Auto

Beiträge zum Thema Auto

Lokales
Der Unfall ereignete sich in der Kurve an der "Rhenag-Brücke" der Alsdorfer Hauptstraße.

52-Jähriger nach schwerem Unfall in Klinik
Mit Auto frontal gegen Motorrad

rai Alsdorf. Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorrad kam es am späten Samstagnachmittag auf der Alsdorfer Hauptstraße. Das Motorrad, dessen 52-jähriger Fahrer dabei schwere Verletzungen erlitt, wurde gegen ein dahinter fahrendes Fahrzeug geschoben. Die Kollision ereignete sich gegen 17.20 Uhr in einer langgezogenen Kurve im Bereich der "Rhenag-Brücke". Der Motorradfahrer und der Fahrer eines Skodas waren auf der Landesstraße in Richtung Herdorf unterwegs, der...

  • Betzdorf
  • 19.07.20
ThemenweltenAnzeige
4 Bilder

Kunden-Auszeichnung für Böhl Automobile
So wird der Autoverkauf ein Erfolg

Der Netphener Fahrzeughändler Böhl Automobile hat auch in diesem Jahr eine Auszeichnung von AutoScout24 erhalten. Das Unternehmen zählt nach 2019 somit erneut zu den besten Autohäusern Deutschlands. Die Auszeichnung ist ein Kundenpreis und basiert auf den Online-Bewertungen, die das Autohaus in Netphen erhalten hat. Auf beiden großen Online-Plattformen kann der Siegerländer Händler mit fast voller Punktzahl überzeugen. Kundenzufriedenheit beim Autokauf und -verkaufBöhl Automobile sieht sich...

  • Siegen
  • 16.07.20
Lokales

Werkzeuge entwendet

sz Thieringhausen. Unbekannte haben in der Zeit von Samstag, 11. Juli, um 18 Uhr bis Montag, 13. Juli, um 6.30 Uhr aus einem an der Straße Zum Elberscheid geparkten Baustellenfahrzeug in Thieringhausen Werkzeuge entwendet. Ein Mitarbeiter hatte das Fahrzeug zuvor über das Wochenende verschlossen dort geparkt. Als er am Montag den Wagen öffnete, fiel ihm auf, dass eine der Hintertüren nur noch zugedrückt war. Die Täter entwendeten unter anderem ein hydraulisches Bohrgerät sowie Werkzeuge im...

  • Stadt Olpe
  • 14.07.20
Lokales
Die beiden Angeklagten mussten sich nun der Justiz stellen.

Unter anderem Firma um mehr als 220 000 Euro geprellt
Autohändler-Duo gibt Betrug zu

dach Koblenz/Betzdorf. Ende der Woche kommt Andreas J. auf freien Fuß. Dann hat er zwei Drittel seiner Haftstrafe verbüßt. Sieben Jahre hatte er in einem Berufungsprozess am Koblenzer Landgericht wegen Betrugs aufgebrummt bekommen; am Betzdorfer Amtsgericht waren es zuvor fünfeinhalb Jahre gewesen. Und obwohl er seit am Dienstag erneut vor dem Kadi steht, sieht es so aus, als ob er in der Nacht auf Freitag tatsächlich das letzte Mal gesiebte Luft atmet. Einmal mehr geht es nun um Straftaten...

  • Betzdorf
  • 07.07.20
LokalesSZ
Deutlich mehr Fahrer mussten im Vergleich zum Vorjahr ihren Führerschein abgeben.

Verschärfung des Bußgeldkatalogs
Fahrverbote gehen durch die Decke

kalle Siegen/Bad Berleburg. Diese Zahlen sprechen Bände. Im Jahr 2019 mussten vom 1. Juni bis 30. Juni 146 Autofahrer ihren Führerschein bei der Verkehrsbehörde im Kreishaus parken. Ein Jahr später hat sich die Zahl mehr als verdoppelt. Vom 1. Juni bis 30. Juni 2020 verloren 319 Fahrer ihre „Pappe“ auf Zeit. Zweifellos ein üppiges Ergebnis durch die Folgen des veränderten Bußgeldkatalogs. In den oben aufgeführten Fahrverboten sind jedoch auch die Fahrverbote wegen Rotlichtverstoß, Alkohol und...

  • Siegen
  • 01.07.20
Lokales

Diebstahl aus Firmenwagen

sz Ottfingen. Zwischen Freitag um 16.30 Uhr und Montag um 7.30 Uhr haben Unbekannte aus einem Firmenfahrzeug, das vor einer Garage an der Wilhelm-Tell-Straße in Ottfingen geparkt war, Werkzeuge entwendet. Aufbruchspuren waren nicht erkennbar. Die Täter entnahmen aus dem Laderaum zwei „Hilti“-Geräte, einen „Makita“-Winkelschleifer und einen Werkzeugkoffer mit diversen Werkzeugen und Messgeräten. Der Wert der Beute liegt im vierstelligen Eurobereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel....

