Autos

Beiträge zum Thema Autos

LokalesSZ
Nach Einschätzung einiger Kommunalpolitiker fahren in der Bad Berleburger Innenstadt zu viele Autos. Die Kommune plant für diesen Bereich eine Verkehrsuntersuchung in Form eines Mobilitätskonzeptes.

Diskussion um Einbahnstraßen-Lösung
Grüne wollen Autos aus Bad Berleburg drängen

vö Bad Berleburg. Wird sich die Verkehrsführung in der Bad Berleburger Stadtmitte grundlegend verändern oder wird nur an einzelnen Stellschrauben gedreht? Diese Fragestellung wurde am Dienstagabend im Ausschuss für Bauen, Planen, Wohnen und Umwelt zumindest andiskutiert. Die SPD-Fraktion war mit ihrem Antrag, das Thema Einbahnstraße neu zu überdenken (die Siegener Zeitung berichtete), in die Offensive gegangen. „Wir sind uns doch einig, dass wir etwas tun müssen“, sagte Bernd Weide (SPD). Ein...

  • Bad Berleburg
  • 01.12.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Jörg Winkel.

BIS AUF WEITERES
Innere Werte

Mein Interesse wurde so mit zwölf oder 13 Jahren geweckt. Ein Freund, den ich seit dem ersten Kindergartentag kenne, zeigte mir Karten mit bunten Bildern, die mich sofort faszinierten. Zuerst waren es die Eleganten, die mich interessierten. Die tollsten davon kamen aus Italien. Halt, nicht nur, ein Modell aus der Schweiz war auch dabei. Zickig, teuer, aber unfassbar schön. Danach öffnete sich mein Herz den sportlichen Modellen. Später, je näher ich dem Tag kam, an dem nicht mehr nur bunte...

  • Siegen
  • 24.11.21
Lokales
In Gerlingen brachen Kriminelle ein Auto auf, jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte brechen Auto in Gerlingen auf

sz Gerlingen. In Gerlingen wurde am Freitag offenbar ein Auto von drei Männern aufgebrochen. Laut Mitteilung der Polizei meldete eine Frau das beschädigte Fahrzeug, das an der Kreuztaler Straße stand. Die Zeugin habe beobachtet, wie sich das Trio mit einem blauen Fahrzeug von dem abgestellten Auto entfernten. Sofort suchten Einsatzkräfte den Ort auf und stellten fest, dass die Fahrertür des Pkw durch grobe Gewalteinwirkung aufgebrochen wurde. Das Fahrzeuginnere wurde durchwühlt. Zurzeit liegen...

  • Wenden
  • 08.11.21
Lokales
Nicht nur Neuwagen sind betroffen, im Gebrauchtwagenmarkt steigen die Preise.

Lieferengpässe strapazieren die Geduld
Langes Warten auf den Neuwagen

juka Siegen. Wer in diesen Tagen auf der Suche nach einem Neuwagen ist, sollte eine gehörige Portion Geduld mitbringen. Die anhaltenden Lieferengpässe bei wichtigen Bauteilen, insbesondere bei Halbleitern, machen der Branche schwer zu schaffen. Viele Hersteller haben ihre Produktion bereits gedrosselt. Das hat auch Auswirkungen auf die Autohäuser in der Region. „Wir haben keine Informationen darüber, wann unsere bestellten Fahrzeuge in die Produktion gehen“, klagt Helmut Knebel, Geschäftsführer...

  • Siegen
  • 05.11.21
LokalesSZ
Die Anzahl der öffentlichen E-Ladestationen lässt noch zu wünschen übrig.

Siegen-Wittgenstein hinkt hinterher
ADAC kritisiert mangelnden Ausbau von E-Ladestationen

juka Siegen/Bad Berleburg. Vereinzelt weist die Karte blaue und rote Punkte auf. In Siegen, Freudenberg und Kreuztal sind es ein paar mehr, geht der Blick über Netphen und Hilchenbach hinweg in Richtung Wittgenstein wird es immer dürftiger, erst in Bad Berleburg ballt es sich wieder. Die Karte der Bundesnetzagentur zeigt die Anzahl der öffentlich zugänglichen E-Ladestationen, insgesamt gibt es in Siegen-Wittgenstein 89 Normal- und 23 Schnellladepunkte. 1616 reine Elektroautos in...

