Auto

Beiträge zum Thema Auto

Lokales

Wagen landete im Wisserbach
Auto rollte „von selbst“ durch Friesenhagen

sz Friesenhagen. Glimpflich ausgegangen ist der „Ausflug“ eines Autos, das sich am Samstagvormittag in Friesenhagen „selbstständig gemacht“ hat. Die Polizei meldet, dass der Wagen eines 38-Jährigen, abgestellt auf einer abschüssigen Hofeinfahrt oberhalb des Rathauswegs, aus bisher unbekannten Gründen ins Rollen geriet. Dabei querte der Pkw den Rathausweg, durchbrach eine Hecke und rollte die dahinterliegende Böschung hinab über die querverlaufende Hauptstraße, L 280. Das Fahrzeug setzte...

  • Kirchen
  • 09.08.20
  • 204× gelesen
LokalesSZ-Plus
Dieses Bild aus dem Innenraum entstand vor dem ursprünglichen Verkauf.

Treffer in Kirchen
Roter BMW ist gefunden

nb Struthütten/Kirchen. Und da ist er: Der gesuchte BMW E36 323ti Compact steht in Kirchen und erfreut sich dort seines Lebens bei einem echten Liebhaber der Baureihe. Zur Erinnerung: Den roten 3er mit Sonderausstattung wiederzufinden, war der größte Wunsch von Tim Reichmann). Der auffällige Pkw gehörte nämlich lange Jahre seiner Oma, die in Neunkirchen-Struthütten lebt. Tims inzwischen verstorbener Opa hatte den BMW 1998 erstanden. Bis 2016 saß dann noch die Oma von Tim Reichmann am Steuer,...

  • Kirchen
  • 19.06.20
  • 512× gelesen
Lokales
In Mudersbach war Schluss: Wer Bier trinken möchte, sollte nicht gleichzeitig Auto fahren. Symbolbild: Archiv

Polizei stoppte 34-jährigen Autofahrer
Während der Fahrt Bier getrunken

sz Mudersbach. Beamte der Betzdorfer Polizei kontrollierten am Freitagnachmittag in Mudersbach einen Autofahrer, der offenbar mächtig Brand hatte. Denn er war aufgefallen, weil er während der Fahrt Bier getrunken hatte. Folgerichtig sei bei ihm nicht nur Atemalkoholgeruch festgestellt worden, sondern ein Atemalkoholtest habe einen Wert von 0,69 Promille ergeben. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ermittlungsverfahren gegen den 34-Jährigen eingeleitet.

  • Kirchen
  • 17.11.19
  • 1.097× gelesen
Lokales
Die Polizei wollte von dem 19-Jährigen ein Verwarngeld haben. Symbolfoto: Archiv

Mit Caddy an Hauswand entlang
Ungeduld kam jungen Mann teuer zu stehen

sz Niederschelderhütte. Auf der Mittelstraße versuchte ein 19-Jähriger sich am Freitagmorgen mit seinem VW Caddy an einem Sattelzug „vorbeizuquetschen“. Wie die Polizei mitteilt, war hier – aufgrund hohen Verkehrsaufkommens – einige Minuten Warten angesagt. Der junge Mann wollte aber vorankommen und versuchte, seinen Wagen zwischen einer Hauswand und dem Brummi eines ebenfalls zur Geduld genötigten Lkw-Fahrers hindurch zu bugsieren. Das ging in die Hose: Der Außenspiegel des VW schrammte an der...

  • Kirchen
  • 30.06.19
  • 157× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.