  • Wenden
  • 30.06.20
Lokales
In den Verkehrsunfall war auch ein Bad Berleburger verwickelt.

Unfall in Fleckenberg
Bad Berleburger in Unfall verwickelt

vö Fleckenberg. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Jugendlichen aus Schmallenberg wurden die Rettungskräfte am Dienstagabend im Stadtteil Fleckenberg gerufen. Gegen 19 Uhr fuhr nach Angaben der Polizei ein 15-jähriger Mofafahrer auf der Straße „Im Fohlone“. Auf dem Mofa befand sich zudem ein 14-jähriger Mitfahrer, der allerdings keinen Helm trug. Als das Mofa auf die Jagdhauser Straße abbog, kam es zum Zusammenstoß mit einem 55-jährigen Autofahrer aus Bad Berleburg. Der Mofafahrer...

  • Bad Berleburg
  • 25.06.20
LokalesSZ
Dieses Bild aus dem Innenraum entstand vor dem ursprünglichen Verkauf.

Treffer in Kirchen
Roter BMW ist gefunden

nb Struthütten/Kirchen. Und da ist er: Der gesuchte BMW E36 323ti Compact steht in Kirchen und erfreut sich dort seines Lebens bei einem echten Liebhaber der Baureihe. Zur Erinnerung: Den roten 3er mit Sonderausstattung wiederzufinden, war der größte Wunsch von Tim Reichmann). Der auffällige Pkw gehörte nämlich lange Jahre seiner Oma, die in Neunkirchen-Struthütten lebt. Tims inzwischen verstorbener Opa hatte den BMW 1998 erstanden. Bis 2016 saß dann noch die Oma von Tim Reichmann am Steuer,...

  • Kirchen
  • 19.06.20
ThemenweltenAnzeige
Das Team von „Das Klöcknerhaus GmbH“.
7 Bilder

Zwischenbilanz zum Neustart
Das Klöcknerhaus feiert einjähriges Bestehen

Ein Jahr nach dem Neustart der Reparatur- und Servicewerkstatt zieht Geschäftsführer und Kfz-Meister Hartmut Wildner eine positive Zwischenbilanz. Der Chef als erster Ansprechpartner Erster Ansprechpartner ist er gern – und das zugleich als Geschäftsführer des Betriebs „Das Klöcknerhaus GmbH“ am Sieghütter Hauptweg 26. Seit einem Jahr leitet er die Geschicke des Nachfolgebetriebs des „Autohauses Klöckner“, dessen Kundschaft ihm seit 2001 bestens vertraut ist und bleiben soll. Mit zwei...

  • Siegen
  • 19.06.20
LokalesSZ
Dieser BMW wird gesucht.

Ja, wo fährt er denn?
Enkel sucht BMW seiner Oma

nb Struthütten/Wissen/Daaden. Wenn Omas Geburtstag ansteht, rotieren bei vielen Enkeln die grauen Zellen: Hilfe, was schenke ich nur!? Tim Reichmann, 17 Jahre alt, aus dem südhessischen Gernsheim, hatte einen wirklich guten Einfall: Er möchte seiner Oma, die in Struthütten lebt, ein Wiedersehen schenken. Nicht mit einem Menschen, wohlgemerkt. Ein Wiedersehen mit einem Lebenstraum: knallrot, Breitreifen, mehrere hunderttausend Kilometer auf der Uhr – und den Kofferraum voller Erinnerungen. Tim...

  • Betzdorf
  • 17.06.20
Lokales

46-Jähriger stürzt nach Kollision
Fußgänger von Auto erfasst

sz Siegen. Von einem Auto erfasst wurde am Mittwoch ein Fußgänger. Der 46-jährige Autofahrer wollte von der Wallhausenstraße nach links in die Graf-Johann-Straße abbiegen. Dabei nahm er laut Polizei den gleichaltrigen Fußgänger nicht wahr, der die Graf-Johann-Straße in Richtung Achenbach überquerte. Bei der Kollision im Einmündungsbereich stürzte der Fußgänger zu Boden. Ein Rettungswagen brachte ihn mit schweren Verletzungen in ein Krankhaus.

