Autobahn 45/A45

Beiträge zum Thema Autobahn 45/A45

LokalesSZ
In den Herbstferien, die in Nordrhein-Westfalen praktisch am Freitag beginnen, rechnet der ADAC, wie hier auf der A45, wieder vermehrt mit Staus.

Reiselust zu Ferienbeginn
ADAC rechnet mit vielen Staus am Wochenende

juka Siegen/Olpe. Wenn am Freitagmittag in den Schulen die Klingel ertönt, läutet das Signal nicht nur das Wochenende, sondern gleichzeitig auch die Herbstferien in Nordrhein-Westfalen ein. Für viele Familien ist dies auch der Startschuss für den Aufbruch in einen kurzen Urlaub oder für Tagesausflüge. Daher ist bereits ab dem Nachmittag mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. Bereits in den Sommerferien war es so, dass es insbesondere am Freitagnachmittag und den gesamten Samstag zu...

  • Siegen
  • 07.10.21
Lokales
Die A45 wird vom 4. auf den 5. September zwischen Wilnsdorf und Haiger/Burbach gesperrt.

Fahrbahn wird saniert
A45 zwischen Wilnsdorf und Haiger/Burbach eine Nacht gesperrt

sz Wilnsdorf. Die Autobahn 45 wird zwischen den Anschlussstellen Wilnsdorf und Haiger/Burbach von Samstag, 4. September, 20.30 Uhr, bis Sonntag, 5. September, 9 Uhr, in Fahrtrichtung Frankfurt voll gesperrt. Das teilt die Autobahn Westfalen GmbH mit. Kurz vor dem Baustellenbereich der Talbrücke Kalteiche wird demnach die Fahrbahn saniert. In Fahrtrichtung Dortmund steht im Baustellenbereich nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Fahrbahn erhält eine neue Deck- und Binderschicht.

  • Wilnsdorf
  • 28.08.21
Lokales
Die Vorarbeiten für den Neubau der Talbrücke Landeskroner Weiher gehen weiter. Seit Montag laufen Erkundungsbohrungen am Damm, denn der Wasserspiegel des “Landes” muss um rund dreieinhalb Meter abgesenkt werden.
20 Bilder

Brückenneubau: Kein Schwimmen bis 2027 möglich
“Landeskroner Weiher” wird zur Großbaustelle

tip Wilden. Die Vorarbeiten für den Neubau der Talbrücke Landeskroner Weiher gehen weiter. Seit Montag laufen Erkundungsbohrungen am Damm, denn der Wasserspiegel des “Landes” muss um rund dreieinhalb Meter abgesenkt werden. Der Grundablass und das alte Überlaufbauwerk sind aber, wie der Damm selbst, im Jahre 1897 erbaut worden. Ein regulierter Abfluss kann nicht garantiert werden. Beim kontrollierten Ablauf soll daher ein so genannter “Mönch” helfen. Das Ablaufbauwerk soll dafür sorgen, dass...

  • Wilnsdorf
  • 10.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.