  • Siegen
  • 18.10.21
LokalesSZ
Wo lauern Gefahren für Fußgänger, mit welchen Maßnahmen könnten sie entschärft werden? Bei einem gemeinsamen Spaziergang mit Bürgern lassen sich die Verkehrsprofis die Knackpunkte zeigen.
4 Bilder

Fußverkehrs-Check
Spezialisten spazieren durchs Eiserfelder Quartier

js Eiserfeld. Morgens früh in Eiserfeld. Viele hundert Schüler starten in den Tag, werden mit Bussen und Autos oft bis ganz nah rangefahren. Montags bis freitags ächzt das Quartier Hengsberg – der Verkehr kollabiert, immer wieder. Die engen Wohngebietsstraßen mit ihren schmalen Bürgersteigen sind zu klein dimensioniert für diese starke Belastung. Die eine große Patentlösung ist nicht in Sicht in diesen gewachsenen (Infra-)Strukturen, daher müssen gezielte Maßnahmen her. Welche das sein könnten,...

  • Siegen
  • 01.10.21
LokalesSZ
Auch am Neumarkt in Netphen brannte in der Nacht auf Dienstag ein Auto. Ob es bei der Häufung von Bränden in der Region einen Zusammenhang gibt, ist derzeit aber unklar.

Ist ein Feuerteufel unterwegs?
In der Nacht auf Dienstag brennen insgesamt vier Autos

tip Netphen/Freudenberg. Die Nachrichten über Brände im Siegerland reißen nicht ab: Auch in der Nacht auf Dienstag loderten wieder die Flammen. Diesmal wurden insgesamt vier Autos in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beträgt rund 200 000 Euro. Wieder und wieder lautet der Verdacht in den vergangenen zwei Wochen: Brandstiftung. Der „Feuerteufel“ von 2015 Vier Autos sind in der Nacht auf Dienstag bei Bränden zerstört oder beschädigt worden. „Wir gehen von jeweils vorsätzlichen...

  • Siegen
  • 30.09.21
LokalesSZ
Wie hier vor zwei Jahren in Berghausen, wird auch diesmal wieder das Wittgensteiner Land eine gewichtige
Nebenrolle der drei Rallye-Tage einnehmen, bei denen die
unterschiedlichsten historischen Autos bewundert werden
können.
2 Bilder

Vierte Ausgabe der „Sauerland Klassik“ führt durch die gesamte Region
Historische Autos auf reizvoller Strecke

win Attendorn / Glashütte / Berghausen.  Bereits zum vierten Mal wird das Sauerland samt Nachbarregionen durch die „Sauerland Klassik“ in den Mittelpunkt des Interesses der Oldtimerfreunde gerückt. Vom 29. September bis zum 2. Oktober sind 108 Old- und Youngtimer in der Region unterwegs. Organisator ist der aus Attendorn stammende Peter Göbel, einst erfolgreicher Co-Pilot an der Seite von Walter Röhrl. Seit 2003 ist er mit seiner Agentur „Plusrallye“ Veranstalter von Autorallyes. Anders als bei...

  • Attendorn
  • 27.09.21
Lokales
SZ-Redakteurin Dagmar Meiswinkel.

BIS AUF WEITERES
Echte Handarbeit

Zugegeben, mein Mann und ich sind in Sachen Auto nicht auf der Höhe der Zeit. Und das hat folgenden Grund: Als Bewohner der Oberstadt kennen wir nicht nur die Nachteile des zentralen Wohnens, sondern wir wissen durchaus auch dessen Vorzüge zu schätzen. Etwa, dass wir (fast) alles zu Fuß erledigen können. Nur hin und wieder, wenn die Essens- und Getränkevorräte im Keller bedenklich geschrumpft sind, oder wenn der beste aller Ehemänner wieder irgendwelche Holzlatten, Zementsäcke oder andere...