  • Siegen
  • 28.05.20
Lokales
Der Pkw kam nach dem Zusammenstoß jenseits des Radweges zum Stehen.
2 Bilder

Frontal zusammengestoßen
Motorradfahrer schwer verletzt

kay Haiger-Niederroßbach. Schwer verletzt wurde am Mittwochmorgen ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall im benachbarten Hessen. Der Biker war auf der L 3044 zwischen Rodenbach und Niederroßbach unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einer Frontalkollision zwischen dem Motorrad und einem entgegenkommenden Pkw. Notarzt kommt mit dem RettungshubschrauberDurch die Wucht des  Zusammenpralls wurde das Zweirad mehrere Meter weit geschleudert und kam auf einem parallel zur...

  • Haiger
  • 20.05.20
LokalesSZ
Wo ist die „Ausfahrt“ aus der Krise, wann nehmen die heimischen Automobilzulieferer wieder an Fahrt auf? Eine umfangreiche Studie liefert nun Antworten – ein zweiter Lockdown könnte den Mittelständlern das Genick brechen.

Betriebe in Südwestfalen
Corona bremst Automobilzulieferer aus

sz/cs Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Frühestens Mitte oder Ende des Jahres 2021 werden die Automobilzulieferer in Südwestfalen wieder ähnliche Umsätze wie vor der Corona-Krise generieren. Dafür muss ab jetzt alles glatt laufen, ein zweiter Lockdown würde den Betrieben das Genick brechen. Nicht fehlen darf der Ruf nach Hilfe durch den Staat: Der steht in der Pflicht, die Branche durch Kaufanreize kräftig anzukurbeln. Zu diesen zentralen Erkenntnissen gelangt die VIA Consult – eine regionale...

  • Siegen
  • 20.05.20
Lokales
Auf der Landesstraße 553 kam es am Sonntag zu einem Unfall.

Unfall auf der Landesstraße 553
Motorradfahrerin erleidet Verletzungen

tika Röspe. Mit Verletzungen endete die Kollision einer Motorradfahrerin mit einem Pkw am Sonntag auf der Landesstraße 553 zwischen Aue und Röspe. Die 32-jährige Kradfahrerin war mit ihrem Zweirad auf dem Weg gen Röspe, als sie einen Überholvorgang startete. Nach Erkenntnissen der Polizei übersah sie dabei das bereits auf der Überholspur befindliche Auto eines 55-jährigen Mannes. Es kam zur Kollision, in deren Folge die Kradfahrerin zudem noch in Berührung mit einem dritten Pkw kam und dann...

  • Erndtebrück
  • 17.05.20
LokalesSZ
Ein Blick auf die Anzeigetafel genügt, und Sarah weiß, welche Haltestelle die richtige ist.
10 Bilder

Ein Selbstversuch
Mit den "Öffis" durchs Siegerland

sp/sos Siegen. Bus und Bahn zu fahren, gilt als besonders umweltfreundlich und zudem als praktisch, um die Parkplatzsuche und das Gedränge auf überfüllten Straßen zu vermeiden. Gerne wird geworben mit einem stressfreien und entspannten Fahren. Aber wie angenehm, schnell und einfach ist das Fahren mit dem ÖPNV im Vergleich zum Auto? Das wollen wir ausprobieren. Ins nördliche Siegerland soll die Fahrt gehen: ein kurzer Ausflug zur Obernautalsperre und dann zum Hilchenbacher Marktplatz. Was...

  • Siegen
  • 16.05.20
Lokales
Die Polizei überprüft zwei Verdächtige, die in der Nacht zum Donnerstag unerlaubt Autos in der Breidenbachstraße in Erndtebrück geöffnet haben sollen. Symbolbild: Polizei

Polizei überprüft Verdächtige
Parkende Autos in der Nacht aufgebrochen

sz Erndtebrück. Mehrere geparkte Pkw wurden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in der Breidenbachstraße in Erndtebrück aufgebrochen. Der Besitzer eines Pkw bemerkt zwei Männer, die von der Polizei gestellt werden. Gegen 0.15 Uhr ging der 38-Jähriger nochmals zu seinem geparkten Wagen um noch Gegenstände aus diesem zu holen. Kurz bevor er sein Auto erreichte, sprangen zwei Männer hinter anderen Fahrzeugen hervor und liefen weg. Der 38-Jährige schaute sich nun die Fahrzeuge genauer an. An...

  • Erndtebrück
  • 14.05.20
Lokales

Auto beschädigt

sz Olpe. Unbekannte Täter haben zwischen Montag um 17 Uhr und Dienstag um 7 Uhr versucht, ein Auto aufzubrechen, das an der Martinstraße geparkt war. Vermutlich testeten die Täter erst, ob sie das hintere rechte Dreiecksfenster und das hintere rechte Seitenfenster des Fahrzeugs mittels eines spitzen Gegenstandes einschlagen konnten. Als dies misslang, versuchten sie zudem, den Schließzylinder der Fahrertür aufzustechen und so zu öffnen. Auch hier blieb es beim Versuch. Schließlich rissen sie...

