Autoindustrie

Beiträge zum Thema Autoindustrie

Lokales
Von der Blockade des Suez-Kanals sind viele Wirtschaftszweige betroffen. Die Autoindustrie zittert beispielsweise aufgrund von unterbrochenen Lieferketten.

Schiffshavarie im Suez-Kanal
Auswirkungen auf heimische Wirtschaft

tile Siegen/Attendorn/Kairo. Die Havarie des Containerschiffes „Ever Given“, das seit Tagen den Suezkanal blockiert, wird auch in der Region aufmerksam und mit einigem Kopfschütteln verfolgt. Das Heck des 220 000 Tonnen-Kolosses konnte inzwischen freigelegt werden, am Montag saß der Bug aber weiterhin fest, rund 400 Schiffe warten darauf, dass sich der „Stau“ nun bald auflöst. Nach Angaben des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel nehmen 98 Prozent der Schiffe zwischen Deutschland und China die...

  • Siegen
  • 29.03.21
  • 167× gelesen
LokalesSZ

Metallindustrielle bekommen Pandemie zu spüren
Coronavirus lässt Konjunktur kriseln

js Siegen/Bad Berleburg. Die Anlagen- und Maschinenbauer sind nicht die am ärgsten Gebeutelten der Coronapandemie – doch auch sie bekommen sie deutlich zu spüren. So lassen sich die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage zusammenfassen, für die der Verband der Siegerländer Metallindustriellen (VdSM) seine Mitgliedsunternehmen gefragt hat. Zwei Drittel von diesen haben geantwortet – das ist mehr als im Vorjahr. Gemeinsam zeichnen die Antworten dieses Bild: Die Geschäftslage war im...

  • Siegerland
  • 20.01.21
  • 629× gelesen
LokalesSZ
Die Branche muss wieder auf Touren kommen: 15 bis 20 Prozent aller Arbeitsplätze in Deutschland, Unternehmer Arndt Kirchhoff kommt bei seiner Rechnung auf bis zu 6 Millionen, seien direkt oder indirekt vom Auto abhängig – es handele sich damit um einen besonders relevanten Industriezweig.

Abwrackprämie reicht nicht
Autozulieferer wollen wieder Gas geben

js Siegen/Bad Berleburg/Olpe Das Gaspedal wurde nur sehr behutsam gedrückt, als sich am Dienstag Vertreter der Automobilindustrie mit Bundeskanzlerin Angela Merkel über eine mögliche Unterstützung der Schlüsselindustrie in der Corona-Krise austauschten. Eine zweite „Abwrackprämie“ ist damit vorerst nicht in Sicht. Per Telefonkonferenz verabredeten die Teilnehmer zunächst, sich in einer Arbeitsgruppe weiter über „konjunkturbelebende Maßnahmen“ auszutauschen, hieß es am Nachmittag. Dabei solle es...

  • Siegen
  • 05.05.20
  • 294× gelesen
LokalesSZ
In den Autohäusern darf derzeit zwar kein Pkw verkauft werden, Reparaturen und Wartungen hingegen sind erlaubt. Absperrungen mit Flatterband oder andere Eingänge helfen dabei, das eine vom anderen zu trennen.

Kein Verkauf mehr in Autohäusern wegen Corona
Kunden müssen teilweise auf ihre Autos warten

sz Siegen/Olpe/Schameder/Herdorf. Der Alltag steht still, nicht aber die Autoreifen. Denn viele Menschen müssen trotz Kontaktverbot noch von A nach B kommen; entsprechend müssen ihre Autos weiterhin gewartet und repariert werden. Das Bild, das sich in den Autohäusern mit direkt angeschlossenem Werkstattbetrieb zeichnet, hat sich der neuen Situation angepasst, wie so vieles im Moment: Am Eingang steht Desinfektionsmittel bereit, der Weg in Richtung Werkstatt geht an Autos vorbei, die durch ein...

  • Siegen
  • 23.03.20
  • 7.109× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.