  • Siegen
  • 23.09.21
Lokales
Stolz präsentierten Aussteller und Vereine das neue Lastenrad „RADieschen“ des ADFC, das über den Laden „Unverpackt“ gemietet werden kann.

Dritter „Parking Day“ in der Oberstadt Siegen
Faire Strecken für das Rad

hmw Siegen. Auf welchen Strecken im Stadtverkehr können Alternativen zum Auto sinnvoll eingesetzt werden – diese und weitere Fragen wurden im Rahmen des dritten „Parking Day“ am Samstag in der Siegener Oberstadt vor dem Krönchen-Center erörtert. Demonstriert wurde auch, wie öffentlicher Raum besser genutzt werden kann. Kritisch betrachteten die Organisatoren, wie viel Fläche dem Autoverkehr eingeräumt wird. Mit Info-Ständen vertreten waren der Verein für soziale Arbeit und Kultur Südwestfalen...

  • Siegen
  • 19.09.21
Lokales
Elektro- oder Gasmotoren sind im Kreis Altenkirchen noch Nischenprodukte.
2 Bilder

Benziner dominieren weiterhin
Im AK-Land kommen 660 Pkw auf 1000 Einwohner

zds Kreis Altenkirchen. Wolfsburg nennt sich „Die Autostadt“ und ist auch eine: 1111 Pkw kommen hier auf 1000 Einwohner. Der Kreis Altenkirchen kann in diesem Vergleich nur hinterherfahren: Laut Bestandsanalyse des Kraftfahrt-Bundesamtes kommen hier 660 Pkw auf 1000 Einwohner. Das ist in einer Bundesliga der Pkw-Dichte Platz 97 von 400 bundesweit ausgewerteten Stadt- und Landkreisen und Stadtstaaten. Stadtkreise haben dabei bei der Kfz-Dichte in der Regel die hinteren Plätze. Weil es...

  • Siegen
  • 31.08.21
LokalesSZ
Geschäftsführer Wolfgang Keller und Store-Manager Abdelwahed Ibanayaden.
4 Bilder

Einzigartiges Projekt vom Autohaus Keller
Autoshoppen in der City-Galerie Siegen

kay Siegen. Ein gänzlich ungewohntes Bild bietet sich derzeit den Besuchern der City-Galerie beim Bummel durch das Einkaufscenter. Ziemlich genau in der Mitte des Erdgeschosses fällt ein Ladenlokal mit der Anmutung einer Baustelle direkt ins Auge. Frisch polierte Autos – vom Kleinwagen bis zum flotten Flitzer – stehen in ebendiesem Ladenlokal. Es handelt sich um eine in der Werbesprache „Pop-up-Store“ genannte Art der Warenpräsentation. In diesem Fall sind es Autos der Marke Toyota, die das...

  • Siegen
  • 17.08.21
Lokales
Oliver Abt aus Kirchhundem war der erste Autobesitzer im Kreis Olpe, der eine vierstellige Zahl auf dem Nummernschild trug.
2 Bilder

Vor 25 Jahren kamen neue Autonummern
Als der Kreis vierstellig wurde

win Olpe. Was die Menschen vor 25 Jahren, im August 1996, bewegte, zeigt dieser Blick ins SZ-Archiv. So war der Kreis Olpe vor einem Vierteljahrhundert Ziel einer ganz besonderen Reisegruppe, die in einem grünen Polizeibus ankam: Regierungspräsidentin Raghilt Berve samt Begleittross auf ihrer jährlichen Denkmalbereisung. Start im Kreis Olpe war an der Wendener Hütte, wo sie von Oberkreisdirektor Frank Beckehoff und Bürgermeister Peter Brüser begrüßt wurde. Brüser bewies dabei, dass er nicht nur...

