Ausdauersport

Beiträge zum Thema Ausdauersport

Kultur SZ-Plus
Mit’m Radl da: Komiker Wigald Boning ist eine Ausdauersportskanone. Wie er dazu geworden ist, davon erzählte er am Freitagabend höchst amüsant in Betzdorf. Das Publikum lachte und litt mit.

Wie Wigald Boning Weltmeister im Langsamschwimmen wurde
Amüsanter Dia-Abend mit einer Ausdauersportskanone

zel Betzdorf. Tu Verrücktes und rede drüber: den Holzschuh-Marathon Köln–Düsseldorf laufen zum Beispiel, im Mittelkreis des Weserstadions campen oder mit dem Faltrad von Garmisch nach Venedig strampeln. Der Ausdauersportler Wigald Boning (auch bekannt als TV-Komiker) hat das getan – und noch so viel mehr – und amüsant darüber geredet: am Freitagabend in Betzdorf. Sein Programm „Wie ich Weltmeister im Langsamschwimmen wurde“ mutete im kleinen Barbara-Saal der Stadthalle Betzdorf wie ein...

  • Betzdorf
  • 08.02.20
  • 321× gelesen
Sport
Start frei zum 10-Kilometer-Lauf - mit der Startnummer 170 der spätere Sieger Medhanie Teweldebrhan (LG Wittgenstein).
24 Bilder

Ausdauer-Cup 2019
Hitze beim Wielandlauf machte Läufern zu schaffen

fst Wilnsdorf. Medhanie Teweldebrhan von der LG Wittgenstein und Kathi Schäfers vom TuS Deuz heißen die Sieger des 5. Wielandlaufs des ASC Weißbachtal über 10 Kilometer. Der Volkslauf mit Start und Ziel am Wilnsdorfer Höhwäldchen war zugleich der 6. Wertungslauf im zehnteiligen Ausdauer-Cup 2019. Lauftemperaturen von fast 30 GradDer Legende nach lebte der sagenumwobene Schmied „Wieland“ in der Nähe von Wilnsdorf, deshalb trägt Wilnsdorf auch den Beinamen Wielandgemeinde und auch der Volkslauf...

  • Wilnsdorf
  • 02.09.19
  • 288× gelesen
Sport
„Mit einem lachenden und einem weinenden Auge“ verkündeten (v. l.) Andreas Geyer, Rolf Kaufmann, Ulla Kaufmann, Christoph Keseberg und TVA-Geschäftsführer Andreas Ufer das Ende des beliebten Marathonlaufs.  Foto: sila

9. Biggesee-Marathon
Ende eines tollen Kapitels

sila Attendorn. Am 22. Juni begeben sich in diesem Jahr zum letzten Mal 250 Laufbegeisterte auf die mit 900 Höhenmetern extrem anspruchsvolle Strecke des mittlerweile traditionsträchtigen Biggesee-Marathons. Damit schließt der verantwortliche TV Attendorn ein enorm erfolgreiches Kapitel in der Vereinsgeschichte. „Wir haben viele Menschen bewegt, viel Spaß gehabt und tolle Menschen kennengelernt. Wir stellen aber fest, dass es immer schwieriger wird, unsere eigenen Qualitätsstandards zu halten....

  • Kreis Olpe
  • 14.06.19
  • 340× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.