.l.). 20 Jungjäger bestanden das sogenannte „Grüne Abitur“ – die erfolgreiche Jägerausbildung. Foto: msch

Hegering Bad Berleburg
Jungjäger feierlich in die Jägerschaft aufgenommen

msch Röspe/Bad Berleburg. 20 Jungjäger wurden am Sonntag beim Hegeringschießen des Hegerings Bad Berleburg in die Jägerschaft aufgenommen. Ein gutes halbes Jahr hatte die Ausbildung gedauert, die den Teilnehmern eine große Bandbreite von Themen und Inhalten vermittelte. So ging es zum Beispiel um den Umgang mit der Waffe und die Gesetzeslage bei der Jagd, aber auch um Biologie und Naturschutz sowie um Hygiene. Das Ablegen der Prüfung ist Voraussetzung, um später selbst in den Revieren auf die...

  • Bad Berleburg
  • 24.09.19
Lokales
Um sie auf die gemeinsame Zukunft im Unternehmen mit insgesamt 800 Mitarbeitern an 15 Standorten in Deutschland vorzubereiten, erhielten die Auszubildenden neben einer umfangreichen Unternehmensvorstellung auch eine Führung durch den Hauptsitz in Schwarzenau.

Ausbildungsstart in vielen Facetten
Otto verbessert internen Ausbildungsrekord erneut

sz Schwarzenau. Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen: Die Firma Otto Luft- und Klimatechnik hieß am Dienstag den neuen Nachwuchs im Rahmen eines abwechslungsreichen Begrüßungstages in Schwarzenau willkommen. In diesem Jahr bricht der Spezialist im Anlagenbau erneut seinen internen Ausbildungsrekord und ermöglicht 29 Auszubildenden, einem Dualen Studenten sowie einem Langzeitpraktikanten an zehn verschiedenen Standorten eine Ausbildung, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens....

  • Bad Berleburg
  • 14.08.19
Lokales
Die Freude bei den Absolventen des Berufskollegs Wittgenstein war groß. Sie erhielten nach erfolgreicher Ausbildung ihre Abschlusszeugnisse im Rahmen einer Feierstunde.

Berufskolleg Wittgenstein
Blick über den Tellerrand gewagt

sz Bad Berleburg. Am Berufskolleg Wittgenstein (BKW) in Bad Berleburg erhielten die erfolgreichen Absolventen jetzt in einem feierlichen Rahmen ihre Abschlusszeugnisse. Schulleiterin Claudia Sauer betonte, dass es in keinem Bereich des Bildungssystems derart vielfältige Qualifizierungsangebote gebe wie an einem Berufskolleg. „Das Angebot deckt nicht nur die allgemeinbildenden Abschlüsse vom Hauptschulabschluss über den Mittleren Schulabschluss bis zur Fachhochschulreife ab, sondern zeigt ebenso...

  • Bad Berleburg
  • 05.07.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.