  • Stadt Olpe
  • 03.08.21
LokalesSZ
Auch in Siegen-Wittgenstein steigt die Zahl der angemeldeten Autos seit 2012 weiter kontinuierlich an. Laut ADAC sind besonders die hohe Flexibilität und fehlende Alternativen die Hauptgründe für dieses Phänomen.

Immer mehr Autos in der Region
Gute Alternativen fehlen

juka Siegen/Olpe. Wer kennt es nicht: Mal eben schnell mit dem Auto zum Supermarkt fahren, auf dem Weg zur Arbeit noch kurz beim Bäcker halten oder am Mittag die Kinder aus der Schule abholen. Die Fahrzeuge bieten Flexibilität, die ein Großteil der Bevölkerung nicht missen möchte. Wenig verwunderlich daher, dass das mit fast 18 Millionen Einwohnern bevölkerungsstärkste Bundesland Nordrhein-Westfalen auch die meisten Pkw verzeichnet, Anfang 2020 waren es über zehn Millionen angemeldete...

  • Siegen
  • 07.05.21
Lokales
Drei Fälle der Sachbeschädigung beschäftigen die Betzdorfer Polizei: Wer kann mit seiner Aussage helfen, die Randalierer zu finden?

Betzdorfer Polizei sucht Zeugen
Reifen zerstochen, Spiegel demoliert

sz Betzdorf. Von mehreren Fällen der Sachbeschädigung berichtet die Betzdorfer Polizei. Immer haben sich die Täter an geparkten Autos ausgetobt: Auf dem Parkplatz am ehemaligen Betonwerk in Betzdorf, der von einem Autohaus genutzt wird, sind an mehreren Autos die Außenspiegel abgetreten oder abgebrochen worden. Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen der Tat: Wer den Vorfall an der Industriestraße beobachtet hat, sollte sich unter der Telefonnummer (0 27 41) 92 60...

  • Betzdorf
  • 11.04.21
Lokales
Eine Leichtverletzte und 18 000 Euro Schaden waren die Bilanz dieses Unfalls.

Pkw wohl übersehen
Autos krachen zusammen

kaio Drolshagen. 18 000 Euro Schaden, zwei nicht mehr fahrbereite Autos und eine leichtverletzte Frau sind die Folgen eines Unfalls im Auffahrtsbereich der Autobahn 45 in Richtung Frankfurt in Drolshagen. Laut Polizei war eine 35-jährige mit zwei Kindern auf der Rücksitzbank von Schreibershof gekommen und wollte in Richtung Drolshagen fahren. Aus der Gegenrichtung kam ein 42-jähriger Opel-Corsa-Fahrer, der auf die Autobahn in Richtung Frankfurt auffahren wollte. Aus bislang ungeklärter Ursache...

  • Drolshagen
  • 01.04.21
Lokales
Drei Personen sind bei dem Unfall leicht verletzt worden.

Unfall auf Autobahnauffahrt
Drei Personen verletzt

kaio Olpe. Drei Personen sind bei einem Verkehrsunfall im Auffahrtsbereich der A 45 Olpe in Richtung Dortmund am Sonntagnachmittag leicht verletzt worden. Die Polizei hatte die Auffahrt in Richtung Dortmund für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten komplett gesperrt. Laut Aussage der Polizei kamen die beteiligten Autos von der Autobahn und hatten verkehrsbedingt vor der Ampel angehalten. Diese Situation erkannte ein VW-Fahrer wohl zu spät. Er versuchte zwar noch nach links...

  • Stadt Olpe
  • 28.02.21
Lokales
Die Polizei und das Ordnungsamt gingen gegen auffällige Autofahrer vor, die in getunten Wagen unterwegs waren.

Konzertierte Aktion von Polizei und Ordnungsamt
Tuner rast mit 117 km/h durch Siegen

sz Siegen. Die Kreispolizeibehörde und das städtische Ordnungsamt sind am Freitagabend geschlossen gegen Regelbrecher aus der Tuningszene vorgegangen. Die Polizei richtet ihren Fokus schon seit Längerem auf die Szene, da sie aufgrund von Lärm, Abfall und Raserei für viele Anwohner ein Ärgernis darstellt. Dazu gesellt sich aktuell das grassierende Corona-Virus, berichtete die Polizei der Redaktion. Und weiter: Den Polizeibeamten ist bewusst, dass sich nicht alle Tuningfans rücksichtslos...