  • Stadt Olpe
  • 22.04.20
LokalesSZ
Die Zulassung von Kraftfahrzeugen kann derzeit nicht bei der Kreisverwaltung in Bad Berleburg (Foto) stattfinden. Für die Dienstleistung müssen Autohändler nach Siegen ausweichen.

Autoverkauf trotz Corona
Händler haben alternative Möglichkeiten

ako Wittgenstein. Viele Kunden nutzen normalerweise gerade rund um Ostern die Zeit, sich in Autohäusern umzuschauen und beraten zu lassen, auch um ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug zu kaufen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie ist alles anders: Die Autohäuser sind wegen der Verordnungen – abgesehen natürlich vom Werkstattbetrieb – bereits seit einigen Wochen geschlossen. Der Verkauf vor Ort ist nicht möglich. Wer jetzt trotzdem einen Pkw anschaffen möchte, kann dies tun – allerdings auf...

  • Wittgenstein
  • 15.04.20
Lokales
Ein Unfall ereignete sich am Freitag an der Bundesstraße 62 in Erndtebrück.

Unfall an der Bundesstraße 62
Radfahrerin verletzt sich am Kopf

tika Erndtebrück. Mit einer Kopfverletzung kam eine 73-jährige Fahrradfahrerin am Freitagmorgen ins Jung-Stilling-Krankenhaus in Siegen. Die Frau war mit ihrem Zweirad auf dem Gehweg entlang der Bundesstraße 62 in Erndtebrück unterwegs. An der Einmündung von der Marburger Straße zur Oststraße nahe des Ortseingangs kollidierte die Seniorin mit einem herannahenden Pkw, den eine 53-jährige Frau fuhr. „Vermutlich ist es zu einem Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad gekommen“, erklärte ein...

  • Erndtebrück
  • 03.04.20
Lokales
Zwischen den Anschlussstellen Olpe und Drolshagen kam 
das Auto aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich im Graben, rutschte noch mehrere Meter und kam dann schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Unfall auf A 45
Auto überschlägt sich

kaio Olpe. Mit leichten Verletzungen ist eine junge Frau nach einem Verkehrsunfall auf der A 45 am Donnerstagvormittag mit einem Notarztwagen in ein Olper Krankenhaus gefahren worden. Die Frau war in Richtung Dortmund unterwegs und kam zwischen den Anschlussstellen Olpe und Drolshagen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Im Graben überschlug sich ihr Fahrzeug, rutschte noch mehrere Meter und kam dann schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Frau konnte sich noch vor...

  • Stadt Olpe
  • 27.02.20
Lokales
Auch dieser Renault in der Stroth wurde Opfer der Zerstörungswut.
2 Bilder

Mindestens 20 Fahrzeuge betroffen (Update)
Pure Zerstörungswut an Autos ausgelassen

sz Mudersbach/Brachbach. Massiver Vandalismus in Brachbach, Mudersbach, Birken und Niederschelderhütte sowie im benachbarten Siegener Stadtgebiet: In der Nacht zu Samstag wurden mindestens 20 Autos beschädigt, diese Zahl  könnte sich aber noch deutlich erhöhen. Die Polizei meldet, dass Windschutzscheiben, Heck- und Seitenscheiben zertrümmert sowie Schäden an den Karosserien verursacht worden sind. Betroffen waren u.a. die Schinden und die Giebelwaldstraße in Niederschelderhütte,  die...

  • Betzdorf
  • 23.11.19
Lokales
In Mudersbach war Schluss: Wer Bier trinken möchte, sollte nicht gleichzeitig Auto fahren. Symbolbild: Archiv

Polizei stoppte 34-jährigen Autofahrer
Während der Fahrt Bier getrunken

sz Mudersbach. Beamte der Betzdorfer Polizei kontrollierten am Freitagnachmittag in Mudersbach einen Autofahrer, der offenbar mächtig Brand hatte. Denn er war aufgefallen, weil er während der Fahrt Bier getrunken hatte. Folgerichtig sei bei ihm nicht nur Atemalkoholgeruch festgestellt worden, sondern ein Atemalkoholtest habe einen Wert von 0,69 Promille ergeben. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ermittlungsverfahren gegen den 34-Jährigen eingeleitet.

  • Kirchen
  • 17.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.