  • Siegen
  • 13.02.21
LokalesSZ
Nach dem Eisregen waren im Siegerland viele Autos, die kein Dach über dem Kopf hatten, mit einem dicken Eispanzer bedeckt.

ADAC gibt Tipps
So enteisen Sie Ihr Auto richtig

rege Siegen. „Eiszeit“ auf den Siegerländer Straßen. Wer nicht im Besitz einer Garage oder eines Carports ist, dessen Gefährt namens Golf oder Fiesta hatte sich bei dieser arktischen Kälte in eine Eisskulptur verwandelt. Da auch Schlösser und Türen vereist waren, schieden die umweltschädliche Variante „Motor starten, Heizung anstellen“ aus, um den Eispanzer zu bekämpfen. Guter Rat war teuer, der Kreativität der kalt gestellten Autobesitzer waren hingegen keine Grenzen gesetzt. Was also tun? Die...

  • Siegen
  • 10.02.21
Lokales
Mehrere BMW rückten in Finnentrops in den Fokus von Kriminellen. Ein Fahrzeug wurde gestohlen, weitere aufgehebelt und beschädigt.

Von Parkplatz am Lennepark in Finnentrop
Unbekannte stehlen BMW X1

sz Finnentrop. Gleich zwei Pkw-Aufbrüche sowie der Diebstahl eines Fahrzeugs haben sich zwischen Samstag, 30. Januar und Montag, 1. Februar, in Finnentrop ereignet. In allen Fällen waren laut Polizei Fahrzeuge der Marke BMW und des Modelltyps X1 betroffen. BMW von Parkplatz in Finnentrop gestohlen Bevor es zu dem Diebstahl kam, hatte ein Pkw-Besitzer seinen BMW X1 auf einem P+R-Parkplatz am Lennepark in Finnentrop abgestellt. Als er später zurückkehrte, stellte er fest, dass der Wagen nicht...

  • Finnentrop
  • 02.02.21
Lokales

Rosterberg und Winchenbach
Autoknacker brechen mehrere Autos auf

sz Siegen. Gleich mehrere Pkw-Aufbrüche haben die Polizei beschäftigt. In der Zeit zwischen Sonntagabend um 22 Uhr und Montagmorgen ca. 5.30 Uhr kam es im Bereich der Rosterstraße, der Straße In der Winchenbach sowie den jeweils angrenzenden Straßen zu Autoaufbrüchen. In einem Fall wurde ein unverschlossener Pkw, bei welchem der Schlüssel im Zündschloss steckte, von der Rosterstraße entwendet. Der Wagen konnte noch während der Anzeigenaufnahme im Bereich der Leimbachstraße aufgefunden werden....

  • Siegen
  • 22.12.20
LokalesSZ
Hybridfahrzeuge haben auch im Jahr 2020 für das heimische Kfz-Gewerbe für schöne Umsatzzuwächse gesorgt.

Hybridfahrzeuge und Steuererleichterungen
Kein schlechtes Jahr für den Autohandel

kalle/sz Siegen/Olpe. Vom Lockdown im Frühjahr mit stationärem Verkaufsverbot und teilweise geschlossenen Kfz-Zulassungsstellen über Lieferengpässe bei Neuwagen bis hin zum deutlich erhöhten Umweltbonus für E-Fahrzeuge: Das Corona-Jahr 2020 brachte den heimischen Betrieben ein Wechselbad der Gefühle. „Solch ein Jahr möchten wir alle nicht noch einmal erleben“, so der Pressesprecher der Innung des Kfz-Gewerbes Westfalen-Süd, Oliver Klimke. Er spricht aktuell für rund 200 Betriebe in den beiden...

  • Siegen
  • 02.12.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.